Jährliches Impf-Programm gegen Corona

Weltwirtschaftsforum: Die ganze Welt soll geimpft werden

Das WEF (»Word Economic Forum«) plant die Impfung der ganzen Menschheit. Dazu sollen überall auf der Welt Impfstoff-Produktionsstätten eingerichtet werden. Es würden bis zu 15-20 Milliarden Impfdosen benötigt.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Das von Klaus Schwab gegründete »Word Economic Forum« (WEF) plant die Impfung der ganzen Menschheit. Dazu sollen auf der Welt verstreut Impfstoff-Produktionsstätten eingerichtet werden. Es würden bis zu 15-20 Milliarden Impfdosen (der sogenannten Anti-Corona-RNA-Impfstoffe bzw. mRNA-Gen-Therapien) benötigt, um allen Menschen des Planeten die nötigen Erst- und Zweitimpfungen zu ermöglichen und Reserven zu haben. Dazu sollen Regierungen mit Pharma-Konzernen eng zusammenarbeiten.

Es soll ein jährliches Impf-Programm durchgezogen werden. Dazu soll auch eine digitale Gesundheits-Infrastruktur aufgebaut werden, die das Privatleben und Arbeitsleben der Bürger datentechnisch berücksichtigt. Hierfür sollen die Bürger eine digitale ID bekommen.

Außerdem wird zusammen mit der EU ein internationaler Impfpass geplant, der dann ausschlaggebend für die Reisefreiheit der geimpften oder nicht-geimpften Bürger sein soll.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Martin

Ich bin für die Freiheit des Individuums.
Es gibt keine Freiheit des Kollektiv.

Diese ganzen NGOs unterlaufen die Demokratie, gesponsert von Wenigen für die Interessen Weniger.

Gravatar: Markus S.

WEF - noch so eine NGO ohne jegliche Legitimation, die sich anmaßt, "für den Planeten" zu sprechen.

Schwab ist ein Feind der Menschheit (oder wie das in Nürnberg hieß).

Gravatar: Rita Kubier

Hitler hat einst direkt morden lassen - mit Zyklon B, mit Erhängen und Erschießen aller, die er vernichten wollte! Die heutigen Faschisten wollen die gesamte Weltbevölkerung peu a peu per Impfung umbringen. DAMIT fällt das MORDEN ja nicht so auf! So manchen wird und SOLL es sofort erwischen. Den Großteil aber so nach und nach. Wenn DAS kein Genozid ist an der gesamten Menschheit?! Ausgenommen natürlich der "Eliten", die sich dieses mörderische Dreckszeug garantiert nicht spritzen lassen! Denn allein die wollen übrig bleiben, also völlig gesund weiterleben! Und da auch einige Geimpfte mit einer robusten Gesundheit eine zeitlang überleben werden, VORERST nicht krank werden, haben diese mörderischen Eliten genügend Sklaven, die sie ausbeuten und für sich einige Jahre arbeiten lassen können - so lange, bis die nächste Sklavengeneration herangewachsen ist. Dann beginnt das gleiche mörderische "Spiel" von Neuem! DAS scheint der Plan dieser Faschisten-Elite zu sein!!

Gravatar: germanix

Sehr geehrter Herr Spahn,

Sie sagten am Oster-Montag der faz in einem Interview - man lese und staune u.a. -

Zitat: "...Es heißt ja nicht, dass jemand, der vollständig geimpft ist, jetzt einfach wieder ohne Maske in die U-Bahn geht" und "(...haben sowohl die negativ Getesteten wie die Geimpften dann die gleichen Möglichkeiten. Niemand hat mehr oder weniger die Möglichkeiten als jemand anders, solange klar gestellt ist, dass das Infektionsrisiko reduziert ist - durch Testung oder Impfung..."

Herr Spahn, haben Sie jemals etwas von einer eigenen Immunität gehört? Ich werde unter keinen Umständen mich jemals testen oder impfen lassen - lesen Sie bitte genau - nur über meine Leiche - Herr Spahn!!! werde ich geeignete "rechtsstaatliche" Mittel und nach Artikel 20 Abs.4, "Widerstand" anwenden.

