Es droht eine neue große Schließung

Merkel will zweiten Lockdown

Angela Merkel trifft sich am Mittwoch wieder mit den Länderchefs. Sie wollen das Vorgehen zu einem zweiten Lockdown beraten. Es drohen erneut schwere wirtschaftliche und gesellschaftliche Verwerfungen.

Foto: European Union
Veröffentlicht:
von

Der erste Lockdown kam der Wirtschaft und Gesellschaft bereits astronomisch teuer zu stehen. Nun droht ein zweiter Lockdown. Merkel will es so [siehe Berichte »Berliner Morgenpost«, »BILD«, »Süddeutsche«].

Am Mittwoch trifft sich die Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten. Es geht um die weiteren Verschärfungen der Corona-Maßnahmen. Betroffen wären dabei laut dem Bericht der Bild-Zeitung vor allem die Gastronomie und öffentliche Veranstaltungen.

Für die Wirtschaft, die Gastronomie und besonders den Einzelhandel wird es wieder zu großen Schwierigkeiten kommen. Viele Betriebe haben einfach nicht mehr die Reserven, um eine weitere große Schließung durchzustehen. Und vielen Arbeitnehmern droht die Arbeitslosigkeit.

Merkel spricht vom »Lockdown-Light«, weil im Vergleich zum Frühjahr die Kindergärten und Schulen geöffnet bleiben sollen.

Doch für die Wirtschaft sieht es mit dieser Entscheidung finster aus. Die Merkel-Regierung lässt ihnen kein Licht am Ende des Tunnels: nur finstere Drohungen und Ultimaten.

Details über die Maßnahmen werden wohl nach den Verhandlungen am Mittwoch der Öffentlichkeit bekanntgegeben.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Vereinte ProletArierIn

Zugleich verkünden Frau Bundeskanzlerin in diesen Tagen, dass "die soziale Frage" "an Schärfe" zunehme.

Eine zynische ...

https://menschundrecht.de/rotgruen.jpg .

Die Soziale Frage gewinnt schon seit fünfzehn Jahren an Schärfe, "denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit" den Richtlinien der Politik seit 2005 gemäß ...

https://www.youtube.com/watch?v=oHQc3tltKkU&feature=youtu.be&t=62 .

Nebenbemerkung:
Doch, den haben wir: Artikel 20 Absatz 1 GG, Artikel 20 Absätze 2 und 3 GG, Artikel 28 Absatz 1 GG, Artikel 1 Absatz 1 GG, Artikel 14 Absatz 2 GG u.a.

Gravatar: Müller

Wie ich schon einmal geschrieben habe, hoffentlich macht M(F)erkel diesmal einen richtigen "Lockdown" und sperrt die Leute endgültig ein für allemal in der eigenen Wohnung ein, auf unbestimmte Zeit.

Entweder lernt das deutsche Volk dann die Freiheit zu schätzen und zu erkämpfen oder es ist absolut nichts mehr Wert, auf kriechender Wurmebene endgültig angekommen.

Ich frage mich immer mehr, wie konnte es 1989 zu einer wenn auch sog. sanften Revolution kommen, das ist mir bei diesem wurmkriechenden Michelvolk ein absolutes Rätsel.

Gravatar: Gerhard G.

Es droht eine neue große Schließung
Merkel will zweiten Lockdown

JA sicher doch ... aber die Grenzen für eine ungehinderte Einreise unser Goldstücke ...bleibt offen.
Ganz im Sinne einer Rot/Grün geführten CDU.Gehts noch ?

Gravatar: P.Feldmann

Die Minderbegabte will 2.Lockdown...
heißt in einer Demokratie?

Gut, die Tante hat über Jahre alle Formen der Gewaltbegrenzung durch systemimmanente Kompetenz, die die Gründungsväter der Bundesrepublik aus guten Gründen und historischem Wissen in der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland installiert hatten, demontiert und demoliert. (Die sogen. Volksvertreter der Systemparteien haben nicht opponiert, was die Sache jedoch nicht legitimiert oder gar zu einer Sache des Willen des Volkes macht, sondern schlicht als Systemversagen anzusehen ist!)

Gibt es Evidenz für die Gefährlichkeit von corona und eine Verhältnismäßigkeit des Eingriffes? Eher das Gegenteil!

Es handelt sich also um eine Willküraktion der Revolutionshaberin...!

Bei Klonovsky findet sich in den acta diurna vom 26.10.20 eine Revision der Thesen von Hanna Arendt zum Totalitarismus. Man kann Merkel und ihr - allein durch sie zu verantwortendes - Handeln damit gut einordnen!

Gravatar: Rita Kubier

Unser Land und die Menschen sind dieser Tyrannin und Deutschlandhasserin wie -vernichterin noch nicht kaputt und zerstört genug. Es funktioniert noch einiges. Daher "muss" diese Soziopathin noch mal nachlegen, um dem Land und Volk den endgültigen Todesstoß zu versetzen. Und sollte der dann noch immer nicht geglückt sein, dann wird es noch einen weiteren Lockdown - oder wie die Plattmachung dann auch immer benannt wird - geben. Merkel wird nicht eher mit ihrer Zerstörungswut aufhören, bis ihr ihr Werk definitiv gelungen ist! Die Belohnung von Soros, Gates & Co will sie schließlich noch für sich einstreichen, ehe sie sich von dannen macht und sich irgendwohin auf der Welt - best versorgt von den neuen Weltmachtherrschern - nach der Devise "das Werk ist vollbracht, nach mir die Sintflut" verkrümelt und versteckt.
Zuvor wird sie Honecker an dessen Grab noch die freudige Mitteilung mit sozialistischem Gruß überbringen, dass sie seinen Auftrag zur besten Zufriedenheit erfüllt hat!!

Gravatar: die Vernunft

Die DDR war mein Vaterland, das ich ersatzlos verlor. In der DDR war die Presse der Regierung gleichgeschaltet, eine freie Presse gab es nicht. Die verfügbaren Informationen diktierte und kontrollierte der Staat. Unser Land hatte sich eingemauert, um sich und uns vor Ausplünderung an Menschen und Gütern zu schützen.
Die BRD bildete sich viel auf ihre Freiheit ein, aber frei vor Fremdherrschaft war sie nicht. Eine gewisse Meinungs- Presse- und Versammlungsfreiheit gab es schon.
Nach der Wende hat sich mir ein Kollege offenbart, der für unseren Arbeitgeber angeben mußte, ob er IM (Inoffizieller Mitarbeiter) für die DDR- Staatssicherheit war. Ich riet ihm zur Ehrlichkeit. Das war die richtige Entscheidung, dieser Mensch durfte bleiben (seine Arbeit behalten). Er war ein guter Kollege!
Hat auch die IM der Staatssicherheit Angelika Merkel (Erika) diesen Fragebogen ausgefüllt? Kam sie so in höchste Ebenen des deutschen Staates, oder hat sie schon damals alle belogen? Ihre Akten jedenfalls sind auf wundersamer Weise verschwunden. Seit ihrem Machtantritt wurden die negativen DDR- Verhältnisse auf die BRD übertragen, die Presse wurde weitestgehend der „Regierungsführung“ gleichgeschaltet, Presse- Meinungs- und Versammlungsfreiheit werden unterdrückt und bekämpft. Gemeint ist die Freiheit, anderer Meinung zu sein und andere Argumente zu haben.
Heute wird im Namen der Bekämpfung von der absichtlich ins Land geholten Coronapandemie jede bürgerliche Freiheit beschnitten. Dabei ist Corona nur für äußerst wenige Menschen lebensgefährlich. Spionage und Überwachung der Bürger werden ausgebaut. Eine ganz große politische Schweinerei wird vorbereitet. Parallel dazu holt man unter dem Vorwand der Menschlichkeit eine uns feindlich gesonnene feindliche Armee islamischer Kämpfer in unser Land. Wozu Frau Merkel, sollen sie jede Demokratie bekämpfen und das viel zu vorbildliche deutsche Staatsvolk auslöschen? Immer mehr Islamisten dringen staatlich angewiesen in staatliche und städtische Betriebe ein. Die Übergabe unseres Landes hat begonnen! Ihre Meuchelmörder sollen dieses Land zu einem Friedhof für unser Volk, für unsere Demokratie und für unsere Freiheit machen.
Ihre Kanzlerschaft kann man unter dem Motto zusammenfassen, Panik und Desaster!

Frau Merkel, ihre Politik trifft hart arbeitende um die Existenz ihrer Familien kämpfende, völlig unschuldige Menschen. Wann zeigen Sie endlich mal Verantwortung und ein Herz??

Was haben sie noch zu befürchten? Eigene Kinder für die Welt, die sie schufen, vermieden sie tunlichst!

Geben Sie endlich mal unserem Volk etwas, nehmen sie uns nicht immer nur a l l e s! Handeln Sie endlich mal ihrem Amtseid gemäß, unserem Volke Gerechtigkeit widerfahren zu lassen, kündigen sie eine öffentliche Volksbefragung zu den Paragrafen einer Verfassung an, zu der vorher alle Parteien Entwürfe geben können. Treten sie wenigstens mit einem positiven Paukenschlag ab!

Denken wir zurück an das Deutschland zur Zeit der deutschen Einheit mit 2 starken Armeen, gesunden Finanzen und keinerlei Einschränkungen zu Veranstaltungen und Volksfesten. Sie, Frau Merkel hätten die besten Seiten aus Deutschland Ost und Deutschland West kombinieren können, sie hatte alle Zeit der Welt, die Mittel und die Macht dazu.
Sie taten das Gegenteil, sie verbanden und vervielfachten die Nachteile beider Systeme!
Was versteht Frau Merkel unter einem Land, indem man gut und gerne lebt? Sie, die sie so um ihren Reichtum und ihre eigene Sicherheit besorgt ist! Sie gaben grundlos und entgegen ihrem mehrfachen Eid, den Globalisten unser Land und unser Volk in die Hand, um es restlos auszupressen und auszulöschen!

Wozu überhaupt brauchen wir eine Armee, wo unser Land doch den Invasoren weltweit offen steht. Wo wir Deutschen keine Verfassung, keine Staatsbürgerschaft und keine "Interessen" haben? Wofür sollen wir überhaupt kämpfen?
Gut, wir haben die westlichen Siegermächte im Land, die uns teuer zu stehen kommen, doch wozu? Alle sehen zu, wie das deutsche Volk verstreut, getötet und verdrängt wird, um unser Land anschließend wem zu geben? Wenn das deutsche Volk als Ankläger und Machtfaktor nicht mehr ist, wer richtet dann über all das Stehlen, Rauben und Morden, das unserem Volk angetan wurde?
Es ist allerhöchste Eisenbahn für eine Politikwende!

https://www.anonymousnews.ru/2019/07/17/54-milliarden-euro-deutschland-soll-150-prozent-der-besatzungskosten-an-usa-zahlen/?utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=merkel_regime_liess_5200_is_kopfabschneider_einreisen&utm_term=2019-07-17

https://www.anonymousnews.ru/deutschland/

https://www.youtube.com/watch?v=NlqyBIQ-Cac&vl=de

https://www.kla.tv/2020-10-09/17349&autoplay=true

Gravatar: Werner Hill

Laut "Statista" wurden seit der 10.KW/2020 allein in D.
20,4 Mio.! PCR-Tests durchgeführt, davon 419' "positiv". Auf Intensivstationen gestorben sind seitdem 4529 (1,1%).
Rechnet man 40€ pro Test, hat dieser Wahnsinn schon rd. 800 Mio.€ gekostet.

Z.Zt. werden pro Woche rd. 1,2 Mio. (Zwangs-?)Tests durchgeführt und wer ein Hirn im Kopf hat, wird sich fragen, was das bringen soll (außer noch mehr Panikmache).

Wer sich krank fühlt, geht zum Arzt und wenn er an Covid-19 erkrankt ist, ist das auch nicht schlimmer als irgendeine Grippe oder sonstige Erkrankung.

Die Forderung muß lauten: Schluß mit den zweifelhaften Tests, Schluß mit der Panikmache und Schluß mit unserer Entmündigung!

Oder liege ich falsch und nur ein 2. Lockdown kann uns retten?

Gravatar: Alfred

Offene Grenzen und nun der Lockdown? Miss Piggy lässt die sozialistische Sau raus !
Merkel ist gefährlicher als der Covid-19 Virus. Hinter beidem steht sehr viel Investoren-Geld. Der Covid wird bekämpf aber Merkel wird finanziert !
Biden hat das doch sehr schön erklärt. Es liegt in der menschlichen Natur, Menschen zu korrumpieren !

Gravatar: Peter Lüdin

Acht Wochen kompletter Lockdown für alle. Dem Virus alle Verbreitungsmöglichkeiten nehmen. Danach weitere acht Wochen softerer Lockdown mit Beschränkungen und Hygieneschutzmassnahmen wie im Moment, aber mit strenger Durchsetzung durch den Staat und empfindlichen Strafen bis hin zu Freiheitsentzug für Verweigerer. Auf die Eigenverantwortung der Menschen ist offensichtlich kein Verlass, also müssen jetzt die harten Bandagen her. Man hat es anscheinend so gewollt.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang