Kleinere EU-Kommission und nur noch ein EU-Parlamentssitz

Sebastian Kurz will EU zum Sparen bringen

Wenn Österreich in Kürze die EU-Ratspräsidentschaft übernimmt, will deren Bundeskanzler Sebastian Kurz Einsparungen im EU-Budget auf die Agenda sitzen. Dabei macht er sich auch dafür stark, die EU-Kommission von 28 auf 18 Mitglieder zu reduzieren.

Foto: kremlin.ru
Veröffentlicht: | von

Die Republik Österreich wird ab dem 1. Juli für ein halbes Jahr die Präsidentschaft über den Europäischen Rat übernehmen, der sich aus allen Staats- und Regierungschefs der EU zusammensetzt. Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz will die Zeit nutzen, um neben dem Schwerpunktthema Migration und Sicherheit auch Reformen innerhalb der Staatengemeinschaft anzustoßen.

Kurz fordert die EU zu Einsparungen bei den Verwaltungskosten auf. »Ich finde, wenn wir in Europa sparen wollen, sollte Brüssel mit gutem Beispiel vorangehen und auch bei den Verwaltungsausgaben kürzen«, sagte der 31-jährige Wiener.So fordert der ÖVP-Politiker, die Zahl der EU-Kommissare künftig von 28 auf 18 verringern.

Damit würde nicht mehr wie bisher jedes Mitgliedsland automatisch ein Mitglied in der EU-Kommission stellen. Mit jeder EU-Erweiterung wurde bisher die Zahl der Kommissare vergrößert und neue Ressorts geschaffen. Kurz erklärt, wenn die Zahl der Kommissare kraft eines neuen Rotationsprinzips reduziert werde, »würde das nicht nur zu Einsparungen führen, sondern die EU-Kommission auch deutlich effektiver und fokussierter machen«.

Darüber hinaus regte Kurz an, auf einen der beiden Parlamentsstandorte Brüssel oder Straßburg zu verzichten. »Es ist selbstverständlich Unsinn, zwei Standorte für ein und das selbe EU-Parlament zu haben.« Er merkte jeodoch an, dass Frankreich »bei aller Fortschrittlichkeit von Emmanuel Macron den Standort in Straßburg wohl nie freiwillig aufgeben würde«.

Erneut stellte sich Kurz gegen Pläne der Europäischen Union, von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron den EU-Haushalt zukünftig zu erhöhen. »Wir sind der Meinung, dass der Brexit sowie die anstehende Debatte über den nächsten mehrjährigen Finanzrahmen der EU vielmehr ein guter Anlass sind, um die Ausgaben der EU kritisch zu hinterfragen für einen achtsamen Umgang mit Steuergeld.«

Die österreichische ÖVP/FPÖ-Regierung gehört zu den schärfsten Kritikern des neuen Budgetentwurfs der EU-Kommission, der zwischen 2021 und 2027 Ausgaben von knapp 1,3 Billionen Euro vorsieht. Die EU-Kommission hatte Anfang Mai 1,114 Prozent der Wirtschaftsleistung vorgeschlagen, Kurz bezeichnete das als »inakzeptabel«. Österreich will nicht mehr als ein Prozent ins EU-Budget einzahlen.

Hintergrund ist, dass der EU-Haushalt ab 2021 mit dem Ausscheiden Großbritanniens aus der Union seinen viertgrößten Beitragszahler verliert. Das Vereinigte Königreich überwies 2016 noch fast 13 Milliarden Euro seiner Steuern nach Brüssel. Dieses Geld fällt weg. Bisher ist aber wenig Einsicht vorhanden mit weniger Geld auszukommen. Vielmehr wird diskutiert wie man andere Länder wie Deutschland stärker zur Kasse beten kann.


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: SchlafKindleinSchlaf

Der Kurz gefällt mir immer mehr. Jung , intelligent und handlungsbereit. Glückliches Östereich.

Gravatar: Walter

Die Maßnahmen, welche der österreichische Bundeskanzler "Sebastian Kurz" einführen will, sind gut und notwendig. Allerdings sollte er verstärkten Personenschutz beantragen, da die EU - Bürokraten vermutlich gefährlich werden, wenn man ihnen die Pfründe wegnimmt. Es wird Zeit,dass man die Spinnereien eines "Emanuel Macron" zur Seite legt und eine reale und effektive Europapolitik macht, mit der auch die Menschen in Europa einverstanden sind. Denn um diese geht es und nicht um die nichtgewählten Bürokraten in Brüssel.
Diese und auch noch andere Maßnahmen sind erforderlich, wenn die EU überleben will.

Gravatar: H.Roth

David gegen Goliath. Der monsterhafte EU-Riese, durch eine Steinwurf aus Österreich zu Fall gebracht! Genau so sollte es sein!

Dann werden die Freunde Europas neuen Mut fassen, und diese größenwahnsinnigen Spinner und ihre Spinnereien - gleich den Philistern - aus dem Land jagen.

Gravatar: karlheinz gampe

Felix Austria ! Sparsamkeit ist für unsere roten SED Politiker ein Fremdwort. Preußische Tugenden kennen CDU + SPD, die roten SED Parteien( CDU+SPD) nicht. Die sind sogar so verblödet, dass sie behaupten es gäbe kein deutsches Volk und sehr viele Gendergeschlechter, weil sie nicht einmal wissen ob sie Männlein oder Weiblein sind. Wer ist so krank, dass er sowas krankes wählt ? Weg mit der roten Tyrannei.

Gravatar: Karl Napp

Das glückliche Österreich hat Kurz, und wir müssen unter dieser vermaledeiten Rautenfrau (und ihrer Gurkentruppe) leiden.

Gravatar: Das Licht

Die ganze Zeit versuche ich den verwirrten Menschen zu erklären, dass sie auf dem Weg in die Hölle sind und sie verstehen es einfach nicht.

Weder ist Kurz ein Heilsbringer, noch entpuppt sich Strache als Patriot oder wie man das so nennt.

Ihr Alle! Ihr versteht nicht den Sinn dahinter und ihr versteht die Bibel und damit die Offenbarung nicht. Ihr lauft in euer Verderben!

Es geht einzig um die Vertreibung der Kirche Jesu und das in allen Ländern dieser Welt. Ganz besonders in unserer Zone, was nicht schwer zu übersehen ist.

Regierungen werden ohne Schwur auf die Bibel und das Kreuz vereidigt. Kreuze werden zu Anschauungsobjekten und die EU lobt einen Trottel, der noch größere Trottel im Volk der Österreicher findet.

Juncker ist ein Teufel in Menschengestalt und er ist in großer Runde unterwegs. Ihr seht das aufkommende Tier nicht, weil ihr es nicht versteht, was es ist. Ihr selbst seit ein Teil davon, weil genau das in der Offenbarung steht.

Es geht nicht um euch als Person, sondern um Nationen, Vereinigungen davon und Völker im Glauben oder Unglauben. Ihr erfahrt gerade das Eigentliche Ziel dieser Massenmigration und ihr lauft mit Freude in die nächste Phase des Teufels und damit Gott selbst als Dirigent, um euch zu prüfen.

Offenbarung 12

15 Und die Schlange stieß aus ihrem Rachen Wasser aus wie einen Strom hinter der Frau her, damit er sie fortreiße
-------------------------------------------------------------------
Wer es nicht versteht, weil er nicht verstehen kann. Hier die Übersetzung.
------------------------------------------------------------------------
Schlange/Drache=Satan/Teufel
Was den Teufel repräsentiert, dürfte klar sein. Eine Vereinigung, die ihr nicht als das seht. Übernommene in ihrer Seele durch Dämonen! Eines "Sinnes", wie die Bibel es beschreibt.

Frau=EU (die "Nationalstaaten" (ein Unterschied zu Juncker, Merkel und andere, die direkte Helfer des Bösen sind, um die Kirche Jesu zu zerstören))

Strom=Wasser, denn Wasser bedeutet in der Bibel immer Menschen, Völker, Sprachen, Stämme

Der Zeitpunkt dieses Verses bedeutet die Massenmigration nach Europa und somit habt ihr eine Übersetzungshilfe, wenn ihr nicht vollends verblödet zur Hölle fahren wollt. Viel mehr kann ich hier nicht tun, weil das hier keine Massen erreicht. Das sollte diese Seite in Wahrheit einmal selbst tun, damit ihr nicht verwundert am Ende fallen werdet.

Wer nicht glaubt, dass die Frau die EU ist.
------------------------------------------------------------------------
1 Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: eine Frau, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone von zwölf Sternen.

"12 Sterne als Krone" ist die EU Flagge und Sonnenanbetung im Turm zu Brüssel (Parlament). Islam (Mond) als Nutzen.
Sie beten den Teufel an und nutzen den Unglauben als Hilfe und ihr lacht darüber, weil ihr keinen Glauben habt und leichte Beute seit.
----------------------------------------------------------------------
Das, was jetzt kommt ist das Tier. Der Antichrist, den ihr selber im Unglauben und Gottlosigkeit und Heuchelei selbst erzeugt.
----------------------------------------------------------------------

17 Und der Drache wurde zornig über die Frau und ging hin, zu kämpfen gegen die Übrigen von ihrem Geschlecht, die Gottes Gebote halten und haben das Zeugnis Jesu.
------------------------------------------------------------------
Jene sind wahre Christen die "Beten" und nicht nur das Kreuz hochhalten und den Islam als Ebenbürtig sehen!

-----------------------------------------------------------
18 Und er trat an den Strand des Meeres.
---------------------------------------------------------------
Er oder das Konstrukt Antichrist zeigte sich den Menschen. Denn Meer bedeutet alle Menschen auf der Erde!
-------------------------------------------------------------

Offenbarung 13

1 Und ich sah ein Tier aus dem Meer steigen, das hatte zehn Hörner und sieben Häupter und auf seinen Hörnern zehn Kronen und auf seinen Häuptern lästerliche Namen.

----------------------------------------------------------------
Der Antichrist ist genau so wie der Teufel eine Vereinigung von Ländern, Diktatoren und Regierungen.


Jetzt wisst wo ihr seit und wie wenig Zeit euch jetzt noch bleibt.
Sobald es da ist, bleiben euch 3,5 Jahre im Guten Blick, dann kommt die Verleumdung Gottes und ihr dürft euch entscheiden.


Das schreibt lieber. Das rettet Seelen!

Wenn Trump geht, kommt der große Krieg zu euch und damit das Ende dieser aller Gottlosigkeit. Das sind Maximal noch 6 Jahre bei einer zweiten Amtszeit. 7 Jahre hat der Antichrist oder das Konstrukt Antichrist.

Gravatar: Karl Napp

@ Das Licht

Du ödest!

Gravatar: Manni

Weg mit der EU her mit der EG. Zu Kurz: Der Herr mit der meissten Hirnmasse aller Politiker in Österreich, aber auch er wird sich mit der EU die Zähne ausbeissen. Wir in Deutschland brauchen ebenfalls solch einen Erstklassigen Kanzler und keine Figuren ala Augsburger Puppenkiste.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang