Beiträge zum Stichwort: "Asyl"

1. Januar, Pixabay

Sie können keine genauen Angaben machen

Mehr als 200.000 Asylbewerber haben angeblich am 1.1. Geburtstag

Eine Anfrage an das Bundesinnenministerium hat ergeben, dass auffällig viele Menschen, die neuerdings in Deutschland leben, als Geburtstermin den 1. Januar angegeben haben. Das sollte einem zu denken geben. Vielleicht ist der 1.... [mehr]

(18)
Foto: Twitter

Trotz Vorstrafenregister zu wenig Beweise für Mordtat an Daniel H.

Tatverdächtiger Iraker aus Chemnitz kommt frei

Drei Wochen nach der tödlichen Messerattacke auf Daniel H. in Chemnitz muss mit Yousif A. einer der beiden festgenommenen Tatverdächtigen wieder freigelassen werden. Die Beweislage gegen den mehrfach vorbestraften, abgelehnten... [mehr]

(22)
Foto: Twitter

Tübingens OB kritisiert Realitätsverlust von Medien und Politik zu Chemnitz

Boris Palmer: Problem war ein Mord, weniger die Demos

Boris Palmer (Grüne) hält die Beweise für Gewalt und Ausländerjagd in Chemnitz für dürftig. Das Problem sei ein Mord, weniger die Demos. Die Politik müsse dafür sorgen, dass Asylbewerber nicht jeden erdolchen können, andernfalls... [mehr]

(44)
Foto: Initiative Bürgerrecht Direkte Demokratie

Immer mehr Bürger werden aktiv

Erfolgreicher Start: 100.000 Flyer »Masterplan Abschiebungen« versandt

Die Initiative »Bürgerrecht Direkte Demokratie« hat unter der Federführung von Sven von Storch einen Informations-Flyer zum Thema Asylpolitik und Abschiebungen erstellt. Es trägt den Titel »Masterplan Abschiebungen«. Bereits zu... [mehr]

(0)
Foto: Polizei Chemnitz

Mutmaßlich irakischer Asybewerber könnte bewaffnet sein

Chemnitzer Polizei fahndet nun nach dritten Tatverdächtigen

Neben den zwei bereits in Untersuchungshaft sitzenden Tatverdächtigen des Chemnitzer Messermordes an Daniel H. hat die Polizei jetzt auch einen dritten Asylbewerber zur Fahndung ausgeschrieben. Der Flüchtige soll möglicherweise... [mehr]

(10)
Foto: Youtube (Screenshot)

Urteil gegen afghanischen Messermörder von Kandel gefällt

Achteinhalb Jahre Haft für brutalen Mord an Mia (15)

Im Mordfall Kandel wurde nach acht Monaten ein Urteil gesprochen. Der afghanische Asylbewerber Abdul D. bekam dafür, dass er nach Weihnachten die 15-jährige Mia V. brutal mit zahlreichen Messerstichen ermordete, eine Jugendstrafe... [mehr]

(18)
Foto: European Union

Deutsch-griechisches Abkommen zur Rückführung von Migranten ebenso Mogelpackung

Nur ein Pakistani musste bisher nach Griechenland zurück

Merkel und Seehofer verkauften Flüchtlingsabkommen mit Spanien und Griechenland als Erfolg, mit dem nun illegale Einwanderung zurückgedrängt werde. Tatsächlich ist deren Wirkung gegen Null. Es wurde bisher ein einziger an der... [mehr]

(11)
Symbolbild. Foto: Pixabay

Flüchtlings-Thema könnte die Wahl bestimmen

Migration ist das bestimmende Thema im schwedischen Wahlkampf

In Schweden wird am 9. September eine neue Regierung gewählt. Das Thema Migration und Flüchtlingen dominiert. Besonders die Schweden-Demokraten können davon profitieren. Sie liefern sich mit den Sozialdemokraten ein Duell um den... [mehr]

(11)
Foto: Bundesregierung/ Kugler

Deutsch-spanisches Flüchtlingsabkommen wie erwartet ohne jeden Nutzen

Bisher kein einziger Migrant aus Spanien zurückgewiesen

Das von Merkel und Sanchez vereinbarte deutsch-spanische Flüchtlingsabkommen ist eine Nullnummer. Da es nur an der Grenze zu Österreich gilt, wurde in mehr als zwei Wochen kein einziger aus Spanien kommender Asylbewerber... [mehr]

(6)
Foto: BAMF

Sprunghafter Anstieg auf 10.597 Meldungen wegen möglicher Radikalisierung

BAMF meldet immer mehr Asylbewerber beim Verfassungsschutz

Binnen eines Jahres stieg 2017 die Zahl der vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gemeldeten Asylbewerber an den Verfassungsschutz hinsichtlich eines möglichen Gefahrenpotentials, wie etwa Islamismus, von 2.418 auf 10.597... [mehr]

(11)
Foto: Pixabay

Asylanträge türkischer Staatsbürger vervielfachen sich

Türken flüchten vermehrt Richtung Griechenland und EU

Die Politik von Staatspräsident Erdogan lässt immer mehr Türken in Richtung Griechenland flüchten. Während 2016 dort noch 189 türkische Bürger Asyl beantragten, wurden es 2017 bereits 1827. Letztere Zahl wurde bereits jetzt für... [mehr]

(4)
Foto: Pixabay

Neuer BKA-Bericht »Kriminalität im Kontext von Zuwanderung«

Immer mehr Straftaten durch Zuwanderer

In Deutschland macht sich zunehmend eine importierte Kriminalität bemerkbar. Der neue BKA-Bericht zeigt, dass es im ersten Quartal des Jahres durch Zuwanderer täglich eine Straftat gegen das Leben gab. Die Zahl der Straftaten... [mehr]

(30)
Foto: Youtube (Screenshot)

Zuschauer beklagen massenhaft Verschweigen des Offenburger Messer-Mordes

»Tagesschau« erneut unter Zensur-Vorwurf

Wieder einmal muss sich die »Tagesschau« deutlicher Kritik stellen, warum über einen durch einen Asylbewerber verübten Mordfall nicht berichtet wird. Selbst Grünen-Politiker Boris Palmer beklagt das. »Tagesschau«-Chef Kai Gniffke... [mehr]

(36)
Screenshot Youtube

Abschiebung wegen fehlender Ausweispapiere nicht möglich

Kleinstadt in NRW wird von abgelehnten Asylbewerber terrorisiert

Fröndenberg war eine ruhige, idyllische Kleinstadt am nördlichen Rand des Ruhrgebiets. Bis man in dieses Land nahezu unkontrolliert Menschen ohne Ausweisdokumente einreisen ließ. Denn jetzt wird Fröndenberg von einem abgelehnten... [mehr]

(27)
Foto: Ministry of the President, Government of Spain

Zwischen Merkel und Sanchez vereinbarte Rücknahme betrifft bisher null Migranten

Deutsch-spanisches Asylabkommen als Mogelpackung

Bundeskanzlerin Merkel traf mit Spanien ein Abkommen zur schnellen Rücknahme von Asylbewerbern, doch tatsächlich hat es null Wirkung. Es betrifft nur welche, die in Spanien auch einen Asylantrag stellten und dann über Österreich... [mehr]

(14)
Foto: Pixabay

Neuer Rekordwert bei Asylanträgen türkischer Staatsbürgerschaften

Immer mehr Türken beantragen Asyl in Deutschland

Die Zahl türkischer Staatsbürger, die einen Asylantrag in Deutschland stellten, erlebte im Juli mit 1.141 Personen einen neuen Höchstwert. Seit April klettert dieser Wert immer mehr an. Zugleich stieg auch die Anerkennungsquote... [mehr]

(13)
Foto: LAF Berlin

Während sonst »preiswerter Wohnraum« gefordert wird

Berliner Senat zahlte 6.000 Euro für 44m²-Flüchtlingswohnung

Von privaten Unternehmen fordert der Berliner Senat, Wohnungen für 6,50 Euro kalt pro Quadratmetern zu bauen, hingegen kennt man nichts, wenn es bei aus Steuergeldern bezahltem Wohnraum für Flüchtlinge geht. Da kann der... [mehr]

(9)
Foto: Youtube (Screenshot)

1.400 Afrikaner allein am Wochenende an spanischer Küste angekommen

Politikberater Knaus fordert EU-Asylzentren in Spanien

Allein am Wochenende kamen erneut 1.400 Afrikaner in Spanien an, teils selber in Schlauchbooten an Urlauberstränden. Der österreichische Migrationsforscher Gerald Knaus plädiert nun auch noch dafür, EU-Asylzentren in Spanien... [mehr]

(9)
Fotograf: Kathrin Otto

Rückkehr zur Basta!-Politik

Bildungsministerin Krien (CDU) erklärt Asylkrise für beendet

Die Asylkrise ist von Karin Prien (CDU), Bildungsministerin in Schleswig-Holstein, für beendet erklärt worden. Die Zeit der Überforderung der Gesellschaft sowie der Überlastung der Behörden sei vorbei. Basta! [mehr]

(21)
Foto: Laprensa.hn

Unzufriedenheit mit Bundesregierung über Asylkurs auf neuem Spitzenwert

Hälfte der Deutschen sieht Migrantenfrage mit großer Sorge

Eine Allensbach-Umfrage zeigt, dass fast jeder Zweite das Thema Zuwanderung nach Deutschland mit großen Sorgen sieht. Nur 9 Prozent glauben uneingeschränkt, dass die Merkel-Regierung alles fest in Griff hat. Das drückt sich auch... [mehr]

(19)
Foto: Youtube (Screenshot)

Hoher Andrang für Nacheinwanderung nach Deutschland

Bereits 28.000 Anträge auf Familiennachzug

Wenn die Aussetzung des Familiennachzugs für eingeschränkt schutzberechtigte Migranten am 1. August endet, sollen lediglich 1.000 Angehörige pro Monat einreisen dürfen. Bereits jetzt liegen bei deutschen Botschaften 28.000... [mehr]

(8)
Screenshot Youtube

Unbekannt verreist, untergetaucht oder rechtzeitig gewarnt

Abschiebungen scheitern, weil die Betroffenen nicht angetroffen werden

Jede zweite angesetzte Abschiebung in Deutschland scheitert daran, dass die betroffenen Personen an ihrem letzten Meldeort nicht angetroffen werden. Entweder sind sie unbekannt verreist, einfach nur untergetaucht oder wurden... [mehr]

(12)

Spruch des Tages

Schlechte Umfragen sind nicht schön, aber sie sind kein Wahlergebnis.guido westerwelle

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Kategorien

Zum Anfang