Jährliches Impf-Programm gegen Corona

Weltwirtschaftsforum: Die ganze Welt soll geimpft werden

Das WEF (»Word Economic Forum«) plant die Impfung der ganzen Menschheit. Dazu sollen überall auf der Welt Impfstoff-Produktionsstätten eingerichtet werden. Es würden bis zu 15-20 Milliarden Impfdosen benötigt.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Das von Klaus Schwab gegründete »Word Economic Forum« (WEF) plant die Impfung der ganzen Menschheit. Dazu sollen auf der Welt verstreut Impfstoff-Produktionsstätten eingerichtet werden. Es würden bis zu 15-20 Milliarden Impfdosen (der sogenannten Anti-Corona-RNA-Impfstoffe bzw. mRNA-Gen-Therapien) benötigt, um allen Menschen des Planeten die nötigen Erst- und Zweitimpfungen zu ermöglichen und Reserven zu haben. Dazu sollen Regierungen mit Pharma-Konzernen eng zusammenarbeiten.

Es soll ein jährliches Impf-Programm durchgezogen werden. Dazu soll auch eine digitale Gesundheits-Infrastruktur aufgebaut werden, die das Privatleben und Arbeitsleben der Bürger datentechnisch berücksichtigt. Hierfür sollen die Bürger eine digitale ID bekommen.

Außerdem wird zusammen mit der EU ein internationaler Impfpass geplant, der dann ausschlaggebend für die Reisefreiheit der geimpften oder nicht-geimpften Bürger sein soll.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Tweety

Wenn ich auch bisher nie Angst vor der Zukunft hatte, jetzt habe ich Angst! Ihr Völker der Welt, steht endlich auf und wehrt euch!!!

Gravatar: Gretchen

Nein, das Geld ist absolut nicht das Entscheidende.Davon haben die Täter mehr als genug.
Es geht ausschliesslich um Entvölkerung und Restsklaven.
Zu Ende gedacht bleibt die Frage allerdings offen, WEM das letztlich dient wenn es kaum noch Menschen auf der ERDE gibt,sondern vielleicht nur noch ein Paar dieser Restsklaven.
Für Menschen macht diese Teufelei keinen Sinn. Man schafft sich selbst nicht ab.
Also, wer oder was ist der Drahtzieher im Hintergrund,
wer ist der Auftraggeber???

Gravatar: germanix

Öffentlicher Brief an Spahn und Konsorten!

Betreff: Spahn: "Auch Geimpfte müssen eine Maske in der U-Bahn tragen"

Sehr geehrter Herr Spahn,

Sie sagten am Oster-Montag der faz in einem Interview - man lese und staune u.a. -

Zitat: "...Es heißt ja nicht, dass jemand, der vollständig geimpft ist, jetzt einfach wieder ohne Maske in die U-Bahn geht" und "(...haben sowohl die negativ Getesteten wie die Geimpften dann die gleichen Möglichkeiten. Niemand hat mehr oder weniger die Möglichkeiten als jemand anders, solange klar gestellt ist, dass das Infektionsrisiko reduziert ist - durch Testung oder Impfung..."

Herr Spahn, haben Sie jemals etwas von einer eigenen Immunität gehört? Ich werde unter keinen Umständen mich jemals testen oder impfen lassen - lesen Sie bitte genau - nur über meine Leiche - Herr Spahn!!! werde ich geeignete "rechtsstaatliche" Mittel und nach Artikel 20 Abs.4, "Widerstand" anwenden.

Herr Spahn - kennen Sie den Nürnberger Kodex - gegen diesen Kodex haben Sie im letzten Jahr und in diesem Jahr per Anordnung und verbal, mehrfach verstoßen.

Herr Spahn!!! in Deutschland garantiert Artikel 20 des Grundgesetzes Abs. 4 das Recht eines jeden Deutschen, gegen jeden Widerstand zu leisten, der es unternimmt, die dort in Abs. 1 bis 3 niedergelegte Verfassungsordnung zu beseitigen, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Ich bin der Meinung, dass Sie eklatant gegen diesen Artikel verstoßen! Herr Spahn, Sie unterscheiden bewußt zwischen Geimpfte, Getestete und Nicht-Getestete! Die Nicht-Getesteten und Nicht-Geimpften sollen dann vielleicht mit einem "Stern???", wie vor 80 Jahren gekennzeichnet werden? Ich erwarte von Ihnen eine klare Antwort - JETZT!!!

Sie berufen sich, wie es alle Politiker tun, in raffinierter Weise bei Verstöße gegen das Grundgesetz, auf sogenannte Schludrigkeiten, weil Schludrigkeiten gegenüber dem GG üblicherweise für Politiker, angeblich keine Straftaten sind!

Herr Spahn - soll ich Ihnen den Widerstand des Bürgers erklären? Ich lasse nicht zu, dass Sie willkürlich Ihre Mannschaften und gekauften Medien gesetzwidrig anstiften, Unterschiede zwischen Bürgern zu erheben!

Herr Spahn - wir lassen uns nicht weiter von Ihnen an der Nase herumführen - es reicht!!! Der PCR-Test ist Betrug - er kann nicht feststellen, ob jemand infiziert ist - und das wissen Sie! Diese P(L)ANDEMIE ist seit dem 2. Weltkrieg das infarmste Lügengebilde der Welt! Coronaviren gibt es schon seit den 60er Jahren - sie sind vergleichbar mit der Influenza - nicht mehr und nicht weniger! Wer verantwortet die durch die Impfe Getöteten Menschen - Herr Spahn - Sie? Ich will es wissen - von Ihnen! Den Haag wartet schon auf die Drahtzieher und Verantwortlichen! Sie Herr Spahn, nehmen den Tod anderer Leute in Kauf, indem Sie die Menschen animieren, sich impfen zu lassen.
Soll ich Ihnen eine Liste der "Tod-Gespritzten" senden Herr Spahn, damit Sie auch von Angesicht zu Angesicht, den Hinterbliebenen in die Augen schauen können?

Ich habe nur tiefste Abscheu gegen Sie und der gesamten Merkel-Polit-Diktatur-Riege übrig!

Hochachtungsvoll
XXXXXXXXXXX
ein Bürger Deutschlands, der Einigkeit, Recht und Freiheit von der Merkel-Polit-Kaste einfordert!

Gravatar: Müller

Oh Gott bin ich froh dass ich in Deutschland lebe, dem lahmarschigsten Staat weltweit was das Impftempo angeht.

Gravatar: Blindleistungsträger

Das sind nur wenige Figuren. Wir sind sehr viel mehr. Wenn wir uns einig sind, dann wischen wir die mit einem Handstreich von unserem Planeten

Gravatar: Alfred

Die Superreichen wollen noch reicher werden. Der Turmbau zu Babel ?
Man versucht jetzt die Evolution zu überlisten und hebt die Welt aus den Fugen.
Sie sollten lieber etwas gegen ihre BLÖDHEIT unternehmen. Es besteht Handlungsbedarf.
Diese alten Säcke sind geisteskrank, sie sind schlimmer als Adolf Hitler!
Aber Blödheit und Gier lässt sich noch toppen!

Gravatar: Jürgen kurt wenzel

Es sind die Gottlosen , die sich hier an der Schöpfung vergreifen !!!!!!!

Gravatar: Richard Mohn

In dieser EU Guideline gibt jemand (Schwab oder WEF) der EU Anweisungen, wie die Bürger zu versklaven sind via Impfpass. Der Leitfaden enthält über 14 Seiten detaillierte Anweisungen, wie man fälschungssicher jeden Bürger am Reisen hindern, erpressen, überwachen und gängeln kann.
Alle Tricks werden behandelt mit Angabe, wie dem zu begegnen ist. Es geht dabei überhaupt nicht um Impfungen und Gesundheit, sondern nur noch um Versklavung.

https://ec.europa.eu/health/sites/health/files/ehealth/docs/vaccination-proof_interoperability-guidelines_en.pdf

Gravatar: KevinSchulze

Ist Ihnen schon aufge­fallen, dass es keine gesunden Menschen mehr gibt? Es gibt jetzt nur noch „Symptom­freie“. Was aber signa­li­siert dieser „Neusprech“? Alle sind krank, zumin­dest infi­ziert. Einige dieser Infi­zierten sind symptom­frei. Man muss sie nur testen, um fest­zu­stellen, dass sie eigent­lich krank und infek­tiös sind, es aber noch nicht wahr­ge­nommen haben. Damit bin ich bei einem heiklen Thema: Die Absenz der Unschulds­ver­mu­tung. Seit Zeiten der RAF gilt die Unschulds­ver­mu­tung nicht mehr für Flug­rei­sende. Jeder, der irgend­wohin fliegen will, setzt sich dem Verdacht aus, ein Terro­rist zu sein und wird entspre­chend behan­delt. Er muss sich „testen“ lassen um nach­zu­weisen, dass er keine terro­ris­ti­schen Absichten hegt, also kein für einen Anschlag geeig­netes Mate­rial mit sich führt. So wird jetzt mit allen verfahren bezüg­lich Corona. Um seine Grund­rechte wahr­nehmen zu dürfen, muss man mit Tests nach­weisen, dass man so gesund ist, wie man sich fühlt.

Beim Fliegen gab es nach dem 11. September 2001 eine Diskus­sion darüber, ob Beschei­ni­gungen einge­führt werden sollen für „Trusted Passen­gers“, also Passa­giere, die über ein Zerti­fikat verfügen, dass sie nicht die Absicht haben, ein Flug­zeug zu entführen oder in Gebäude zu lenken. Das ist 20 Jahre her und wurde damals als diskri­mi­nie­rend verworfen. Heute sind wir weiter „voran­ge­kommen“. Jetzt gibt es den „Trusted Passenger“ bezüg­lich Corona und der ist zwin­gend. Um reisen zu dürfen, ein Flug­zeug besteigen zu dürfen, muss man ein Zerti­fikat erwerben, das belegt, dass man keine Viren­schleuder ist, obwohl man subjektiv und objektiv gesund ist. Ach ja, Gesunde gibt es nicht mehr, nur noch Symptomfreie.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang