Beiträge zum Stichwort: "Flüchtlingskrise"

Pixabay

Aus japanischer Sicht macht Deutschland schwere Fehler

»Deutschland führt uns in den Abgrund«

Japan ist sozusagen der Westen des Ostens. Japan ist die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt und ist einer wichtigsten Handelspartner Deutschland. Man rechnet Japan mit zur so genannten westlichen Wertegemeinschaft. Der... [mehr]

(14)
Foto: PI News

Brüsseler ARD-Korrespondent fordert im Rundfunk Merkels Rücktritt

Malte Pieper: »Angela Merkel, räumen Sie das Kanzleramt!«

Eine in der Migrationspolitik ein Desaster hinterlassene Kanzlerin vermag sogar bei Journalisten im öffentlich-Rechtlichen Frust auslösen. Am Montag forderte ARD-Korespondent Malte Pieper in einem dort veröffentlichten Kommentar... [mehr]

(29)
Foto: Frontex

EU-Grenzschutzbehörde sieht weiter hohen Migrationsdruck aus Afrika

Frontex registriert 2017 über 204.000 illegale Migranten

Auch wenn die Zahlen nach Schließung der Balkanroute rückläufig ist, kamen im Jahr 2017 wieder 204.219 Menschen illegal über die EU-Außengrenzen. Zwei Drittel stammten dabei aus den nordafrikanischen Ländern Marokko, Algerien und... [mehr]

(13)

Versprechungen der Union auf eine Obergrenze nur Mogelpackung

Deutschland lässt weiter unbegrenzt Migranten ins Land

In Deutschland wird weiterhin jeder Migrant hineingelassen, der sich als schutzsuchend ausgibt. Daran hat sich nichts geändert. Eine Zurücküberweisung an Grenzen findet nicht statt und wird es mit Union und SPD auch künftig nicht... [mehr]

(29)

Am Beispiel von Sigmaringen

Einzelhandel klagt über Flüchtlinge

Die Flüchtlingskrise wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus. Im schwäbischen Sigmaringen kam es zu einer Krisensitzung auf Einladung des Bürgermeisters, der Sozialdienste und der Integrationsbeauftragten. Es gab Klagen aus dem... [mehr]

(5)

Polens neuer Ministerpräsident hält beim Thema Migranten Kurs

Morawiecki will sich nicht von der EU erpressen lassen

Nach dem Rücktritt von Polens Ministerpräsidentin Beata Szydło hat ihr bisheriger Vize Mateusz Morawiecki das Amt übernommen. Trotz angedrohter Klage der EU-Kommission bekräftigt der neue, Polen werde auch weiterhin keine... [mehr]

(12)

Erster Besuch eines türkischen Präsidenten seit 1952

Erdogan zu Staatsbesuch in Griechenland

Die Türkei und Griechenland sind zwar NATO-Partner, aber seit Ewigkeiten in tiefer Feindschaft zu- und miteinander verbunden. Erstmals seit 1952 reist mit Erdogan nun ein türkisches Staatsoberhaupt zum wenig geliebten Nachbarn -... [mehr]

(2)

Sie bringen ihnen Geld und Wähler

Warum wollen Grüne und Linke immer mehr Flüchtlinge?

Es geht um Humanität. Sagen sie. Doch man darf den goldenen Worten, mit denen sich die Befürworter offener Grenzen gerne selbst beweihräuchern, getrost misstrauen. Der falsche Heiligenschein hat einen goldenen Glanz. Es geht um... [mehr]

(6)

Bereits mehr als 760.000 Petitionen gegen den Familiennachzug versandt

Mit der CDU werden noch mehr Migranten ins Land kommen

Die Jamaika-Verhandlungen machen es deutlich: Die CDU geht auf die Grünen zu. Das bedeutet: noch mehr Zuwanderung. Doch immer mehr Bürger sprechen sich dagegen aus. Über die Petitions-Plattform "Abgeordneten-Check" wurden bereits... [mehr]

(6)

Auch das noch: Eigene EU-Steuer für insbesondere Flüchtlingskosten und Anti-Terror-Kampf gefordert

Tajani will EU-Haushalt auf 280 Milliarden Euro verdoppeln!

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani tritt für die Einführung einer separaten EU-Steuer ein, um den Haushalt in Brüssel auf 280 Milliarden Euro zu verdoppeln. Das Geld soll dabei überwiegend in Flüchtlingskosten und den... [mehr]

(19)

Bereits mehr als 133.000 Petitionen versandt

»Obergrenze 0« - Bürger fordern Schließung der Grenzen

Bereits mehr als 133.000 Petitionen wurden im Rahmen der Kampagne »Obergrenze 0: Stoppt die Masseneinwanderung« versandt. Hintergrund sind die fortschreitende Einwanderung in das deutsche Sozialsystem und die utopisch-hohe... [mehr]

(5)

Vizekanzler kritisiert Vernachlässigung der Deutschen in der Flüchtlingskrise

Gabriel (SPD): »Union wollte nichts für die Einheimischen tun«

Während die Umfragen für die AfD steigen und die SPD immer weiter absackt, holt plötzlich Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) zur Kritik an der Flüchtlingspolitik von CDU/CSU aus. Diese wollten nichts für die Einheimischen tun.... [mehr]

(23)

Unschöne Bilder von so genannten Flüchtlingen

Im Süden Europas herrschen teilweise chaotische Zustände

Die Mittelmeerinsel Lampedusa leidet besonders. „Im vergangenen Monat sind wir in die Anarchie gestürzt, die Regeln des bürgerlichen Lebens werden nicht respektiert“. So beschreibt es der amtierende Bürgermeister Salvatore... [mehr]

(6)

Gelassenheit in Dresden und Köln

Gefahr für Kirchen wird nicht ernst genommen

Nachdem bekannt wurde, dass die Sagrada Familia in Barcelona vermutlich Ziel eines weiteren Terroranschlags war, wird auch über eine mögliche Gefährdung für deutsche Kirchen und Dome gesprochen. Allerdings wird die Gefahr... [mehr]

(17)

Franziskus wirbt für mehr Migration nach Europa

Papst fordert Aufnahme von mehr Flüchtlingen

Papst Franziskus fordert mehr Aufnahme von Flüchtlingen und Migranten in Europa. Nicht nur Krieg und Verfolgung seien Gründe für Asyl, sondern auch Armut und Not. [mehr]

(76)

So ist das mit einem Vertrauensbruch

"Merkel sauer auf die Autobosse: ein Vertrauensbruch, der bleibt": Bild-Online. Der alte deutsche Satz ist ganz einfach und gilt für jedermann, auch die noch amtierende Bundeskanzlerin: "Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit... [mehr]

(4)

Bootsflüchtlinge landen in Andalusien

Migranten aus Afrika: Jetzt geht es in Spanien wieder los

In Spanien nimmt die Zahl der ankommenden Bootsflüchtlinge aus Afrika wieder zu. Fast schon symbolisch sind die neuen Szenen eines großen Schlauchbootes, dass wie ein Landungsboot am andalusischen Urlaubsstrand ankommt. [mehr]

(5)

Einige müssen sogar mit juristischen Konsequenzen fürchten, weil Beweise für Schlepperbeihilfe vorliegen

Es wird eng für die NGOs im Mittelmeer

Streit um die "Rettungsaktionen" im Mittelmeer: Die einen behaupten, es handele sich nur um Seenothilfe. Die andere werfen den NGOs Mithilfe zur Schlepperei vor. Besonders unter Druck geraten ist "Jugend Rettet", deren Schiff... [mehr]

(20)

Italien will, dass bewaffnete Polizisten auf den NGO-Booten mitfahren

NGOs wollen Verhaltenscodex für Seenotrettung nicht unterschreiben

Einige NGOs, die sich auf dem Mittelmeer als private Seenotretter geben, weigern sich, einen von der italienischen Regierung vorgeschlagenen Verhaltenskodex zu unterzeichnen. Dieser verlangt unter anderem, dass Polizisten... [mehr]

(17)

Spruch des Tages

Man hält ein Land für um so zivilisierter, je mehr die Weisheit und die Effizienz seiner Gesetze einen schwachen Mann davon abhalten, noch schwächer zu werden, und einen mächtigen noch mächtiger.primo levi

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang