Beiträge zum Stichwort: "Linksextremisten"

Quelle: beobachternews.com / keine Verfügungsbeschränkung

»Antifa-Gel« und ähnliche Produkte müssen verschwinden

Der FC St. Pauli wollte den Linksextremismus propagieren - und fiel auf die Nase

Der FC St. Pauli gibt sich gerne als der etwas andere Klub. Offen sympathisiert man mit Linksextremisten und Gewalttätern von der Antifa. Dieses Bekenntnis wollte man jetzt mit Pflegeprodukten weiter propagieren, ist aber auf die... [mehr]

(5)
Quelle: unsertirol24.com / keine Verfügungsbeschränkung

Dessau knickt vor Linksextremisten ein

Verfassungsfeindliche Band soll doch auftreten dürfen

Die höchst umstrittene und vom Oberverwaltungsgericht in Mecklenburg-Vorpommern als linksextrem und gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung gerichtete Musikgruppe »Feine Sahne Fischfilet« wird nun doch in Dessau ihre... [mehr]

(10)
Quelle: fanzeit.de / keine Verfüungsbeschränkung

Gedenkfeier am Tatort geplant

Hogesa-Mitglied mit mehreren Messerstichen in Mönchengladbach ermordet

In Mönchengladbach herrscht Alarmstufe Rot. Gestern Abend wurde ein Mitglied der Hooligan-Szene mit mehreren Messerstichen ermordet. Das linke Spektrum jubelt in den Neztwerken über den Mord, die Hooligans rufen zu einer... [mehr]

(34)
Foto: Twitter

Berliner Referatsleiter bedroht wegen Inhaftierung zweier Gewalttäter

Linksextremisten drangen in Berliner Justizverwaltung ein

In Berlin drang eine Gruppe von Linksextremisten in das Gebäude der Senatsjustizverwaltung ein und bedrohten einen Referatsleiter, in dessen fachlicher Zuständigkeit die Inhaftierung zweier linksextremistischer Gewalttäter liegt. [mehr]

(9)
Facebook

Radiosender FM4 lässt linksextreme Band beim Festival auftreten

Gebührenfinanzierter ORF macht Werbung für linksradikalen Aufmarsch

In Österreich werden die Bürger wie auch in Deutschland mit einer Art Zwangsbeitrag zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks geschröpft. »GIS« heißt das dortige Gegenstück zur »GEZ«. Verwendet wird das Geld, wie... [mehr]

(5)
Pixabay

Das Landeskriminalamt enthüllt

Linksextremisten lernen schießen

Die Beweise liegen inzwischen vor: Mehrere Linksextremisten, Autonome und Straßenkämpfer haben sich in den vergangenen Monaten Kenntnisse im Umgang mit Kurz- und Langwaffen angeeignet. Das offenbart ein neuer Bericht des... [mehr]

(11)

Rückzugsort für gewalttätige Autonome

Rot-Rot-Grüner Senat will besetztes Haus »Rigaer94« kaufen

Das Haus in der Rigaer Straße 94 im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ist von Autonomen besetzt. Noch ist es im Privatbesitz, doch jetzt hat der Rot-Rot-Grüne Senat der Stadt das Haus über eine Wohnungsbaugesellschaft ein... [mehr]

(10)

Bundeskriminalamt sieht im Islamismus größte Gefahr

Zahl islamistischer Gefährder rasant gewachsen

Das Bundeskriminalamt registriert in Deutschland deutlichen Zuwachs an islamistischen Gefährdern. Waren es Ende vergangenen Jahres noch 549, so sind es bereits 690 Personen, denen jederzeit ein Terroranschlag zugetraut wird. [mehr]

(5)

Kostenschätzung nach Hamburger G20-Krawalle

Linksextremisten hinterließen 12 Millionen Euro Schaden

Ersten Schätzungen zufolge richteten linksextreme Krawalle am Rande des Hamburger G20-Gipfels einen Schaden von 12 Millionen Euro an, vier Millionen Euro allein bei Autos. Auch insgesamt wird der Gipfel eine sehr kostspielige... [mehr]

(7)

Schnelle Hilfe für Opfer linksterroristischer Gewalt mit einer Kehrseite

Merkel lässt Steuerzahler für G20-Krawalle zahlen

Normalerweise zahlt bei Straftaten der Verursacher für einen Schaden, doch das Ausmaß der Hamburger G20-Krawalle ist riesig. Merkel sicherte jetzt den Opfern als Beruhigungspille eine schnelle Hilfe zu - letztlich auf Kosten der... [mehr]

(19)

Berliner Lösung gegen Linksextremismus:

Pflastersteine werden durch Asphalt ersetzt

In den vergangenen Monaten kam es im weiteren und näheren Umfeld des sogenannten »Wohnprojektes Rigaer 94« immer wieder zu linksextremen Gewaltexzessen gegen Polizei- und Feuerwehrkräfte. Ein elementarer Bestandteil der linken... [mehr]

(16)

Vermummte Linksextremisten attackieren Polizisten

Rigaer Straße Berlin: Brennende Barrikaden und Angriffe

In der Rigaer Straße in Berlin kam es in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags zu massiven Angriffen der dort lebenden Linksextremisten gegen Polizisten. Diese waren von Anwohnern alarmiert worden, die beobachtet... [mehr]

(6)

Ausnahmezustand in Köln Ende April

Mehrere Tausend gewaltbereite Linksextremisten werden erwartet

Die Stadt Köln rüstet sich für Ende April. Mehrere tausend gewaltbereite Linksextremisten aus dem In- und Ausland werden in der Rheinmetropole Ende des Monats erwartet. Sie wollen randalieren und sich Straßenkämpfe mit der... [mehr]

(19)

Linskextremisten sorgen für einen Eklat

Rangeleien und Wahlen in der BVV Lichtenberg

Die dritte Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) im Berliner Bezirk Lichtenberg wird den Teilnehmern dauerhaft in Erinnerung bleiben: Linksextremisten attackierten den Bezirksvorsteher von der »Linken«. [mehr]

(12)

Verfassungsschutzpräsident: Angriffe auf OSZE-Treffen geplant

Gewaltbereite Linksextremisten machen in Hamburg mobil

Die gewaltbereite linke Szene in Hamburg plant nach Aussagen von Hans-Georg Maaßen, Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), massive Angriffe auf die Teilnehmer des in dieser Woche stattfindenden OSZE-Treffens. [mehr]

(6)

Der Reformstau ist das Problem

Das Ergebnis der letzten Wahl in Frankreich ist nur auf den ersten Blick eine Niederlage für den Front National. Er kann weiter Opposition spielen und Emotionen schüren. So lange sich in Frankreich nichts ändert, wird er... [mehr]

(0)

Spenden

Herausgeber
der Freien welt

Unterschrift Sven von Storch
Sven von Storch

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!
Spenden Sie jetzt für die Freie Welt



weiter

Die Zivile Koalition e.V., Zionskirchstr. 3, 10119 Berlin, weist ausdrücklich darauf hin, dass derzeit keine Spendenbescheinigungen (Zuwendungsbestätigungen) ausgestellt werden können, da die Finanzverwaltung Berlin beabsichtigt, die Gemeinnützigkeit unseres Vereins für bestimmte Jahre abzuerkennen.

zurück

Spruch des Tages

Der Mensch bleibt in kritischen Situationen selten auf seinem gewohnten Niveau. Er hebt sich darüber oder sinkt darunter.alexis de tocqueville

Zum Anfang