Damit wird die letzte Tür zum Frieden verschlossen

Selenski verbietet per Dekret Verhandlungen mit Putin

Die Führung in Kiew verbietet nun Verhandlungen mit Putin per Dekret. Damit ist der Dialog nicht mehr möglich. Eine Eskalation des Krieges wird unausweichlich.

Foto: Screenshot YouTube
Veröffentlicht:
von

Wie u.a. »n-tv« berichtete, hat der ukrainische Präsident in Absprache mit dem ukrainischen Rat für Sicherheit und Verteidigung den letzten Draht zum Kreml gekappt. Es soll nun per Dekret verboten werden, mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu verhandeln.

Das bedeute aber nicht das Ende der Verhandlungen mit Russland, heißt es aus Kiew. Man wolle weiter verhandeln, aber mit anderen Vertretern der Russischen Föderation. 

Doch wie soll das gehen, wenn jeder Vertreter Russlands als Sprecher Putins antritt? Die Regierung in Kiew will wohl Druck ausüben, damit die Russen Putin die Vollmachten entziehen. Doch nach einer solchen Entwicklung sieht es nicht aus.

Somit wird der Weg zum Frieden weiter versperrt. 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Jüppchen

Gelassen bleiben: da kommen doch demnächst die Zwischenwahlen in den USA. Je nachdem entsteht eine neue Lage. Und die EU wird sich auch ändern I(müssen).

Gravatar: Thüringer

Inzwischen glaube ich auch das Rußland
den Krieg verlieren wird und dann Gnade uns Gott !!!
Wir werden für deren Wiederaufbau in den Kriegsgebieten zur Kasse gebeten, nein, die bitten ja um nichts, die fordern ja nur, die werden in die NATO und in die EU aufgenommen wo die heftig abkassieren werden und bei uns werden immer mehr Menschen, weil deren Einkommen für das Notwendigste nicht mehr reicht, Flaschen sammeln müssen und sich bei der Tafel,
wo die Ukrainer den wirklich bedürftigen Deutschen ja jetzt schon die Lebensmittel wegfressen, ernähren !

Gravatar: caesar

Uncle Joe : "WIR kämpfen bis zum letzten Ukrainer "
Zelenski verheizt die Ukrainer.

Gravatar: Rita Kubier

@Walter 05.10.2022 - 10:04

"Es gibt vermutlich nur eine Lösung, diesen Polit - Clown Selenskij und CO müssen die Russen platt machen. Solange dieser bezahlte Schauspieler sein eigenes Volk opfert und als kriechender Wurm der Amerikaner aktiv ist, wird es keine Lösung geben."

Allerdings wäre dann zu befürchten, dass Selenskij ganz schnell durch einen anderen kriechenden Ami-Wurm ersetzt wird. Denn davon gibt es ja offenbar immens viele. Und wenn die Ukrainer selbst keinen hätten, Deutschland hat genug davon. Baerbock, die sich doch nahezu als Ukrainerin geoutet hat, wäre bestens dafür geeignet. Denn dieser dummen, Russland hassenden und kriegsgeilen Person, sind die Deutschen ja sowieso völlig egal.

Gravatar: fishman

Der erste kleine Schritt, nach altbekanntem Muster. Ist der Putin erst mal weg, wird ausgelotet wer wohl der am besten vom Westen gelittene neue, mögliche Präsident sein könnte, um die Geschäfte in alter Größe wieder aufleben zu lassen, und dem kann man wie immer, nachhelfen. Wahrscheinlicher ist, es kommt alles ganz anders und zwar ziemlich bald.

Gravatar: hw

Wenn man böse wäre, würde man behaupten, Herr Selenski hat jetzt genug Waffen von der neuen Waffenlieferungs-Partei: "die Grüne" - stellvertretend Frau Annalena Baerbock erhalten. Die neue Expertin in der Sache Waffenlieferungen.
Herr Selenski hat scheinbar Spaß am Krieg bekommen. Ob er nur eine Majonette der Amerikaner ist, kann ich nicht beurteilen, aber wer in Kauf nimmt, bilaterale diplomatische Schritte mit Putin, per Dekret abzulehnen, ist nicht viel besser als Herr Putin! Im Umkehrschluss signalisiert Herr
Selenski, dass er den Krieg nicht beenden möchte, ohne selbst als Sieger dazustehen.

Gravatar: Hans von Atzigen

Frieden, so schnell wird das nichts werden.
Ein abschliessender Friedensvertrag ist in frühestens 5-10 Jahren zu erwarten.
So lange wird es dauern bis sich auf beiden Seiten der
Front der vorläufigern Grenzziehung, der Alltag inbesondere die wirtschaftlichen Umstände eingependelt und stabilisiert haben.
Ob der NATO Block die Sanktionen gegen Russland so lange aufrechterhalten will, offen.
Die Energiekriese trifft auf eine schon davor erheblich angeschlagene Wirtschaftslage, Stichwort Finanzkriese
das sieht alles andere als erfreulich aus.
Mit der bedrohlichen steigenden Verschuldung, wird
auch der Spielraum für Zukunftsinvestitionen laufend dünner!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

… „Die Führung in Kiew verbietet nun Verhandlungen mit Putin per Dekret. Damit ist der Dialog nicht mehr möglich. Eine Eskalation des Krieges wird unausweichlich.“ …

Weil es die USA als Paten der Selenskyj-Regierung so vorgaben?
https://de.linkedin.com/pulse/ukraine-wie-die-usa-zum-paten-der-selenskyj-regierung-gabor-steingart?trk=pulse-article

Ja mei: „Ein Sprichwort, das dem Bankier J. P. Morgan zugeschrieben wird, lautet: „Man hat immer zwei Gründe etwas zu tun: einen anständigen und den wahren.“
Die Angaben eines „Whistleblowers“, die zu den Impeachment-Ermittlungen gegen US-Präsident Donald Trump führten, charakterisierte der Kongressabgeordnete Adam Schiff am 26. September mit den Worten: „Es liest sich wie eine klassische Erpressung im Stil des organisierten Verbrechens“!!! ...
https://www.wsws.org/de/articles/2019/11/25/pers-n25.html

Gravatar: dankefürnichts

Die Russen werden von ukrainischen Bots auf Twitter als nicht-menschliche Wesen (Orks) beleidigt und glauben, diese Russen würden vor ihnen kriechen? Die letzte Dosis Koks war wohl eine zuviel für diesen PenisClown.

Oder bekam er einfach neue Anweisungen von seinem Herrchen aus Washington, das die Eskalation um jeden Preis will, weil es nur noch kurze Zeit bis zu den US-Zwischenwahlen gibt?

Gravatar: Croata

Sehr arrogant, der Mann.

Egal WER da sitzt, man nützt die Gelehenheit, trifft sich und verhandelt.

Ich kann mich noch an '90 erinnern. Es gab da immer Gespräche und Verhandlungen mit anderen Parteien / Präsidenten / Delegationen.

Oft wurden die Versprechungen gebrochen, dann wieder von vorne an, der Druck oft, Sanktionen und so weiter....

Hier - in dem Fall sehen wir - das es nicht der Fall ist.
Verbot, also - aus Washington.Gehe ich davon aus.

Es geht hier nicht um - WER - sondern um
-WAS- .

Arrogant, ja . Zelensky = bedeutet " der Grüne" . Die Name steht ihm gut.

Volodymyr der Unerfahrene.

Das Volk leidet und stirbt aber, leider.
Jemand füllt sich die Taschen voll.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang