China freut sich über Preisnachlässe

Russland verkauft Rekordmengen an Erdöl nach China

Es tritt ein, was Lawrow angekündigt hatte: China und Russland rücken wirtschaftlich enger zusammen. China importiert schon jetzt rekordverdächtige Mengen an russischem Erdöl und profitiert von den günstigen Preisen.

Foto: Screenshot YouTube
Veröffentlicht:
von

Europa leidet unter der Energiekrise und unter Rohstoffmangel. Die Preise für Erdöl und Erdgas steigen in den Himmel. Trotzdem will von russischem Erdöl und Erdgas Schritt für Schritt loskommen.

Die Konkurrenz aus China hat es besser. Die bekommen jetzt russische Rohstoffe zu Vorzugspreisen. Besonders beim Erdöl importiert China so viel von Russland wie nie zuvor [siehe Bericht »n-tv«]. Chinesische Unternehme wie der Raffinerie-Riese Sinopec freuen sich. 

Als nun größter Erdöllieferung der Volksrepublik China hat Russland eine Möglichkeit gefunden, um den Verlust des europäischen Marktes auszugleichen. Für Erdgas wird es länger dauern, weil zahlreiche Pipelines nach China noch nicht fertig gestellt sind. Dennoch sich die Weichen für neue Wirtschaftsverbindungen gestellt. Langfristig wird China profitieren, Europa verlieren. 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: werner S.

Welch ein dummes Argument, von der deutschen Regierung, das eine beängstigende Naivität ans Tageslicht bringt oder alles von ihr beabsichtigt ist.
"Durch Sanktionen kann der Russe diesen Krieg nicht mehr finanzieren"
Wenn das Gas nicht zu uns kommt, dann verkauft es Putin halt wo anders hin.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Es tritt ein, was Lawrow angekündigt hatte: China und Russland rücken wirtschaftlich enger zusammen. China importiert schon jetzt rekordverdächtige Mengen an russischem Erdöl und profitiert von den günstigen Preisen.“ ...

Weil derart günstige Preise für die EU – besonders aber das Habeck – scheinbar unseriös sind und Russland China – das sich lt. Bundesregierung mittlerweile zum „Schwellenland“ entwickelte
https://fragdenstaat.de/anfrage/entwicklungshilfe-fur-china/
- ebenso unterstützt wie einst unsere(?) Göttin(?) und nun die Baerbockige samt ihrem Roby, dem Ole & Co.???

Gravatar: Lutz

"Die bekommen jetzt russische Rohstoffe zu Vorzugspreisen."

Tja, Ole Leberwurst, Holefleisch und Kuhscheiße-Stapler, anderswo reibt man sich nun die Hände.

Tut dem Deutschen Volk einen Gefallen und verpißt euch endlich - ihr Dilettanten!!!

Gravatar: Freiherr von

Ein Zeichen verblödeter BRD Politik,
stur wie Kindergarten Kinder, man sollte sich mal unter 4 Augen mit ihnen unterhalten.
Der Struwwel Peter : Nein ich mag kein russisches Gas, nein russisches Gas mag ich nicht. Nein ich mag kein russisches Erdöl, nein russisches Erdöl mag ich nicht.
( Sonst kann ich meinen Lukrativen Erfüllungsgehilfe Posten nicht behalten, )

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang