Kommt bald der radikale Linksruck?

Stegner träumt von rot-rot-grüner Koalition

SPD-Vize Ralf Stegner sieht die Zukunft seiner schwächelnden Sozialdemokraten in einem rot-rot-grünen Bündnis. Auch die Grünen liebäugeln mit allerlei linken Koalitions-Optionen, wie sich jetzt in Bremen gezeigt hat.

Foto: maxpixel.net/CC0
Veröffentlicht:
von

Die Union liebäugelt mit den Grünen. Die SPD und die Linkspartei auch. Die Grünen sonnen sich in ihrer aktuellen Situation, mit allen gleichzeitig flirten zu können. Droht uns in Deutschland nach der nächsten Wahl eine schwarz-grüne, grün schwarze oder gar eine Jamaika-Koalition?

Das linke Parteienspektrum hat da ganz andere Farbenspiele!

Die Grünen sind mittlerweile offen für die Linkspartei und umgekehrt. Und SPD-Vize Ralf Stegner denkt über eine rot-rot-grüne (realistischer wäre vermutlich grün-rot-rote) Koalition auf Bundesebene nach [siehe Bericht »Tagesspiegel«, »FAZ«]. Seine Hoffnung ist, dass die SPD eines Tages die Union wieder überflügeln kann – da ist er ein Träumer wie Olaf Scholz.

Stegners Kalkül: Im Zweifel würde sich die Grünen eher für links als für rechts entscheiden, also eher mit der SPD und der Linkspartei koalieren als mit der CDU/CSU. Dieser Gedankengang ist nachvollziehbar, weil es zwischen den linken Parteien von grün bis rot mehr Gemeinsamkeiten gibt, von der Multikulti-Migrations-Politik bis hin zur Gender-, Umwelt-, Klima-, Bildungs- und Steuerpolitik. Merkel mag zwar mit ihrer Grenzöffnung und ihrer Klimarhetorik rot-grüne Themen angesprochen haben, aber sie hat nicht die komplette Union hinter sich. Die Grünen vergessen nicht das Eingreifen und die Kritik Seehofers gegen Merkels Asyl- und Sicherheitspolitik. Die aktuellen Entwicklungen in Bremen könnten ebenfalls darauf hindeuten, dass rot-rot-grüne Bündnis-Gedanken auch auf Bundesebene für das linke Spektrum an Attraktivität hinzu gewinnen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Hajo

Wenn die Schwarzen überleben wollen, dann bleibt ihnen nur noch die Option mit den Blauen und Gelben, denn die linken geraten unter Merkel langsam außer Rand und Band und sind nicht mehr zu halten und sie hat sich einfach verspekuliert und das Experiment ihres Linksruckes ist gescheitert und ihre Nachfolger können es ausbaden, denn ein Sozi und ein Marxist ist eben kein klassischer Bürger im herkömmlichen Sinne, denn sie leben ständig in innerem Aufruhr durch die Verteilungsfrage oder tun zumindest so und deshalb ist mit denen kein Blumentopf zu gewinnen, weil die Einstellung auch eine völlig andere ist und erwirtschaften vor dem Verteilungsgedanken steht, was bei denen ja sogar noch verpöhnt ist, aber nur so lange es nicht die eigene Situation betrifft und das ist die große sozialisitsche/marxistische Lüge seit 150 Jahren, denn von nichts kommt nichts, aber im abkassieren sind sie stets dabei, welch ein Wahnsinn.

Gravatar: germanix

Ob rot rot grün oder grün rot rot und ob Stegner träumt ist sekundär!
Tatsache ist, dass bei den nächsten Bundestagswahlen möglicherweise ein Bündnis grün rot rot kommt, da die kommenden Jungwähler noch hinzukommen und die Altwähler wegsterben!

Wenn das so kommen sollte, dann "Gnade uns Gott"! Die Steuern werden wesentlich erhöht und noch mehr verprasst!
Deutschland wir mit Migranten-Muslime geflutet, so dass eine beispiellose Hetzjagd gegen Juden beginnt, die allerdings der rechten Szene zugeordnet wird, wie schon bisher geschehen!

Die Justiz wird weichgespült - Familien (Vater, Mutter, Kinder) werden geächtet - die Gendergeneration nimmt sich das Recht heraus, bis zum 9. Monat abzutreiben, also zu morden!

Deutschland wird als Nation hinweggefegt, Brüssel übernimmt die Finanzkasse der Deutschen und Frankreich jubelt ob des Abkassierens des ehem. deutschen Staates.

Etwas später kommt der Bürgerkrieg, weil die Muslime die Macht übernehmen wollen!

Dieses Szenario ist dann real, wenn die AfD mit ihrer Wählergunst nicht weiter kommt - es fehlt an Strategien, um Wähler zu generieren, es fehlt an Konzepten (Rente, Familie, Soziales, Verteidigung, Wirtschaft, Klima) zu puschen und es fehlt die Bindung an die junge Generation - es fehlen YouTuber und andere Internetfreaks, die sich der Lügenmedien, der Lügenpolitiker und dem STOP der Indoktrination "MEA CULPA" annehmen, die es sich nicht mehr gefallen lassen, über sich ständig die Nazikeule schwingen zu lassen!

Es fehlen YouTuber, die Steinmeier und Konsorten klar und deutlich sagen, dass sie es nicht mehr hinnehmen, sich ständig an "...der historischen Verantwortung..." erinnern zu lassen!

Die 3. und 4. Generation der Deutschen hat aber auch gar nichts mehr mit dem Hitlerregime zu tun!

Wenn hier kein Umdenken entsteht, dann wird die ständige Gehirnwäsche, dem Deutschen der Todesstoß versetzt!
Dann Gratulation den Grünen!

Allerdings werden die Muslime später die Gegrünten hinwegfegen...!

Gravatar: H.M.

Gott schütze uns vor dem Bolschewismus, Kulturmarxismus, Neomarxismus, Anarchismus und destruktiven Sozialismus!

Gott schenke unserem geliebten deutschen Volk und Vaterland eine patriotische, konservative und christliche Regierung, die auch wahrhaft sozial und umweltbewusst ist!

Gravatar: Müller

Ich weiß nicht, welche Konstellation für dieses abgehalfterte Land schlimmer wäre. Ich persönlich glaube, dass eine grün geführte Koalition mit der CDU noch schlimmer ist als eine rot-rote-grüne Koalition mit den Postkommunisten, glaube ich zumindest an die Linke, dass diese den schlimmsten Albträumen grün-kapitalistischer Träumereien Einhalt gebieten könne wärend es bei einer Kolaition Grüne mit der CDU wohl nicht der Fall ist.

In der jetzigen Situation ist eine grüne Regierungsbeteiligung egal welcher Coleur der industrielle Untergang für dieses Land.

Gravatar: Querdenker der echte

Hat denn Stegner und die SPD vergessen wie es ihren Genossen bei dem gewaltsamen Zusammenschluss von KPD und SPD zur SED in Mitteldeutschland 1946 ergangen ist???

Gravatar: Aufbruch

Was kann denn die SPD noch anderes als träumen. Aber aus diesen Träumen wird es ein böses Erwachen geben. Die SPD ist bei grün/rot/rot in der Minderheit. Sie würde von den Grünen getrieben werden. Noch schlimmer als von den Schwarzen. Und wo das hingeführt hat, ist hinlänglich bekannt. Die SPD hat mit der Merkel-CDU den grünen Gesist aus der Flasche gelassen. Jetzt ist er draußen und verhagelt beiden Parteien die Umfragwerte. Beide wissen, dass Deutschland untergeht, wenn grün/rot/rot ans Ruder kommt. Man nimmt es nicht nur hin, sondern man symphatiiert mit den grünen Energiespinnereien, den Migrationsduseleien und der Klimaapokalypse. Die Dekadenz des Establishments lässt keine Gegenwehr mehr zu und man begibt sich in sein Schicksal, ohne sich darüber klar zu sein, das es auch um das Schicksal der Bürger geht. Die einzige Partei, die sich dem entegenstellt, wird mit der Nazi-Keule erschlagen. Armes Deutschland.

Gravatar: Hartwig

@ Journaille 11.06.2019 - 11:53

Was wissen Sie über Einstein?
Schlau sind Sie NICHT!

Wieso sind Sie gegen das freie Denken?

Und vor allem, warum lassen Sie sich von Begriffen blenden? Nie korrekt zu definieren gelernt?

Den Hut schießen Sie ab, wenn es um Mißbrauch geht. Was haben denn ***** ***** ***** ***** im 1968er-Nachklang von deren Kanzel gepredigt, Journaille?

Was haben die linken Linken in Woodstock getrieben? Wer predigt Unzucht? Sogar mit Tieren? Warum erwähnen Sie diese Leute nicht?

Warum verschweigen Sie, dass Mißbrauch in der Gesellschaft am Größten ist?

Was sollen hier Ihre Starallüren?

Wieviele Religionen gibt es?

Wenn jemand die Wahrheit sagt, ist der dann auch religiös?

Sie unterscheiden sich kaum, von den Leuten, die Sie vorgeben zu bekämpfen. Begriffe wie Nazis und Religion sind Totschlagargumente, die das Denken behindern. Sie sind genauso.

Noch einmal: wer die Wahrheit sagt gehört in Ihren Augen welcher Kirche an?

Wenn jemand in einer Freimaurerkirche ist, zum Todtenkopf und der [albernen, bescheuerten] Phönix, was halten sie von solchen Leuten? Ist das auch eine Kirche oder betrügen Sie auch den Menschen und definieren nach Belieben um?

Hat Ihnen noch nie jemand Denken beigebracht?

Stegner ist vor allem abzulehnen, weil dieser ein überführter, gewalttätiger Heuchler ist.

Und was machen Sie? Sie wollen alle Autofahrer bestrafen, nur weil einige von diesen Unfälle gebaut haben und können diesen Menschen NICHT vergeben. Klar jetzt?

Kennen Sie folgenden logischen Spruch? Wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden?

Ich bin NICHT religiös!! Nur so, falls Ihnen das noch nicht aufgefallen ist. Und ich bin weder Nazi noch Antifa.

Ich bin ein wahrhaft freier Mensch.

Gravatar: Sam Lowry

In Deutschland ("Germoney... money money money") machen sich viel zuviele Menschen, die weder intellektuell noch geistig dazu in der Lage sind, in Banken, Ämtern, Behörden und Parlamenten die Taschen dick.

Dazu kommen noch die Millionen "Goldstücke" und "Fachkräfte" aus Weitwegistan.

Das fängt ganz oben an und hört ganz unten auf.

Letztlich haben wir um 50 Jahre nach 12 nur noch die Wahl zwischen Pest und Cholera. Und die Bombe tickt immer schneller und schneller...

Gravatar: Wilhelm Hübner

Es gibt noch eine sozialistisch-ideologische Übereinstimmung bei der Option grün-rot-rot. Alle drei sind Sozialisten und streben den Systemwechsel hin zur Meinungsdiktatur an. Die AfD ist bereits im Abklingen. Sie macht im Moment genau das, was ihr die Medien ständig andichten. Da hilft nur die Ausweitung der CSU auf die ganze Republik. Das könnte helfen, vielleicht! Ansonsten ab in die Diktatur! Lang leben die Genossen Stalin, Mao, Pol Pot und Gramsci !

Gravatar: Journaille

Prima Kommentare, über den ************ Stegner herrscht ja weitgehend Einigkeit. Dieser Irre und Wählerschreck ist unbezahlbar für uns, er bringt sehr viele Wähler auf unsere Seite. Jetzt geht es nur noch darum, den gleichen Effekt mit den links-sozialistischen Grünen zu erzielen, der die SPD mit Leuten wie Stegner, Martin Schulz und Nahles an den Rand des Abgrundes gebracht hat und den Wählern die Augen geöffnet hat, sie ebenfalls in eine Regierungsverantwortung einzubinden. 2 Dinge sind für die systematische Verdummung von Menschen verantwortlich, Sozialismus und Religion. Der Effekt ist nachweisbar bei Leuten wie Stegner, Martin Schulz et all. Über Religion möchte ich keine weitere Diskussion beginnen, nachdem ein Diskussionsteilnehmer mit Realitätsverlust mal erklärt hat er möchte Einstein Nachhilfe erteilen. (ich hatte diese nur angeregt weil Kardinal Marx mit eigener Initiative islamische Terroristen ins Land geholt hat, um die riesigen Lücken durch Kirchenaustritte seiner Schafe, aufzufüllen, je schlauer sie werden, desto schneller treten sie aus, wie schon 95% aller Nobelpreisträger ungläubig sind)
Die Aufdeckung des ungeheuren Missbrauches an unseren Kindern der Diener Gottes hat den Menschen die Augen geöffnet über diese **** **** **** **** ****

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang