Islamistisch-fundamentalistischer Terror geht weiter

Somalia: Bomben-Anschlag in Mogadischu

Bei der Explosion einer Autobombe in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind mindestens elf Menschen getötet und mehrere verletzt worden. Die islamistische Terror-Miliz Al-Shabaab, ein afrikanischer Ableger von Al-Qaida, hat sich zum Anschlag bekannt.

Symbolbild. Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Der Terror islamistisch-fundamentalistischer Milizen geht weiter.

In Mogadischu, der Hauptstadt von Somalia, wurden mindestens elf Menschen bei der Exlosion einer Autobombe getötet [siehe Berichte »Zeit-Online«, »RT«]. Mindestens 15 weitere Personen wurden verletzt. Die Bombe war vor dem Eingang zu einem Einkaufszentrum explodiert.

Der Anschlag ist Teil einer Serie. Der letzte Anschlag geschah erst Ende Dezember, bei dem zwei Autobomben detonierten und mindestens 20 Menschen in den Tot rissen.

Die sunnitische Terror-Miliz Al-Shabaab hat sich zu dem Anschlag bekannt. Sie gehört zum Netzwerk von Al-Qaida. Die Miliz kämpft gegen die international unterstützte Regierung von Somalia und will einen islamisch-sunnitischen Gottesstaat am Horn von Afrika errichten.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Karl Napp

Der Massenmord an Unbeteiligten aus religiösen Gründen ist zum Erkennungsmerkmal des Islam geworden. Wenn das Frau Merkel und der Papst merken!

Gravatar: Thomas Waibel

Der "Papst", Frau Merkel und Konsorten werden sich schnell ereifern zu sagen, diese Anschläge seien Einzelfälle und haben mit dem Islam, der eine friedliche und tolerante Religion sei, nichts, aber auch gar nichts, zu tun - sollten sie ausnahmsweise dazu etwas sagen.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Islamistisch-fundamentalistischer Terror geht weiter
Somalia: Bomben-Anschlag in Mogadischu“ ...

Sollte man das etwa auch darum verstehen, weil Somalia das „Zentrum für internationale Friedenseinsätze“ ist http://mobil.zifberlin.org/fileadmin/uploads/analyse/dokumente/veroeffentlichungen/ZIF_Konfliktuebersicht_Somalia_2010.pdf,
und ´alle` Al-Quaida-Einheiten incl. der Isis (in diesem Fall die Terror-Miliz Al-Shabaab) für die CIA arbeiten??? https://www.youtube.com/watch?v=Np9VYGQsstU

Gravatar: Schnully

Zur Errichtung eines ( Musel-Gottesstaat ) werden Glaubensbrüder weggebombt . Was ist das denn für ein Glaube ?

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang