Kirche verhält sich wie NGO und lässt sich von Globalisten unterbuttern

Vatikan wirbt für Corona-Impfung in einem »Ressourcen-Kit«

Propagandadokument gibt sich Mühe, die Verwendung von Impfungen zu rechtfertigen.

Erzbischof Thomas Wenski erhält Corona-Impfstoff/Bild: Erzdiöuese Miami (www.miamiarch.org)
Veröffentlicht:
von

Das vatikanische Dikasterium zur Förderung der integralen menschlichen Entwicklung, das 2016 von Papst Franziskus aus dem Zusammenschluss von vier Päpstlichen Räten geschaffen wurde, hat ein »Resourcen-Kit für Kirchenführungspersönlichkeiten« veröffentlicht, das aus der Feder der am 20. März 2020 eingesetzten vatikanischen Sonderkommission COVID-19 stammt, wie Jeanne Smits, Paris Korrespondentin von LifeSiteNews berichtet.

Das Dokument widmet einen großen Teil seiner 15 Seiten der Werbung für COVID-19-Impfstoffe und bietet Material, das sogar in Predigten verwendet werden könnte.

Gefördert von Kardinal Peter Turkson, dem Präfekten des Dikasteriums, konzentriert sich das Resourcen-Kit fast ausschließlich auf »Impfstoffe« und die Hoffnung, die sie angeblich bringen, ohne die übernatürliche Bedeutung von Krankheit, Tod, den Sakramenten und der Vorbereitung auf das Jenseits zu erwähnen. Der Text konzentriere sich anstatt dessen auf die »Wiedergeburt« der Gesellschaft, wie sie Papst Franziskus in Fratelli Tutti ankündigt, nicht durch die Erlösung von den Auswirkungen der Erbsünde und unseren persönlichen Sünden, sondern durch die Entdeckung, »dass wir einander ein für alle Mal brauchen, und dass auf diese Weise unsere menschliche Familie eine Wiedergeburt erleben kann, mit all ihren Gesichtern, all ihren Händen und all ihren Stimmen.«

Die Formulierung des Dokuments mit den Begriffen »inklusiv und gerecht« klingt wie aus der Feder einer großen internationalen Organisation wie der UN oder der Weltgesundheitsorganisation.

»Traurigerweise, wenn auch nicht überraschend, enthält das von einem vatikanischen Dikasterium angepriesene ‚Resourcen-Kit‘ keine Empfehlung, die tatsächliche Frühbehandlung von COVID-19 zu fördern oder auf die Aufhebung absurder, oft widersprüchlicher und im Allgemeinen nutzloser Gesundheitsvorschriften hinzuarbeiten. Die Dokumente fördern auch nicht die Befreiung älterer Menschen, die in vielen Ländern wahre ‚COVID-Gefangene‘ in ihren Pflegeheimen sind, die das Leben loslassen, weil sie vor ihrer Familie und ihren Lieben ‚geschützt‘ werden,« kommentiert Smits.

Das Ganze ist in der Tat ein Propagandahandbuch mit dem sich der Vatikan zum Handlanger der großen NGOs und Globalisten macht.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: never green or red

Das Zauberwort gegen Kirchenwillkür
ist Austritt; man muss es nur in die
Tat umsetzen.

Gravatar: Croata

Ich sehe eine Frau auf diesem Foto, die als Astronautin verkleidet ist.
Man würde denken, dass die Apokalypse schon da ist.

Jesus sagt :- Fürchte dich nicht .

365 mal genau steht in Evangelium. Für jeden Tag 1x Satz.
Es gibt Kriege, Hungersnöte und Naturkatastrophen...
Es gibt genug Elend auf der Welt.
Dieses Foto hat eine tiefe Botschaft.

Der Mensch spielt (wieder mal) Gott.

Gravatar: Bertl

Nur Geimpfte kommen in den Himmel!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Propagandadokument gibt sich Mühe, die Verwendung von Impfungen zu rechtfertigen.“ ...

Und hat die göttlich(?) diktierten sowie zwangsfinanzierten ÖR Deutschland dabei scheinbar voll auf ihrer Seite!

Ist es dabei nicht ganz besonders göttlich(?) merkelwürdig, dass Kritik an „Pfizer“ durch das ZDF heute sicherlich schon deshalb undenkbar wäre
https://www.youtube.com/watch?v=I53q0Bj7roc&t=17s,
da der genetische Code des Spike-Proteins auch ein HIV-1 enthält, „was bedeutet, dass Ihr Körper nach der Impfung beginnt, HIV-1 zu produzieren?
„Können Sie anschließend hiv oder aids bekommen? Das weiß niemand, sagt Doktor Madej. Sie weist darauf hin, dass in Australien Menschen nach einer Corona-Impfung positiv auf HIV getestet wurden. „Wir sollten darüber sehr besorgt sein“, sagt sie. Der Code fand auch etwas Ähnliches wie das Chromosom 8, das eng mit unserer Intelligenz und Fruchtbarkeit verbunden ist. „Das bedeutet also, dass unser Körper das Chromosom 8 und damit unsere Intelligenz und Fruchtbarkeit negativ beeinflussen
kann.“ ... https://uncutnews.ch/aerztin-untersucht-die-covid-impfstoffe-und-ist-schockiert/

Was zur Umsetzung der durch dieses de Maiziere verkündeten göttlichen(?) Forderung der Absenkung des Bildungsniveaus der Deutschen ´auf Dauer` aber unumgänglich ist?! https://www.news4teachers.de/2015/11/wegen-fluechtlingskindern-de-maiziere-kuendigt-senkung-von-bildungsstandards-an/

Gravatar: Croata

Das Geld (Mammon) macht es möglich.

Gravatar: Robert Ardbeg

Die Kirche sollte die älteste NGO überhaupt sein. Was die Kirche schon sehr lange falsch macht ist,die Schäfchen als Kunden sehen.

Gravatar: Jürgen kurt wenzel

Nach dem was ich alles erlebt habe und erdulden musste , auch die Qualen meiner Lieben , denke ich ,ziehe ich am selig Ende doch das Fegefeuer vor !!!!!

Gravatar: Roland Brehm

Was will man von diesem Verein noch anderes erwarten ? ?

Gravatar: Rita Kubier

Auch die Kirche lässt sich instrumentisieren und missbrauchen von den linksgrünen, menschenfeindlichen Corona-Regimen bzw. den skrupellosen Globalisten, die der Kirche, dem Vatikan sicher für deren Mithilfe bei der Unterwerfung der Völker und der Errichtung ihrer Global-Diktatur - wozu ja dieser Corona-Wahnsinn verlogen stattfindet - ein gutes Sümmchen zahlen werden, was sich die Kirchenoberhäupter dann in ihre eigenen Taschen stecken können und werden. Wer jetzt noch Kirchenmitglied ist und seine Kirchensteuer diesen kirchlichen Menschenschindern, die dazu beitragen, die Menschen mit diesem genmanipulierten Cocktail krank- und totzuspritzen, in den Rachen schmeißt, dem ist nicht zu helfen! Und, der trägt dazu bei, dass sich die Kirche an diesem Verbrechen an den Völkern beteiligt!!

Gravatar: Werner Hill

Da fehlt nur noch das Gebot, daß nur Geimpfte an Gottesdiensten teilnehmen dürfen.

Die neue Welt (und Kirchen-) Ordnung läßt grüßen!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang