Denn Du findest, dass es so richtig ist...

Öffentliche Mitteilung an alle »Maßnahmen-Gläubigen« - ein Gastbeitrag

Verfolge jeden Tag die Nachrichten und lerne die »offiziellen« Infektions- und Todeszahlen auswendig, welche Du dann Fakten nennst. Damit kannst Du dann argumentieren, alles für immer geschlossen zu halten. Lass Dich testen, jeden Tag drei mal, wenn es Dich beruhigt. Teste auch Deine Wasserschildkröte, Deinen Hund und Deine Toilette.

Fotomontage / Facebook
Veröffentlicht:
von

Genieße Deine dadurch wiedererlangten »Freiheiten«. Schließlich hast Du Dir ja die Belohnung verdient weil Du so brav gefolgt hast, wenn Du Deine Leine kurz ablegen darfst.
Lass auch Dein/e Kind/er testen. Lasse zu, dass ihnen körperliche Schmerzen und seelische Wunden zugefügt werden.
Hilf aktiv dabei mit, dass Dein Kind psychisch missbraucht wird. Weil es jeden Tag beweisen muss, gesund zu sein.
Als Mutter hattest Du Dein/e Kind/er 9 Monate im Mutterlaib und hast Dir vielleicht geschworen, es für immer zu beschützen...
Aber Schwüre sind ja heute nicht mehr wert als Dein Rückgrat, wenn es darauf ankommt!

Lass Dich erpressen wenn es heißt, dass Dein Nachwuchs aus der Schule ausgeschlossen wird wenn Ihr Euch nicht fügt.
Lass Dein Kind quälen, im Auftrag der Regierung. Auch von anderen Erwachsenen und »Pädagogen«.
Tust Du es nicht, wird Dein Kind stigmatisiert.
Unterstütz die Gesellschaft dabei.
Erkundige Dich nicht um Alternativen wie »Selbstständig das Kind zu Hause zu unterrichten, oder unter dem Konzept des Freilernens«...

Schließlich hast Du ja keine Zeit für das eigen Fleisch und Blut. Weil Du es zulässt, dass selbige dafür verwendet werden, Dich selbst zu versklaven um gerade mal eben über die Runden zu kommen.
Den beide Elternteile müssen ja - nein, dürfen sogar - arbeiten gehen.
Auch dafür musst Du Dich testen (...) lassen.

Ignoriere es, wenn Du auf Pädagogen oder Ärzte triffst die sich dazu entschlossen haben, das richtige zu tun und Dich auf die Konsequenzen für zum Beispiel Kinder und alte Menschen aufmerksam machen.
Lass es bleiben, Du könntest damit ein Fass aufmachen.
Die betreffenden Menschen dahinter sind es Dir ja nicht wert.

Frag nicht nach! Lass es einfach!
Lass Dich auch impfen! Ungefragt!
Es ist zwar DEIN Körper und DEINE Gesundheit, DEINE Nebenwirkungen mit denen DU danach vielleicht leben musst, aber wen interessiert das schon...

Fordere von anderen, die Verantwortung für Deine Gesundheit zu übernehmen.
Schließlich gibst Du ihnen ja auch die Schuld, wenn Du krank werden könntest.
Den das war ja schon immer so, stimmt's?

Verlange von jedem Unternehmer, bei dem Du konsumieren willst, sich ja davon zu überzeugen ob Du wohl nachweislich gesund bist.
Selbst wenn er aus nachvollziehbaren Gründen keinen großen Wert darauf legt.
Natürlich kommt er Deinem Ansinnen lückenlos nach.
Weiß er doch, dass Du ein folgsamer Staatsbürger bist und der Nächste sein könntest, der ihn bei Nichtbefolgung anzeigt...

Stelle nichts in Frage!
Glaube ABSOLUT ALLES, was 98 % der Politiker und Mainstreams von sich geben.
Diese haben nämlich bis heute täglich bewiesen, wie sehr wir ihnen am Herzen liegen.
Glaube nicht, dass denen die große Summe auf den Gehaltszetteln wichtiger ist als Du oder wir alle.
Jeder Politiker liebt uns mit jeder Pore seines Seins. 100 pro!!!

Hab Angst vor dem Leben!
Es ist schlichtweg tödlich, daran teil zu nehmen!
Es ist ja schließlich auch bis heute pures Glück, dass Du immer gesund nach Hause gekommen bist und so alt wurdest wie heute.

Sperr Dich zu Hause ein! Bitte!
Isoliere Dich!
Schwäche Dein Immunsystem!
Betreibe keinen Sport, ernähre Dich ungesund, schau den ganzen Tag in ein flimmerndes Kastl mit lustigen, bunten Bildern und blicke niemals nach Draußen.

Schau auch nicht über den Tellerrand!
Strenge Dein Gehirn nicht an, es könnte sich abnutzen.
Es könnten dann vielleicht sogar neue Ideen geboren werden.
Du machst Dich sonst zum Gefährder!
Lass andere für Dich denken, sie können es besser!

Lass Dir auch den Mund verbieten!
Dass Du mit 18 mündig geworden bist ist nur Formsache.
Hab keine eigene Meinung!
Es kämen ohnehin nur Verschwörungstheorien dabei heraus.

Die Meinung die Du zu haben hast, erfährst Du sowieso jeden Tag in den Medien.
Die kannst Du dann bequem ohne Befürchtungen und Konsequenzen nachplappern.
Das kostet auch nicht viel Energie...

Um Deine absolute Treue und Loyalität zu beweisen ist es außerdem ein wichtiger Bestandteil Deines rechtschaffenden Lebens, Deine Freunde, Nachbarn, ja selbst Deine Verwandten anzuzeigen und zu denunzieren.
Falls Du »zufällig beobachtest« dass sie sich aus Deiner Sicht zu sehr bewegen und versuchen, Mensch zu sein.

Auch der Film »Die Welle« ist eben nur ein Film.
Ach so, Entschuldige - kennst Du ja nicht.

Und was am aller wichtigsten ist:
Gehe gegen jeden, der anders denkt und anders handelt als Du, mit aller Macht vor!

Und deshalb:

Schau auf mich...Schau auf Dich...stay home - it could save lives....

Ach....Vergiss es...

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Rita Kubier

Joachim Datko 23.06.2021 - 14:14

"Ich gehöre auch zu den an die Maßnahmen gegen das Virus Gläubigen.

Die Menschheit hat große Fortschritte in der Bekämpfung von Pandemien gemacht.

Beeindruckend ist z. B. die frühe Bekämpfung der Pocken. .... "

Wen wundert es noch, dass auch Sie so ein Dummgläubiger sind?! Denn offenbar kapieren Sie nach wie vor GAR NICHTS. Auch das nicht, worüber ich Sie bzgl. früherer Impfstoffe z. B. zum Pockenimpfstoff informiert und aufgeklärt habe. Offenbar sind Sie auch noch AUFKLÄRUNGSRESISTENT. Herzlichen Glückwunsch!
Und wenn Sie solchen "wirksamen" Blödsinn von 1550 glauben, dann ist Ihnen absolut nicht mehr zu helfen!!

Gravatar: Daffy

Ja, klar. Sobald das durch ist, wird das nächste Gesetz auf den Weg gebracht, nämlich die Prüfung, ob ein Mensch nach Eintritt ins Rentenalter der Gemeinschaft noch von Nutzen ist (z.B. durch Einkauf und Konsum), oder wegen Krankheit nur noch Kosten verursacht. Dann soll die Krankenkasse darüber entscheiden dürfen, ob die betroffene Person erhaltenswert ist oder weg kann.
Klngt das abwegig? Genauso abwegig war noch vor wenigen Jahren die Freigabe von Abtreibungen jenseits der Dreimonatsfrist.
Für Christen stellt sich diese Frage ohnehin nicht, denn das 5. Gebot sagt: Du sollst nicht töten.

Gravatar: Hartwig

Ich bitte alle an der weiter unten angegebenen Petition mitzumachen. Lest Euch hier mal durch, was diese Verbrecher jetzt planen. Man hat nichts eiligeres vor, als zu töten. Anstatt Arbeitsplätze zu schaffen, den Bürger zu fragen, wie man sein Leben besser gestalten kann, haben wir es hier mit einer wahren Mördergrube zu tun. Bitte helft mit, denn dieser sog. Matic-Bericht ist ein grausame Tatsache. Unsere Feinde wollen das ernsthaft durchsetzen. Das sind keine Menschen mehr. Unfaßbar.

##

Er betrachtet Abtreibung als "Menschenrecht", obwohl es ein solches Recht nicht gibt, und plädiert für Abtreibung ohne jegliche Einschränkungen.

Er fordert auch die Abschaffung des Rechts auf Verweigerung aus Gewissensgründen für medizinisches Personal. Das Ziel des Matic-Reports ist es, es für Pro-Life-Ärzte unmöglich zu machen, sich der Tötung eines Menschen durch Abtreibung zu widersetzen. Laut dem Bericht würde die

Verweigerung einer Abtreibung durch einen Arzt "als Verweigerung der medizinischen Versorgung angesprochen werden". Wenn also ein Arzt NEIN zur Abtreibung sagt, würde dies das Ende seiner Karriere bedeuten.

Er fördert Abtreibung und Verhütung für Mädchen "unabhängig vom Alter" ohne elterliche Zustimmung.

Er fordert die EU-Länder auf, LGTB- und Gender-Indoktrination von der Grundschule an zu gewährleisten, ohne die Eltern über die Inhalte zu informieren oder die elterliche Zustimmung zu verlangen.

Er empfiehlt irreversible sogenannte "Geschlechtsumwandlungs"-Operationen, auch für Minderjährige, die von den öffentlichen Gesundheitssystemen bezahlt werden sollen.

Er greift in die ausschließliche Zuständigkeit der Mitgliedstaaten für die Definition und Verwaltung ihrer nationalen Gesundheitssysteme oder ihre nationalen gesundheitspolitischen Entscheidungen ein.

Danke!

Gravatar: Joachim Datko

Ich gehöre auch zu den an die Maßnahmen gegen das Virus Gläubigen.

Die Menschheit hat große Fortschritte in der Bekämpfung von Pandemien gemacht.

Beeindruckend ist z. B. die frühe Bekämpfung der Pocken.

Arzt Wan Quan um 1550:
Bei der geschilderten Impfung wurde gemahlener Pockenschorf in die Nase der Impflinge geblasen. Die resultierende Immunität senkte die Letalität der Virusinfektion von ungefähr 25 % auf unter zwei Prozent.

Ich bin froh, dass wir naturwissenschaftliche Spezialisten und Methoden haben, die es uns ermöglichen, Pandemien wirksam zu bekämpfen.

Joachim Datko - Physiker, Philosoph

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

... „Auch der Film »Die Welle« ist eben nur ein Film.
Ach so, Entschuldige - kennst Du ja nicht.
Und was am aller wichtigsten ist:
Gehe gegen jeden, der anders denkt und anders handelt als Du, mit aller Macht vor!
Und deshalb:
Schau auf mich...Schau auf Dich...stay home - it could save lives“ ...

Auf diese Weise fällt dir auch noch nicht einmal mehr der Delta-Schwindel auf!!!
https://www.journalistenwatch.com/2021/06/23/von-der-delta/

Gravatar: werner

Die Regierung kann mich am Abend auf der Heide. ihre Maßnahmen gehen mir am Arsch vorbei.
Diese Politiker werden ihr ganzes Leben keine Ruhe mehr finden.

Gravatar: Hartwig

Im EU-Parlament wird heute entweder entschieden oder weiter darüber beraten, ungeborenes Leben bis zum 9. Monat inklusive der Schwangerschaft, kaltblütig, herzlos, ermbarmunglos TÖTEN zu dürfen, STRAFFREI.

Ich fordere die Menschen höflich auf, und bitte Sie darum, sich an folgender Petition zu beteiligen, die dieses bösartige Gesetzesvorhaben stoppen will.

Vielen Dank

Quelle:
https://citizengo.org/de/ot/202892-das-europaeische-parlament-will-abtreibung-zu-einem-recht-erklaeren


Dahinter stecken haargenau die gleichen bösartigen Kräfte, die uns jetzt unsere Freiheit mit deme Lockdown rauben.

Gravatar: Croata

Danke FW. :-)))

+ Kaufe eine ebay gebrauchte (!) Nähmaschine (nachhaltig) und nähe die FFP2 Masken für ALLE Geschlechter ( + Maaßgeschnitten für alle Nachbarn Kinder).
Die Einleitungen findest du bei eine Feministinnen Gruppe vor Ort in deine Nähe....Die Medaille bekommst du dann als BesondereHeld*_inn(en).
:-(((

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang