Sperrungen, Schließungen, Verbote für das ganze Land

Merkel will einheitlichen Knallhart-Lockdown für ganz Deutschland

Und wieder gilt nur ein Kriterium: »Wir brauchen eine stabile Inzidenz unter 100«, sagte Merkel. Daher brauche man jetzt einen einheitlichen Lockdown für ganze Deutschland.

Screenshot YouTube, CGTN
Veröffentlicht:
von

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hatte schon vor Tagen den Holzhammer-Lockdown gefordert. Jetzt holt Angela Merkel den Holzhammer aus der Tasche: Sie will einen harten einheitlichen Lockdown für das ganze Land. Sie meint, er würde kurz sein. Doch wie oft hatte sie schon von zeitlichen Beschränkungen gesprochen, und am Ende wurde der Lockdown doch verlängert?

Einziges Kriterium sind wieder einmal die Inzidenzwerte. Obwohl Ex-Minister Rupert Scholz klar betonte: »Inzidenzwerte sind blanke Willkür«, will Merkel diese als Messlatte ihrer Politik weiter nutzen. »Wir brauchen eine stabile Inzidenz unter 100«, erklärte sie. Darunter soll sich alles andere unterordnen, obwohl die Wirtschaft bereits am Ende ihrer Kräfte ist und viele Bürger am Lockdown und den Sperrungen und Verboten verzweifeln.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Walter Gerhartz

LOCKDOWN ALS ÜBUNG FÜR DIE GEPLANTE DIKTATUR
-
Soros, Schwab, Merkel, Clinton, ... Hat Den Haag genügend Gerichtssääle?
-
Warum das deutsche Merkel-Monster noch mehr und mehr Lockdowns erreichen will:
-
Die Wirtschaft soll ruiniert werden, um die Weltherrschaft der Milliardäre abzusichern und die Versklavung des Restes der Menschen, die den Spritzentod überstanden haben, abzusichern.
-
Dies alles ist in Event 201 schon längst beschrieben worden - wie bei Hitlers “Mein Kampf” wollen es aber noch viel zu wenige wahrhaben.
-
Und so geht der 3. Weltkrieg, der der Reichen gegen die Menschen, mit allem kommenden Grauenhaften immer noch relativ unentdeckt weiter.
-
Frage: WANN WIRD DIE DEUTSCHE JUSTIZ ENDLICH WACH ??

Gravatar: Walter Gerhartz

Die Offenbarung des Klaus Schwab
-
https://www.achgut.com/artikel/die_offenbarung_des_klaus_schwab
-
von VERA LENGSFELD
-
WICHTIGER SCHLUSS-SATZ IM DEM ARTIKEL
-
Wer kann sich solch edlen Zielen verschließen? Wenn so viel Gutes verheißen wird, kann, ja darf es kein Zurück in die „alte Normalität“ geben.
-
Warum alle Regierungen mitmachen? Ganz einfach. Laut Schwab sollen die Regierungen künftig über das Schicksal bestimmen, ohne von lästigen freien Bürgern gestört zu werden.
-
Der Trend der letzten Jahrzehnte hin zum mündigen Bürger, der für sich selbst zu sorgen in der Lage ist und sein Schicksal in die eigenen Hände genommen hat, soll abgelöst werden vom staatsabhängigen Individuum, das brav den Anweisungen von oben folgt und vollkommen abhängig ist von den Wohltaten des Überstaates der Zukunft. UNBEDINGT ALLES LESEN !!

Gravatar: Walter Gerhartz

DAS IST KLAUS SCHWABS (WEF) ÜBERNOMMENER PLAN FÜR MERKEL/ EU / USA NACH DEM SIE VORGEHEN !!
-
Der Covid-Plan/Rockefeller Lockstep* aus dem Jahr 2010
-
* Quelle u.a.: https://traugott-ickeroth.com/wp-content/uploads/2020/07/TranscriptDE-The-Covid-Plan_Rockefeller-Lockstep-2010.pdf
-
HIER EIN TEIL DES PLANS IN DEM WIR ETWA JETZT STEHEN:
-
• Nach ziemlich langen Phase-2-Lockdowns von 6 Monaten und mehr, implementiere das Impfprogramm und die Impfzertifizierung und mache es für alle Pflicht.
.
•. Vorrang genießen diejenigen, die sich von Beginn an unterworfen haben.
.
• Außerdem lasse sie diejenigen angreifen, die dagegen sind und lass sie sagen, dass „die anderen eine Bedrohung sind und die Ursache aller Probleme”, indem man sagt: “Wir können nicht zur Normalität zurückkehren, bis jeder den Impfstoff annimmt.” Und Menschen, die sich widersetzen, “verletzen unsere Lebensweise und sind daher der unser aller Feind.” [Mit anderen Worten, sie werden die Menschen gegeneinander aufhetzen.] ...ALLES LESEN !!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang