Wirkungslose Maßnahmen weiter verschärft

Und was kommt nach der Ausgangssperre, Herr Söder?

Bayerns Ministerpräsident Söder will über Teile Bayerns eine Ausgangssperre verhängen. Was kommt als nächstes? - Ein Kommentar

Fotos: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Die Bayerische Landesregierung will ab Mittwoch über Teile des Landes eine Ausgangssperre verhängen. Der Grund: Die Zahl der Neuinfektionen geht »einfach nicht runter«.

Eine Ausgangssperre bedeutet für die sogenannten HotSpots: Zwischen neun Uhr abends und fünf Uhr in der früh, dürfen die Bürger nicht aus dem Haus.

In einer Welt mit Verstand würde ein Politiker zunächst einmal fragen: Warum greifen die verhängten Maßnahmen, anders als etwa in der Schweiz, in Bayern nicht ? – Nicht so Markus Söder. Er verhängt.

In einer Welt mit Verstand würde ein Politiker auch fragen, ob die Ausgangssperre überhaupt Sinn macht. Und die Antwort würde lauten: Nein! – Denn falls überhaupt etwas wirkt, dann eine Unterbindung der Übertragung des Virus.

Nun beweist das Scheitern des Merkel-Lockdowns aber vor allem eines: Gastronomie und Hotels, Theater und Kinos sind nicht der Ort der Übertragung. Glaubt die Landesregierung nun allen Ernstes, das Virus würde vor allem zwischen 21 Uhr und 5 Uhr morgens übertragen? In meiner Erinnerung sind sogar in den Straßen von München, wie man so sagt, die Bürgersteige ab neun Uhr abends hochgeklappt. In der Provinz wird es kaum anders sein.

Mit anderen Worten: Auch die ab Mittwoch geltenden schärferen Regeln werden wirkungslos bleiben. Was kommt danach? – Eine Ausgangssperre ab 17 Uhr ? Ausgangssperren in ganz Bayern ? Und dann für alle ?

Wir werden es in Kürze erfahren, wenn Markus Söder erneut vor die Kameras tritt – ein aktionistischer Provinzfürst, der hinter seiner bayerischen Rautenmaske gern Kanzlerin spielt.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Manfred Corte

.... is' doch klar, was als nächstes kommt! Wir müssen die wertvollsten Glieder unserer Gesellschaft schützen! Also alle Politiker vorsorglich in Schutzhaft - und mindestens 40 Tage in Quarantäne .... immer ohne Kamera und Mikrophone ... Versorgungsrationen nach Hartz-IV-Satz und absolutes Handy-, Fernseh-, und Computer-Verbot! Nur die Guten werden das überleben - um die Schlechten ist es nicht schade ....

Gravatar: Herbert Trohn

Wir sollten eine öffentlich zugängliche Namensliste anlegen. Jeder kann dort Namen eintragen, damit nach dem Scheitern des "Great Reset", also nach Corona, diese Leute anzuklagen sind, wegen Beihilfe zum Völkermord durch unverhältnismäßige Panikmache, falscher Statistiken und totalitär gefasster Beschlüsse [usw.], in denen billigend in Kauf genommen wird, dass weltweit wehrlose Menschen wegen dieser Beschlüsse zu Tode kommen werden. Impfungen mit nicht validierten Impfstoffen zu veranlassen
und durchzuführen ist Mord! Diese Liste könnte so anfangen:
Hr. Schwab / Dr. Drosten / Frau Dr. Merkel, Hr. Jens Spahn / Pedro Sanchez, / M. Macron ...

Gravatar: Werner Hill

@ GermanyFirst

EINDEUTIGE ZAHLEN ???

Gravatar: Jürgen kurt wenzel

Schade ,daß niemand den ,, Ball " an nimmt !! Covid 19 !! Wer hat das angerichtet ??? Gott ?? Der Zufall ?? Oder doch die pervertierten Wissenschaftler ! Diesmal aus China ! Die Rot-Kommunisten . ,, Wir machen uns die Erde untertan !!! Seit den Ideologen , meistens Rot !!! Oder nach den Giftmischern Bayer / Flick ! Wieder Carl Duisberg :1904 in der Rede an die ,, Götter in Weiß !"" ,, Wir haben das Recht die Welt zu beherrschen !! Sein Befehl :,, wir haben die verdammte Pflicht dieses Gas hier einzu setzen !" Sein Senfgas vor Verdun !!! Heute noch geehrt !!! Nun haben die Giftmischer und ihre Handlanger in der Politik es wieder in der Hand den ,, Impfstoff " das Gift gegen IHR Gift den Menschen auf zu zwingen !! So oder so SIE profitieren da von !!! Was kommt jetzt ??? Reagieren DIE nicht wie die ,, Römischen Senatoren " mit der Axt im Rautenbündel mit der Axt !!!!! Haben die Angst und haben von Cäsar gelern! Hört die Warner vom Tyrannenmord !!!! Hätte der auf die Warnungen gehört !!! Nun sperren uns die Tyrannen einfach ein !!!!! Irren DIE sich wie die Honneckerbande und es wächst doch Widerstand aus der Lehre und dem Mut derer aus dem Bendlerblock oder dem Aufstand der Massen 1989 . -,,Wir sind das Volk !!"

Gravatar: KlausiusFranzius

Als nächstes wird der "Grüne Söder" den Eltern von Regierungskritikern oder noch schlimmer von Maskenverweigerern, ihre Kinder wegnehmen und wenn die es zu weit treiben, zur Adoption an regimetreue "Bevölkerungsschichten" geben.
Ich frage mich bloß immer warum die einstigen konservativen CDUler sich von dieser Stasischergin aus der Uckermark derart verbiegen lassen? Und das bereits Anfang der Neunziger. Konnte sich die kleine FDJlerin etwa Stasiunterlagen der damaligen BT Abgeordneten aneignen oder sind ihr von de Maiziere Vater, bekanntermaßen Stasimitarbeiter ausgehändigt worden um den Sieg über die brd zu erringen?

Gravatar: Elke, die Erste

Wenn der auffallend schnell entwickelte Impfstoff so harmlos ist, sollten alle Bundestagsabgeordnete - ausser die AFD - sich impfen lassen und somit mit gutem Beispiel vorangehen.

Es ist klar, warum man erst die Alten in den Pflegeheimen impfen will und die Reaktion abwartet. Tote werden billigend in Kauf genommen. Das ganze sieht nach einer großen Testphase aus und das aktive Leben der Alten gehört doch sowieso zu deren Vergangenheit.

Also los Ihr Bundespolitiker: auf, auf, zum Impfen geht es. Immer mit guten Beispiel vorangehen!

Gravatar: heinzb

in der NZZ.CH (Westfernsehen) steht heute ein wahrhaftiger Artikel über Söder mit der Überschrift:
"der CSU-Chef " Markus Söder macht die Konservativen heimatlos " (googeln)

Die NZZ beschreibt Söders Linksruck,seine Anbiederung um jeden Preis an die rotgrünen und seinen Ehrgeiz,doch noch Kanzlerkandidat zu werden,obwohl er es ja offiziell noch abstreitet
Schlimm ist bei diesem Söder,dass er teilweise so tut,für ganz Deutschland zu reden.
Es reicht,wenn er Bayern vor die Hunde gehen lässt.

Ich verstehe auch nicht,dass sich die sonst so stolzen Bayern gegen Söder furchtbare linke Politik nicht wehren??
Auffällig ist auch,wie ruhig "die Freien Wähler" sind..
Sie koalieren mit Söder und anstatt den Söder mal zu bremsen,nicken diese alles ab..
Fazit:Die Freien Wähler" sind keine Alternative,sondern ein Abnickverein ohne Rückgrat.
Es ist eine verschenkte Stimme für Bürger,die eine andere Politik wollen..

Gravatar: Sabine

Merkel schränkt die Grundrechte der Deutschen ein und betreibt weiter ihre Asylpolitik.
Bis Oktober. wurden in diesem Jahr fast 90 Tausend Erstanträge auf Asyl gestellt.
Dass u.a.diese Flüchtlingslager die Herde sind,, liegt somit auf der Hand.
Es ist von ihr eine ausgesprochene Rücksichtslosigkeit vielen Menschen gegenüber, die Existenz durch eine Einschränkung der Grundrechte zu vernichten und gleichzeitig,, wie in den Vorjahren, zig Tausend Wirtschaftsflüchtlinge einreisen zu lassen.
Sie wird schon die vielen jungen Männer erwarten, die in Kürze von den Kanaren einfliegen werden und in
Deutschland ein besseres Leben suchen,
Das Problem wird im Zuge von Corona bewußt nicht angegangen. Es ist leichter, die Deutschen zu maßregeln, als sich mit den fremden Kulturen auseinanderzusetzen.
Geld spielt auch da keine Rolle.
Dass jährlich Hunderte von Akademikern, aufgrund dieser fehlgeleiteten Politik, Deutschland verlassen, scheint sie überhaupt nicht zu stören.
Mit normalem Menschenverstand ist alles nicht mehr zu begreifen,

Gravatar: GermanyFirst

In vielen Kommentaren habe ich bewiesen, kein Freund von Merkel zu sein. In der Sache Covid19 bin ich jedoch ein großer Befürworter strengster Maßnahmen Merkels und Söder erstmalig dafür.
Es ist nun mal nicht abzustreiten, dass dort wo die Schutzmaßnahmen gegen Covid19 am wenigsten beachtet wurden, es die meisten Neuinfektionen und Todesfälle gab. Jedesmal freue ich mich bei den wilden Demos der Linken, Grünen Chaoten und Staatsfeinde gegen die Coronamaßnahmen der Regierung, dass sich dabei viele dieser Staatsfeinde selbst zerlegen und weniger werden. Machen wir diese Dummheiten nicht nach. Die AfD hat sich bisher absolut zum Wohle Deutschlands eingesetzt und die Kommentare in diesem Forum dazu waren fast immer positiv dazu.
Geben wir der Staatspresse keine Gelegenheit, gegen die AfD zu argumentieren wie die Bildzeitung heute: welche die größten Corona-Hotspots in Deutschland in den AfD-Hochburgen, mit genauen Zahlen aufführt vor Allem der Osten Deutschlands. Gegen diese eindeutigen Zahlen zu rebellieren, zeugt nur von Torheit, die sich die AfD nicht nachsagen lassen sollte. Kritik gegen Merkel und Regierung um jeden Preis ist nicht sinnvoll, wenn eindeutige Zahlen dagegen sprechen.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang