Neue Wellen, neue Impfungen

Montgomery: Impfungen für die 5., 6. und 7. Welle

Gegenüber der WELT machte Weltärztepräsident Ulrich Montgomery im interview klar: »Wir brauchen die Impfung ja auch noch für die fünfte, sechste und siebte Welle«.

Foto: Screenshot YouTube, ARD
Veröffentlicht:
von

In einem Interview mit der WELT erklärte Ulrich Montgomery, dass man sich für die weitere Corona-Entwicklung »alle Optionen offen halten« müsse. Er befürwortet die neuen harten Maßnahmen, inklusive 2G-Plus oder einem echten Lockdown. »Der Kern ist immer die Kontaktbeschränkung«, erklärte er.

Weiterhin müssten die Corona-Maßnahmen darauf abzielen, die Menschen zu Auffrischungsimpfungen zu bewegen. Denn, so Montgomery: »Wir brauchen die Impfung ja auch noch für die fünfte, sechste und siebte Welle«.

Er sei für eine »Impfpflicht«, aber nicht für einen »Impfzwang«. Es werde niemand zur Spritze gezwungen, aber den Ungeimpften müssten »Einschränkungen« zugemutet werden. Ungeimpfte sollten weniger Kontakt- und Bewegungsspielraum bekommen, müssen sich mehr testen lassen und die Tests auch selber bezahlen. Seiner Meinung nach kommen die Geimpften ihrer Verantwortung im Interesse der Allgemeinheit nach, während die Ungeimpften dies nicht tun würden.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Johannes Friedrich

Da also Welle auf Welle folgt, so zeigt dies, daß die Impfungen wertlos sind.

Gravatar: Franz Sachse

Jede Corona-Welle spült vielen Leuten regelmäßig viel Geld in die Taschen, sei es durch Geschäfte mit Masken, wiederholtes Impfen und Testen in immer kürzeren Abständen. Und nicht zu vergessen: Vortragshonorare, Entschädigungen für Teilnahme an Ausschüssen und Expertengremien, Gagen für Fernsehauftritte, Provisionen usw. fließen jetzt reichlich. Besser kann es für manch einen nicht laufen, das könnte ewig so weitergehen. Und ein durch Corona-Panik (und herbeigelogenen Klimawandel) eingeschüchtertes und gespaltenes Volk läßt sich von der Politik bequem manipulieren und abzocken. Die Mehrheit der Deutschen hat unter diesen Umständen anscheinend schon resigniert und überläßt nun ohne nennenswerten Widerstand den aufgeblasenen Dilettanten in der Regierung das Heft des Handelns. Wie lange soll das alles noch gutgehen, wann kommt es zur Bankrotterklärung?

Gravatar: A. Glatzle

Mir ist es unerklärlich, wie ein solcher Mensch in seine Position gelangen konnte. Diese Tatsache strapaziert enorm meine Achtung vor und Vertrauen gegenüber Ärzteverbänden.

Gravatar: Liz

Teufel in Person

Gravatar: Jürgen Karsten

Ich hoffe für uns alle, das wir diese Leute am Tag des jüngsten Gerichtes nicht vergessen werden.

Gravatar: PetWet49

..5…6…7… + XX Welle, plus Impfung für jede Welle und die Schlafschafe und religiösen Corona- Impffanatiker merken nicht einmal wie sie in den kollektiven Wahnsinn von Menschen wie Adolf Montgomery und Karla Lauterbach getrieben werden. Hat einer dieser oder andere Traumtänzer der Ignoranz nur einmal Stellung bezogen zu den Impffolge-Schäden und Todesfällen in Verbindung mit diesem unwirksamen Genmanipulierten Spritzmittel. Die EMA und WHO zeigen hier in aller Deutlichkeit wohin der Weg führt. 45-70% Wirksamkeit und das nur zeitweise ist einfach nicht genug um zu überzeugen. Das Welt-Experiment sollte unverzüglich eingestellt werden bis langzeitgetestete Alternativen vorliegen und/oder Medikamente mit entsprechenden Wirksamkeitsnachweis. Scharlatane wie Montgomery und Lauterbach bei dem ich den Wahnsinn bereits in den Gesichtszügen erkenne sollten aus der Öffentlichkeit verbannt werden. Die Politiker und notorischen Lügner wie Söder, Tschentscher und Kreschmer sollte den Mut aufbringen und die Konsequenzen aus ihrer Lügen, Hetze und Panikmache ziehen. Ich habe fertig mit diesem Gesindel!

Gravatar: Dr. Knölge

"Montgomery: Impfungen für die 5., 6. und 7. Welle"

Auf dem Meer, am Strand und im Winter gibt es immer Wellen. Es hört nie auf.

Ich frage mich jetzt, wie viele werden die 5., 6. und 7. Welle nicht überleben oder unheilbar schwer erkranken.
Das ist nicht einfach so dahergesagt, ich kenne nämlich persönlich niemanden, der an Corona ernstlich erkrankt ist, dafür aber mehr als ein Dutzend nach der Spritze schwer Erkrankte. Dazu kommt noch ein "plötzlicher" Todesfall über Nacht kurz nach der Injektion.

Es ist ein Phänomen. Mehr als die Hälfte der Betroffenen weisen einen Zusammenhang mit der Impfung vehement zurück, der etwas kleinere Rest teilt sich auf in die Gruppe, die sagt, sie werde sich boostern lassen, um zur Arbeit gehen oder Urlaub machen zu können, die andere sagt: nie wieder!

Das ist zu wenig! Begreift es endlich, es geht um eure Gesundheit, euer Leben!

Gravatar: Walter

Für ernst kann man dieses Montgomerylein nicht mehr nehmen. Auch als Arzt würde ich ihm kein Vertrauen schenken, da würde ich lieber einen guten Medizinmann im Busch vorziehen.

Mit seiner erneuten Aussage möchte er uns auf die zukünftigen Corona - Wellen und auf die ständigen Impfungen einschwören, um mit den leider auch tödlich wirkenden Impfstoffen den Profit von Big Pharma zu garantieren.

Was soll man denn von den Leuten halten, welche ihn zum Weltärztepräsidenten gewählt haben?

Gravatar: Leonidas108

Herr Montgommery ist ein Ochsenfrosch und die müssen öfter quaken, damit sie nicht übersehen werden! Leider gibt es in Deutschland zu viele Ochsenfrösche und leider hört die politische Kaste viel zu oft auf diese!

Gravatar: Ingrid

Zwei Jahre täglich non Stop ,Berieselung auf allen Kanälen ,weltweit,Horror Inzenarien hoch drei ,was das Corona Virus betrifft, haben Wirkung gezeigt.Selbst viele sonst sehr intelegente Menschen haben sich impfen lassen.Maske tragen und Abstand halten reicht. Wenn man das ganze Theater ( Corona) von Anfang an verfolgt hat , wird einem bewusst, das da etwas nicht stimmt. ,was die weltweite Impf Kampagne betrifft. Viren kommen und gehen. Nicht die Geimpfen sind die Gewinner,sondern Big Pharma.(die Impfstoffe verlieren schnell ihre Wirkung und es muss wiedergeimpft und geboostert werden.Big Pharma freut sich

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang