Beiträge des Autor: "Mathias von Gersdorff"

Webseite - Mail schicken

Ab 1995 Leiter der Aktion "Kinder in Gefahr", die sich für eine Verbesserung des Jugendmedienschutzes, der Verbesserung der Familienpolitik, dem Kampf gegen Blasphemie und Pornographie usw. widmet. Als Leiter auch Herausgeber des Mitteilungsblattes "Kultur und Medien".

Zunehmende Radikalisierung bei Gender-Aktivistengruppen

Am 28. November 2016 durfte Birgit Kelle, Autorin des Buches „Gender Gaga“, in Bremen zum x-ten Mal erfahren, was es bedeutet, negativ über die Gender-Ideologie zu referieren: Eine Meute von linksradikalen Chaoten ließen nichts... [mehr]

(6)

Konsum und Handel von Rauschgift bleibt in Europa hoch

Der Jahresbericht der „Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht“ (EBDD), der am 31. Mai 2015 präsentiert wurde, gibt keine Entwarnung, was der europäische Markt für Drogen betrifft: Er bleibt sehr robust. [mehr]

(3)

18,8 Prozent mehr Rauschgifttote

Um 18,8 Prozent ist im Jahr 2015 die Zahl der Todesopfer nach Rauschgiftkonsum gestiegen. Das berichtete die „Welt am Sonntag“ am 6. März 2016 unter Berufung auf eine interne Erhebung des Bundeskriminalamtes. [mehr]

(6)

Neue Strategie der Gender-Ideologen: Verharmlosung

„Geschlecht, Sexualität und Lebensform als gänzlich gesellschaftlich hervorgebracht begreifend, arbeite ich eine Vorstellung von Handlungsfähigkeit heraus, die die Möglichkeit bewußter Aktivität gegenüber Normen und ein... [mehr]

(5)

Pornographie erhöht Gewaltbereitschaft

Nach den massenhaften sexuellen Übergriffen in Köln in der Silvesternacht sind sehr viele Analysen erschienen, die alle möglichen Ursachen dieser entsetzlichen Enthemmung beschrieben haben. [mehr]

(7)

In Frankfurter Kitas kein Schweinefleisch mehr

Kein Faschingsscherz: Das Cateringunternehmen Wisag, das die Kitas in Frankfurt am Main und Umgebung beliefert, erhielt die Anweisung, keine Kindertagestätten mehr mit Speisen, welche Schweinefleisch enthalten, zu beliefern. [mehr]

(16)

In Deutschland mehr als 2000 Kircheneinbrüche pro Jahr

Laut einer Auswertung durch die “Katholische Nachrichtenagentur“ der Statistiken der Landeskriminalämter, werden in Deutschland mehr als 2000 Kircheneinbrüche pro Jahr begangen. So berichtet die “Frankfurter Allgemeine Zeitung“... [mehr]

(2)

Absurd: CDU-Frauen für Gender-Sprache

Eine mildere Form der Gendersprache, die vor kurzem Bündnis90/Grüne bei ihrem letzten Parteitag zwangsweise eingeführt haben, wird nun auch in die Frauen-Union eingeführt, so eine Meldung von Spiegel Online vom 4. Dezember 2015. [mehr]

(9)

Psycho-Kulturelle Ursachen der islamistischen Gewalt

Die Ähnlichkeit salafistischer Gruppen von heute mit den Jugendbewegungen, die seit den 1960er Jahren entstanden sind, ist frappierend. Auch diese rekrutierten Jugendliche, die tief existentiell verunsichert waren und eine leicht... [mehr]

(5)

Kategorien

Zum Anfang