Herr Spahn - kennen Sie den Nürnberger Kodex - gegen diesen Kodex haben Sie im letzten Jahr und in diesem Jahr per Anordnung und verbal, mehrfach verstoßen.

Herr Spahn!!! in Deutschland garantiert Artikel 20 des Grundgesetzes Abs. 4 das Recht eines jeden Deutschen, gegen jeden Widerstand zu leisten, der es unternimmt, die dort in Abs. 1 bis 3 niedergelegte Verfassungsordnung zu beseitigen, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

Ich bin der Meinung, dass Sie eklatant gegen diesen Artikel verstoßen! Herr Spahn, Sie unterscheiden bewußt zwischen Geimpfte, Getestete und Nicht-Getestete! Die Nicht-Getesteten und Nicht-Geimpften sollen dann vielleicht mit einem "Stern???", wie vor 80 Jahren gekennzeichnet werden? Ich erwarte von Ihnen eine klare Antwort - JETZT!!!

Sie berufen sich, wie es alle Politiker tun, in raffinierter Weise bei Verstöße gegen das Grundgesetz, auf sogenannte Schludrigkeiten, weil Schludrigkeiten gegenüber dem GG üblicherweise für Politiker, angeblich keine Straftaten sind!

Herr Spahn - soll ich Ihnen den Widerstand des Bürgers erklären? Ich lasse nicht zu, dass Sie willkürlich Ihre Mannschaften und gekauften Medien gesetzwidrig anstiften, Unterschiede zwischen Bürgern zu erheben!

Herr Spahn - wir lassen uns nicht weiter von Ihnen an der Nase herumführen - es reicht!!! Der PCR-Test ist Betrug - er kann nicht feststellen, ob jemand infiziert ist - und das wissen Sie! Diese P(L)ANDEMIE ist seit dem 2. Weltkrieg das infarmste Lügengebilde der Welt! Coronaviren gibt es schon seit den 60er Jahren - sie sind vergleichbar mit der Influenza - nicht mehr und nicht weniger! Wer verantwortet die durch die Impfe Getöteten Menschen - Herr Spahn - Sie? Ich will es wissen - von Ihnen! Den Haag wartet schon auf die Drahtzieher und Verantwortlichen! Sie Herr Spahn, nehmen den Tod anderer Leute in Kauf, indem Sie die Menschen animieren, sich impfen zu lassen.
Soll ich Ihnen eine Liste der "Tod-Gespritzten" senden Herr Spahn, damit Sie auch von Angesicht zu Angesicht, den Hinterbliebenen in die Augen schauen können?

Ich habe nur tiefste Abscheu gegen Sie und der gesamten Merkel-Polit-Diktatur-Riege übrig!

Hochachtungsvoll
XXXXXXXXXX
ein Bürger Deutschlands, der Einigkeit, Recht und Freiheit von der Merkel-Polit-Kaste einfordert!

Gravatar: Peter Müller

Wir sind mitten im Kampf zwischen den Satanisten und den Menschen. Immer mehr Menschen spüren das Göttliche in ihnen, sie haben die Täuschung erkannt. All diejenigen, die sich für die Seite der Satanisten entschieden haben, werden mit diesen untergehen. Die Satanisten werden verlieren, sie haben sich offenbart, sie sind erkannt. Sie können diesen Endkampf nicht gewinnen. Es gibt gewaltige Kräfte, die auf der Seite der Menschen stehen

Gravatar: Horst Dopleb

@Müller
Was erhoffen Sie sich, wissen Sie das etwa nicht::

Bei n-tv kam vor ein paar Tagen,, Biotech schützt bis 6 Monate bis zu 91 %, aber erst nach der 2. Impfung, „ganz toll ist das“ für den -zig Mrd-Aufwand.

Bei allen anderen Impfstoffen werden es auch nur um 90% sein, ebenso die viel zu geringe Schutzdauer.
bei immer schnelleren neuen neuen Mutationen

Nicht einmal das rel. harmlose Influenzavirus (zu Covidmutationen) hat man im Griff, trotz Impfung vieler starben 2018 allein in D daran 20 000

Ich schütze mich lieber dauerhaft zu fast 100% mit einem verbesserten / optimierten Immunsystem,
wie es auch der Internist Strunz schreibt, findet man über Google mit Strunz, Corona, die Lösung

Das sagen die "Eliten" den Leuten aber nicht, wie das sehr billig funktioniert, wenn man es nicht bei Geschäftemachern kauft, das machte ich schon öfters , auch der Internist Strunz macht das, lesen Sie die 2 Seiten vom o.g. über Google ruhig 2 x, er hat Recht

Gravatar: Günter Naumann

Wahrscheinlich nutzt das WEF die Corona-Krise, um ihre Pläne, jedem Menschen auf der Erde eine digitale Identdität zu geben, voranzutreiben. Über die Schiene der Gesundheit scheint das super zu klappen, siehe Israel. Doch das geht dann noch weiter. Es wird mit diesem Impfpass dann auch möglich sein, digitales Geld zu verwalten. Am Schluss geht alles nur noch damit. Und der böse Abschluss ist dann das Zeichen des Tieres aus Offenbarung 6.

Gravatar: Doris Mahlberg

@lutz, 6.4.21, 11:18

"Die meisten alternativen Medien bewegen sich ständig in der Opferrolle."

Was glauben Sie, wüßten Sie, ohne die alternativen Medien ?? GAR NICHTS !! Fragen Sie mal 80 % der deutschen Bevölkerung, was mit dem "Great Reset " gemeint ist, oder was die grünen Ökokommunisten planen,oder welche Giftbrühe man uns unter der Bezeichnung "Corona-Impfstoff" in den Körper spritzen will ! Fragen Sie sie und sie werden hören "weiß ich nicht" ! Ebenso würde es Ihnen ergehen. Sie wüßten allenfalls, was irgendeine Blöd-Zeitung schreibt oder was Sie bei Anne Will, Maischberger ,ARD,ZDF oder dem Oma-Umweltsau-Sender WDR hören. Und das war`s ! Mehr wüßten Sie nicht.

Also, Herr Lutz, es ist Zeit für ein bißchen Dankbarkeit und Wertschätzung den Menschen gegenüber, die uns wenigstens über einen großen Teil des Irrsinns informieren, den man mit uns vorhat. Es gibt mittlerweile nicht wenige ehrliche Journalisten und Blogger, die Deutschland verlassen haben (oder mußten), weil sie die Schikanen und Intrigen nicht mehr ausgehalten haben. Und das alles nur, weil sie uns die Wahrheit sagen wollen. Ich jedenfalls bin sehr froh über die alternativen Medien und sehe keinen Grund, diese so zu kritisieren, wie Sie es tun.

Gravatar: Hildegard Dr. Königs-Albrecht

Bill Gates hat bereits zu Beginn der Pandemie gesagt, er wolle 7 Milliarden, also alle Menschen impfen.
Frau Merkel stand ihm nicht nach und äußerte auch schon sehr früh, daß wir aus der Corona-Krise nur herauskämen, wenn wir einen Impfstoff oder ein Medikament gegen das Virus hätten.
Die Entwicklung der Impfstoffe gehörte zur Corona-PLANDEMIE.
Und wenn alle die angeblich erforderlichen Impfungen hinter sich gebracht haben, wird mit Sicherheit ein neues Virus oder eine Virusmutante entdeckt werden, die eine erneute Impfung erforderlich machen.
Mit Hilfe dieser Strategie ist nicht nur eine grandiose Geschäftsidee sondern auch eine optimale Überwachung der gesamten Menschheit verbunden.

Gravatar: Derya Gül

Das ist das, was in der Bibel im Buch der Offenbarung, Kapitel 13 beschrieben wird. Ich bin froh, dass ich durch Jesus zu Gott eine persönliche Beziehung haben darf und somit Hoffnung in dieser schweren Zeit und für dss Leben nach dem Tod.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang