Bund und Länder wollen Impfkampagne verstärken

Scholz-Regierung plant keine Lockerungen der Corona-Regeln

Die Ampel-Koalitions-Regierung und die Bundesländer planen zunächst keine Lockerungen der Corona-Regeln. Es gibt auch keine Verschärfungen. Aber die Impfkampagne soll intensiviert werden.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Nach der Bund-Länder-Konferenz hat die Scholz-Regierung die Ergebnisse der Presse vorgetragen. Die bestehenden Corona-Auflagen sollen vorerst weiter gelten, berichtete »Focus-Online«. Erst wenn eine Überlastung des Gesundheitssystems drohen sollte, sollen weitere Verschärfungen kommen. Erleichterungen soll es erst geben, wenn eine Überlastung des Gesundheitssystems ausgeschlossen werden könne, so die Regierung.

Bund und Länder wollen ihre Impfkampagne verstärken und rufen die Bürger zur Impfung auf. Ab Ende Februar soll der neue Novavax-Impfstoff zur Verfügung stehen.

Wie es mit Großveranstaltungen weitergeht, bleibt noch offen. Erst im Februar wollen die Bundesländerländer eine einheitliche Regelung für Großveranstaltungen vereinbaren.

Was das Thema Impfungen angeht, so wollen die Ampel-Koalition und die Länderregierungen ihre Impfkampagne noch weiter verstärken. Außerdem soll ab Ende Februar der neue Novavax-Impfstoff zur Verfügung stehen.

Ein großes Problem seien die Engpässe bei PCR-Tests. Daher solle es Priorisierungen geben, heißt es. Es sollen besonders gefährdete Menschen priorisiert werden. Die bisherigen Regeln sollen entsprechend angepasst werden.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Moritz

Immerhin sind die Begrifflichkeiten passend, Lockerungen gibt es für Strafgefangene. Das passt sehr gut zu unserem fremdbestimmten, bürgerfeindlichen Staat.

Gravatar: Mulligan

Teflon-Ole ist Aufgrund seines permanenten Gedächtnisschwundes als Kanzler untragbar!

Gravatar: Zicky

Lieber Olav Scholz,

ich, möchte mich auf diesem Wege bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie 2021 in weiser Voraussicht Ihrem Bruder Jens schon mal 70 Millionen Euro an Steuergeldern überwiesen haben für Intensivbetten, die er bis heute zwar nur auf dem Papier vorhält, aber ich denke, wenn es so weit ist, wird Ihr Bruder die Betten schon noch besorgen, oder? Beflügelt von der Hoffnung, dass wenigstens Ihr Bruder kein Verbrecher ist, bin ich da seeeeehr zuversichtlich, dass der Kelch der apokalyptischen Todeszeit durch das politisch herbeigemessene Virus, an meinen geimpften Mitmenschen vorübergeht. Leider werde ich das Ende nicht mehr erfahren, weil der andere Jens, der schwule Spahn, mir schon voraus gesagt hat, dass ich nach diesem Winter zu den Gestorbenen gehöre.
Herr Scholz... ich würde gerne mit ihnen einen trinken. Fahren Sie schon mal zur Hölle. Wenn der Spahn Recht hat, dann sehen wir uns. Wenn nicht, dann müssen Sie sich leider noch ein wenig gedulden.
Ihr Kumpel Spahn sagte mal: In Deutschland lässt es sich von Hartz 4 ganz gut leben, weshalb wir uns keine Sorgen machen müssten bei Arbeitsplatzverlust.
Ich sage Ihnen mit der gleichen Ahnung, die der Spahn von Hartz4 hat, dass es sich in der Hölle ganz gut leben lässt, besonders als Betrüger, Lügner und Verbrecher, was für Sie kein Problem darstellen sollte.

Bis dahin lieber Scholz.

Höllischen Gruß vom Zicky

Gravatar: Walter Gerhartz

Die Klage wegen globaler Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die vom Superior Court of Justice von Kanada eingereicht und akzeptiert wurde hat begonnen.
-
https://corona-ausschuss.de/
-
Ein Team von mehr als 1.000 Anwälten und mehr als 10.000 medizinischen Experten unter der Leitung des Deutschen Reiner Fuellmich, einem der mächtigsten Anwälte Europas, hat die größte Klage der Geschichte namens „Nürnberg 2“ gegen die WHO (Weltgesundheitsorganisation) eingeleitet und der Davos Group (Weltwirtschaftsforum unter Leitung des über 80-jährigen Klaus Schwab) wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Gravatar: Roland Brehm

Diese kriminelle Vereinigung Namens Regierung hat also beschlossen weiter geltendes Recht zu brechen und Grund- sowie Menschenrechte als nicht existent zu deklarieren. Absolute Diktatur. Wie man auch an der Bund- Länderkonferenz erkennen kann, die von Gesetzeswegen her überhaupt nicht existieren dürfte. Ergo: Alles Verbrecher, die angeklagt und zu sehr hohen Haftstrafen verurteilt gehören !

Gravatar: Hans

Wieso Lockerungen von Volkverbrechen, die wollen doch den letzten vorangegangenen Terror und Unrechts-Regime den Rang ablaufen und noch eines oben draufsetzen? Auch was das größte Desaster 38-45 war, da wollen die in Zukunft wieder und wieder in der allerersten Reihe das Kommando übernehmen und zeigen was man drauf hat. Deshalb ist es Pflicht, dieses mit allen Mitteln zu verhindern und anschließend diesmal eine gründlichere Reinigung als das letzte Mal, egal auf welche Weise zu Ende bringen, sonst beginnt in nicht allzu ferner Zeit dasselbe Desaster was man von den Verbr--ern und Verrätern genau weiß und erwarten muss.

Gravatar: Walter Gerhartz

Lukaschenko: „Die internationalen Betrüger sollen die Pandemie endlich beenden“
-
https://www.anti-spiegel.ru/2022/lukaschenko-die-internationalen-betrueger-sollen-die-pandemie-endlich-beenden/#comment-36573
-
Der weißrussische Präsident Lukaschenko hat eine öffentliche Erklärung zu Covid-19 abgegeben, die im Westen undenkbar wäre: Man solle sich wegen Covid-19 "keine Sorgen machen" und die "Organisatoren der Pandemie" sollten die Pandemie endlich beenden.
-
Dass Präsident Lukaschenko einer der wenigen Staatschefs ist, der in seinem Land keine Corona-Beschränkungen eingeführt hat, ist bekannt.
-
Lukaschenko ist selbst schon zwei Mal an Covid-19 erkrankt, besucht die Corona-Stationen in den weißrussischen Krankenhäusern aber weiterhin demonstrativ ohne Maske und Handschuhe.
-
Eine vom IWF angebotene Zahlung von 900 Millionen Dollar im Gegenzug für einen Lockdown in seinem Land hat er zu Beginn der Pandemie entrüstet abgelehnt.
-
Lukaschenko fordert die „internationalen Betrüger“ auf, die Pandemie zu beenden
-
Präsident Alexander Lukaschenko hat den Menschen geraten, sich keine allzu großen Sorgen zu machen, wenn bei ihnen das Coronavirus diagnostiziert wurde, und den „internationalen Betrügern“ geraten, die Pandemie zu beenden. ...UNBEDINGT ALLES LESEN !!


KOMMENTAR
-
Nun wird ein Schuh daraus, warum der von den GLOBALISTEN GELENKTE WESTEN auf Russland und Weißrussland losgeht !!
-
Diese wollen sich nicht den wahnsinnigen Ideen der Globalisten unterwerfen und ihre Völker der geplanten DIKTATUR (GREAT RESET) unterwerfen und jetzt als VORSTUFE eine PLANDEMIE veranstalten.
-
Auch in Russland herrscht maximale Freiheit, denn dort sind alle Geschäfte, Freizeitveranstalten, Schulen, usw. ohne Restriktionen geöffnet !!

Gravatar: Grace

Auf der Bundespressekonferenz rutschte Virologe Drosten doch tatsächlich die Wahrheit heraus. Zum Entsetzen von RKI-Chef Wieler und Gesundheitsminister Karl Lauterbach führte er aus, dass durch Impfungen eine Immunisierung der Bevölkerung nicht erreicht werden könne.

https://philosophia-perennis.com/2022/01/24/impfungen-koennen-die-bevoelkerung-nicht-immunisieren/

NRW-Ministerpräsident Wüst: Impfzwang für Ungeimpfte dient der Genugtuung der Geimpften

https://philosophia-perennis.com/2022/01/24/nrw-ministerpraesident-wuest-impfzwang-fuer-ungeimpfte-dient-der-genugtuung-der-geimpften/

Kroatischer Europaabgeordneter: „Zwangsimpfung bedeutet Todesstrafe“

https://politikstube.com/kroatischer-europaabgeordneter-zwangsimpfung-bedeutet-todesstrafe/

Und Dr. Wodard spricht aus, daß es sich bei Novavax um Technologie handelt :

https://corona-blog.net/2022/01/23/ueberblick-ueber-den-novavax-impfstoff-wenn-gen-auf-nanotechnologie-trifft/

Gravatar: Gerd Müller

Impfkampagne mit einem Impfstoff, der gar nicht für die aktuelle Virusmutante konzipiert ist !

Ach so, es müssen ja unbedingt die neulich vom Obercoronator Lauterbach bestellten 200 Millionen Impfdosen auch zu Einsatz kommen.
Man könnte ja sonst dieser ach so integeren Regierung vorwerfen, Gelder in Milliardenhöhe verschleudert zu haben.

Was?
Ja, stimmt, das machen sie ja so wie so, laut Regierungsprogramm .......

Ja was ist es denn dann ?

Reine RECHTHABEREI.
„Wer soll uns denn noch glauben, wenn wir jetzt zugeben Fehler gemacht zu haben.
Nach all der Zerstörung von Wirtschaft, Gesellschaft und Zwischenmenschlichkeit“ ?!

Oder wie dieser Lauterbach neulich sagte:
https://www.youtube.com/watch?v=o132JOSBGUY

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang