Jährliches Impf-Programm gegen Corona

Weltwirtschaftsforum: Die ganze Welt soll geimpft werden

Das WEF (»Word Economic Forum«) plant die Impfung der ganzen Menschheit. Dazu sollen überall auf der Welt Impfstoff-Produktionsstätten eingerichtet werden. Es würden bis zu 15-20 Milliarden Impfdosen benötigt.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Das von Klaus Schwab gegründete »Word Economic Forum« (WEF) plant die Impfung der ganzen Menschheit. Dazu sollen auf der Welt verstreut Impfstoff-Produktionsstätten eingerichtet werden. Es würden bis zu 15-20 Milliarden Impfdosen (der sogenannten Anti-Corona-RNA-Impfstoffe bzw. mRNA-Gen-Therapien) benötigt, um allen Menschen des Planeten die nötigen Erst- und Zweitimpfungen zu ermöglichen und Reserven zu haben. Dazu sollen Regierungen mit Pharma-Konzernen eng zusammenarbeiten.

Es soll ein jährliches Impf-Programm durchgezogen werden. Dazu soll auch eine digitale Gesundheits-Infrastruktur aufgebaut werden, die das Privatleben und Arbeitsleben der Bürger datentechnisch berücksichtigt. Hierfür sollen die Bürger eine digitale ID bekommen.

Außerdem wird zusammen mit der EU ein internationaler Impfpass geplant, der dann ausschlaggebend für die Reisefreiheit der geimpften oder nicht-geimpften Bürger sein soll.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Hajo

@ Karlheinz Gampe

Die neuen Mengeles sind auferstanden und sie testen und experimentieren wie damals nach Vorgaben im Interesse der Volksgesundheit und wer dabei über die Wupper geht hat Pech gehabt und sollte sich der Zwang noch über die Hintertür einschleichen, sind wir wieder da angekommen, wo wir aufgehört haben.

Es scheint kein Volk dümmer zu sein, als das unsrige und Führer befiehl wir folgen, steckt immer noch in uns drin und genau das nützen sie schamlos aus um ihre demagogischen Ziele durchzusetzen, die mit der Volksgesundheit heute so viel zu tun haben wie damals, weil man ganz andere Absichten hegte.

Gravatar: lutz

Und welchen Schluß zieht der Autor daraus?

Die alternativen Medien sind den Nachrichten nur hinterhergelaufen, deshalb sitzen wir heute im Lockdown.

Nur die besten haben sofort erkannt, daß das Internet kein Geschenk des Himmels sein wird und die Datenberge bloß der Industrie nützen werden.
Zu denen gehörte auch der Fernsehkritiker Neill Postman.

Außerdem bringen diese Einzelmeldungen überhaupt nichts. Die haben sogar den Charakter von Reklame.

Die meisten alternativen Medien bewegen sich ständig in der Opferrolle. Schaut her, was die uns nun wieder antun!?

Das selbstständige Denken liegt brach. Wer sich nicht mit eigenen Vorschlägen zum Beispiel auch zum Umweltschutz bemerkbar macht, der wird nicht gehört.
Hier wurde Jahrzehnte die Defensive kultiviert.

Gravatar: Thüringer

Allen, denen Geld alles bedeutet, die davon nicht genug in ihrer krankhaften Gier bekommen können, möchte ich persönlich die Scheine in den Rachen stecken das sie daran ersticken !

Und dieser Schwab, Gates, Soros, sind für mich krankhafte Psychophaten die die Welt noch ins Unglück stürzen werden ...

Gravatar: karlheinz gampe

Kriminelle Freimaurer wollen immer die ganze Welt impfen, ein Bombengeschäft für die Oberen und scheinheilig wird sich das Mäntelchen des Gutmenschentums umgehängt. Man verdient gut und erzählt den Deppen dies geschehe aus Barmherzigkeit.

Gravatar: Roland Brehm

Das ist eine ganz besonders perfide Form von Diktatur. Wie kommen diese Leute dazu sich über andere zu erheben und sie wie Vieh zu behandeln ? Welche Folgen das jetzt schon hat kann man daran sehen das man nur noch mit Sondergenehmigung nach Österreich, einreisen darf. Wir haben schon wieder quasi eine innerdeutsche Grenze. Teile der Welt und insbesondere Deutschland, verwandeln sich zur Zeit in einen albtraumhaften, jedes Leben erstickenden Gulag.

Gravatar: Arne

Viele werden sich nicht diesem "Gen-Experiment" zur verfügung stellen. Esst mehr Obst und ernärt euch Gesund dann bleibt ihr Gesund, denn rest (Quacksalber-dreck) Werft in die Tonne.

Gravatar: kassaBlanka

Die ganze Welt soll geimpft werden

Nun, die arg gebeutelte Pharmaindustrie und deren Shareholder müssen ja auch einmal was verdienen....

Gravatar: Peter Meyer

Überspitzt kann man sagen: Die ganze Welt soll wegen eines Schnupfens geimpft werden.

Erstmal...... und dann immer wieder. Folge dem Geld!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang