Da weiß man gleich, woher der Wind weht

Ministerin Katharina Barley traf am Mittwoch George Soros in Berlin

Sie sorgen sich um die »offene Gesellschaft« und »lebendige Zivilgesellschaft«. Das war ihr Thema: Soros traf auf Bundesjustizminsiterin Barley (SPD) in Berlin. Barley gilt als leidenschaftliche Verteidigerin des UNO-Migrationspaktes. Ein Kommentar.

Foto: World Ecconomic Forum/Flickr.com/CC BY-NC-SA 2.0
Veröffentlicht:
von

[ SEHEN SIE BITTE ZUERST DIESEN LINK !]

Bundesjustizministerin Katarina Barley traf in Berlin ... wen? Ja, richtig: George Soros.

Barley, das ist die Ministerin, die die Kritik am UNO-Migrationspakt als »Unsinn« bezeichnet hat. Jetzt weiß man, woher der Wind weht.

Auf Twitter schrieb sie:

»Auch bei uns in #Europa gerät die offene Gesellschaft immer stärker unter Druck. Mit @georgesoros habe ich heute über die Bedeutung einer lebendigen #Zivilgesellschaft für die Zukunft unserer #Demokratie gesprochen. Es steht viel auf dem Spiel!«

Barley sorgt sich um die »offene Gesellschaft«? Da hat sie mit dem Vater der »Open Society Foundations« den richtigen Ansprechpartner gefunden. Fragt sich nur, wer wem den Takt vorgibt.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Sting

Das ist der klare Hinweis von wem unsere ganze Regierung gelenkt ist.
-
Wer noch Zweifel hatte wird jetzt bestätigt !!
-
Ministerpräsident Orban aus Ungarn hatte Recht, dass er dieses Element aus Ungarn verbannt hat, seither hat er ein Büro in Berlin !!

Gravatar: Sting

George Soros will Europa zerstören
-
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2015/11/george-soros-will-europa-zerstoren.html
-
Einer der grössten Zerstörer von Gesellschaften und Länder ist die Rothschild-Marionette und Milliardär George Soros. Als grosser Verehrer von Karl Poppers, unter dem er an der London School of Economics und Political Science studierte, steht er für die sogenannte "offene Gesellschaft". Deshalb heisst auch seine 1993 gegründete Stiftung "Open Societe Foundation", die er als Werkzeug für die Unterwanderung und Destabilisierung von Staaten benutzt. Bekannt ist er für seine Farbrevolutionen, die mit der Tarnung eines "demokratischen Wandels" Regierungen stürzen. Er ist der Hauptmotor hinter dem Flüchtlingsstrom, mit dem er Europa zerstören will ... und die Vereinigten Staaten übrigens auch.
-
Soros hat kürzlich öffentlich zugegeben, ja, er will alle europäischen Grenzen verschwinden lassen und begrüsst vehement die Flut von Millionen an Migranten, wobei er mit seinen NGOs aktiv dabei mithilft. In seinen Augen sind eigenständige Kulturen, Traditionen, Heimatdenken und Nationalstaaten, völlig überholt und es muss ein kulturloser und grenzenloser grosser Einheitsbrei her. Dies wird durch eine totale Zerstörung der bisherigen Werte und Gesellschaftsformen erreicht, mit gleichzeitiger völligen Durchmischung der Bevölkerung. Seine Idee ist quasi die Nachfolge des Kommunismus, des sozialistischen Einheitsmenschen, "befreit" von allen Moralvorstellungen und Werten, mit der Fassade der Demokratie getarnt. Sein grösstes Feindbild ist dabei Russland und Präsident Putin, den er abgrundtief hasst.
-
Ja, auch in den USA, denn was viele nicht wissen, Soros unterstützt die Aufstände in amerikanischen Städten, die mehrheitlich von Schwarzen bewohnt sind, und schürt dort den Konflikt. Wie in Ferguson, aber auch wieder hinter Menschenrechte getarnt......ALLES LESEN !!!!


Thomas kommentiert
-
ALLE DIE MIT SOROS PAKTIEREN MÜSSEN AUS DER POLITIK AUSGESCHLOSSEN WERDEN
-
Die Deutsche Regierung ist Vertrags Partner der Open Society über die DAAD, viele bekannte Politiker erhielten gut dotierte Posten in den vielen NGO's der Verbrecher Organisationen wie auch dem ICG usw..
-
Die Partnerschaft ist Weltweit auch im Balkan bis Asien bei gemeinsamen Bildungs Programmen auch als CIA Rekrutierungs Systeme bekannt
-
Migranten Schleuser Hilfe auch mit Büchern und Infos, wie Handys. Mit Video
-
Spezieller „Reiseführer“: George Soros‘ Open-Society verteilt Handbücher an Migranten und sogar VISA-Karten für die Illegalen
-
Soros hat wichtige Deutschen Helfer, wie Angela Merkel Joschka Fischer, Frank Walter Steinmeier und zahlreiche andere Politiker und Abgeordnete....auch in ganze Europa und USA !!

Gravatar: Gipfler

Barley sorgt sich um die "offene Gesellschaft".
Weiß sie überhaupt, was damit gemeint ist? Der Name und Begriff geht auf den berühmten Soziologen, Karl Raimund Popper, zurück, der in seinem 1945 veröffentlichten Werk „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“ als die einzig freie Gesellschaftsverfassung beschrieb, die einer Demokratie zugrunde liegen müsse.

Doch liest man bei ihm nach, stellt man fest, dass das, was von der politischen Kaste als offene Gesellschaft verkauft wir, mit der von Popper nichts zu tun hat. Sie ist das genaue Gegenteil davon. Diese Politdarsteller sind die wahren Feinde der Popperschen offenen Gesellschaft. Siehe:
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/09/03/die-wahren-feinde-der-offenen-gesellschaft/

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang