Beiträge zum Stichwort: "CSU"

Quelle: vaaju.com / keine Verfügungsbeschränkung

Regierungsbildung in Bayern vor dem Abschluss

Freie Wähler sind zur Koalition mit der CSU bereit

Die Regierungsbildung in Bayern steht vor einem raschen Abschluss. Die Sondierungsgespräche zwischen Aiwanger und seine Partei Freie Wähler (FW) sowie der CSU seien konstruktiv gewesen, es haben sich keine Ausschlussgründe... [mehr]

(8)
Foto: Pixabay

Grüne weiterhin nicht stärkste Kraft in bayerischen Großstädten

Wie das ZDF mit irreführender Grafik »Fake News« verbreitete

Hartnäckig wurde nach der Bayern-Wahl verbreitet, dass die Grünen alle Großstädte über 100.000 Einwohner eroberten. Dieses erweist sich nun als eine Falschmeldung, die von einer irreführenden Grafik des ZDF ausgehend ungeprüft in... [mehr]

(7)
Foto: Twitter

Italiens Vize-Premier bewertet Bayern-Wahl als Niederlage für Merkel und EU

Salvinis klare Ansage: »Arrivederci Merkel«

Der italienische Innenminister und Vize-Premier Matteo Salvini zeigt sich erfreut, dass bei der Bayern-Wahl die »Freunde von der AfD« gut abschnitten und der Wandel gewonnen habe. Der Wahlausgang sei eine Niederlage für Merkel... [mehr]

(16)
Screenshot München TV

Stärkster Stimmenzuwachs bei der AfD

LTW Bayern: zweistellige Verluste bei CSU und SPD

Die Bayernwahl ist eine schallende Ohrfeige für die beiden in der Merkel-Regierung koalierenden Parteien CSU und SPD. Für beide ging es im zweistelligen Bereich nach unten. Den stärksten Zuwachs vermeldet die AfD, die auf Anhieb... [mehr]

(28)
Screenshot München TV

Prognostizierte Wahlniederlage von Söder immer drastischer

Landtagswahl Bayern: CSU verliert laut Prognosen etliche Direktmandate

Markus Söder und seine CSU werden bei der am kommenden Sonntag stattfindenden Landtagswahl in Bayern schwere Verluste hinnehmen. Denn nach den hohen Verlusten bei den Zweitstimmen werden sie auch zahlreiche Direktmandate abgeben. [mehr]

(10)
Foto: en.kremlin.ru/events/president/news/54052/photos/CC-BY-4.0

Binnenmigranten wählen keine CSU

Stoiber sieht Zuzug von Deutschen als Grund für CSU-Absturz

Edmund Stoiber, einst selbst bayrischer Ministerpräsident, sieht in der Binnenmigration nach Bayern den Grund für den Absturz der CSU. Die Deutschen wählten aufgrund der »Befindlichkeiten« anders als die Bayern. [mehr]

(16)
Foto: WerteUnion

»Offener #Grenzgang« - Grenzaktion der »WerteUnion«

»Grenzen auf für freie Bürger. Grenzen zu für Illegale!«

Unter dem Motto »Grenzen auf für freie Bürger. Grenzen zu für Illegale!« hat am Samstag, den 6. Oktober, eine muntere Gruppe von Aktivisten der »WerteUnion« eine Wanderung zum österreichisch-deutschen Grenzübergang im Kreis... [mehr]

(4)
Foto: European Union

Führende Unions-Politiker schließen eine Koalition mit der AfD aus

Horst Seehofer und Wolfgang Schäuble gegen Bündnis mit AfD

Horst Seehofer, Wolfgang Schäuble und Annegret Kramp-Karrenbauer schließen eine Zusammenarbeit oder gar Koalition mit der AfD kategorisch aus. Schäuble gab aber zu, dass mit dem Einzug der AfD in den Bundestag die Debatten... [mehr]

(19)
Screenshot NTV

Söder gegen Seehofer - Verlierer im errbitterten Streit

CSU: Schuldzuweisungen für Wahlniederlage bereits vor der Wahl

Im Kreis der CSU ist man sich sicher, dass man bei der kommenden Landtagswahl so schlecht wie nie zuvor abschneiden wird. Also beginnt man bereits vor der Wahl, sich gegenseitig die Verantwortung für die Schlappe zuzuschieben. [mehr]

(9)
Screenshot München TV

Zweier-Regierungskoalition immer unwahrscheinlicher

CSU wenige Tage vor der Wahl nur noch bei 33 Prozent

Eine Alleinregierung der CSU nach der kommenden Landtwagswahl in Bayern ist ausgeschlossen. Die Zahlen sind einfach zu schlecht. Selbst ein Zweier-Regierungsbündnis wird immer unwahrscheinlicher. [mehr]

(20)
Quelle: INSA

AfD jetzt bei Allzeithoch von 18,5 Prozent

CDU in aktueller Umfrage nur noch 1,5 Prozent vorne

Das aktuelle Stimmungsbild bei INSA weist ein Allzeithoch für die AfD aus: 18,5 Prozent der Befragten gaben an, dass sie im Fall einer am kommenden Sonntag stattfindenen Bundestagswahl ihre Stimme der AfD geben. Die CDU erhält... [mehr]

(13)
Quelle: erikfluegge.de / keine Verfügungsbeschränkungen

CSU knickt einmal mehr ein, abgelehnte Asylbewerber sollen leichter bleiben können

SPD setzt Programm »Spurwechsel« für abgelehnte Asylbewerber durch

Die Merkel-Regierung entfernt sich weiter und weiter von der konsequenten Abschiebung abgelehnter Asylbewerber. Jetzt soll das SPD-Prestigeprogramm »Spurwechsel« mit aller Gewalt durchgedrückt werden. Die CSU gibt einmal mehr... [mehr]

(28)
Foto: European Union

Chaos und Umbruch in der Union

Chaos herrscht in der Merkel-Regierung und in der Union. Merkel steckt in der Vertrauenskrise. Selbst die Mainstream-Medien wenden sich ab. Doch wer käme als Nachfolger in Frage? Merkel hat über Jahre alle Konkurrenten aus dem... [mehr]

(0)
Foto: European Union

Union weiter fallend auf 27 Prozent, AfD hält Rang zwei vor SPD

46 Prozent wünschen bei Emnid-Umfrage Merkels zeitnahen Abgang

Immer weiter sinkt bei den Deutschen der Rückhalt von Merkel. Bei einer Emnid-Umfrage fordern 46 Prozent, dass die Kanzlerin vor 2021 abtritt. Die Unionsparteien rutschen zugleich weiter auf 27 Prozent ab. Die aktuelle Koalition... [mehr]

(23)
Foto: CDU/CSU-Bundestagsfraktion/ CC BY-SA 3.0 (Ausschnitt)

Unionsfraktion wagt den Aufstand gegen Merkel und Seehofer

Merkeldämmerung: Brinkhaus stürzt Kauder als Unions-Fraktionschef

Die Merkeldämmerung ist nicht mehr aufzuhalten. Bis zur Eröffnung des Wahlgangs machten sich Merkel und Seehofer dafür stark, dass Volker Kauder an der Spitze der CDU/CSU-Fraktion bleibt. Am Ende setzte sich Herausforderer Ralph... [mehr]

(18)
Foto: Facebook / Quelle: Insa-Meinungstrend

Aktuelle Umfrage lässt Vorsprung von Merkel weiter schmelzen

AfD: nur noch drei Prozent bis zur CDU

Die aktuellen Meinungsumfragen dürften bei Merkel und ihrer CDU für erhebliche Kopfschmerzen sorgen. Betrachtet man die Werte von CDU und CSU separat, so schrumpft Merkels Wahlverein auf nur noch 21 Prozent. Der Vorsprung auf die... [mehr]

(13)
Foto: Bundesamt für Verfassungsschutz

Maaßen wird nach Kompromiss-Geschacher »Sonderberater« im Innenministerium

Union und SPD schieben Maaßen auf völlig neuen Posten ab

Keine Woche nach der Einigung von Union und SPD Verfassungsschutz-Chef Maaßen in den Rang eines Staatssekretärs wegzuloben, ist das seit Sonntag schon wieder hinfällig. Für Maaßen wird jetzt ein »Sonderberater«-Posten geschaffen. [mehr]

(17)
Foto: Twitter

Italiens Vize-Premier an die CSU: »Ihr seid die Verbündeten meiner Feinde«

Matteo Salvini verwehrt Seehofer Unterstützung im Bayern-Wahlkampf

Der italienische Innenminister Matteo Salvini will seinem deutschen Kollegen Horst Seehofer bei der Flüchtlingsfrage nicht entgegen kommen und somit im bayerischen Landtagswahlkampf unterstützen. Dort halte er fest zu seinen... [mehr]

(36)
Foto: Twitter

SPD-Wahlwerbebrief will Schulanfänger gegenüber Eltern instrumentalisieren

Bayerische SPD bettelt sogar bei Erstklässlern um Wählerstimmen

Die Zirndorfer SPD kämpft verzweifelt um jede Stimme sogar schon bei Schulanfängern. Man verteilte vor der Grundschule Brotdosen mit Parteilogo, darin ein langer Brief an die ABC-Schützen, dass diese unbedingt ihren Eltern sagen... [mehr]

(15)

Spruch des Tages

Die Politik ist ein Teil der Ethik.august boeckh

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang