Beiträge des Autor: "Dr. Jörg Gerke"

Dr. Jörg Gerke
Webseite - Mail schicken

Studium der Agrarwissenschaften an der Uni Göttingen 1978–1984

Promotion in Bodenchemie ebendort 1985–1988 zum Dr. agrar.

Hochschulassistent an der Universität Göttingen 1989–1995 im Fach Pflanzenernährung, Verleihung der „venia legendi“, Lehrerlaubnis im selben Jahr.

Seit 1994 Aufbau eines ökologisch bewirtschafteten Gemischtbetriebes zwischen Rostock und Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern

Agrarpolitische Aktivität von 2001–12006, Mitglied im Bundesvorstand der AbL, besonders in den ostdeutschen agrarpolitischen Fragen tätig.

Veröffentlichung des Buches „Nehmt und euch wird gegeben, das ostdeutsche Agrarkartell“ 2008

Von Demokratie und der Angst etablierter Politiker

Nach dem Brexit- Votum der Briten, den Präsidentenwahlen in Österreich und der Abstimmung über das Assoziierungsabkommen mit der Ukraine in den Niederlanden haben sich einige Deutsche Politiker zu Volksabstimmungen/Plebisziten... [mehr]

(4)

Sinn und Unsinn von Agrarsubventionen

Über die 100 Millionen €, die die Bundesregierung zur vermeintlichen „Stützung“ der Milchbetriebe ausgeben will, wurde ausführlich diskutiert. Tatsächlich ließ sich damit von den ca. 55 Milliarden € Agrarsubventionen ablenken,... [mehr]

(8)

Warum ist der Milchpreis aktuell so niedrig?

Die Situation ist nicht neu, es gab diese schon einmal 2008. Damals organisierten Interessenorganisationen der Bauern wie der Bund Deutscher Milchviehhalter (BDM) und die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) den... [mehr]

(2)

Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Im September 2016 sind Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern (M-V). Was die etablierten Parteien und besonders die Regierungsparteien hier fürchten, ist eine große und überregionale Aufmerksamkeit. Diese könnte eine Diskussion... [mehr]

(0)

Landgrabbing in Ostdeutschland und Osteuropa

Landgrabbing oder besser Farmlandgrabbing ist mittlerweile weltweit ein Phänomen, das die Ernährungssouveränität von Staaten in Frage stellt. Der Prozess wird beschreibbar als ein „Zusammenraffen“ (engl. to grabb) von Land aus... [mehr]

(3)

Brandenburger Empfehlungen zur Landwirtschaft

Es ist das erste Mal, daß ein ostdeutsches Parlament, zudem noch konsensuell über die Regierungs- und Oppositionsfraktionen hinweg, Empfehlungen zu agrarpolitischen Reformen verabschiedet hat. Dies ist sicher auch ein... [mehr]

(1)

Kategorien

Zum Anfang