Anklage im US-Untersuchungssausschuss: YouTube unterdrückt Meinungsfreiheit von Ärzten

YouTube/Google zensiert Ärzte wegen Corona-Einschätzungen

Maßt sich Google/YouTube jetzt an Ärzte und Wissenschaftler zu zensieren? Schwere Vorwürfe im Untersuchungsausschuss: YouTube zensiert selbst Experten, wenn sie von der vorherrschenden Meinung abweichen.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

[Siehe Video auf Instagram HIER]

Die Zensur und Manipulation im Netz ist nicht nur politisch gegen den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump gerichtet. Sie schließt alle möglichen Felder ein. So zum Beispiel die öffentliche und wissenschaftliche Debatte um das Coronavirus SARS-CoV-2 und die Krankheit COVID-19.

Bei der Anhörung im Untersuchungsausschuss des US-Kongresses wurde der ranghöchste Google-Manager, Sundar Pichai, mit dem Vorwurf konfrontiert, Infos zu COVID-19 zu zensieren. Als Beispiel wurde ein US-amerikanisches Video aufgeführt, in dem mehrere US-Ärzte erklärten, wie sie erfolgreich COVID-19-Patienten behandelten und warum es in Ordnung sei, wenn die Kinder wieder zur Schule gehen.

Auf YouTube sind immer wieder solche Videos entfernt worden. Das sei, so der Kongressabgeordnete, sehr problematisch, zumal es sich um die Ansichten von Experten, Wissenschaftlern und Ärzten handele. Wie könne sich Google anmaßen, hier zu zensieren.

Sundar Pichai wich aus und verwies auf verschiedene medizinische Richtlinien, an denen man sich orientiere. Dass diese Richtlinien selbst Gegenstand fachlicher Diskussion seien, ließ er aus. Der Kongressabgeordnete hakte nach, wie es sein könne, dass Ärzte ihre Erfahrungen nicht berichten dürfen. Google blieb die Antwort schuldig.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Arno

Oh Hartwig,
Du treibst mich noch in den Wahnsinn...;-)))
Denn wieder liegst Du mit jeder Deiner Aussagen falsch.
Weder wird Correctiv von Frau Merkel bezahlt, noch ist eine gut recherchierte journalistische Arbeit etwas, das das Strafgesetzbuch tangiert.
Und wie auch die "Freie Welt", Compact, Bild, FAZ und TAZ gehen bei Correctiv einfach Journalisten ihrem Job nach.
Wenn Dir die Resultate nicht gefallen, und das geht mir allzu oft auch so, muss man das ertragen, auch das ist Presse- und Meinungsfreiheit.

Und ich appelliere an Dein Niveau: Es ist gar zu billig, ohne irgendeinen belasbaren Beleg immer wieder "Lügenpresse" zu rufen.
Wer das tut, disqualifiziert sich selbst für einen politischen Diskurs, dem hört man doch gar nicht mehr zu.


Und ein Wort noch zu dem Ärzte-Malariamittel gegen Corona-Filmchen, das gelöscht wurde:
Das Löschen finde ich auch nicht gut, gleichzeitig wird da eine These vertreten, die nach dem derzeitigen Erkenntnisstand keine positive Wirkung hat, dafür aber Nebenwirkungen.
Korrekt wäre es in meinen Augen gewesen, das Video im Netz zu belassen, es aber mit einem Warnhinweis zu versehen, das da Unsinn erzählt wird.
Damit wäre allen gedient.

Nix für ungut, Dir einen schönen Abend!

Gravatar: Hartwig

@Arno

correctiv.org ist ein krimineller, von Frau M. in Berlin bezahlter, Lügensender.

Dieses Medium gehört geschlossen, dicht gemacht und deren Arbeiter in den Knast verfrachtet.

Solch eine undemokratische Arbeit ist ein Verbrechen an jeder (echten) Demokratie. Wer sich daran beteiligt ist ein Krimineller. Schauen Sie ins Strafgesetzbuch.

Das Strafgesetzbuch gilt auch für diese Heinies dort.

Es gibt hier nichts zu disktuieren.

Gravatar: Arno

Hallo Hartwig,
einmal mehr bin ich nicht sicher, ob ich in Dir nicht einem Troll aufsitze.

Zitat:
"Und die hochkriminelle, Menschen verachtende Drecks-Lügenquelle correctiv.org zu zitieren, die den Lesern regelmäßig und absolut sicher belügt, ist die Frechheit und ein unsagbares Verbrechen."

Nein, es ist keineswegs ein Verbrechen, wenn irgendeine Information etwas aussagt, das offenbar nicht in Dein Weltbild passt.


Und vielleicht weisst Du ja mehr, dann musst Du das aber auch belegen. In diesem Fall ganz einfach mit einer Veröffentlichung nach gängigen wissenschaftlichen Standards, die zweifelsfrei belegt, das dieses Malariamittel eine 100%ige Wirksamkeit auch bei Covid-19 aufweist.
Jetzt bist Du wieder dran.

Gravatar: Hartwig

@ Willi Winzig (02.08.2020 - 20:38)

Danke sehr, für Ihren Beitrag. Ich glaube Ihnen.

Wir werden von astreinen, geisteskranken Schwerverbrechern regiert.

Erlauben Sie mir nur einen kleinen Abstecher nach Rom, vor einigen Jahren. Es soll sich um einen Marsch für die Familie, für das Leben, eine Demo gehandelt haben. Eine Million Menschen waren in Italien, in Rom auf den Straßen.

Die linke Presse schwieg die Demo tot. Kein Wort darüber oder so ähnlich. Allein das offenbart eine tiefe Verachtung für die Demokratie. In meinen Augen eine sehr schweres Verbrechen.

Zwei Wochen später organisierten die gleichen Linken eine Demo mit dekadenten, perversen Linken, dem sogenannten faschistoiden LGBT-Zeug. Also eine FAMILIENFEINDLICHE Demo. Es kamen aber nur sehr, sehr wenige, einige hundert Menschen.

Die kriminelle, linke, Menschen verachtende Lügenpresse erzählte jedoch, es wären tausende von Menschen gekommen und schrieben natürlich darüber.

Welchen Sinn hat unsere Zukunft, wenn wir das gleiche Territorium mit unseren Feinden teilen müssen, die nur unseren Tod wollen?

Gravatar: Willi Winzig

@asisi1 02.08.2020 - 07:25
Spätestens seit Merkel, haben Wissenschaftler und Experten mit gesundem Menschenverstand in Deutschland nichts zu melden.
Wir werden von Pseudo Politikern, ohne irgendwelche fachlichen Qualifikationen, drangsaliert. jeden Tag kommt neue Bevormundung und sinnlose Verbote.
Da der Michel nur durch GEZ Medien informiert wird, wählt er weiterhin die Unfreiheit!

Immerhin haben wir doch 3 richtige Experten an der Coronafront. Einen Banker, einen Viehdoktor und einen mit Millionen gesponserten Virologen. Das muss genügen um den Michel ruhig zu stellen.

Wenn das nicht reicht gibt es da noch ARD und ZDF, welche die heutigen Brüder Grimm mimen. Da demonstrieren in Berlin ca. 1,2-1,5 Millionen Menschen gegen die inszenierte angebliche Corona-Pandemie und die GEZ Fritzen machten daraus mal gerade schlappe 20.000 Leute. Außerdem wurde berichtet die Demo wäre aufgelöst worden, auch da habe ich andere Nachrichten. Falls die uns weiter veralbern, sollten das nächste mal 10 Millionen nach Berlin fahren, vieleicht merken die dann das wir die Nase von diesem sozialistischen Einheitspackparteihaufen von CDU/CSU/SPD/GRÜNE/LINKE und als Anhängsel der FDP gestrichen voll haben.

Gravatar: Hartwig

@ Arno

Nur wer sich selbst für das Zentrum des Universums hält (ich habe das persönlich bei sehr vielen Frauen erlebt!!), argumentiert weltfremd und irrlichternd wie Sie.

Ist das Absicht oder Zufall?

Und die hochkriminelle, Menschen verachtende Drecks-Lügenquelle correctiv.org zu zitieren, die den Lesern regelmäßig und absolut sicher belügt, ist die Frechheit und ein unsagbares Verbrechen.

Wer sich dahin begibt, freiwillig hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Unzählige, sehr fähige Ärzte werden alle von den linksfaschistoiden Verbrechern bei Twitter & Co. mundtot gemacht, damit die Pandemie bis zur Wahl im November 2020 nicht aufhört.

Daran gibt es nicht den geringsten Zweifel.

In den Niederlanden übrgens darf jeder Bürger OHNE MUNDSCHUTZ herumlaufen und sich frei bewegen.

Quelle:
https://www.americanthinker.com/articles/2020/07/hydroxy_hysteria_reaching_a_fever_pitch.html

Gravatar: Arno

Da der Artikel wie auch das Video auf Breitbart wenig konkret werden, worum es bei dem gelöschten Ärzte-Video überhaupt ging - und erst dann ist es Möglich, sich eine Meinung zu bilden, ob die Löschung gerechtfertigt war oder nicht - verlinke ich hier mal etwas Auklärendes dazu.
Möge sich jeder selbst eine Meinung bilden:

https://correctiv.org/faktencheck/hintergrund/2020/07/31/weisse-kittel-und-ein-angebliches-covid-19-heilmittel-was-hinter-dem-viralen-video-der-americas-frontline-doctors-steckt

Gravatar: asisi1

Spätestens seit Merkel, haben Wissenschaftler und Experten mit gesundem Menschenverstand in Deutschland nichts zu melden.
Wir werden von Pseudo Politikern, ohne irgendwelche fachlichen Qualifikationen, drangsaliert. jeden Tag kommt neue Bevormundung und sinnlose Verbote.
Da der Michel nur durch GEZ Medien informiert wird, wählt er weiterhin die Unfreiheit!

Gravatar: lutz

Man möchte unbedingt mit dem Kopf durch die linke Wand und deshalb kriegt man keine Leute zusammen.
Ein paar wenige machen aus allem eine rechte Sekte. Und die Presse wirft sich auf den Boden vor Dankbarkeit.

Solange die AfD den Polarisierungsschaden nicht behebt, kommt sie über den Tellerrand nicht hinaus und bleibt selber das Problem.

Máscara de flandres – Wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A1scara_de_flandres

Man suche mal nach "Sklave Maske" oder "Slave Mask".

Gravatar: P.Feldmann

Die großen IT-Konzerne sind inzwischen Feinde der Freiheit (auch jener der Wissenschaft) und- gehören so behhandelt!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang