Es droht eine neue große Schließung

Merkel will zweiten Lockdown

Angela Merkel trifft sich am Mittwoch wieder mit den Länderchefs. Sie wollen das Vorgehen zu einem zweiten Lockdown beraten. Es drohen erneut schwere wirtschaftliche und gesellschaftliche Verwerfungen.

Foto: European Union
Veröffentlicht:
von

Der erste Lockdown kam der Wirtschaft und Gesellschaft bereits astronomisch teuer zu stehen. Nun droht ein zweiter Lockdown. Merkel will es so [siehe Berichte »Berliner Morgenpost«, »BILD«, »Süddeutsche«].

Am Mittwoch trifft sich die Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten. Es geht um die weiteren Verschärfungen der Corona-Maßnahmen. Betroffen wären dabei laut dem Bericht der Bild-Zeitung vor allem die Gastronomie und öffentliche Veranstaltungen.

Für die Wirtschaft, die Gastronomie und besonders den Einzelhandel wird es wieder zu großen Schwierigkeiten kommen. Viele Betriebe haben einfach nicht mehr die Reserven, um eine weitere große Schließung durchzustehen. Und vielen Arbeitnehmern droht die Arbeitslosigkeit.

Merkel spricht vom »Lockdown-Light«, weil im Vergleich zum Frühjahr die Kindergärten und Schulen geöffnet bleiben sollen.

Doch für die Wirtschaft sieht es mit dieser Entscheidung finster aus. Die Merkel-Regierung lässt ihnen kein Licht am Ende des Tunnels: nur finstere Drohungen und Ultimaten.

Details über die Maßnahmen werden wohl nach den Verhandlungen am Mittwoch der Öffentlichkeit bekanntgegeben.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Frank

Merkel WILL! Und der Kriecher Etabliertenfilz wird ohne nachzudenken zustimmen....Sie werden für Geld und Macht auf Anstand und Bürgerrechte verzichten und diese Frau gewähren lassen. Bis zum bitteren Ende. Wie sagte Roth von den widerlichen Grünen! "Deutschland verrecke". Und nun wird es wahr.... https://www.youtube.com/watch?v=PH5DQ3uFDJE

Gravatar: lutz

Coronavirus: Sterberate in Deutschland niedriger als befürchtet – Übersterblichkeit ist ausgeblieben

Keine Zunahme der Todesfälle in erster Jahreshälfte

Bisher keine Übersterblichkeit in 2020

Es lässt sich daher nicht sicher sagen, ob Corona wirklich in allen Fällen die Todesursache war.

Selbst in den Frankfurter Altenpflegeheimen starben im Frühjahr 2020 nicht mehr Menschen als noch in den Jahren zuvor.

https://www.rnd.de/gesundheit/coronavirus-sterberate-in-deutschland-niedriger-als-befurchtet-ubersterblichkeit-ist-ausgeblieben-L4F3KMQP5BGLNJNNMMVDRURP6M.html

Das ist die neueste Studie aus dem Oktober und erschienen in Nature und dem Arzteblatt.

Gravatar: lutz

@ Vereinte ProletArierIn

Art. 23 Geltungsbereich des Grundgesetzes
Dieses Grundgesetz gilt "zunächst" im Gebiete der Länder Baden, .. und Würtmberg-Hohenzollern. "In anderen Teilen Deutschlands ist es nach deren Beitritt in Kraft zu setzen."

Das ist ein klarer Auftrag!

Die Selbstermächtigung begann unter der kriminellen Kohlregierung. Der Artikel war 1991 ein Problem geworden, weil Maastricht in der Schublade lag, und die ostdeutschen Länder hätten ins GG aufgenommen werden müssen.
Was im Internet erzählt wird über den Zwang der Umsetzung des Art. 146, sind extremistische Angriffe auf den Verfassungsstaat. Das kommt auch nicht von "rechts", das kommt von oben, von Schäuble und Konsorten. Diese Leute machen uns rechtlos.

Der Osten hatte auch nichts anzubieten, was man als Verfassung bezeichnen könnte, es sei denn die Verfassung der Sowjetrepubliken. Aber die wollte er selber loswerden. Der Osten wollte ausbrechen, der Westen wollte nicht einbrechen. Das hätte Gysie wohl gerne, mit der SED in Verhandlung zu treten als "Partner".

Der EU-Artikel ist illegal. Würde das mal klar werden, wäre das für alle ein Segen. Die EU-Parteien sind illegal.

Gravatar: werner

Die Merkel will keinen Locktown, sie will den Zusammenbruch der ganzen Wirtschaft in Europa und die Nationen vernichten. Das Ziel der Elite, der Bilderberger erfüllen, " Die eine Weltordnung "
Für dieses Ziel wurde die Merkel an die Macht gehoben.
.

Gravatar: Gretchen

Die Grosse "Transformation", das heissst das grosse EINSPERREN hat längst begonnen
!Nur DARUM geht es.
Die Täter wissen wie wir alle , das Corona NIE wider gehen wird. Das wir daher auch nicht wirklich etwas Falsch oder richtig machen können.Ausser vielleicht Schutz auf unterster Ebene.
Sie werden uns in die grosse UNFREIHEIT führen. Die Duimmen werden Ihnen DANKBAR dafür sein, weil sie sich BESCHÜTZT fühlen!
Die Klugen werden hamstern, Gasmasken besorgen und sich BEWAFFNEN.
Es sieht ganz danach aus , als ob es nicht anders geht....

Gravatar: asisi1

Und ich will, das alle Politiker und deren Sippen härtestens bestraft werden. Dazu 75% der beamteten Mittäter!

Gravatar: Ketzerlehrling

Natürlich will sie das, ist sie noch nicht fertig.

Gravatar: Gerhard G.

@ Müller 27.10.2020 - 17:13
Ich frage mich immer mehr, wie konnte es 1989 zu einer wenn auch sog. sanften Revolution kommen, das ist mir bei diesem wurmkriechenden Michelvolk ein absolutes Rätsel.

Der wurmkriechende Michl lebt westlich der Elbe. Wir im Osten hatten unsere Revolution ...jetzt ist der Westen auch mal dran ...aber wohl zu doof dazu ...lieber jammern und in die Hose machen!

Gravatar: Muttis dufter Kinderladen

Die Deutschen haben seit den Siebzigerjahren daran gearbeitet, eine "Revolutionsführerin" zu bekommen, die sie dann durch ihre hundertjährige "Revolution" führt. Jetzt haben Sie sie endlich, und jetzt ist es Ihnen auch wieder nicht recht, dabei sind Sie selbst schuld an der Sch. am Schuh ...

https://www.youtube.com/watch?v=H3AxGp5k-Qo .

Gravatar: Grace

Hier läuft die größte Verarschung der Weltgeschichte !

Während das mErKEL mit Leidensmiene dem Volk den Erstickungstod verordnet, sieht man Fröhlichkeit und unbeschwertes, dichtes Beisammensein, im Maskenlosen Schmierentheater.

Doch solange das Volk den, an einen Nussknacker erinnernden, Hängelefzen nichts entgegenstellt, hat das Monster freie Hand.

Wie ein trotziges Kind fordert das ultimative Böse: ICH will, ICH will, ICH will !

Ansonsten ist die autoritäre Madame nicht zufrieden und dreht endgültig durch.

Das Volk hätte so eine Macht, mit Nichtarbeit einfach mal den Staat lahm zu legen.

Keine Steuereinnahmen ist der einzige Druck auf diese Volksverräter, Wirtschaftsverbrecher und Massenmörder.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang