Prof. Dr. Ulrike Kämmerer, Virologin und Immunologin:

PCR-Test ist wie »Kaffeesatzlesen«

Frau Professor Dr. Ulrike Kämmerer ist am Uniklinikum Würzburg tätig. Ihre Spezialgebiete sind Humanbiologie, Virologie, Immunologie, Zellbiologie. Sie sagt, dass der PCR-Test zur Bestimmung einer Corona-Infektion nicht geeignet ist; es sei wie »Kaffeesatzlesen«.

Screenshot
Veröffentlicht:
von

Die Merkel-Regierung hat sich für ihre Stellungnahmen zur Verbreitung des Corona-Virus von Beginn an auf einen Experten eingeschworen, dem Christian Heinrich Maria Drosten von der Charité in Berlin. Drosten kann »entdecken«, was immer er will - für Merkel und Konsorten sind seine Worte fast schon heilig. Dass Drosten bereits mehrfach mit seinen Äußerungen schwer daneben lag (unter anderem bei seiner Behauptung bezüglich der Infektionsgefahr bei und durch Kinder), tat seinem Renommee bei den politischen Entscheidungsträgern hierzulande keinen Abbruch. Drosten gehört zu den »Guten«.

Alle Wissenschaftler, die nicht auf der Drosten-Linie sind, gehören aus Sicht der Altparteienvertreter und den Mainstreammedien zu den »Bösen« und zu den »Verschwörungstheoretikern«. Sie lässt man in der Öffentlichkeit nicht zu Wort kommen oder versucht sie, im Nachhinein zu diskrimieren, zu diskreditieren oder herabzuwürdigen.

Auch Prof. Dr. rer. hum. biol. Ulrike Kämmerer vom Uniklinikum Würzburg läuft Gefahr, sich einer solchen medialen Verunglimpfung auszusetzen. Dessen ungeachtet bezieht die Medizinerin (Spezialgebiete: Humanbiologie, Virologie, Immunologie und Zellbiologie) klar Position zum PCR-Test und äußert scharfe Kritik. Der PCR-Test zeige lediglich die Nukleinsäuren an, sagt Professor Kämmerer. Er kann keine Infektion nachweisen. Ein solcher Test sei pure »Kaffeesatzleserei«, so Professor Kämmerer.

In einem Video - nur via Youtube veröffentlicht - äußert sich die Professorin detailliert zu den PCR-Test und stellt dessen Funktionsweise wie auch seine Defizite bezüglich des Corona-Nachweises eindeutig unter Beweis.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Sting

“Droht der Menschheit eine globale Immundemenz?” Wenn wir die Demenz im Deutschen Bundesklapsmühlentag weitermachen lassen wie bisher, auf jeden Fall.
-
Hier mal, was Dr. Lanka und Dr. Kaufman zu sagen haben zu dem Test-Irrsinn dieser ganzen Kriminellen und Bekloppten weltweit:

Strafanzeige gegen Prof. Drosten:
“Fehldeutung Virus – Anfang und Ende der Corona-Krise von Dr. Stefan Lanka”

https://wissenschafftplus.de/uploads/article/wissenschafftplus-fehldeutung-virus-teil-2.pdf
-
“Fehldeutung Virus Teil II: Anfang und Ende der Corona-Krise … und die zentrale Rolle von Prof. Drosten bei der Globalisierung einer Panik-Welle in China” –
-http://wissenschafftplus.de/newsletter_read_online/a9e75d4010eece2f/c644790c48cd3168
-
Krankheit, Viren, Impfungen: “Ich erzähle die Geschichte, wie sie sich entwickelt hat, damit Sie nachvollziehen können, wie sich aus einem Irrtum ein Betrug, aus einem Betrug ein Verbrechen und in der Industrialisierung dieses Verbrechens dieser Wahnsinn entwickelt hat, der uns alle, die gesamte Menschheit bedroht.”
— Dr. Stefan Lanka – “Dr. Stefan Lanka – Pandemie-Theater (2009)”

https://www.youtube.com/watch?v=5umdG1kp3mE&t=3m31s

Gravatar: Sting

Da geht der Seehofer vor Jahren schon ins Fernsehen und verkündet das die UNGEWÄHLTEN regieren.
-
Hey tun wir so als hätten wir nichts gehört und rümpfen über Russland oder China wie undemokratisch die sind und wählen trotzdem die gleichen Parteien.....Zwie denkende Idioten !!
-
=> https://www.youtube.com/watch?v=UBZSHSoTndM

Gravatar: Sting

Kipping fordert erste Corona-Impfungen für Risiko-Berufsgruppen
-
https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kipping-fordert-erste-corona-impfungen-fuer-risiko-berufsgruppen-a3309762.html
-
Linken-Chefin Katja Kipping hat klare Kriterien bei der Verteilung eines möglichen Corona-Impfstoffs gefordert. „Wir sollten anfangen bei den Berufsgruppen, die einem besonderen Risiko bei ihrer Arbeit ausgesetzt sind“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). „Ich denke an den Einzelhandel, die Logistik, die Pflege, den medizinischen und auch an den Bildungsbereich.“ ...ALLES LESEN !!

Gravatar: Sting

Big Pharma haftet nicht bei COVID-19 Impfschäden
-
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/08/big-pharma-haftet-nicht-bei-covid-19.html
-
Diese Nachricht sollte einem zu denken geben und alarmieren. Ein ranghoher Vertreter von AstraZeneca, Grossbritanniens zweitgrösstes Pharmaunternehmen, sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, dem Konzern wurde gerade der Schutz vor Schadenersatzklagen gewährt, sollte die Corona-Impfung schädliche Nebenwirkungen haben. Dies ist besonders bedenklich, wo doch bei den klinischen Tests wichtige Verträglichkeitsprüfungen übersprungen werden, damit der Impfstoff schneller auf den Markt kommt.
-
"Dies ist eine einzigartige Situation, in der wir als Unternehmen einfach nicht das Risiko eingehen können, wenn in ... vier Jahren der Impfstoff Nebenwirkungen zeigt", sagte Ruud Dobber, ein Topmanager von AstraZeneca. ....ALLES LESEN !!847D3

Gravatar: germanix

Wenn die CDU/CSU, FDP und SPD Mut hätten, dann würden sie Merkel sofort die Immunität aberkennen und zur Hölle jagen.

Da sie das nicht tun und unfähig sind, die Merkel-Diktatur zu durchschauen, dürfen wir später nicht vergessen, welche Politiker verantwortlich waren und sind!

Ihnen allen gehört der Prozess gemacht - sie dürfen sich dann alle z.B. in Guantanamo wieder sehen.

Es gibt keine Gnade mehr!

Gravatar: Armin

Als MSR-Fachkraft kann man sich nur noch kopfschüttelnd von solcher Verfahrensmethodik abwenden.
Der PCR-Test ist wie Sandkasten spielen, indem mit zwei Förmchen aus dem Sandkasten zwei Haufen herausgenommen werden und daraus dann die Kastenabmessungen und Sandkontur abgeleitet wird.

Manchen Menschen Meßtechnik in die Hand zu geben ist für die Gesellschaft hoch gefährlich, schon aus verschiedenen Aspekten Beihilfe zur Schatteninterpretation.

Gravatar: Gerd Müller

Es fehlt wohl nur noch, daß sich die Coronatoren wie im Mittelalter bei der Pest, noch komische Vogelnasen, gefüllt mit allerlei Kräutern auf die Nase setzen.

Dann wäre das Bild passend zum Ergebnis der über die Art des weiteren Lebens der Delinquenten bestimmenden Drosten-Zwangstest`s...

Gravatar: Willi Winzig

Hi Werner, 07.08.2020 - 12:43
Dieser Bösewicht "Goebbels" schreibt sich so. Das soll nun keine Besserwisserei sein, sondern ein Hinweis, einfach mal Worte oder Namen, wenn man sich darüber unsicher ist, zu Kuugeln äh natürlich Googlen und dann richtig zu schreiben. Mache ich eigentlich grundsätzlich so, nur dann nicht wenn ich mal wieder zu faul dazu bin und oft ist das Wort dann auch prompt verkehrt. Die Faulheit zu überwinden und es dann richtig zu machen, macht aber immer einen besseren Eindruck. Ich habe darüber hinaus oft Probleme beim Schnellschreiben mit 10 Fingern, und den dann aufkommenden Tippfehlern. (10 Finger Maschine hab ich mal als Stift, heute Azubi genannt, im Kaufmännischen richtig gelernt) Auch da siegt manchmal die Faulheit, denn ich könnte es ja noch korrigieren, aber oft bin ich eben einfach zu faul dazu, was ich selbst natürlich nicht so gut finde. Aber manchmal nachzuschlagen wie ein Wort vor allem komplizierte, oder auch neuartige Fremdworte geschrieben werden, macht m.E. einfach Sinn und einen besseren Eindruck.

MfG
Willi

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Alle Wissenschaftler, die nicht auf der Drosten-Linie sind, gehören aus Sicht der Altparteienvertreter und den Mainstreammedien zu den »Bösen« und zu den »Verschwörungstheoretikern«.“ ...

Sollte man das nicht schon deshalb verstehen, weil das RKI dies bzgl. scheinbar gar nicht selbst forscht, sondern sich an die Vorgaben der EU hält
https://www.rubikon.news/artikel/die-schein-coronatoten,
die wiederum von der Johns Hopkins Uni in den USA gespeist werden?

Ist es möglich, das dies etwa ´ein` Grund dafür ist, dass die Kritik am RKI immer größer wird?
https://www.merkur.de/welt/corona-rki-robert-koch-institut-hopkins-zahlen-infektionen-statistik-kritik-wieler-deutschland-zr-13602916.html

Ja mei, Kreuz, Kruzifix ... und Sakra:

Hält das RKI wesentlich Unterlagen zu Corona nun etwa auch deshalb unter Verschluss https://www.ndr.de/nachrichten/info/Corona-Daten-unter-Verschluss-RKI-bremst-Diskurs-aus,rki118.html,
weil die daraus ersichtlichen Antworten die Bevölkerung insofern verunsichern würden https://www.youtube.com/watch?v=xgmys5K1UnA,
dass die auch aus meiner Sicht offenkundige Corona-Verschwörung unserer(?) Politiker gegen das Volk sonst auch offiziell bekannt werden würde???

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang