Lockerungswirrwarr inklusive

Merkel verlängert Lockdown bis 28. März

Der Merkel-Lockdown, der das Land seit Monaten in einem Dämmerzustand hält, wird bis zum 28. März verlängert. Hier und da soll es - vielleicht - ein paar Lockerungen geben können oder dürfen. So ganz genau aber ist das nicht definiert.

Foto: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Gestern trafen sich die Mitglieder der Ministerpräsidentenkonferenz mit Merkel und legten eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 28. März fest. Das Land wird weiterhin von jener 17er-Gruppe im dauerhaften Dämmerzustand gehalten. Hier und da wird es ein paar Lockerungen geben können; vielleicht, unter bestimmten Umständen, möglicherweise. Aber so ganz genau steht das nicht fest. Außerdem können hier und da zurückgegebene Freiheitsrechte im Handumdrehen wieder eingeschränkt werden. Und es bedarf entweder eines guten Gedächtnisses oder einer - funktionierenden - App, die dem Nutzer mitteilt, was gerade aktuell an dem Ort, an dem er sich befindet, erlaubt ist. Denn das kann sich schneller ändern als das aktuelle Wetter.

Schulen und Kitas sollen geöffnet werden dürfen, ebenso Friseure. Inzidenzunabhängig. Außerdem soll es weitere »regionale Regeln« zur Öffnung geben. Wer da aber was regelt respektive öffnet, dass liegt im Ermessen jedes Landesfürsten. Da, wo am 14. März gewählt wird, wird wohl mehr geöffnet werden, als da, wo in absehbarer Zeit keine Landtagswahlen sind. Bayern zum Beispiel wählt erst wieder im Herbst 2023 seinen neuen Landtag, da kann sich Söder momentan als »harter Hund« hinsichtlich einer weiter andauernden Verschärfung des Lockdowns aufspielen.

Ab kommender Woche sollen dann auch weitere Bereiche des Einzelhandels öffnen dürfen, einige aber nur mit einer Begrenzung der Kundenanzahl. Außerdem gibt die für die Region aktuelle Inzidenzzahl vor, ob ein Kundenbesuch ohne Terminvorgabe möglich sein wird oder ob der Verbraucher zuvor eine feste Besuchszeit vereinbaren muss. Die Frage am morgendlichen Frühstückstisch wird also zukünftig nicht dem Wetter gelten, sondern der prognostizierten Inzidenzzahl....

Das Chaos ist mit der jetzigen Entscheidung vorprogrammiert. Ostern (Anfang April) wird so wie Weihnachten im vorigen Jahr im Lockdown verbracht werden. Eine Woche später beginnt der Ramadan. Auf diversen Kanälen wird schon jetzt darüber spekuliert, dass Merkel spätestens dann eine umfangreiche Lockerung zulassen werden wird.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Reinhard Mummelthey

Merkel beweist wieder mal, daß sie ein echtes Ziehkind von Honecker ist ! 1989 behauptete Honecker, daß die Mauer noch 100 Jahre stehen werde. Doch Ende 1989 brach das ganze System wie ein Kartenhaus zusammen. Genauso wird es hier auch werden: Merkel sperrt uns Bürger genau wie Honecker total ein und schafft ja auch mindestens teilweise die Reisefreiheit ab. Dann sorgt sie mit dem Corona-Lockdown auch für den Staatsbankrott wie in der DDR, indem sie Geld drucken läßt (auch wie in der DDR), dann hat sie von Wirtschaft keine Ahnung wie Honecker, indem sie den Mittelstand zerstört (auch das hat Honecker gemacht), und schlußendlich bin ich der Meinung, daß sie genau wie Honecker nicht bis 3 zählen kann (darüber gab es in der DDR sehr gute Witze !). Das einzige, was noch fehlt, ist das unrühmliche Ende wie am Schluß der DDR, aber das kommt genauso sicher wie das Amen in der Kirche. Deutschland ist mittlerweile auf dem Niveau eines Entwicklungslandes wie Paraguay, wo ein guter Freund von mit 1 Jahr lang gelebt hat. Ich wundere mich nur, daß die Leute sich das alles gefallen lassen. In Polen hätte es längst eine gewalttätige Revolution gegeben, wie ich aus meiner Solidarnosc-Zeit weiß. In was für einem geisteskranken Zustand ist Deutschland eigentlich ?? Beim Klima-Wahn und der grünen Weltuntergangs-Propaganda war es ja auch nicht besser ! Was ist das eigentlich für ein Idioten-Haufen hier ?? Warum müssen wir uns diesen ganzen Schwachsinn eigentlich gefallen lassen ??

Gravatar: Horst Dopleb

@Wolfgang Schlichting 06.03.2021 – 10:06
Unterschätzen Sie die Unwissenheit der breiten Masse nicht, das könnte auch der AfD viele Wähler kosten.

Jetzt geht es um Leben und Tod, Ihre 3 % der Deutschen , die angeblich nur an „Monsterviren“ glauben, stimmen nicht, es sind sehr viel mehr „Elitengläubige“ und Hysteriker, die an einen Wunderimpfstoff glauben und davon träumen das die Massnahmen, Masken, Impfstoffe den Durchbruch bringen, für den Mrd, wahrscheinlich bald Bill-Aufwand, kommt viel zu wenig heraus,

Hysteriker argumentieren aber, mit wieviel ist ein Menschenleben wert und das kostet viele Wählerstimmen.
Immerhin starben jetzt an Covid in den USA schon mehr Menschen, als in den beiden Weltkriegen.

Das die Massnahmen keineswegs die Lösung der Pandemie bringen und was das für Schäden anrichtet, bemerken viele zu spät, erst nach der Wahl !!!

Das bei immer schnelleren neuen Mutationen die Impfstoffe kaum / viel weniger wirksam sind und und man neue braucht und die Mrd in Rauch eher verpuffen, begreifen viele nicht.
In meinem vorherigen Beitrag begründete ich das ein optimiertes Immunsystem der bessere, und sehr viel billigere Schutz ist, es sterben in 1. Linie Leute mit einem zu schwachen Immunsystem, nur was man tun müsste sagen die „Eliten“ nicht, das macht z.B. der Strunz,... und auch ich.
Woanders zensierte man das, was ich zu den heutigen Testkäufen schrieb (ist das etwa die allen garantierte Meinungsfreiheit, wenn Wahrheiten zensiert werden, mit der sogar sehr grosser Schaden vermieden werden könnte ?
Das sollten andere scheinbar nicht erfahren :

Wer dafür sorgt das sich keine (bzw. sehr weniger) Viren in seinem Körper befinden und sich vermehren, verbreitet an andere kaum welche !!!
Nichts anderes macht der neue „Wunder-Impfstoff“, in ein harmloses Trägervirus werden in dessen DNA Covid-DNA-Teilstückchen eingebaut, die den Körper nach Tagen, eher Wochen zur Bildung von AK bewegen. Diese AK hemmen dann lediglich stärker die explosionsartige Virenvermehrung / die extreme Virenmenge, an der die Leute mit einem zu schwachen Immunsystem sterben.
Die Viren werden nicht abgetötet, auch Geimpfte können sie weiter verbreiten, allerdings viel weniger, so sterben viel weniger !!! (das ist das „Eliten-Latein“)
Das sagte auch Wieler,,,messen ist nur der Momentzustand und mit Messfehlern, also nicht einmal sicher. Ein paar Meter weiter / im nächsten Geschäft,... dann etwa wieder messen ???
Ich verwende sinnvoller das Geld, geschickt im Internet gekauft sind es sehr wenige Euro, um mein IS zu optimieren.
Alles andere, s. meinen vorherigen Beitrag, auch über Google findet man vom Internisten Strunz Fakten, mit Strunz, Corona,... Lösung, (das sollten alle lesen) die mein Geschriebenes in meinen beiden Beiträgen belegen.

Gravatar: Wolfgang Schlichting

Seriöse Meinungsforscher haben ermittelt, dass nicht einmal 3% der kadavergehorsamen deutschen Bevölkerung an das Märchen von den Monsterviren glauben, die Angst vor Repressalien lässt die Bevölkerung zu Schauspielern werden, was schon in der ehemaligen DDR der Regelfall war.
Die Mehrheit der DDR Bevölkerung hatte zwei Meinungen, eine offizielle (aktuell wäre das der angebliche Glaube an die Pandemie) und eine private (die Überzeugung, dass es sich bei den Coronaviren um harmlose Erkältungsviren handelt, die es in ähnlicher Form schon immer gegeben hat) faktisch war den DDR Bürgern nämlich klar, dass die Einschränkungen der persönlichen Freiheiten unabhängig von der Meinung der Bürgerinnen und Bürger von den DDR Polizisten sowieso durchgeknüppelt werden, eine "falsche" Meinung hätte für Querulanten lediglich zusätzliche Konsequenzen gehabt, was heute nicht anders ist, heute wird der Bevölkerung mit einer rund um die Uhr betriebenen Gehirnwäsche, Wasserwerfern, Hunde- und Reiterstaffeln, Hubschraubern, Hausarrest, Maskenzwang, Hausbesuchen durch die Polizei, Virentests und Impfungen mit Impfstoffen, die nur bei 100 Probanden eingesetzt werden dürften zweifelsfrei vermittelt, dass wir in einer "tödlichen Pandemie" leben.

Gravatar: Horst Dopleb

05.03.20Dr. Michael Holz21 - 13:30
„Also meine lieben "Mit-Kommentatoren", ihr lebt zum größten Teil in Deutschland. Ich nicht. Ihr habt "die Faxen dicke". Ich auch! Aber was macht ihr konkret,...“

Ich schickte das an Merkel,Wieler u.v.a. Medien
kopiere, hier nur was ich auch Frau Schwesig schrieb :
Sehr geehrte Frau Schwesig,
ich sah Sie eben im tv, Sie u.v.a. irren sich gewaltig das gegen immer schnellere neue Mutationen, Impfstoffe und ihre Massnahmen die Lösung bringen. Man fährt D,.. mit Vollgas an die Wand, weil man „Halbgöttereliten“ alles glaubt, „die auch alle nur mit Wasser kochen“.
Noch 2018 starben am rel. harmlosen Infuenzavirus (zu Covid) allein in D trotz Impfung vieler 20 000, jedes Jahr braucht man einen neuen, jetzt sollen Impfungen die Lösung bringen gegen immer schnellere Mutationen ???
Ich befasse mich seit 40 Jahren mit der Orthomolekularen Medizin und wende sie an mir auch an (übersetzt sind das die richtigen Moleküle, das sind die 47 Stoffe, aus denen wir nur bestehen in den richtigen, erst wirksamen Dosen.
Habe über 30 der wichtigsten OM Bücher vom Burgerstein, Mindell, Pauling, Strunz, Döll, Spitz u.v.a. studiert, schüttele ca. 95% aus.....
Hier ist wenig Platz, Sie sollten Wichtiges vom Internisten Strunz einmal lesen, er hat Recht (natürlich kauft man von Geschäftemachern nichts, sondern bei ebay,... zu einem Bruchteil.
Lesen Sie bitte, was Sie über Google mit Strunz, Corona...Lösung finden ruhig 2 x !!!
Ich schickte per e-mail sogar eine Petition an den Bundestag an alle Parteien, ebenso an Braun, Merkel, Söder,... Medien, sie begreifen das nicht. Keine Reaktion.
Es reicht nicht das die „Eliten“ nur über einen Umweg , einen „Wunderimpfstoff“ den Körper zur AK Bildung erst bewegen, der die Virenmenge lediglich stärker reduziert, sie werden nicht abtötet und neue Mutationen noch sehr viel schlechter.
Es gibt bereits Möglichkeiten, 5 führte ich auf, Viren mit sehr billigen Mitteln abzutöten und noch das Immunsystem zu verbessern.
Es sterben in 1. Linie Leute mit einem zu schwachen IS.

Übrigens mit Selen , Vitamin D3,...wird auch Brustkrebs weitestgehend vermieden, zumindest für Sie sollte das wichtig sein das sich keine Metatasen bilden.
Sie sollten vom Prof. Spitz das 1 a Buch unbedingt lesen, „Superhormon Vitamin D, so aktivieren Sie ihren Schutzschild gegen chron. Krankheiten“ oder mich fragen.
Zumindest testen könnte man das :
Das geht aber viel besser und wesentlich billiger mit meinen 5 Möglichkeiten, mit 3 davon werden Viren sogar abgetötet.
1. um tgl. 24 g Vitamin C in die Vene, dazu sagte ein US Internist und Prof, Vit.C tötet NW-frei jedes Virus ab, wenn die Dosis nur hoch genug ist
2. Influenzaviren tötet ein Onkologe, Selenspezi und Prof mit dem ich mich vor 25 Jahren schrieb, mit Selen ab, das mache ich auch so, absichtlich lasse ich mich nicht gegen Influenzaviren impfen, weil es auch bei mir 1a funktioniert, ohne neg. NW, aber mit vielen pos.
5. Auch berichten viele von Erfolgen mit hochdosiertem Vitamin D3 gegen Viren,... bei einem 25 OH- Vit- Wert um 100,.... ng / ml, ab 150 wird es langsam toxisch, mit K2, Mg,... werden neg. NW vermieden. Ich bekam vor 3 Tagen , gewollte dauerhafte 81 ng/ ml bestätigt
4.+5. Viren hemmen zumindest ein paar Naturheilmitte (Ingwer, Beifuss, Knoblauch,..
auch Kolloidales Silber
Wäre das nicht zumindest Versuche wert, ob das auch gegen Covidmutationen
wirksam ist ???
Oder ist das etwa einigen zu billig, die an Krankheiten (nicht an der Gesundheit Unsummen „verdienen“

Ich möchte vermeiden das man unser schönen Land ruiniert, stelle mich als Testperson zur Verfügung, was besser ist, eine Impfung oder o.g.
Geben Sie es bitte an die richtige Stelle weiter.
Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund
Horst Dopleb

Gravatar: Udo

Wenn die Vermutung stimmt dass es wegen des Ramadan umfangreiche Lockerungen gibt wäre es nicht mal an der Zeit sich mit den Leuten gegen Merkel zu verbinden? Muss ja nicht dauerhaft sein. Wenigsten würden wir lernen wie man für die eigene Familie eintritt.

Gravatar: Dr. Michael Holz

Also meine lieben "Mit-Kommentatoren", ihr lebt zum größten Teil in Deutschland. Ich nicht. Ihr habt "die Faxen dicke". Ich auch! Aber was macht ihr konkret, als nur wütend auf die Tastatur zu hauen? Gute Frage! Ich mache es ja auch - aber nur mit dem Unterschied: Ihr seit vor Ort und vielleicht ein paar Jahre jünger als ich.
Es soll keine Allgemeinbeschimpfung derer sein, die noch Deutschland "goutieren" und malochen müssen. Aber WIE soll es weitergehen?
Shakespeare ließ in einen seiner Werke, ich glaube, es war Hamlet, sagen: "Ist es auch Wahnsinn, so hat es doch Methode."
Meine Fantasie reicht nicht aus, anzunehmen, dass Menschen mit mehr oder weniger Verstand an dem Ast sägen, auf dem sie sitzen. Merkel & Co. werden doch auch fallen. Oder fängt Soros, Biden oder Gates diese Leute auf?
Ein schönes Wochenende noch!

Gravatar: Brendle

Merkel, die Große und Einzige, hat ja noch nicht Honeckers Befehlt voll ausführen können: die totale Vernichtung Deutschlands.
Ich vermute, sie wird ein 5.Mal antreten.
Erst wenn Deutschland eine DDR2 geworden ist (nach Vorbild Nordkoreas), erst dann ist ihr Ziel erreicht.

Gravatar: Wolfhard Wulf

"Eine Woche später beginnt der Ramadan. Auf diversen Kanälen wird schon jetzt darüber spekuliert, dass Merkel spätestens dann eine umfangreiche Lockerung zulassen werden wird."

Ansonsten gehen Merkels dazu geholten Gäste auf die Barrikaden und die sonst bei der Durchsetzung der Corona Diktate gerne über griffige Polizei zieht den Schwanz ein. Videos davon gibt´s genug im Netz.

Gravatar: Axel Sänger

Ich habe mal irgendwo gehört, dass es mal wieder mehr Freiheiten geben wird. Aber keiner weiss etwas genaues und dennoch soll das freie Durchatmen unter der Atemmaske dadurch befeuert werden. Ist das neue Politpropaganda? Ingenieurmäßig passen die Masken nicht zu dem Szenario, das über der Gefährdungslage aufgespannt wird. Als alter Ing. grad. würde man da eher eine Gasmaske wie im Ersten Weltkrieg gegen Aerosole jeder Art einsetzen. Aber wenn jemand solch ein Ding trägt, kann sich kein Hund es entgehen lassen, diesen Entfremdeten genüsslich aus dem Kitzel seiner eigenen Angst heraus zu beißen.

Gravatar: I. Mayer

Ja, das ist eigentlich ganz einfach - sie machen sich selbst kaputt und zerstören selbst ihren letzten Funken an Anerkennung!!! Gut so!! Dann merken auch die letzten Schafe, dass diese nicht mehr gewählt werden dürfen!!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang