Beiträge des Autor: "Peter Winnemöller"

Peter Winnemöller
Webseite - Mail schicken

Jahrgang 1962, freier Journalist und Blogger. Nach seiner Ausbildung und Tätigkeit als Fernmeldeelektroniker folgten Abitur und Studium (Theologie und Elektrotechnik). Er schreibt in diversen Blogs, Onlineportalen und Printmedien, unter anderem für das Vatican Magazin und Die Tagespost. Ferner ist er aktiv in verschiedenen Bereichen des Internet und der neuen sozialen Netze.

Occupy bei den Briten

Es ist schockierend, ist es nicht. Der Papst war im Gespräch mit Bischof Charles Scicluna (Malta) offensichtlich schockiert über die Möglichkeit, daß es ein Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Partnerschaften auf Malta... [mehr]

(1)

Das muß jetzt alles anders werden

Das letzte noch existierende Zentralkomitee fordert von der Kirche eine Änderung der Sexualmoral. Und stellt dazu fest: “Hier werde die große Diskrepanz zwischen kirchlicher Lehre und Lebenswirklichkeit der Gläubigen besonders... [mehr]

(1)

Boah, watt ‘ne Überraschung …

Als erstes Bistum in Deutschland hat das Erzbistum Köln die Ergebnisse der Fragebogenaktion im Vorfeld der außerordentlichen Bischofssynode im kommenden Jahr veröffentlicht. Es ist eine wirklich ausgezeichnete Idee, den... [mehr]

(1)

Eine Menschheitsfamilie: Essen für alle

Unter diesen Motto begann am vergangenen Montag die weltweite Anti- Hunger- Kampagne von Caritas International. Zur Eröffnung sicherte Papst Franziskus in einer Videobotschaft seine volle Unterstützung der Kampagne zu. In... [mehr]

(0)

Es wurde gewonnen, doch es wird zerrinnen

Der umstrittene Estrela – Bericht ist am Dienstag endgültig vom EU- Parlament verworfen worden. Die Abgeordneten stimmten mehrheitlich (334 dafür, 327 dagegen, 35 Enthaltungen)  der folgenden Alternative Resolution... [mehr]

(8)

Mit der Knarre in Vorhalt …

… so kommen mir so manche Positionspapiere derzeit vor. Um auf eine Sachebene zu kommen, ist es gut, sich ein paar Fakten klarzumachen. - Die absolute Zahl der Priester geht in den nächsten Jahren weiter zurück. Das ist... [mehr]

(0)

Ja, ist denn schon Karneval?

Der Erzbischof von Köln hat sich nie ins (mediale) Bockshorn jagen lassen. Jetzt geht er aufs Pensionsalter zu. Da wittern einige politisch denkende Funktionäre im Verbund mit ebenso denkenden Klerikern und nur allzu willigen... [mehr]

(0)

Evangelii Gaudium

Das erste Apostolische Schreiben von Papst Franziskus ist online. Evangelii Gaudium kann hier direkt gelesen werden. Auch ein pdf steht zur Verfügung. Beitrag erschien zuerst auf: blog.peter-winnemoeller.de [mehr]

(0)

Das rechte Maß finden

Mir geht es gerade, vermutlich aus ganz anderen Gründen, ähnlich wie Alipius. Berichten oder Bloggen über kirchliche Themen ist kein Spaß in diesen Tagen. Aufgeblasene Marginalien liegen quer im Magen und sorgen für... [mehr]

(2)

Warum Pro-Life?

Ein Video von jungen Menschen (nicht nur) für junge Menschen. Warum soll man für das Leben sein? Warum ist Abtreibung unbedingt abzulehnen. Es lohnt sich, das Video anzuschauen. http://youtu.be/DUDI1aUgWOM Den Jugendlichen... [mehr]

(0)

Keine Häme jetzt

Es juckt ja schon in den Fingern, das Schreiben von Erzbischof Müller mit einem süffisanten Spruch zu kommentieren und die erzwungene Rücknahme – die allerdings zur Stunde noch nicht erfolgt ist –  der pastoralen Richtlinie des... [mehr]

(1)

Der Fragebogen

Für eine gewisse Aufregung sorgte der ominöse Fragebogen, der Bestandteil des Vorbereitungsdokumentes zur BISCHOFSSYNODE III. AUSSERORDENTLICHE VERSAMMLUNG DIE PASTORALEN HERAUSFORDERUNGEN DER FAMILIE IM KONTEXT DER... [mehr]

(2)

Wenn Protestanten …

… wegen des Papstes oder – wie gerade jetzt aktuell – wegen eines katholischen Bischofs aus ihrer Kirche austreten, dann hat das etwas amüsantes, das sich mit einem Hauch Facepalm vermischt zu einer geradezu erzkomischen... [mehr]

(4)

Next Door to Alice?

Au, Mann, ich glaube, ich werde alt. Jetzt sehe ich mich geneigt, Alice Schwarzer zu unterstützen. Schlimmer geht nimmer! … könnte man denken, doch wer eine Inititiative gegen Prostitution startet und dabei noch eine ganze... [mehr]

(10)

Wer die Wahl hat …

… hat die Qual. Einen Preis auszuloben ist immer so eine Sache. Mal erweist sich der Preisträger als faktisch ungeeignet, wie es beim diesjährigen Heuss- Preis geschehen ist. Nach Cohn- Bendit als Preisträger dürfte dieser... [mehr]

(0)

Bischof goes You Tube

In der ARD-Sendung „kontraste” vom 24.10.2013 wurde die Vermögenssituation der Diözese Rottenburg-Stuttgart verzerrt dargestellt. Mit diesem Video hat Bischof Gebhard Fürst eine Gegendarstellung auf YouTube... [mehr]

(1)

Und jetzt beginnen wir diesen Weg

Die ersten Worte, Reden Ansprachen und Predigten einen Papstes können als eine Art Programm für sein Pontifikat aufgefaßt werden. In diesem Buch sind die Worte der Tage vom 13.3. bis 7.4. 2013 festgehalten. [mehr]

(0)

Der Nachhall ist ein Vorklang

Man könnte auch sagen, der Fahrplan der Mediokratie im Umgang mit der Kirche steht. Es gibt nicht einmal mehr einen Grund irgendetwas zu verbergen, weil es ja eh keiner glauben würde, was passieren wird. [mehr]

(3)

Wenn ich …

… wegen schlechter Bischöfe aus der Kirche austreten wollte, wäre ich schon lange nicht mehr drin. Wenn ich wegen guter Bischöfe in die Kirche hätte eintreten müssen, wäre ich niemals reingegangen. (In meinem Falle: hätte ich... [mehr]

(1)

Verwirrung in den eigenen Reihen

Nicht nur in Bloggerkreisen und bei Journalisten in Europa herrscht – milde gesagt – eine gewisse Verwirrung. Auch die US-Journalistin Hilary White hat sich jetzt zu Wort gemeldet und erklärt in einem Kommentar, warum sie... [mehr]

(1)

einunddreißig

Das dürfte wohl die Zahl des Tages sein. 31 Millionen €uro hat der Bau des Diözesanen Zentrums St. Nikolaus in Limburg gekostet. Das ist eine ordentliche Summe. Das Zentrum umfaßt Konferenz- und Arbeitszimmer, Gesprächsräume, die... [mehr]

(1)

Man redet nicht … in jedes hingehaltene Mikrophon

Aus der Reihe “Occupy the Pope” Wo beginnt Scalfari und wo endet Franziskus. Auf diese Frage konzentriert sich die Diskussion um das Interview von Papst Franziskus, das im Grunde nur ein aus dem Kopf wiedergegebenes Gespräch der... [mehr]

(1)

Immer die Ahnungslosen

In der aktuellen Zeit (Printausgabe) schreibt Evelyn Finger über unseren Papst und den Hl. Franziskus. Der Papst macht alles anders. Er predigt die Liebe, hat ja vor ihm noch kein Papst getan. Soweit klar. Und der Heilige erst!... [mehr]

(0)

Ein Nationalfeiertag aus der Retorte

besser gesagt aus des Kanzlers Terminkalender. Warum wird eigentlich bei uns keine große Party veranstaltet? Eine zentrale Feier vom Staat organisiert. In diesem Jahr traf es Stuttgart. Das war es dann. Für alle anderen ist es... [mehr]

(2)

Ausgezeichnet!

Da ich selber lange genug auf Baustellen gearbeitet habe, ist mir der Arbeitsschutz und die Unfallprävention – wie man das heute nennt – durchaus ein Anliegen. Daß sich der Verband der Diözesen Deutschlands darum kümmert ist... [mehr]

(0)

Spiegelei

Der Spiegel will noch nicht aufgeben und haut noch ein Ei in die Pfanne. [mehr]

(0)

Er ist ja schon ein harter Brocken

Das Interview, das Papst Franziskus den Zeitungen seines Ordens gegeben hat, ist ja durchaus in vieler Munde. Irgendwie glaubt jeder, er könne dies oder das hinein oder herauslesen. Manch einer meint gar, der Papst richte großen... [mehr]

(0)

Nicht provozieren lassen - erst vollständig lesen.

Das offizielle Portal der katholischen Kirche in Deutschland übt sich und BILD(ungs)tugenden und titelt: “Ich kann mir Frauen am Altar vorstellen” Unter der Überschrift findet sich ein Interview mit Kardinal Lehmann. Der... [mehr]

(1)

Das Kreisen der Geier

Es gibt eine Chance. Der in die Ecke gedrängte Bischof von Limburg ist jüngst in zweierlei Hinsicht die Offensive gegangen. [mehr]

(0)

Kategorien

Zum Anfang