Nationalgarde schützt historische Monumente in Washington

Trump schützt Amerikas Erbe, Demokraten wollen es niederreißen

Donald Trump hat Regierungsanordnungen zum Schutz von Denkmälern verkündet. In Washington wurden sogar Einheiten der Nationalgarde eingesetzt. Doch anderswo tobt der Bildersturm weiter, angefeuert von den Demokraten.

Foto: Screenshot FOX News, YouTube
Veröffentlicht:
von

Donald Trump hat angekündigt, eine Regierungsverordnung zum Schutz historischer Denkmäler in den USA zu erlassen. Teilweise wurden sogar schon Einheiten der »National Guards« eingesetzt, um in Washington historische Denkmäler zu schützen. In Arizona haben sich US-Army-Veteranen zusammengeschlossen, um Denkmäler zu schützen.

Doch anderswo geht der Bildersturm weiter, nicht nur durch Protestler, die Statuen schänden oder zerstören, sondern auch durch Politiker der Demokraten, die auf Stadt-Ebene oder Gemeinde-Ebene historische Denkmäler offiziell entfernen lassen.

Hass auf den amtierenden US-Präsidenten

Die US-Demokraten haben in ihrem Hass auf Donald Trump die komplette Black-Lives-Matter-Bewegung für sich zum Wahlkampfzweck gekapert. Sogar Joe Biden selbst ist auf diesem Zug aufgesprungen, um seine Chancen auf die Präsidentschaft zu retten. So wird aus »Black Lives Matter« ein »Black Votes Matter« — zumindest aus der Sicht der Demokraten.

Dass die BLM-Bewegung nur eiskalt ausgenutzt wird, zeigt sich im Rückblick auf die Wahlen 2016. Damals wurden auch die BLM-Demonstrationen von den US-Demokraten angegeizt, um Stimmung gegen Donald Trump zu machen. NGOs und Mainstream-Medien befeuerten das Ganze. Nachdem die Wahl gelaufen und verloren war, wurde die BLM-Bewegung von der Demokraten fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel.

Es ist also immer ein temporäres Zweckbündnis, dass die Demokraten mit den BLM-Aktivisten, Linksradikalen oder gar der Antifa eingehen, um Stimmung gegen Trump zu machen. Man kommt vom Regen in die Traufe: Hier die eiskalt berechnenden Opportunisten des Washingtoner Establishments, dort die radikal-totalitären Fanatiker der linken Bewegungen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Oskar

Mit diesem Terror kann jeder; Es geht den
Demokraten und den Schwarzen und Farbigen nicht
um Amerika, nicht um das Gemeinwohl.
Den Demokraten geht es darum den Präsidenten D. Trump
los zu werden.
Den Farbigen geht es um noch mehr Forderungen, sie fühlen sich ja immer so benachteiligt. Sie wollen immer
mehr. Sie fühlen sich als die Herrscher in Amerika.
Ähnlich wie sich auch unsere Migranten hier aufspielen.

Gravatar: Sam Lowry

Erst brennen die Bilder, dann die Menschen!

Gravatar: Große Transen, kleine Pinsel

Der Stadtverwaltung in San Francisco CA ...

https://www.youtube.com/watch?v=tqJ55iX4G2E

... habe ich schon Vorschläge gemacht, was auf die leeren Podeste gestellt werden könnte ...

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/24/Skulptur_tuebingen_vulva_cropped.jpg/1200px-Skulptur_tuebingen_vulva_cropped.jpg ,

... auch bei Touristen sehr beliebt zu jeder Jahreszeit ...

https://www.tagblatt.de/Bilder/pSchnee-Phallus-2014-unbekannter-Kuenstler-und-Marmor-Moese-g87792.jpg ,

... die gerne zurück wollen dorthin, woher sie gekommen sind, und die gerne "Zurück in die Höhle" wollen, Sie wissen schon, "Große Transformation" ...

https://www.welt.de/vermischtes/article129352160/Austauschstudent-bleibt-in-Stein-Vagina-stecken.html ,

... aber das wollten die in SF auch nicht. Es gibt sogar böse Jungs dort, die verlangen würden, dass sie von ihrem Podest gleich wieder heruntergeholt wird und Sachen machen soll ...

https://www.youtube.com/watch?v=nfyZuSv3Cyg&feature=youtu.be&t=422 .

Sie sehen, die Interessenlage und die Lage überhaupt ist zunehmend chaotisch und verworren. Die Leute würden sich am besten so lange gegenseitig verkloppen, bis geklärt ist, wer der Stärkere ist. Anders wird es wohl nicht gehen.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Donald Trump hat Regierungsanordnungen zum Schutz von Denkmälern angeordnet. In Washington wurden sogar Einheiten der Nationalgarde eingesetzt. Doch anderswo tobt der Bildersturm weiter, angefeuert von den Demokraten.“ ...

In Unterstützung der mit Millionen von Steuergeldern durch unsere(?) Heißgeliebte(?) finanzierten Antifa???
https://commonsensetv.nl/de/merkel-steunt-antifa-ondersteuners-met-miljoenen-belastinggeld/

Steht das Thema „Zensur“ im vermerkelten Deutschland nicht auch deshalb längst ´schon wieder` zu Debatte?
https://de.wikipedia.org/wiki/Zensur_in_der_Bundesrepublik_Deutschland,

Werden Denunzianten nicht auch deshalb so gelobt
https://blogs.faz.net/deus/2016/03/07/heiko-maas-und-das-lob-fuer-die-denunzianten-3196/
wie auch unter Adolf und Honecker?

Sicherlich erkannte man auch deshalb schon im Mai anno 2012:

„Leichen pflastern Angela Merkels Weg“!!!
https://www.morgenweb.de/schwetzinger-zeitung_artikel,-leserbrief-leichen-pflastern-angela-merkels-weg-_arid,351531.html

Sollten die Deutschen nicht auch darum auf ihren Heine Heinrich hören, der schon anno 1920 in scheinbarer Anlehnung warnte:

"Das war ein Vorspiel nur,
dort wo man Bücher verbrennt,
verbrennt man am Ende auch Menschen"???

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang