Inflation explodiert, Arbeitsplätze schwinden

USA: Biden erreicht Rekordtief in der Zustimmung

Gerade mal 42% der Amerikaner sind auf der Seite ihres Präsidenten.

Joe Biden/Bild: Flickr
Veröffentlicht:
von

Präsident Joe Biden hat in einer neuen Umfrage ein Rekordtief von 42 % erreicht, was darauf hindeutet, dass die Angst der Amerikaner vor der Inflation ihren allgemeinen Optimismus in Bezug auf den Arbeitsmarkt überwiegt, der in den letzten Monaten ein kontinuierliches Wachstum verzeichnet hat, wie Breitbart berichtet.

Die Umfrage von CBS News ergab, dass Bidens Zustimmungswerte weiter sinken, während seine Zustimmung zu bestimmten Themen nur in den hohen Dreißigern liegt. Außerdem bewerteten die Befragten die nationale Wirtschaft als schlecht, auch wenn sie sagten, dass der lokale Arbeitsmarkt gut sei.

Die CBS News-Umfrage, die unter »Erwachsenen« durchgeführt wurde – in der Regel eine eher demokratiefreundliche Stichprobe als registrierte oder wahrscheinliche Wähler – umfasste über 2.000 Befragte mit einer Fehlermarge von 2,8 Punkten.

Die jüngsten Umfrageergebnisse spiegeln das anhaltend schlechte Abschneiden des 46-jährigen Präsidenten wider. Wie Breitbart News berichtete, fiel Bidens Zustimmungsrate im Februar im RealClearPolitics-Durchschnitt der Umfragen zum ersten Mal in seiner Präsidentschaft unter 40.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: John Sheridan

Hmmmm, laut meinen Quellen liegt die Zustimmung derzeit bei ~33%, die Inflation bei 8,5%. Viele Amerikaner sind aber eher der Meinung, dass Bidens Zustimmung bei 8,5% und die Inflation bei 33% liegt. Ach ja, die MSMedien in den VSA (auch Fox) haben die "Qualität" der hiesigen MSM.

Gravatar: dankefürnichts

Amerika war mir persönlich noch nie so zuwider. Auch eine Leistung dieses Senilos, genauer: der Machthaber hinter diesem geistigen Tiefflieger.

Das erste Mal in der Geschichte der USA haben sie einen Krieg mitten in Europa angezettelt. Naja, eigentlich hat das schon dieser widerliche Obama im Donbas getan. Diese Kreaturen schrecken auch vor dem Abwurf von Atombomben in Europa nicht zurück.Wenn ich eine dieser Kreaturen in einer Uniform sehe, werde ich ihr sagen, sie soll zum Teufel gehen, wo sie hingehört.

Gravatar: Karl

40% zustimmung??
immer noch viel zu viel !!

Gravatar: Sam Lowry

Biden und sein Sohn, diese koruppten kriminellen Marionetten stehen hoffentlich bald vor Gericht...

Gravatar: Manni

Diese ganze Knallerei wird irgendwann den Amis um die Ohren fliegen.Auf der Erde sitzen wir alle in einem Boot und dieses ist leckgeschlagen,nu heißt es pumpen mit allem der darinsitzt.Schaffen wir das noch?Kann man solche Knallertypen in der Gefahr eines Weltbrandes nicht einfach absetzen?Doch das kann man aber mit Blödheit nicht.


Ps.Mit Wasserstoff wären wir nie in solch eine Situation gekommen,gab es schon im 2.WK in Deutschland,hat bloss niemanden interessiert zu teuer aber lieber nen Weltkrieg.Verstehe einer diese verblödete Menscheit.

Gravatar: Ulrich Müller

Biden ist unfähig, und seine Vize-Tussi - mir fällt gerade der Name nicht ein - wurde nur wegen ihres Aussehens genommen. Wir stehen vor der größten krise, womöglich vor einem Dritten Weltkrieg und "unser" Führungspersonal ist total unfähig. Ganz besonders übrigens in Deutschland. Einen Krieg führen, den Hofreiter, Baerbock, Esken, Scholz etc angezettelt haben und in dem solche Ignoranten "führen", ist noch gruseliger, als "nur" einen Krieg führen!

Gravatar: Hajo

Ganz ehrlich, wer setzt noch auf diesen vermutlich dementen Typen, der als Marijonette eingesetzt wurde, weil sie gegen Trump nichts besseres vorzuweisen hatten und seine Vergangenheit läßt auch zu wünschen übrig, was sich noch bestätigen wird, wenn alles raus kommt, was sich dieser Clan schon geleistet hat.

Was die Wirtschaftslage anbelangt so ist das ein langjähriges Ergebnis der falschen Weichenstellung mit überbordenden Wünschen nahezu aller Gesellschaftskreise und die Staatsverbindlichkeiten von ca. 30 Billionen US-Dollar belaufen sich auf 138% zu BIP und das kann auf Dauer nicht gut gehen, wenn man die Russen sieht die einen Verschuldungsgrad von 14% zum BIP aufzuweisen haben.

Die Amis werden pleite gehen und den gesamten Westen mit in den Abgrund stürzen und der gesamte Way of Life wurde doch von anfang an nur auf Sand gebaut und ist wie im normalen Haushalt, wer über seine Verhältnisse zum erwirtschafteten Einkommen lebt, der wird dafür büßen müssen und der Rest wird ihnen dadurch gegeben, daß der Dollar als Leitwährung immer mehr geschwächt wird und dadurch substantiell an Wert verliert.

Vieles konnte nur hinausgezögert werden durch ihre Kriege und Ausbeutung anderer Länder, was nun auch zu Ende geht, denn die anderen großen Staaten werden sich das alles nicht mehr bieten lassen und kräftig dabei mitmischen, was eine völlig neue Situation herauf beschwört und sie ihres Alleinstellungsmerkmales beraubt.

Die Inflation wird das ganze dann beenden und sie sind für viele Jahre am Boden zerstört, weil derzeit ja ihre globalistischen Träume auch erledigt sind und die Grenze Richtung Osten hinter Polen endet und damit haben sie nicht gerechnet und werden keine große Ausdehnung mehr haben.

Der Rest der Welt, wie z.Bsp. Afrika und Südamerika ist ja auch bereits in den Händen der Chinesen und Russen und nun sollen sie mal erklären, wohin sie noch expandieren wollen, die sitzen auf ihrer großen Insel, abseits des eurasischen Geschehens und das wollten sie noch selbst steuern was nun Geschichte ist und sie selbst auch und das tut weh und die Europäer haben noch nicht begriffen, daß sie auf das falsche Pferd setzen, denn die Musik läuft im eurasischen Raum und da können die Amerikaner zukünftig nur zusehen, denn Eingriffsmöglichkeiten haben sie so gut wie keine mehr und wer mit ihnen Kumpanei betreibt, geht mit ihnen unter, das werden die Deutschen noch erfahren, wenn sie um Teilnahme betteln müssen.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang