Leerer Aktionismus des Innenministers

Seehofer will jetzt wieder Grenzkrontrollen – zur Schweiz

Der Bundesinnenminister Horst Seehofer will jetzt an der Schweizer Grenze Grenzkontrollen einführen. Dies soll eine Reaktion auf den Frankfurter Bahnhofsmord sein. Ein Kommentar.

Foto: Henning Schlottmann/ Wikimedia Commons/ CC BY-SA 3.0 DE
Veröffentlicht:
von

Der Bundesinnenminister Horst Seehofer will jetzt an der Schweizer Grenze Grenzkontrollen einführen [siehe Meldung »n-tv«]. Dies soll eine Reaktion auf den Frankfurter Bahnhofsmord sein, bei dem ein Afrikaner aus Eritrea, der aus der Schweiz nach Deutschland kam, einen achtjährigen Jungen und dessen Mutter vor einen einfahrenden ICE stieß.

Wirklich, Herr Seehofer? Ist das Ihre Idee von sicheren Grenzen? Sie wollen bei der Schweiz anfangen? Und was ist mit den EU-Außengrenzen, die kaum geschützt sind? Was ist mit den Grenzüberschreitungen von Tausenden, die unbehelligt durch mehrere Drittstaaten ziehen, um dann in Deutschland anzukommen?

Sicherlich: Der Täter von Frankfurt kam über die Schweiz nach Deutschland. Doch ist die Schweiz das Einfallstor für die Massenmigration? Kommen über die Schweiz viele potenzielle Täter ins Land? Müsste man nicht eher bei Migranten und Asylsuchenden aus Nordafrika und dem Nahen und Mittleren Osten genauer hinschauen und näher überprüfen? Wären dort nicht Sicherheitsvorkehrungen angebrachter, um die wirklichen Flüchtlinge und ehrlichen Einwanderer von den anderen zu unterscheiden und potenzielle Gefährder von vornherein draußen zu lassen?

An unsere freundlichen Nachbarn: Liebe Schweizer, wir vertrauen euch. Ihr habe vermutliche bessere Behörden, mehr Sicherheit und mehr Pragmatismus als wir im ideologisch indoktrinierten Deutschland.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Wolfram

Große Worte - winziger Effekt !!! So kennen wir diesen Mann !!!

Gravatar: Rita Kubier

Seehofer, der LÜGENBARON des 21. Jahrhunderts!!!
Der lügt, dass sich die Balken biegen. Was der HEUTE sagt, hat der MORGEN schon wieder VERGESSEN!!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „An unsere freundlichen Nachbarn: Liebe Schweizer, wir vertrauen euch. Ihr habt vermutliche bessere Behörden, mehr Sicherheit und mehr Pragmatismus als wir im ideologisch indoktrinierten Deutschland.“

„Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag!“ (Helmut Schmidt 1981). „Wir sind kein Einwanderungsland!“ (Hans Dietrich Genscher 1984). „Die multikulturelle Gesellschaft ist gescheitert.“ (Angela Merkel 2004). „Es ist offenkundig, dass der Islam inzwischen unzweifelhaft zu Deutschland gehört.“ (Angela Merkel 2015) Warum?“
https://www.wissensmanufaktur.net/einwanderungs-chaos/

Könnte ein Grund für Seehofers(?) Entscheidung auch darin liegen, dass die Schweiz unsere(?) Göttin(?) incl. ihrer weiteren EU-Jünger längst ein viel zu spitzer ´Dorn im Auge` ist?
https://www.achgut.com/artikel/erfolgsmodell_schweiz_dorn_im_auge_der_eu_nomenklatura

Warum macht unsere(?) Allmächtige(?) - samt ihres aktuellen Engels für das Innere - ihre Deutschland seither in den Abgrund schickende Entscheidung der Öffnung ´aller` deutschen Grenzen aus anno 2015
https://www.n-tv.de/politik/Als-Merkel-die-Grenze-oeffnete-article18520011.html
nicht spätestens jetzt komplett rückgängig und entschuldigt sich auch mit ihrem Rücktritt für das Leid, was sie ihren(?) Deutschen damit bisher antat???

Gravatar: Unbequemer Geist

Der Schein, der liebe Schein soll gewahrt bleiben, um die unruhig werdenden "Schäfchen" beisammenhalten zu können.
Wie immer, eigentlich schon langweilig, versucht Herr Seehofer von der CSU es wieder einmal mit Augenwischerei, in diesem Falle mit der Verschleierungsfahndung.
Genau richtig gelesen, verschleiern, daher Pirouetten drehen, täuschen.
Nichts anderes wird sich am Ende dieser großartigen Ankündigungen Seehofers herauskristallisieren, während es in Deutschland immer weniger lustig, recht ungemütlich sogar und geradezu lebensfeindlich zugeht, die Blutströme immer dicker werden, der noch als Ministerpräsident Bayern die Politik Merkels als "eine Politik des Unrechts" anklagte, genau dieser Mann ist nun Teil eben dieser Unrechtspolitik Merkels geworden.

Herr Seehofer will uns nun wieder einmal für dumm verkaufen und ein X für ein U vormachen. Wir wissen doch sehr genau, dass Frau Merkel ihre Politik um keinen Preis ändern will und Herr Seehofer ein williger Gefolgsmann ihrer desaströsen, staatsgefährdenden Politik ist.

Warum sollte sich daran nun plötzlich etwas ändern?
Es wird daher auf Zeit gespielt und etwas versprochen, das sich ohnehin kaum kontrollieren lässt.
Eine "Schleierfahndung", wie der Name schon sagt, ist eine verdeckt operierende Fahndung, die schwerpunktmäßig und dennoch stichprobenartig kontrolliert.
Eine sichere Grenze lässt sich hierdurch nicht herstellen. Sie wird weiterhin durchlässig sein wie ein Schweizer Käse.

Gravatar: famd

Seehofer will in seinen letzten politischen Tagen noch mal Aktionismus zeigen - doch die Schweiz war ein zufälliges Einfallstor des Invasors. Die meisten Invasoren - schätze einige Millionen - sind längst bei uns und die Grenzen sind überall offen - auch für den Familiennachzug.

Wie war das mal mit seiner Obergrenze? Hätte es die wahrhaft gegeben, wäre auch diese blinder Aktionismus. Denn Deutsche Vereine, internationale NGO's und Organistaionen im Schatten von Merkel schleusen täglich illegal Afrikaner und Osteuropaier ein. Sei es auf dem Luftwege, den Häfen oder auf dem Landweg. Es gibt eine riesige Zahl von freiwilligen getarnten Helfern, Rentner - Linke Veteranen, Studenten, Taxifahrer, Busunternehmer, Linke&Sozis sowieso und natürlich verdeckte Regierungsvertreter und Landesbedienstete die diese "Fachkräfte" bei Nacht und Nebel über die ehemaligen Grenzen führen denen Pässe ausstellen und somit mit Legalität ausstatten.

Es sind also Verbrecher!
Da arbeiten alle von denen zusammen und zu 90% machen die Behörden und Polizei mit.

Nicht zu vergessen die vielen Kirchenvereine, die noch ganz andere Tricks auf Lager haben damit es öffentlich nicht auffällt. Seehofer kann erzählen was er will. Man darf nicht vergessen, er will in Ehren aus seiner Laufbahn entlassen werden und er hat überhaupt keine anderen Möglichkeiten und Befugnisse!
Ich wiederhole, er hat keine Befugnisse! Alles nur Augenwischerei von diesem Büttenredner. Sogar die Pressekonferenzen sind gewöhnliche Pflichtnummern.
Inhalt: bla bla bla...

Merkel gibt die Befehle - sogar aus ihrem Urlaub heraus.
Und wenn Salvini wieder ein Schiff "behindert" gibt Merkel sofort Order, eine bestimmte Prozentzahl sofort nach Deutschland zu bringen. Dafür hat sie ein Hotline und diplomatische Kanäle die es arrangieren.

Gravatar: Ossi

Der Typ ist auch komplett schwammig in der Birne.

Gravatar: Wolfgang Lammert

Es hat sich schon in Europa herumgesprochen, dass ausländische Kriminelle am besten in Deutschland untertauchen können. Die Maßnahme von Seehofer kommt viel zu spät und ist halbherzig. Statt durchgehender Sichtkontrolle nur punktuelle Kontrollen. Da haben die Asylkriminellen leichtes Spiel, nach Deutschland zu kommen. Und hier ist mittlerweile das Paradies für Migrantenkriminalität. Dies ist, trotz aller Versuche, nicht mehr möglich zu leugnen. Selbst die linksliberale Tageszeitung schreibt, dass die Migrantenkriminalität die deutschen Straßen bestimmt.

https://www.tagesspiegel.de/politik/kriminalstatistik-nichtdeutsche-bei-straftaten-ueberdurchschnittlich-vertreten/24854104.html

Gravatar: Freidenkende

Ach nee - ach doch! (Ironie)


Alles nur blablabla...

Gravatar: Rolo

Nein, du Vollhorst! Deutschland braucht eine vollständige Sicherung seiner Grenzen! Ohne gültige Identifikationspapiere keine Einreise nach Deutschland! Kein Asyl für Einreisende, die aus einem EU Staat nach Deutschland einreisen! Flüchtlinge sind nach der Genfer Flüchtlingskonvention zu behandeln, diese aber sieht keinerlei Anspruch auf Asyl vor! Schiebt endlich alle ab, die in Deutschland nur geduldet sind! Ein abgelehnter Asylantrag muss eine sofortige Ausreise bedeuten! Setzt endlich Recht und Gesetz um! Macht aus Deutschland endlich wieder einen Rechtsstaat und keine Bananenrepublik!

Gravatar: Werner

Der Kerl bringt einfach nichts auf die Reihe. Hau doch endlich ab. Wer wählt denn immer noch die CSU.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang