Bestrafung wegen angeblichen Hochverrats gefordert

ZDF hetzt populistisch gegen Präsident Trump

Das ZDF spielt sich aktuell einmal mehr als populistisches Hetzorgan gegen Präsident Trump auf. Chefredakteur Peter Frey und Elmar Theveßen, Leiter des ZDF-Studios in Washington, fordern lautstark eine Bestrafung wegen angeblichen Hochverrats. Darauf steht in den USA die Höchststrafe, gegebenenfalls also auch die Todesstrafe.

Foto: Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 / Wikimedia
Veröffentlicht:
von

Die Todesstrafe wurde in der Bundesrepublik Deutschland mit der Gründung am 23. Mai 1949 durch die Verabschiedung des Grundgesetzes nicht eingeführt. Im SED-Regime wurde sie bis zum Jahr 1981 noch praktiziert. 166 Menschen wurden hingerichtet. Bundesdeutsche Politiker wie auch Medien, also auch das ZDF, prangerten diese Praxis stets als unmenschlich an.

Das hindert das ZDF aber nicht daran, derzeit populistisch gegen den US-Präsidenten Donald Trump zu hetzen und ihre Hasstiraden über ihre Sendekanäle zu verbreiten. Chefredakteur Peter Frey und Elmar Theveßen, Leiter des ZDF-Studios in Washington, fordern lautstark eine Bestrafung wegen angeblichen Hochverrats. Trotz - oder obwohl - sie wissen respektive wissen sollten, dass in den USA auf Hochverrat die Höchststrafe steht. Und die besteht in einigen US-Bundesstaaten nach wie vor aus der Todesstrafe.

Würde also ein solches Verfahren gegen den jetzigen US-Präsidenten an seinem vorhergehenden Erstwohnsitz (New York City) oder seinem kommenden Erstwohnsitz (Florida) stattfinden, dann wäre die Höchststrafe tatsächlich die Todesstrafe. In New York wurde sie zwar seit 1963 nicht mehr durchgeführt (Injektion), ist aber rechtlich noch nicht abgeschafft. In Florida fand die bisher letzte Hinrichtung im Mai 2019, ebenfalls durch Injektion, statt.

Die von Frey und Theveßen populistisch und marktschreierisch geforderte Bestrafung ist daher indirekt der Aufruf zur Ermordung eines Menschen. Das ist weder mit dem Grundgesetz vereinbar noch im geringsten Maße menschenwürdig. Es ist einfach nur abscheulich, eklig, menschenverachten. Und solche Leute werden mit dem Geld finanziert, das man den Bürgern per Zwangsabgabe aus der Tasche leiert. Einmal ganz abgesehen davon, dass ZDF-Leute kein Mitspracherecht über die Strafverfolgung in den USA haben.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Peter Lüdin

Die moderate Mitte auf beiden Seiten muss die Führung in den USA übernehmen. Die, welche Gemeinsamkeiten finden sind zu stärken, anstatt jene die Polarisierung aus egoistischen Motiven verstärken. Die, welche im Trüben fischen wollen, muss man entlarven, egal von welcher Seite sie kommen.

Gravatar: Rita Kubier

@Ronald Schroeder 08.01.2021 - 23:03

"Die Todesstrafe haben die beiden gutmenschlichen Journalisten ja nun nicht gleich gefordert. ....."

Wenn jemand die Höchststrafe fordert und in dem Bundesland, in dem derjenige wohnhaft ist, es die Todesstrafe bedeutet, dann ist das nun mal so, dass der Forderer der Höchststrafe genau eben die Todesstrafe fordert!! Da gibt es nichts zu relativieren, zu entkräften oder zu entschuldigen!!
Frey und Theveßen fordern, dass Trump angeklagt wird und wegen (angeblichen) Hochverrats die Höchststrafe erhalten soll. Also steht außer Zweifel, dass diese Sadisten, die sich sonst immer vehement gegen die Todesstrafe aussprechen, diese aber für Trump fordern!!
Hören Sie also auf, Herr Schroeder, diese Herren in Schutz zu nehmen und Gesagtes bzw. Gefordertes zu beschönigen oder zu relativieren. Außerdem sollte sich doch jeder mal fragen, was das Ganze eigentlich soll?! Trump ist - nun leider durch Wahlbetrug war - der beste Präsident, den die USA seit langem hat bzw. hatte!! ALLE seine Vorgänger haben immensen Dreck am Stecken und Kriege gegen alle möglichen Länder geführt, inszeniert und provoziert. Diese vorherigen Präsidenten haben andere Staatschefs liquidieren lassen, um u. a. an Rohstoffe in diesen Länder heranzukommen, um Chaos zu stiften und haben damit gezielt und bewusst die dortigen Staatsordnungen beseitigt mit dem Ergebnis, dass die ganze Welt aus den Fugen geriet. Aber das sollte sie ja auch. Deshalb wurden diese Verbrechen ja auch gezielt durchgeführt! Sind DIESE PRÄSIDENTEN DAFÜR jemals angeklagt bzw. zur Verantwortung gezogen worden??
Weshalb also sollte Trump Hochverrat vorgeworfen werden?? Diesen Vorwurf haben viel mehr seine Vorgänger verdient!! Reagen wie auch Obama, den man aber statt dessen mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet hat, dafür, dass er Kriege geführt hat! Welche Absurdität!!
Trump wollte den Einzug und die Macht der Kommunisten, die sich Demokraten nennen, verhindern und den USA die Demokratie erhalten und das Land wirtschaftlich voranbringen. Und DAS soll Hochverrat sein?? Da kann man sich nur an den Kopf greifen!! Wer Trump des Hochverrats beschuldigt, der will wahrscheinlich nur seine eigenen Verbrechen, von denen viele tatsächlichen Hochverrat bedeuten, vertuschen und Trump für alle Zeiten auslöschen, damit er diesen Volksverrätern, die dem amerikanischen Volk das Gleiche Unglück bescheren wollen und werden, wie das hier in Europa von denen aus der Ferne gemacht wird, nicht mehr im Wege steht!!
Wenn Sie mich fragen, DAS IST HOCHVERRAT von diesen sogenannten Demokraten!!
Und was unser eigenes Land betrifft, ist es HOCHVERRAT von unseren EIGENEN POLITIKERN - ANGEFÜHRT VON MERKEL!! Und DIE gehören ALLE auf die Anklagebank!!

Gravatar: Magnus

Jetzt fangen wir doch mal wieder ganz von vorne an:

Sollte das keinen interessieren?
US-Wahl-Fakten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was beste Spezialisten herausfanden:
Video:
https://www.youtube.com/watch?v=MLG1ehTql_o

Es hat seine Berechtigung wenn Trump nicht aufgibt und vor Gericht zieht. Dieser gigantische Wahlbetrug resp. Stimmenraub muss aufgedeckt werden, ohne wenn und aber. Punkt!

Gravatar: karlheinz gampe

@ Cornelius Angermann

Nicht nur Merkel, die ganze Regierung und auch die Vertreter der Lügenpresse sollten wegen Hochverrats angeklagt werden. Es sollte wie in alten Tagen üblich mit solchen Kriminellen verfahren werden. Auch Amtsstuben sollten nach Verschwörern(Bilderbergern, Freimaurern), welche im Geheimen wirken durchsucht werden.

Gravatar: Doppelgänger

ZDF, ist das nun das ZENTRALE DEMOKRATIE FORMUM ? Grüße aus der DDR 2.0

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Chefredakteur Peter Frey und Elmar Theveßen, Leiter des ZDF-Studios in Washington, fordern lautstark eine Bestrafung wegen angeblichen Hochverrats. Darauf steht in den USA die Höchststrafe, gegebenenfalls also auch die Todesstrafe.“ ...

Da man zumindest ´offiziell` nicht die Hand beißt, „die einen füttert“:

Um damit zu kaschieren(?), dass sie damit ´eigentlich` ihre Göttin(?) meinen? Allerdings glaube ´ich` das eher weniger!

Log dieses Frey nicht auch deshalb am göttlichen(?) Beispiel zu seiner Berichterstattung in Sachen Corona besänftigend:

„In demokratischen Verhältnissen sollte das die Ausnahme sein“?
https://www.journalist.de/startseite/detail/article/in-demokratischen-verhaeltnissen-sollte-das-die-ausnahme-sein

Weil er per allmächtigem(?) Fernsehen schon so extrem log - als z. B. der Reichstag angeblich gestürmt(?) werden sollte(?)
https://www.freiheit.org/corona-demonstration-der-sturm-auf-den-reichstag-ist-nur-eine-inszenierung-aber-eine-gefaehrliche,
der aber im Gegensatz zum Capitol in Washington gegen einem Mob(?) von mehreren hundert Personen völlig gewaltfrei und unblutig von „3 deutschen Helden“(?) verteidigt werden konnte
https://www.merkur.de/politik/berlin-reichstag-video-corona-demos-stuermung-polizei-reichsbuerger-extremisten-zr-90033134.html,
aus denen dieses Steinmeyer letztlich 7 formte???
https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/sie-schuetzten-reichstag-vor-dem-corona-mob-steinmeier-ehrt-helden-polizisten-72660728.bild.html

Gravatar: Einzelk@mper

Das ist nur das verbale Vorgeplänkel des Bürgerkrieges. Eliten, bzw. die sich dafür halten, gegen die Bevölkerungsteile, die schon mitbekommen haben, dass etwas gewaltig schief läuft. Der Rest pennt weiter oder wartet auf Merkels Endsieg mit Hilfe der noch zu Erfindungen Wunderwaffe.

Gravatar: karlheinz gampe

Backstage News zum Wahlbetrug !

Bitte klicken Sie hier, wenn die E-Mail nicht richtig dargestellt wird.

Backstage-News ist ein freier und unabhängiger Newsletter mit dem Hauptthema Finanzmarktanalyse. Unser Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen - je nach Markt- und Stimmungslage der Börsen, sowie nach 'Lust und Laune' des Autors... so entsteht ohne Druck und unter radikal ehrlicher Betrachtung aller Lebensbereiche wie Wirtschaft, Politik, Soziales etc. ein realistisches Gesamtbild der Finanzmärkte. Die Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten. Eine Haftung für die Verbindlichkeit und Richtigkeit der Angaben kann jedoch nicht übernommen werden. Der Autor äußert seine Sicht auf die Märkte sowie gegebenenfalls konkrete Finanzinstrumente. Dies darf nicht als Anlageberatung, Anlagevermittlung oder anderweitig als Empfehlung zum Abschluß von Finanzgeschäften oder das Zustandekommen eines Vertrages mit dem Autor oder Newsletterproviders interpretiert werden. Es wird empfohlen, vor einer Entscheidung zu einem Finanzgeschäft die jeweiligen Produktinformationen/Verkaufsprospekte etc. zu lesen sowie einschlägige Fachberater, Rechtsanwälte bzw. Steuerberater zu befragen und sich die Auswirkungen einer Anlageentscheidung erklären zu lassen. Sofern der Leser eine Anlageentscheidung trifft, so tut er dies auf eigenes Risiko. Eine Haftung des Autors oder Newsletterproviders, egal aus welchem Grund, wird ausgeschlossen.

Börsen/Tag X!?
Börsen/Tag X!?

Börsen:

Die Börsen sind ins neue Jahr gestartet – bis jetzt ist noch nicht viel geschehen...ich bleibe bei meiner Grundstrategie.

Einzelwerte:

Auch hier gibt es nicht viel Neues...Tesla – nach wie vor meine größte Position – läuft weiter...jo – mei...wat soll ma machen? Irgendwann wird es hier auch mal eine Reaktion geben – aber da ich den Wert langfristig weiterhin sehr positiv sehe (logisch – sonst wäre ich hier schon draussen...) ist mir das wann und wieviel egal...ich bleibe da long...

Die restlichen Werte halte ich ebenso...

Shortpositionen:

Meine Shortpositionen, die ich immer mal wieder als Hedge einstreue, sind witzigerweise ganz gut gelaufen. Zunächst gab Alibaba am heiligen Abend deutlich ab – hier konnte ich mit guten Gewinnen eindecken...und auch Zoom Video ist deutlich runter...hier habe ich die Gewinne zum Teil mitgenommen – einen Teil halte ich short...neu short bin ich wieder in VW-Vorzügen...stoppen werde ich spätestens bei ca. 160...ob und wie weit die wirklich sinken, kann ich nicht sagen...auch der VW-Short ist eher ein Hedge gegen meinen vielen Longpositionen...

Aber – wenn mir das Glück weiter hold ist, so wie bei z. B. Alibaba – dann kann man mit diesen Hedges auch in anziehende Märkten etwas gewinnen...aber das muss nicht sein...

Tag X:

In den USA steigt nun die Spannung deutlich an. Der uferlose Wahlbetrug (ca. 10 – 20 Millionen Stimmen wurden landesweit gefälscht, bzw. mittels Software von Trump auf Binden geswitched) ist zwar mittlerweile zu 100% bewiesen – das bedeutet aber nicht zwingend, dass das Volk hier Recht bekommt. Das kann man am besten vergleichen mit der Sowjetunion, China, Nordkorea, der DDR etc... auch hier gibt/gab es eine „Wahrheit“ - und auch hier weiß/wusste die Bevölkerung, dass die Regierung nicht „99%“ der Stimmen bekommen hat. Aber wenn ein System fest im Sattel sitzt, dann ist die „Wahrheit“ bzw. das Wissen des Volkes zweitrangig.

In den USA kämpfen aktuell ein demokratisches Syndikat, der sogenannte Deep State, die Mainstream-Medien und Konzerne wie Google, Facebook und Twitter gegen die US-Bevölkerung, gegen Trump und gegen die Grundwerte unserer westlichen Zivilisation.

Fazit:

„Gewinnt“ Biden oder wer auch immer hinter ihm steht, dann droht das Ende unserer westlichen Wertegemeinschaft und die USA werden sich möglicherweise in einen Einparteien-Staat entwickeln incl. totaler Nachrichtenkontrolle (die hat schon lange begonnen – die wird dann natürlich weiter ausgebaut...) – nach dem Vorbild Chinas...paradoxerweise kann man noch nicht mal sagen, ob das eine gute oder schlechte Sache ist...denn bei aller „Kritik“ an China: mit ihrem System steigt China zur mächtigsten Nation der Welt auf! Also – wenn China das neue Erfolgssystem ist – dann ist das eben so...

Bekommt Trump Recht – und er hat einen erdrutschartigen Sieg errungen, den es so zuletzt bei Ronald Reagan gab – dann bekommen die westlichen freiheitlichen Werte einen neuen Schub und das „Gleichgewicht“ zwischen dem „Westen“ und anderen Mächten wäre für viele Jahre wieder hergestellt...

Fazit 2:

Wer und wann auch immer als nächster US-Präsident vereidigt wird – es wird so oder so ein Tag X werden...nur werden viele Menschen das erst viel später realisieren...

Schaun wir mal...
Henry Littig
backstagenews.de

Gravatar: HopinQ

Ja die sogenannte Elite und ihre MSM Untertanen fordert die Todesstrafe. Ihr bekommt wonach ihr verlangt. Denn Trump ist nur ein Vertrauter von jemandem der euch und eure widerlichen Verbrechern schwarz auf weiss belegen kann. I trustQ!! And God save him and Präsident Trump and the First Lady!!

Gravatar: Doris Mahlberg

@Rita Kubier

Hallo liebe Frau Kubier, selbst die Worte "widerlich" und "ekelhaft" können kaum beschreiben, was sich in Amerika abgespielt hat und was man mit D. Trump gemacht hat. Nicht nur jetzt, sondern die letzten 4 Jahre. Er wurde zum Opfer einer gigantischen, menschenverachtenden Lügenkampagne WELTWEIT und ganz vorne mit dabei waren immer die deutschen Drecksmedien. Man möchte sich nur noch schämen für diesen verlogenen, charakterlosen Medien-Abschaum ! Das ist typisch für die deutschen Blödpiefkes, die keine Ahnung haben was im eigenen Land geschieht, aber über Trump und die Amerikaner wissen sie alles. Da wurde gehetzt, gelogen, verleumdet und der größte Schwachsinn von Lanz/Maischberger oder Anne Will nachgeplappert. Bis heute bestreiten sie alle, daß es überhaupt Beweise für einen Wahlbetrug gibt. Ich weiß nicht wie es Ihnen geht, aber für mich gibt es Tage, in denen ich die unglaubliche Dummheit der Masse nicht mehr ertragen kann.

Ich wünsche Ihnen noch nachträglich ein gutes Neues Jahr. Liebe Grüße nach Sachsen, hier bei uns ist alles tief verschneit und ich habe Sehnsucht nach dem Frühling. Wissen Sie noch das kleine Gedicht ??

Die Hoffnung ist das Federding
das in der Seel` sich regt
und Lieder ohne Worte singt,
aufs Neue unentwegt ..................

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang