Menschen werden durch Corona-Panik systematisch zerrüttet

Pastor: Wer sich impfen lässt, um nicht anzuecken, wurde verführt!

In flammender Predigt klärt Freikirchlicher Pastor Tscharntke auf: Hochprofessionelle Zermürbungstaktik wird auf Christen und Bürger entfesselt…wer ihr verfällt, hat nichts verstanden.

Pastor Tscharntke/Bild: Screenshot
Veröffentlicht:
von

»Was wir hier erleben, liebe Geschwister, ist seit spätestens einem Jahr hochprofessionelle und ultimative Zermürbungstaktik auf allen Ebenen und in allen Varianten. Ein Teil der Gesellschaft pennt eh im tiefen Schlaf Koma der Schlafschafe des betreuten Denkens, ein besonderes großer Teil davon in christlichen Gemeinden. Der andere Teil, der zumindest ansatzweise begriffen hat, was hier läuft, sollte uns das ganze fast tägliche Hin und Her des Corona-Wahnsinns und Corona-Terrors systematisch psychisch zerrüttet werden. Um alle Widerstandskräfte zu brechen, damit das unsagbar satanisch Böse sich möglichst ungehindert widerstandslos ausbreiten und die Völker der Welt dezimieren und knechten kann. So meine ganz persönliche Wahrnehmung und Einschätzung der Lage.«

Der Pastor ging damit vor allem auf den Impfdruck ein, dem viele Blind folgen, um nicht anzuecken.

»Wer sich heute impfen lässt, der wird eines Tages mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch das Malzeichen des Antichristen annehmen. Warum? Die innere Logik des Geschehens ist dieselbe. Ein Teil der Bevölkerung ist hier wieder total verblendet und begreift nicht, was wirklich geschieht. Wer die nicht ausreichend erprobte, höchst fragwürdige Spritze ebenso wie das Malzeichen des Tieres annehmen, weil der überhaupt keine Ahnung hat von dem, was wirklich abläuft,« so Tscharntke in einer Predigt, die online auf Gloria.Tv zu sehen ist.

Pastor Tscharntke führte aus, dass viele die Wahrheit gar nicht wissen wollen, auch wenn man sie darüber aufklärt:

»Ein zweiter Teil will es im Grunde gar nicht wissen. Er will sich gar nicht wirklich damit auseinandersetzen. Er will einfach nicht anecken, will ein bequemes Leben haben, laviert sich vielleicht nichts Gutes ahnend eine Weile irgendwie durch, um schlussendlich, wenn der Druck zu groß wird, doch mitzumachen. Man hat sich nie wirklich damit befasst, immer auf die Seite geschoben, Kopf in den Sand gesteckt, obwohl er die Gewitterwolken sieht und dann noch höher an Dritter Teil weiß zwar ganz genau, dass es falsch ist, kann aber nicht die Kraft, dem Druck auf die Dauer zu widerstehen.«

Pastor Tscharntke ist Leiter der Evangelischen Freikirche Riedlingen in der Nähe von Ulm. Von der Kanzel bestärkte er seine Schafe und sprach ihnen Mut zu, nach der Wahrheit zu suchen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Matthias Kegelmann

Es steht Geschrieben:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


MATTHÄUS 25,1-13

Gravatar: M. Unzensiert

Pastor Tscharntke, ein Licht in einer immer dunkler werdenden Zeit. Fast alle anderen sog. Theologen hingegen gehören bestenfalls zur Laozidea-Gemeinde u./od. sind M***lh**en - leider Gottes. Möge wenigstens bei einigen noch die "Decke" von den Augen fallen.
Diese C-Impfung ist eine Blaupause des "Malzeichen des Tieres".

Gravatar: Michael Krauss

Pastor Tscharntke ist TOP, fast alle anderen hingegen gehören zur Laozidea-Gemeinde u./od. sind Maulhu*en - leider Gottes. Möge wenigstens bei einigen noch die "Decke" von den Augen genommen werden.

Diese C-Impfung ist ((zumindest)) eine Blaupause des Malzeichen des Tieres.

Gravatar: Arvid Zdebel

Diese Frage hatte ich mir auch schon gestellt. Indirekter Impfzwang, so könnte mann es auch nennen. Angela Merkel hatte in diesem Zusammenhang mal auch gesagt: Wir machen keinen Impfzwang. Aber, wer sich nicht impfen lassen will, ... Bitteschön... der muß die Konsequenzen tragen. Und sie meint die Einschränkungen in Bezug auf die Teilhabe am (öffentlichen) Leben. Nicht die medizinische Indikation! Also, Die Aussage des Pastors ist plausibel. Gerade die Erleichterungen, die nur für die "Ge"- Personen (Geímpft, genesen, getestet) gelten, bezeugen das.

Gravatar: I. Mayer

Pfarrer Tscharnke hat Recht! Er kennt seine Bibel - ich auch.
Wer Gottes Wort kennt ist kein schlafendes Schaf. Es gibt es leider einen großen Unterschied zwischen den Christen.
Ich verurteile keinen, aber dieser Pfarrer spricht Klartext und will aufrütteln zum eigenen Nachdenken.
Auf jeden Fall hat er mit seinen Worten Recht!!
Alle Achtung!!

Gravatar: Arne

Darf ich ein kleines Liedchen weiterreichen? "Die Antwort auf die Frage" heißt es. Es ist eine etwas andere Art "NEIN" zu sagen und auch etwas Froh gestimmter! Ein freundliches und entschiedenes "NEIN" :) zur mRNA-Zell-Modifikation.

https://t.me/coronawahrheit/6070

Gravatar: Ede Wachsam

Auszug aus Pastor Tscharntkes Rede:
»Wer sich heute impfen lässt, der wird eines Tages mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch das Malzeichen des Antichristen annehmen. Warum? Die innere Logik des Geschehens ist dieselbe. Ein Teil der Bevölkerung ist hier wieder total verblendet und begreift nicht, was wirklich geschieht. Wer die nicht ausreichend erprobte, höchst fragwürdige Spritze ebenso wie das Malzeichen des Tieres annehmen, weil der überhaupt keine Ahnung hat von dem, was wirklich abläuft,« so Tscharntke in einer Predigt, Auszug Ende

Genauso wird es sein, denn wenn schon die Atheisten und nur "Religiös" verbrämten keine Ahnung davon haben was auf sie zukommt, sollten Christen die die Bibel kennen und dies mit den Zeichen der Zeit vergleichen, über diese Dinge bestens Bescheid wissen. Offenbar aber ist dies nur bei 1/3 der Fall. Leider gibt es darunter auch noch viele Feiglinge, denen ihr Ansehen bei den Menschen mehr wert ist, als das Ansehen bei Gott.

Link: https://we.tl/t-ZK77CrWEaO

Nun wer da will kann sich da mal informieren, denn hinterher soll Niemand sagen können, das habe ich alles nicht gewusst. Für solche ist es aber dann wirklich viel zu spät, so wie die Verführten im 3.Reich es nach dem Krieg vielfach taten.

Wer das Malzeichen des „Tieres“ annimmt ist unrettbar verloren. Off. 14, 9-11
Das gilt übrigens auch für die, welche den Heiligen Geist gelästert haben.
Mark 3,29 wer aber den heiligen Geist lästert, der hat keine Vergebung in Ewigkeit, sondern ist ewiger Sünde schuldig.

Gravatar: Michl

Pastor Tscharntke spricht das aus, was viele nicht erkennen können, weil sie nicht erweckt sind. Weil sie schlafen oder weil sie Wölfe im Schafpelz sind.

Das Haupt der Gemeinde Jesus Christus spricht in Off. 3:10,11
Weil du hast bewahrt das Wort meiner Geduld, will ich auch dich bewahren vor der Stunde der Versuchung, die kommen wird über den ganzen Weltkreis, zu versuchen, die da wohnen auf Erden. Siehe, ich komme bald; halte, was du hast, daß niemand deine Krone nehme!

Vom Geist Gottes Erweckte (Aufgewachte) Bibelleser wussten schon immer mehr. Jesus selbst hatte seinen Nachfolgern verheissen, dass der Heilige Geist sie leiten und führen wird. Satan als der Fürst dieses Zeitalters will die totale Unterwerfung und Kontrolle der gesamten Menschheit durch eine korrupte und verführte Elite. Der "Davidstern" ist kein jüdisches Symbol sondern das mächtigste okkulte Symbol (Hexagramm). Der Antichrist wird in Jerusalem seinen Sitz nehmen.

Es kommt darauf an, dass die Schlafschafe die Verführung nicht erkennen und weiter schön konform sind. Nur die dümmsten Schlafschafe wählen ihre Schlächter selber.

Das Titelbild der britischen Businesszeitung Economist : The World in 2019" ist im Stil von Leonardo Da Vinci gestaltet. Es ist voller Symbolik, die es zu verstehen gilt.
Sogar die 4 Reiter der Apokalypse kommen darauf vor. Einer von ihnen trägt eine Krone (Corona). (Offb 6,1–8)

https://vigilantcitizen.com/vigilantreport/the-economists-the-world-in-2019-is-full-of-cryptic-messages/

Benutzen sie den Übersetzer. Sehr aufschlussreich.

Wählen Sie eine echte Alternative für Deutschland bei der (noch) freien Bundestagswahl. Die AfD!

A U F W A C H E N !

Gravatar: Arne

Lieber Bruder Tscharntke, Gottes Segen und Bewahrung. Es ist eine wohltat so etwas zu hören! Danke für deine Liebe zum Bruder und zu deinen nächsten! Schaden abwenden und die Wahrheit auf den Leuchter!!!

1) Herr, wir stehen Hand in Hand,
die dein Hand und Ruf verband,
stehn in deinem großen Heer
aller Himmel, Erd und Meer.

2) Welten stehn um dich im Krieg,
gib uns Teil an deinem Sieg.
Mitten in der Höllen Nacht
hast du ihn am Kreuz vollbracht.

3) In die Wirrnis dieser Zeit
fahre, Strahl der Ewigkeit;
zeig den Kämpfern Platz und Pfad
und das Ziel der Gottesstadt.

4) Mach in unsrer kleinen Schar
Herzen rein und Augen klar,
Wort zur Tat und Waffen blank,
Tag und Weg voll Trost und Dank.

5) Herr, wir gehen Hand in Hand,
Wandrer nach dem Vaterland;
lass dein Antlitz mit uns gehn,
bis wir ganz im Lichte stehn.

Gravatar: Ede Wachsam

Ein guter Beitrag, denn wer sich impfen lässt, riskiert schwere Nebenwirkungen und wenn der Genpool das Immunsystem zrstört hat seinen unweigerlichen Tod.
Ja und dass wir auf die schlimmste Diktatur aller Zeiten zugehen, kann man an den Zeichen der Zeit locker ablesen, wenn man dazu die Bibel als Kompaß nimmt.

https://we.tl/t-ebfItCGdai

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang