Sanna Marin und Magdalena Andersson zu Besuch bei Olaf Scholz

NATO-Beitritt von Schweden und Finnland rückt näher

Die Regierungschefinnen von Schweden und Finnland sind von Bundeskanzler Olaf Scholz im Schloss Meseberg empfangen worden. Es ging um die Verteidigung und den Beitritt in die NATO.

Foto: Screenshot YouTube/Phoenix
Veröffentlicht:
von

Der NATO-Beitritt der beiden nordischen Staaten Schweden und Finnland rückt immer näher. In beiden Ländern wird derzeit politisch debattiert, ob und wann der Beitritt erfolgen soll.

Jetzt haben die Ministerpräsidentin Schwedens, Magdalena Andersson, und die Ministerpräsidentin Finnlands, Sanna Marin, Bundeskanzler Olaf Scholz in Deutschland besucht, der sie im Schloss Meseberg in Brandenburg empfing [siehe Bericht »n-tv«, »Phoenix«].

Beide Politikerinnen lobten Deutschland für seinen Einsatz und seine Führungsrolle. In Schweden und Finnland wächst die Zustimmung für einen Beitritt zur NATO. Es wird erwogen, dass beide Staaten sich absprechen und gleichzeitig den Schritt gehen, um so Russland vor vollendete Tatsachen zu stellen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: I. Mayer

Diese Vereinnahmung was die Nato und EU möchte halte ich nicht für sinnvoll und letztlich ist der Ukrainekrieg ja auch dadurch provoziert worden - ich sage immer mitgegangen mitgefangen! Jedes Land sollte frei bleiben und trotzdem in Frieden harmonieren bzw Frieden halten.

Gravatar: U. von Valais

Alles läuft nach Plan des World Economic Forum.

Schwab, Soros, Biden, Blinken, Leyen...

Man könnte meinen, dass der Putin da brav mitspielt.

Gravatar: Facherfahrener

Zwei dumme Frauen, die nichts wissen.
Deutschland ist "Feindesland" steht unter Fremdmacht
und unter NATO-Verteidigung.
Über Natomitgliedschaft absolut keine Kompetenzen.
Anderseits bestätigen sie Putin,dass die NATO als
"Drohung" zu betrachten ist.
Wie haben wir immer gesagt, wenn wir uns überlegene
gepiesackt haben - wenn du mir was tust - hole ich meinen
großen Bruder.
Manche Frauen sollten besser den Mund halten, statt
Weltpolitik machen zu wollen.

Gravatar: maasmaennchen

Das wird jetzt mit aller Gewalt durchgepeitscht.Ich würde es mir überlegen liebe Schweden und Finnen.Es lohnt sich in keinem Fall eure Werte und Identität für diesen kranken, korrupten EU Staat zu opfern.

Gravatar: Sting

Für unser Volk und unsere Kultur wäre ein Anschluß als autonome TEILREPUBLIK der RUSSISCHEN FÖDERATION wirklich besser als das, wozu die BRD durch die USA geworden ist !!

Gravatar: Sting

PAPST FRANZISKUS SAGTE AM 3. MAI IM INTERVIEW MIT CORRIERE DELL SERA (wird im Westen nicht veröffentlicht, natürlich nicht)
-
VIELLEICHT WAR ES DIE NATO, DIE VOR RUSSLANDS TOR BELLT, DIE PUTIN DAZU VERANLASSTE DIE INVASION DER UKRAINE ZU ENTFESSELN.
-
ICH KANN NICHT SAGEN, OB SEINE WUT PROVOZIERT WURDE, ABER ICH VERMUTE, DASS DIE HALTUNG DES WESTENS SEHR DAZU BEIGETRAGEN HAT.
-
IN SYRIEN, JEMEN, IRAK UND IN AFRIKA REIHEN SICH KONFLIKTE ANEINANDER UND IN JEDEM VON IHNEN GEHT ES UM INTERNATIONALE INTERESSEN.
-
ES IST EIGENTLICH UNENKBAR, DASS EINE FREIER STAAT EINEN KRIEG GEGEN EINEN ANDEREN FREIEN STAAT ENTFESSELN KANN.
-
IN DER UKRAINE WURDE DER KONFLIKT VON ANDEREN AKTEUREN AUSGELÖST !
-
>> Der Papst will nach Moskau.

Gravatar: Sting

DER TERROR GEGEN RUSSLAND GESCHIED UM DIE NEUE WELTORDNUNG DOCH NOCH DURCH ZU SETZEN
-
Länder wie EU-NATO-LÄNDER und Deutschland , die reine Gefolgsleute der USA sind und sich euphorisch an deren schmutzigen Kriegen beteiligt haben, verurteien nun Russland, das sich das Recht nimmt, was ihm gearde diese Länder verweigert haben.
-
Seit 1991 NATO-AUSDEHNUNG, abwohl das Gegenteil versprochen wurde und der Bruch des Minsker Vertrags durch den Westen.
-
Natürlich wird in der gelenkten WEST-PRESSE nicht erwähnt, dass seit dem US-PUTSCH in der Ukraine 2014 die Russischen Bürger in der Ostukraine von den ASOW-NAZIS drangsaliert und gemordet werden !
-
Auch die GRAUSAMKEITEN AN DER ZVILBEVÖLKERUNG WURDEN NICHT VON RUSSLAND, SONDERN VON DEN UKRAINERN BEGANGEN
-
Würde man nämlich darüber berichten, wäre ja die jetzige Aktion gegen Russland geradezu ein SKANDAL an UNGERECHTIGKEIT ... WAS SIE JA AUCH IST !!
-
Interessant ist auch auf welche Stimme der Westen hört um seine durch die PLANDEMIE nicht erreichte NEUE WELTORDNUNG durchzusetzen, die von Russland zu Recht verweigert wird und die Angst des Westens vor den geheimen BIOLABOREN zur Züchtung von CORONA-VARIANTEN. ....Nachfolgend des westliche Hauptquartiers
-
Rothschild warnt die britische Regierung, dass die Neue Weltordnung am Ende ist, wenn Putin in der Ukraine gewinnt?

https://www.pravda-tv.com/2022/03/rothschild-warnt-die-britische-regierung-dass-die-neue-weltordnung-am-ende-ist-wenn-putin-in-der-ukraine-gewinnt/

„Der Erbe der Rothschild-Familie, Nathaniel Rothschild, schrieb heute an Mitglieder der britischen Regierung und äußerte seine Ansicht, dass Wladimir Putin „der gefährlichste Mann seit der Niederlage Hitlers ist, zusammen mit Xi Jinping a knapp an zweiter Stelle“, und erklärte:

„Die Ukraine ist eine wesentliche Figur, die wir uns nicht leisten können, auf dem geopolitischen Schachbrett zu verlieren.“

Der Erbe des Rothschild-Vermögens sagte: „Russland muss aus dem internationalen Banken- und Wirtschaftssystem herausgeschnitten werden.

Wir müssen Russland mit allen Mitteln in die Knie zwingen, um ein starkes Signal an die Chinesen zu senden und unser globales System von Normen und liberalen Werten zu schützen.’“ ..UNBEDING ALLES LESEN !!

Gravatar: Manni

Die Weltführer werden noch dahinterkommen was es heißt gegrillt,vergast,zerfetzt ,verseucht zu werden sie alle kommen ebenfalls in den Genuss.Dann isses aus mit Gier,Machtgeilheit,Mordlust,Kopfkrankheit.

Beitritt NATO?SELBSTMORD.

Gravatar: Sting

PAPST FRANZISKUS SAGTE AM 3. MAI IM INTERVIEW MIT CORRIERE DELL SERA (wird im Westen nicht veröffentlicht, natürlich nicht)

VIELLEICHT WAR ES DIE NATO, DIE VOR RUSSLANDS TOR BELLT, DIE PUTIN DAZU VERANLASSTE DIE INVASION DER UKRAINE ZU ENTFESSELN.
-
ICH KANN NICHT SAGEN, OB SEINE WUT PROVOZIERT WURDE, ABER ICH VERMUTE, DASS DIE HALTUNG DES WESTENS SEHR DAZZU BEIGETRAGEN HAT.
-
IN SYRIEN; JEMEN; IRAK UND IN AFRIKA REIHEN SICH KONFLIKTE AANEINANDER UND IN JEDEM VON IHNEN GEHT ES UM INTERNATIONALE INTERESSEN.
-
ES IST EIGENTLICH UNENKBAR; DASS EINE FREIER STAAT EINEN KRIEG GEGEN EINEN ANDEREN FREIEN STAAT ENTFESSELN KANN.
-
IN DER UKRAINE WURDE DER KONFLIKT VON ANDEREN AKTEUREN AUSGELÖST !

Gravatar: Fritz der Witz

Es wird höchste Zeit, dass Deutschland aus der Nato austritt.

Die US-UK-Kabale soll ihre Scheisskriege ALLEINE führen und finanzieren.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang