Viele Staaten folgen dem gesunden Beispiel von Texas und Mississippi

USA: Schon 25 Staaten haben Masken abgeschafft

Ein Hauch frische Luft weht durch die USA: Alabama, Arkansas und 23 andere US-Staaten haben die Maskenpflicht abgeschafft. Sie folgen damit dem Beispiel von Florida und Texas, die gründlich daran arbeiten, die Corona-Restriktionen aufzuheben und damit die Wirtschaft wieder anzukurbeln.

Bild: Wikicommons
Veröffentlicht:
von

»Lassen Sie mich ganz klar sagen, dass ich die Maskenverordnung nach dem 9. April nicht mehr aufrechterhalten werde«, sagte Kay Ivey, Gouverneur von Alabama, wie Forbes berichtet.

Andere Gouverneurs, wie jene von Utah, West Virginia und anderen Staaten wollten die Masken noch bis Juli aufrechterhalten und sich dann der Maskenabschaffung anschließen.

Es gibt 15 Staaten, die keine landesweite Maskenordnung haben, die alle von Republikanern geführt werden: Alaska, Arizona, Florida, Georgia, Iowa, Idaho, Mississippi, Missouri, Montana, Nebraska, North Dakota, Oklahoma, South Carolina, South Dakota und Tennessee, wobei Texas sich ihnen anschließen wird, wenn seine Maskenverordnung am 10. März ausläuft.

Hoffentlich werden sich mehr und mehr Staaten diesem guten Beispiel anschließen und auch der Welt damit ein Zeichen von Normalität geben.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: adrian

Für mich gibt es nur zwei Sorten von Parteien , Politiker , Medien , Menschen , Ärtzte , Lehrer , Juristen usw. und zwar die die für eine Zwang Corona Kinder Impfung und die die gegen Pflichtimpfung gegen Corona bei Kinder sind !
Den Eltern soll das Recht über die Gesundheit ihren Kindern zu entscheiden genommen werden grundsätzlich wegen einer politischen Entscheidung .
Die Kinder werden überhaupt nicht gefragt ob sie gesund bleiben wollen oder an einem politisch motiviertem Experiment teilnehmen wollen und zwar auf eigenes Risiko ! Die Lage ist sehr ernst geworden !

Gravatar: Wolfgang Lammert

Die französische Nationalversammlung hat Corona-Gesundheitspaß abgelehnt:

ttps://de.rt.com/europa/117380-frankreichs-nationalversammlung-lehnt-corona-gesundheitspass/

Gravatar: Gipfler

Der Deutsche Ärztetag hat beschlossen, das Recht auf Bildung könne im Winter 2021/2022 nur mit einer rechtzeitigen Corona-Impfung gesichert werden. Die Ärztevertreter fordern die Bundesregierung auf, eine Impfstrategie für Kinder und Jugendliche zu entwickeln und diese vor dem kommenden Winter umzusetzen.

Wenn man weiß, wie eng und lukrativ die Ärzteschaft mit der Pharmaindustrie verbunden ist, kann man sich vorstellen, was eine solche Steilvorlage für das impfwütige Merkel-Spahn-Regime u. U. einbringen kann.

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/05/11/arztetag-recht-auf-bildung-nur-mit-impfung/

Gravatar: Rita Kubier

@Walter Gerhartz 11.05.2021 - 12:51

"..... Hoffen wir der Präsident von Ghana überlebt seine klaren Worte. und hoffen wir sein Beispiel macht Schule!...."

Der Präsident von Tansania hat seine Offenbarung zum Fake-PCR-Test mit dem Leben bezahlen müssen und ist an einem angeblichen Herzversagen gestorben, obwohl er bis dahin keinerlei Herzprobleme hatte, sehr gesund und munter aussah sowie wirkte und auch erst mittleren Alters war. DAS gibt KLAR zu denken!! Menschen, die die Wahrheit verkünden und diese auch praktizieren, haben schon immer gefährlich gelebt. DERZEIT, was die Corona-Lüge betrifft, ganz besonders!!

Gravatar: Walter Gerhartz

Selbst in Afrika werden Menschen geweckt: Vom Präsidenten von Ghana, Afrika gestern:
-
Der peinliche Moment, wenn der PRÄSIDENT VON GHANA im NATIONALEN TV in Ghana ….. auftritt und dann fortfährt, dem ganzen Land über den SATANISCHEN Rockefeller Plan zu erzählen, einen Virus für die GLOBALE Entvölkerung zu verbreiten und die Globale Wirtschaft zu zerstören … und WO ALLE BEWEISE zu finden sind !!
-
Und dann offenbart er dem Land, in dem der VIRUS entwickelt wurde, die Verwicklung von Fauci und Gates in die satanische Agenda … und vieles mehr.
-
Und dann erzählt er Ghana, dass er alle Impfungen beenden wird …. es gibt sie also doch die Welche nicht auf der Gehaltsliste des TIEFEN STAATES bzw NWO stehen. Tansania war auch schon so ein Fall.
-
Hoffen wir der Präsident von Ghana überlebt seine klaren Worte. und hoffen wir sein Beispiel macht Schule!
-
Auch in SÜDAMERIKA ist Widerstand :
-
Während hier in Paraguay die Lockdowns, welche keine waren heute beendet wurden, da sie sowieso keiner durchsetzen will, denn blanke Lebensgefahr für denjenigen Staatsbetriebler der Das versucht.
-
Dann aktuell noch extremes Ärztesterben. Es wurden über 300 Impfungen vorgenommen bei bis zu 13 Jährigen wurden geimpft.
Ergebnis über 150 Tote in nur 3 Tagen.
-
Das war zuviel die 19 Ärzte wurden gelyncht von den Familien der Opfer. Nichts steht in der Presse nirgendwo.
-
Viele Ärzte auch aus unserem Bekanntenkreis haben sich aufs Land verzogen mit Familie und Sicherheitsdienst weil sie Angst haben man könnte sie in Verbindung bringen mit den Impfungen.
-
Obwohl es davon radikalste Impfgegner gibt im Ärzte Lager, aber jetzt glaubt man erstmal alle sind schuldig, das geht dann bei einer einfach gestrickten Bevölkerung sehr schnell.
-
Besonders wenn Kinder oder ältere Frauen auch Mütter genannt zu Schaden kommen.

Gravatar: Walter Gerhartz

Mammographie - Screening bei Covid-geimpften Frauen zeigen Symptome von Brustkrebs
-
https://telegra.ph/Mammographie---Screening-bei-Covid-geimpften-Frauen-zeigen-Symptome-von-Brustkrebs-05-07
-
Eine Gruppe von Ärzten in Utah, hat bei kürzlich durchgeführten Mammographie-Untersuchungen im Brust-Krebs-Center in Salt Lake City, Utah, etwas Schreckliches entdeckt. Frauen, denen kürzlich experimentelle COVID-Impfstoffe injiziert wurden, leiden an einer abnormalen Entzündung der Lymphknoten in ihren Brüsten.

Laut den Ärzten von "Intermountain Healthcare" zeigen Frauen, die die Covid-19-Impfstoffe einnehmen, Symptome von Brustkrebs . Dr. Brett Parkinson, MD, warnt:
-
Nach der ersten Dosis des Moderna-Impfstoffes haben Frauen durchschnittlich 11 Prozent geschwollene Lymphknoten im Brustgewebe. Nach der zweiten Dosis steigt die Entzündung auf 16% ihrer Lymphknoten im Brustgewebe......ALLES LESEN !!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „USA: Schon 25 Staaten haben Masken abgeschafft.“... „Sie folgen damit dem Beispiel von Florida und Texas, die gründlich daran arbeiten, die Corona-Restriktionen aufzuheben und damit die Wirtschaft wieder anzukurbeln.“ ...

Ist es auch möglich, dass diese Staaten die Warnung der WHO ernstnahmen???
https://www.presseportal.de/pm/133833/4621811

Gravatar: Croata

Ja. Hoffen wir. Ich sehe aber schwarz. Besonders in EU.

AFD als einzige Rettung. Einzige!!!!!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang