»Der typische Messerangreifer ist männlich, erwachsen und deutsch«

NRW-Innenminister Reul (CDU) wartet mit exklusiver Erkenntnis auf

Der typische Messerangreifer ist männlich, erwachsen und deutsch - das sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) vor dem Hintergrund des Jahresberichts zur Messergewalt in NRW. Zugrunde liegen dem Bericht aber nur die namentlich ermittelten Täter respektive Tatverdächtigen.

Screenshot
Veröffentlicht:
von

Die Interpretation einer Statistik war schon immer umstritten und wird es auch weiterhin bleiben. Diese gar nicht neue Erkenntnis betrifft auch den Jahresbericht zur Messergewalt in NRW, zu dem sich jetzt NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) geäußert hat. Der nämlich prüfte in seinen Aussagen nicht den Einzelfall sondern pauschalisierte den typsichen Messerangreifer als »männlich, erwachsen und deutsch«. Diese Interpretation dürfte Herr Reul allerdings relativ exklusiv für sich haben.

Dennoch lohnt sich trotz der abstrusen Wertung des Innenministers ein Blick auf den Bericht an sich. In NRW gab es im Vorjahr 6.827 Messerattacken. Von den ermittelten (sehr wichtig!) Tatverdächtigen hatten 40 Prozent keine deutsche Staatsbürgerschaft. Tatverdächtige, die neben der deutschen auch eine ausländische Staatsbürgerschaft besitzen, werden in der Statistik stets als »Deutsche« erfasst. Das ist ähnlich absurd wie die Tatsache, dass antisemitische Straftaten in der Statistik stets als Taten mit rechtsextremistischem Hintergrund erfasst werden - auch wenn Zeugen die Täter zweifelsfrei als mit »südländischen Erscheinungsbild« beschreiben.

Der Ausländeranteil an der Bevölkerung in NRW liegt bei 12,8 Prozent. Selbst wenn man die geschönten 40 Prozent ausländischer Tatverdächtiger in Relation zum Bevölkerungsanteil betrachtet, stellt man unweigerlich fest, dass jene Gruppen bei Messerattacken drei Mal öfter straffällig werden. Wie also Herr Reul zu seiner ganz persönlichen und eigenen Erkenntnis über den angeblich typischen Messerangreifer kommt, wird wohl sein Geheimnis bleiben. Mit den Fakten jedenfalls hat das nichts zu tun.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Jürgen Hollmann

Der typische Lügner ist Altparteien-Politschranze, hat noch nie produktiv gearbeitet und lebt parasitär auf Kosten anderer.

Gravatar: Sandra Eugen

Was raucht der Mann?
oder haben wir nur noch 'Apparatschiks' die würden auch den Nazis, den Kommunisten oder dem Teufel dienen, hauptsache Macht und den 'Arsch im Warmen'.
Früher nannte man das 'Verschweinung der Gesellschaft'.

Gravatar: Walter

Für deutsche Politiker ist es heutzutage sehr gefährlich, wenn sie die Wahrheit sagen würden.

Gravatar: Ebs

Der typische Lügner ist Altparteienpolitiker von diversem Geschlecht und deutsch.

Gravatar: Ulli P.

Wenn Politiker eine derartige Desinformation betreiben, dann gehören sie schnellstens abgewählt. Medien, die das unreflektiert und unkritisch verbreiten, gehören abgestraft, indem sie nicht mehr gekauft werden bzw., im Falle der GEZ-Medien, durch Verweigerung der Gebühren (welche sie als ebensolche Irreführung als "Beiträge" verkaufen!) abgestraft. Es wird Zeit, dass wir uns wehren!

Sie halten uns für dumm und das um so mehr als wir uns alles gefallen lassen!

Gravatar: Michael41

Wenn man so einen Müll von sich gibt ist man entweder ein eklatanter Deutschlandhasser wie Merkel oder dumm wie Bullshit, entschuldigt den Ausdruck aber einen besseren hab ich für solche Leute nicht mehr, schaut euch das Gesicht an das sagt alles.

Das der Kommunismus uns seit 89 abwickelt kann man an solchen Menschen sehen sie sind massiv 68 RAF Grün Merkel geschädigt u. indoktriniert. Unser Fehler war das wir 89 dachten der Kommunismus ist besiegt, der Kommunismus lacht sich heute noch darüber krank, das haben die uns auch glauben lassen, inzwischen sind sie siehe China, auf den Kapitalistischen Zug aufgesprungen u. attackieren uns mit unseren eigenen Waffen zum halben Preis u. die Dummen Grünen plus die Dumme Industrie die machen uns widerstandslos von innen heraus selbst kaputt u. wir nicken nur noch.

Das die Grünen so einen shit reden u. wollen ist ja noch o.k. die sind halt so dumm aber das die Industrie u. die Politiker alles durchwinken das ist eine unglaubliche Infantilität die man nur als 68er Ausgeburt bezeichnen kann, denn nach dem Krieg hatten wir die beste Demokratie, die besten Politiker, das beste Wirtschaftssystem der Welt, die besten Produkte der Welt, das macht diese unfähige Bagage alles zu Nichte noch dazu mit Ankündigung u. so ein Blödmann wie Kaeser nickt alles im vorauseilendem Gehorsam ab, ich hoffe der wird endlich abgewickelt zur allgemeinen Abschreckung, diese Neubauer Anbiederung war echt unterirdisch, man fragt sich welche Tabletten der bekommt.

Gravatar: egon samu

"Der typische hirntote Hetzer und Politverbrecher ist wie Reul"...

Gravatar: Heiko G.

Ich dachte, der wäre nur auf einem Auge blind. Wie man sich täuschen kann...

Gravatar: Karl Napp

An Politgiganten wie diesem Herrn Reul wird klar, warum auch die CDU ständig an Stimmen verliert. Bald wird sie genauso auf der Rutschbahn sein, wie die SPD.

Gravatar: karlheinz gampe

Der sollte wie Merkel Mathe Nachhilfe nehmen ! Mengenlehre kann der auch nicht ! Was ist eine Menge ? Jedenfalls kein Mischmasch und kein Wischiwaschi von Elementen ! Statistik kann sich jeder Depp so hinbasteln wie es ihm gefällt. Werden Politiker schon als Lügner geboren ?

Diese rotgrünen CDUler mit ihrer Gleichmacherei sind nicht mehr in der Lage zu differenzieren.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang