Er fordert schnellstmöglich ein Bund-Länder-Treffen

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer: 2G oder Lockdown

Wenn sich die Länder und der Bund Zeit lassen, drohe ein Corona-Lockdown wie ein Jahr zuvor. Er fordert harte Maßnahmen wie 2G. Ansonsten wäre ein erneuter harter Lockdown unvermeidlich.

Foto. Screenshot YouTube, Freistaat Sachsen
Veröffentlicht:
von

In Politik und Medien herrscht wieder Corona-Panikstimmung. Alle werfen sich die Bälle gegenseitig zu. Die Inzidenz-Zahlen steigen, wobei allerdings klar, ist, dass die Zahlen an sich wenig besagen.

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer fordert einen baldigen Corona-Gipfel von Bund und Ländern. Man müsse Maßnahmen beschließen, um ein das Ansteigen der Inzidenzwerte zu verhindern. Dazu könne auch die 2G-Regel gehören, also die Nachweispflicht, entweder geimpft oder genesen zu sein. Ansonsten drohe ein weiterer harte Lockdown wie im letzten Winter [siehe Bericht »Süddeutsche Zeitung«].

Man brauche erneut ein Infektionsschutzgesetz, meinte Kretschmer. Außerdem sollten wieder erneut kostenlose Corona-Schnell-Tests angeboten werden.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Rita Kubier

Doris Mahlberg 06.11.2021 - 16:31

Hallo liebe Frau Mahlberg, nun komme ich endlich dazu auf Ihre Mitteilung, die ich allerdings auch gestern erst entdeckt hatte, zu antworten.
Ja, ich hoffe und bin überzeugt davon, dass wir patriotischen Sachsen, die nun vielleicht bzw. hoffentlich immer mehr werden, da ja der rote Teufel Kretschmer seit heute die 2G-Regel befohlen hat, tapfer, standhaft, ungebrochen und voller Widerstand gegen diese (nicht nur) Corona-Diktatur stark bleiben.
Vorige Woche jedoch musst ich mich allerdings voller Entsetzen von einem Gegenteil überzeugen, da ich mitten in der Stadt an einer offenbar sehr schnell und provisorisch eingerichteten Impfstation vorbeikam, an der die Menschen regelrecht Schlange standen, um sich die Nadel geben zu lassen. Ich konnte und wollte kaum meinen Augen glauben, so erschüttert war ich!! Und dabei gab es ja noch nicht mal eine belohnende Bratwurst! Junge wie Alte standen an. Unfassbar!! Und ich weiß nicht, ob sich unter diesen Menschen auch diejenige befand, die sich - um die bekannten Privilegien erlangen zu können, womit ja die Menschen an die Nadel gelockt und erpresst werden - dort auch diesen Giftcocktail hat spritzen lassen und die nun mit nur reichlich 50 Jahren kurz nach dieser Giftspritze gestorben ist. Dabei war sie zuvor noch putzmunter zum Durchchecken bei ihrer Ärztin gewesen.
Ich kann es einfach nach wie vor nicht begreifen, dass Menschen immer noch - nach inzwischen so vielen bekannt gewordenen Todesfällen - völlig unbedenklich und leichtfertig und nur, um ins Restaurant oder zu irgendwelchen Vergnügungen gehen zu können, ihre Gesundheit und ihr Leben riskieren. Wir ehemaligen DDR-Bürger waren es doch sowieso gewohnt, auf so vieles zu verzichten und uns mit so Wenigem zu begnügen. Und JETZT haben wir nahezu die gleiche Situation wieder - eingesperrt, mit Verboten und Vorschriften drangsaliert und unmenschlich behandelt zu werden. Aber eigentlich ist es jetzt noch viel schlimmer, da wir genötigt werden, bereitwillig und "freiwillig" unsere eigene Gesundheit und unser Leben per Spritze zu opfern!!

Wie unfassbar groß die Unmenschlichkeit unserer Regierenden dem eigenen Volk gegenüber ist, haben Sie, liebe Frau Mahlberg, und alle, die von dieser entsetzlichen Flutkatastrophe betroffen waren und immer noch sind, ja am eigenen Leib zu spüren bekommen, weil diesen Regierenden selbst nach so einer Katastrophe die eigenen Bürger immer noch völlig egal sind. Sie und ihre Mitmenschen dort sind jetzt froh, dass nun endlich alle mit Einbruch der kalten Jahreszeit wenigstens wieder mit Wasser und Strom versorgt sind. Dabei ist es skandalös und eine absolute Schande, wenn das eigene deutsche Volk froh sein muss, diese elementarste Versorgung haben zu "dürfen"!
Fremde werden millionenfach ins Land geholt, denen JEGLICHES VÖLLIG KOSTENLOS geboten wird. Und das eigene Volk, das noch dazu durch eine skrupellose Nachlässigkeit der Verantwortlichen zu Schaden gekommen ist, durch die viele Menschen zu Tode kamen, diese Menschen müssen sich mit dem Primitivsten zufrieden geben. Das ist alles so unfassbar, dass man kaum noch die passenden Worte dafür finden kann!

Trotz allem wünsche ich Ihnen, liebe Frau Mahlberg und allen Betroffenen in Ihrer Region viel Kraft und Durchhaltevermögen mit der Hoffnung, dass diese VORSÄTZLICH SCHULDIGEN ALLE irgendwann einmal ihrer gerechten Strafe zugeführt werden!! Liebe Grüße!

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Wenn sich die Länder und der Bund Zeit lassen, drohe ein Corona-Lockdown wie ein Jahr zuvor. Er fordert harte Maßnahmen wie 2G. Ansonsten wäre ein erneuter harter Lockdown unvermeidlich.“ ...

Da Lügen können krank machen und Beziehungskiller sein können
https://www.dw.com/de/l%C3%BCgen-machen-krank-und-einsam/a-41809005:

Wird nicht auch ´daraus` deutlich, dass sich dieses Michl bei seiner ´Göttin`(?) infizierte, da zumindest die Impfzulassung von ´Pfizer` längst für unzulässig erklärt sein müsste?
https://www.wochenblick.at/bhakdi-zu-pfizer-schummel-studie-eigentlich-muesste-impf-zulassung-ungueltig-sein/

Ist es aber auch möglich, dass ihm in seinem Sein und Handeln dieses ´Biden` als Vorbild dient???
https://www.news.de/panorama/855932648/joe-biden-mit-demenz-auftritt-im-weissen-haus-in-us-news-aktuell-us-praesident-senil-und-orientierungslos-ignoriert-secret-service/1/

Gravatar: Old Shatterhand

Man sollte den Feuermelder mal gut einschlagen, so wie Didi die Gitarre eingeschlagen hat. Als in der Schule über "Demokratie" glehrt wurde, muss der entweder gefehlt haben oder glaubt nch heute die Praxis der SED hätte damit etwas zu tun.

Gravatar: egon samu

Kretschmer sollte dem Souverän lieber nicht drohen!

Gravatar: Doris Mahlberg

@Rita Kubier, 5.11.21, 22:40

Hallo liebe Frau Kubier,

genau richtig !! Bleibt standhaft ihr patriotischen Sachsen, IHR KÖNNT DAS !!! Das Ganze läuft sowieso nach dem Motto ""alles muß raus "", bevor die Notfallzulassung ausläuft. Ein neuer Lockdown interessiert uns hier überhaupt nicht, denn hier ist seit fast 4 Monaten Lockdown und das wird auch noch weitere 6 Monate so bleiben. Mindestens ! Gott sei Dank habe ich eine gute Bekannte die Friseurin ist und mir die Haare schneidet, sonst sähe ich inzwischen aus wie ein Wischmopp (überall gilt nur noch 3 G) . Inzwischen haben aber alle Bürger wieder Wasser und Strom, was ein großer Fortschritt ist. Ja, ja, man wird bescheiden und lernt, mit wenig auszukommen.

Liebe Grüße nach Sachsen und ein schönes Wochenende.

Gravatar: Rätsel

Kann mir bitte mal jemand helfen? ich habe beim Kreuzworträtsel eine Stelle an der ich nicht weiterkomme:

Zehn Buchstaben senkrecht: Deutscher Ministerpräsident, der sich sein Bückstück vom Steuerzahler finanzieren läßt. Die zwei ersten Buchstaben KR....die letzten zwei ER.

Gravatar: Ketzerlehrling

Dieser blasse, farblose Wicht traut sich jetzt aus der Deckung.

Gravatar: Freiherr von

Die Zahlen steigen, auf den Intensivstationen liegen jetzt schon mehr Menschen als noch vor einem Jahr.
In der letzten Woche sind allein in Deutschland 600 geimpfte Menschen an Covid-19 gestorben.
Lockdown nur für Ungeimpfte, Geimpfte möchten keine natürlich geschützten Gesunden da sie der Neid über diese Biologisch gesunden ärgeret.In den Krankenhäusern liegen jetzt vermehrt Geimpfte, zum Teil auch auf den Intensivstationen mit schweren Verläufen.
Man empfiehlt jetzt Boosterimpfungen für über 70-Jährige,um deren Rente zu sparen für Zuwanderer.

Gravatar: werner

Kretschmer ist auch so ein herumdrucksender, scheinheiliger Bruder. Dass sich die Sachsen von diesem Weichspüler herumkommandieren lassen, ist auch nicht zu verstehen.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „In Politik und Medien herrscht wieder Corona-Panikstimmung. Alle werfen sich die Bälle gegenseitig zu. Die Inzidenz-Zahlen steigen, wobei allerdings klar ist, dass die Zahlen an sich wenig besagen.“ ...

Ebenso wie die entsprechenden Zahlen eines Rammelfloh
https://de.rt.com/inland/126743-ramelow-behandlung-ungeimpfter-in-thuringen/,
welcher Krankenhäuser - und damit Intensivbetten – sicherlich ebenfalls per göttlichem(?) Diktat abbaute, da eine bessere Versorgung nur mit halb so vielen Kliniken möglich ist?
https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2019/juli/eine-bessere-versorgung-ist-nur-mit-halb-so-vielen-kliniken-moeglich

Handelt es sich in ´diesem` Fall etwa um dieses Kretschmer, welches meint, dass ihm sein Image(?) wichtiger ist als Recht und Ordnung?
https://www.freiewelt.net/nachricht/merkel-regierung-war-image-wichtiger-als-recht-und-ordnung-10070286/

Muss man nun etwa damit rechnen, dass auch dem Landtag Sachsens Mitglieder verwiesen werden, wenn sie die Wahrheit bei Namen nennen???
https://www.youtube.com/watch?v=J5UEpyLzlZA

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang