Hinterrücks niedergeschlagen, Tasche geraubt, Fersengeld gegeben

»Südländer« raubt 93-Jährigem einen halben Laib Brot

Einem 93-jährigen Rentner wurde im Essener Stadtteil Schönebeck von einem jugendlichen »Südländer« die Einkaufstasche geraubt. Beute: ein halber Laib Brot im Wert von ganzen drei Euro.

Facebook
Veröffentlicht:
von

Ein 93-jähriger Rentner wurde am letzten Mitwoch während der Mittsagsstunden Opfer eines Raubüberfalls im Essener Stadtteil Schönebeck. Der Mann war auf dem Nachhauseweg und hatte kurz zuvor den Bus an der seiner Wohnung am nächsten liegenden Haltestelle verlassen. Gemeinsam mit ihm war ein junger Mann ausgestiegen, der mit dem Rentner bereits während der Busfahrt ins Gespräch gekommen war. An der Haltestelle verabschiedete man sich und ging in unterschiedlichen Richtungen davon.

Nach wenigen Schritten aber änderte der junge Mann seine Richtung, lieft hinter dem Rentner her, schlug ihn hinterrücks zu Boden und entriss dem 93-Jährigen dessen weiße Einkaufstasche. Das zu Boder geschlagene Opfer rief lautstark um Hilfe, sodass sofort einige Anwohner und in der Nähe befindliche Personen zum Tatort eilten. Der feige Angreifer sah keine andere Option, als seine Beine in die Hand zu nehmen und mit seiner Beute das Weite zu suchen. Die bestand aus einem halben Laib Brot im Wert von drei Euro.

Die zu Hilfe eilenden Anwohner hatten sofort die Polizei verständigt, die umgehend vor Ort erschien und den zum Glück nur leichtverletzten Rentner erstversorgten. Eine umfassende Fahndung nach dem Räuber wurde eingeleitet, blieb aber bisher erfolglos. Die Täterbeschreibung lautet wie folgt: Männlich, jung (etwa 19 Jahre alt), sportlich, »südländisch« aussehender Typ...

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Werner

Solche Täter müssen von den Passanten sofort zusammengeprügelt werden. Die Polizei und Staatsanwaltschaft unternimmt nichts gegen solche Verbrecher. Sie lässt sie gleich wieder laufen.

Gravatar: karlheinz gampe

Nun wird von den SPD Goldstücken, den hochbegabten CDU Merkelakademikern armen Rentnern schon ihr täglich Brot geklaut.(trotz der Rundumversorgung durch rote Stasitante) Die rote, antidemokratische CDU Merkeljunta hat unter mithilfe der roten Sharia Partei(SPD) Zustände wie im Mittelalter in Deutschland geschaffen.(Faustrecht regiert) Ersetzen die verantwortlichen roten Parteien(CDU+SPD) dem armen Rentner nun sein Brot ?

Gravatar: Barbara

Diese Typen, die sich nicht nur an Mädchen, Frauen und Greisinnen vergehen, rauben nun auch sehr alte Männer aus und in DE wird das gelesen - und dann?

MAN HAT SICH SCHON AN SOLCHE UND ÄHNLICHE MELDUNGEN GEWÖHNT !?!

Ich wurde vergangene Woche kritisiert (ach du mit deiner blöden Politik!), weil ich diese Kampagne "Rettet die Bienen" NICHT unterschreiben werde.

Wie sieht es aus mit einer Kampagne:

RETTET DIE DEUTSCHEN !!!

Diese Bienenretter übersehen, dass es auch weniger Insekten gibt, weil viel zu viel Land zugepflastert wird und da ja die Landesmutter immer noch mehr Neubürger ins Land holt, müssen noch mehr Häuser, Schulen, Einkaufscenter, Dienstleistungseinrichtungen usw. gebaut werden, wird es immer weiter so gehen. Ich weiß nicht, wieviel Land (und Wald) deshalb bereits dran glauben mußten. Der Buhmann ist aber der Bauer, ohne den und seine fleißige Arbeit die Menschheit schon längst ausgestorben wäre!
Schafft die o.g. aus dem Land wieder raus und gebt den ganz Armen, Obdachlosen die leergezogenen Wohnungen und Häuser zu verträglichen Mietpreisen.

Gravatar: Karl Napp

Die Täterbeschreibung hätte man kürzer fassen können: "Erscheinungsbild: Wie üblich in solchen Fällen".

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Hinterrücks niedergeschlagen, Tasche geraubt, Fersengeld gegeben
»Südländer« raubt 93-Jährigem einen halben Laib
Brot“ ...

Ist das nicht sogar den göttlich(?) vermerkelten Kindern unserer Allmächtigen(?) verboten???

Oder erbeutet er sich dieses halbe Brot etwa nur aus Protest gegen die Korruption in Deutschland?

So war schon im Febr. anno 2018 bekannt:

... „Die Bundesregierung tut nach Einschätzung von Transparency International zu wenig im Kampf gegen Korruption. Das geht aus dem Korruptionswahrnehmungsindex vor, den die Organisation vorgelegt hat. Demnach rangiert Deutschland auf dem Niveau des Vorjahres, rutscht aber dennoch auf den zwölften Platz hinter Luxemburg und Großbritannien zurück. "Wer nur verwaltet und keine neuen Initiativen ergreift, läuft Gefahr, international abgehängt zu werden", sagte die Vorsitzende von Transparency Deutschland, Edda Müller, in Berlin.“ ...
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-02/transparency-international-korruption-deutschland-ranking

Hat dieser Soros nicht auch deshalb so enormen Einfluss auf die europäischen Institutionen?
https://philosophia-perennis.com/2019/02/11/viktor-orban-soros-hat-einen-enormen-einfluss-auf-die-besetzung-und-kontrolle-der-europaeischen-institutionen/

Auch aus meiner Sicht ist klar:

... „Die EU-Institutionen halten sich nach Einschätzung der Organisation Transparency International zu wenig an Anti-Korruptions-Regeln. Es gebe zwar zahlreiche Vorschriften, um Korruption zu verhindern, allerdings würden sie oft nicht umgesetzt, beklagt die Organisation in einer aktuellen Studie. „Vor allem reichen die Schranken gegenüber einem ausufernden Lobbyismus nicht aus“, sagte die Vorsitzende der deutschen Sektion, Edda Müller“ ...
https://www.impulse.de/recht-steuern/wie-korrupt-sind-die-eu-institutionen/2015865.html

Da sich dies bzgl. scheinbar bis heute änderte und diese „überflüssige“ Regierung auch weiterhin mehr als 3.000 Experten für 23 Millionen Euro im Jahr beschäftigt https://www.journalistenwatch.com/2019/02/11/unfassbar-ueberfluessige-regierung/:

Darf/muss man nun etwa davon ausgehen, dass dies sehr bewusst - und mit ´entsprechendem` Hintergrund geschieht???

Gravatar: John Frederick

Beute: ein halber Laib Brot im Wert von "ganzen drei Euro"


Das waren einmal stolze DM 6,-

Dafür gab es damals zwei halbe Laib Brot.

Also eine ganz schöne Abwertung unseres Geldes - Euro sei Dank.

Gravatar: Rita Kubier

Wenn diese "südländisch" aussehenden Gewalttäter nicht sofort von choragierten Mitbürgern festgehalten werden - dazu bedarf es natürlich einiger Anstrengung vieler kräftiger Männer - kann es sich die Polizei ersparen, eine Fahndung einzuleiten. Die Anzahl solcher "Südländer", die überall tagtäglich solche Gewalttaten - nun auch zunehmend an alten Menschen - begehen ist zu groß, als dass Fahndungen und damit EVENTUELLE Verurteilungen erfolgreich wären. Die tauchen doch einfach unter in den Asylunterkünften, die es insbesondere sehr zahlreich in den Großstädten gibt. Die Suche gleicht daher einer Suche einer Stecknadel im Heuhaufen, weshalb sich die Polizei auch nicht sonderlich engagiert. Und genau DAS wissen diese Typen. Deren Lebensweise und Strategie ist es, sich stets im Leben mit Gewalt IHR persönliches Recht zu nehmen und nach Lust und Laune gegen jeden Gewalt anzuwenden, so wie es denen gerade beliebt. Etwas anderes kennen die nicht. Respekt und Anstand anderen Menschen gegenüber ist denen fremd. Und auf deutschem Boden mit einer "gegen" sie "eingesetzten" Kuscheljustiz wird deren menschenverachtendes Verhalten noch gefördert. Die wissen sehr genau, wie schwach und hinnehmend die Deutschen sind.
Diese verheerende und kranke Toleranz, die unsere Politik bewusst betreibt, wird Deutschland in Zukunft bürgerkriegsähnliche Zustände bescheren. Denn irgendwann wird sich unser Volk nicht anders zu helfen wissen, als ebenso gewalttätig gegen diese Typen vorzugehen und zu agieren, um nicht dauerhaft Opfer dieser Klientel zu werden und zu sein. Der Dank dafür gebührt Merkel & CO!

Gravatar: Thomas Waibel

Sollte der "Südländer" gefaßt werden, wird der Richter ihn verpflichten, an zwei Wochenenden Sozialdienst zu leisten und ihm androhen, daß wenn er es wieder macht, wird er an drei Wochenenden "arbeiten" müssen.

Die Täter, besonders wenn es Asylanten sind, werden verwöhnt und die Opfer, besonders wenn es Deutsche sind, verhöhnt.

Gravatar: Tracie

Wenn ein solch alter Mann hinfällt, können auch später
noch gesundheitliche Probleme auftauchen.

Hier ist kein Mensch mehr sicher.
Schon lange nicht mehr. Nicht erst seit 2015.
Ich weiß das genau. Ich selbst hatte genug Terror in
Troisdorf mit Türken. Soviel, dass ich schon lange nicht
mehr in Troisdorf wohne.

Gravatar: germanix

Ein 93jähriger ist gewöhnlich anfälliger und hilfsbedürftiger als jüngere Bürger!
Somit muss auch damit gerechnet werden, dass ein 93-jähriger sich beim Fallen schneller tödlich verletzen kann!

Das bedeutet auch, dass der Täter, wenn er gefangen wird, keinesfalls unter 8 Jahre Haft wegkommen darf!

Da spiel es keine Rolle, ob der Täter 19 oder 25 Jahre alt ist! Solch' ein Strolch nimmt in Kauf, wehrlose alte Menschen, heimtückisch zu überfallen und ihnen schweren Schaden zuzufügen!

Daher - die Polit-Elite, muss für jeden Gewaltakt von Migranten an die Bürger Deutschlands, persönlich haften! Die direkten Verantwortlichen (und da ist Merkel an oberster Stelle zu finden), müssen einer hohen Strafe zugeführt werden!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang