Beliebtheitswerte des Wirtschaftsministers stürzen ab

Umfrage: Bürger strafen Habeck ab

Die katastrophale Energiepolitik des grünen Wirtschaftsminister Robert Habeck wird nun den Bürgern offenkundig. Nur noch 26% meinen, er mache einen guten Job. 49% sind der Meinung, er mache seinen Job schlecht.

Foto: Screenshot YouTube/Phoenix
Veröffentlicht:
von

Der grüne Energie- und Wirtschaftsminister Robert Habeck ist das Gesicht der Ampel-Regierung beim Versagen in der Energiekrise. Nun bangen Millionen Menschen um ihren Job, immer mehr Industrien müssen die Produktion einstellen, immer mehr Unternehmen können die Energiepreise nicht mehr stemmen, immer mehr Bürger verzweifeln an den hohen Heizkosten, Stromkosten und Benzinkosten.

Das Versagen der Ampel-Regierung und des Ministers Robert Habeck wird nun auch in den Umfragen deutlich. Wie »Welt-Online« berichtete, sank der Wert der Zustimmung zu Habecks Tätigkeit. Nur noch 26 Prozent meinen, er mache einen guten Job. 49 Prozent sind explizit der Meinung, er mache einen schlechten Job. Auch in der Kanzlerfrage rutschte er hinter Scholz und Merz ab. 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: maasmaennchen

Was nützt es wenn diese Dummvögel das bis zur nächsten Wahl vergessen haben und wieder Altparteien wählen.Echt, wenn Dummheit weh tun würde dann könnte man es in diesem Land vor lauter Geschrei nicht mehr aushalten.Selbst eine Herde Affen würde nicht dem dümmsten die Führung überlassen, die Deutschen aber schon.

Gravatar: Gottfried Stutz

Meine Güte, hat das lange gedauert, bis 49% (also nicht mal die Hälfte) begreifen, welcher Dilettant hier den Wirtschaftsminister auf dem Narrenschiff spielen darf. Schlimm finde ich nur, dass noch 26% finden, er mache einen "guten Job". Angesichts dieser Zahlen von Bürgern, welche nicht erkennen, welche verheerende Politik dieser Politdarsteller namens Habeck für unser Land macht, sind wir noch lange nicht unten angekommen. Es muss erst noch viel schlimmer werden, bevor es besser wird. Viel schlimmer.

Gravatar: Cobra

Der Mann ist in seinem Job eine
absolute ,, !! NULL !! "

Gravatar: Werner Hill

Was zählt, ist aber nicht die in Umfragen geschönte Meinung der Bürger!

Eine Umfrage bei den Strippenziehern unserer Marionettenregierung würde für Habeck garantiert steigende Beliebtheitswerte ergeben. Allerdings müßte er wohl auch dabei zumindest den Damen Faeser und Baerbock den Vortritt lassen.

Schließlich geht es nicht um das Wohl Deutschlands sondern um dessen Abschaffung.

Gravatar: Walter

Wenn alle Erwachsenen und klar denkenden Bürger in diesem Land ihr Gehirn mal zum nachdenken nutzen würden - dann frage ich mich wie da Beliebtheitswerte für GRÜNE Politiker überhaupt entstehen können.

Gravatar: Fritz der Witz

Wer überhaupt auf die Idee kommt, Habeck zum beliebtesten Polit-Dilettanten zu wählen, kann nicht ganz dicht sein.

Und schon VOR der BT-Wahl hatten die Grünen erklärt, dass sie gegen NS II sind !!!!

Gravatar: Steffen Lutz

Eigenartig! In einer ZDF Umfrage war Habeck der sympathischste Poltiker und dann kam gleich Frau Baerbock- die Ukrainefrau ?!?! Liebes Staatsfernsehen, ihr gehört mit euren Lügen auf den Müll der Geschichte!

Gravatar: Bertl

Es wäre auch vernünftig mit der Schweiz wegen des Endlagers Gespräche aufzunehmen und fragen ob wir uns nicht beteiligen können und wieviel Kapazität ggf. frei wäre.

Gravatar: WF BECK

Linksgruene sind immer Totalversager, weil sie in einer ideologisch verbrannten Scheinwelt leben. Wenn die Realität sie einholt fallen diese Dillitanten auf die Schnauze.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Der grüne Energie- und Wirtschaftsminister Robert Habeck ist das Gesicht der Ampel-Regierung beim Versagen in der Energiekrise.“ ...

Weil er die entsprechenden Unternehmen die Gasumlage trotz ihrer Milliardengewinne
https://www.wiwo.de/unternehmen/energie/milliardengewinne-durch-gasumlage-das-ist-skandaloes/28616784.html
selbst entwerfen ließ?
https://www.freiewelt.net/nachricht/unternehmen-haben-gasumlage-selbst-entworfen-10090504/,

Ja mei: „Politik als Real-Satire: Müssen Kabarettisten um ihre Jobs fürchten?“??
https://www.wochenblick.at/politik/politik-als-real-satire-muessen-kabarettisten-um-ihre-jobs-fuerchten/

Ist es in den Augen eines Roby deshalb etwa schon völlig normal, dass er die Kinder in Büchern – deren Autorin seine Ehefrau ist - längst auf den scheinbar von ihm mit allen Mitteln angestrebten Weltuntergang vorbereitet???
https://twitter.com/jreichelt/status/1568106578603122690

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang