Neue Apartheid-Politik: Trennung in »Geimpfte« und »Ungeimpfte«

Merkel-Regime beschließt Unterteilung der Menschen in zwei Kategorien

Politik, die Menschen aufgrund eines Merkmals von der Wahrnehmung bestimmter Rechte und Freiheiten ausgrenzt, ist rassistisch. Eine solche Politik gab es per Gesetz in den USA vor der Rassentrennung oder auch in Südafrika (Apartheid). Jetzt gibt es sie auch unter dem Merkel-Regime. Ungeimpfte werden aufgrund ihres Merkmals ausgegrenzt.

Bildschirmfoto
Veröffentlicht:
von

Nicht gegen das Corona-Virus geimpfte Personen werden nach dem Willen des Merkel-Regimes zukünftig von der Wahrnehmung zahlreicher Rechte und Freiheiten in Deutschland ausgegrenzt. Das haben Merkel und die Ministerpräsidentenkonferenz (in sozialen Netzwerken als das »Politbüro« bezeichnet) bei ihrem gestrigen Treffen beschlossen. Das Merkel-Regime führt nun also definitiv eine Kategorisierung der Menschen in zwei Klassen mit unterschiedlichen Rechten und Freiheiten ein.

Eine solche Politik ist keine deutsche Erfindung. Die gab es bereits in den USA vor dem offiziellen Ende der Rassentrennung (1964 wurde die Rassentrennung in öffentlichen Einrichtungen mit dem »Civil Rights Act« in den USA aufgehoben). Auch in Südafrika gab es eine solche Politik, wo die Wahrnehmung von Rechten und Freiheiten von bestimmten Merkmalen und Indikatoren abhängig war. »Apartheid« ist das entsprechende Stichwort. 1994 endete jene Politik.

2021 führt nun das Merkel-Regime eine Politik ein, die die Wahrnehmung von Rechten und Freiheiten von einem Merkmal, einem Indikator, abhängig macht. Nicht geimpfte Personen sollen keinen freien Zugang zu Friseurbesuchen haben oder ins Fitnessstudio. Gut, das könnten die meisten Ungeimpften mutmaßlich noch verkraften. Aber nach Willen des Merkel-Regimes sollen sie auch von Besuchen in Krankenhäusern ausgegrenzt werden.

Merkels Apartheid-Politik widerspricht elementar den im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland garantierten Grund- und Freiheitsrechten. Merkels Apartheid-Politik ist ein Angriff auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Das Merkel-Regime hat bis jetzt die Art 3 GG (Gleichheitsgrundsatz), Art 4 GG (Religionsfreiheit), Art 5 GG (Meinungsfreiheit) und Art 11 GG (Freizügigkeitsrecht) außer Kraft gesetzt. Was muss noch passieren, bis die Menschen merken, dass hier ein Staatsstreich von oben initiiert wird?

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: kassaBlanka

Wann wird das Wahlrecht für ungeimpfte eingeschränkt?

Gravatar: Grace

Fehlt nur noch, das Gesundsein als Straftat eingestuft wird !

Nur Ungeimpfter war negativ:

https://politikstube.com/kann-man-sich-nicht-ausdenken-restaurant-wegen-positiver-tests-geschlossen-nur-ungeimpfter-war-negativ/

„Es ist ein regelrechter Impfwahnsinn ausgebrochen“ – Intensivpfleger im exklusiven Interview:

https://corona-blog.net/2021/08/11/intensivpfleger-im-exklusiv-interview-mrna-technologie-wird-in-der-onkologie-schon-seit-30-jahren-erforscht-bislang-ohne-erfolg/

„Hilfe, was soll ich tun? Bei uns werden Sterbende geimpft!“

Willkommen in der Volksrepublik Deutschland, in der mErKEL und ihre Stiefellecker die Menschen mit Erpressung, Drohungen und Bestrafungen, wegen einer Freiwilligkeit, versklaven.

Hetzen und Menschenjagd - DAS KANN SIE !

Gravatar: Hajo

Wer das ungestraft so durchziehen kann, dem steht entweder das Recht zur Seite oder er schert sich einen Dreck darum und das kann nur gerichtlich geklärt werden, falls dort das Recht noch vertreten wird.

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

„Neue Apartheid-Politik: Trennung in »Geimpfte« und »Ungeimpfte«
Merkel-Regime beschließt Unterteilung der Menschen in zwei Kategorien“ ...

Muss(?) man das etwa auch deshalb verstehen, weil der Europarat die Diskriminierung von Ungeimpften verbietet?
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/513793/Hammer-Beschluss-Impfung-NICHT-verpflichtend-Europarat-verbietet-Diskriminierung-von-Ungeimpften

Wie anders aber könnten unsere(?) Heißgeliebte(?) & Co. den scheinbar nächsten von ihnen ´geplanten` Lockdown-Terror als Vorbereitung für die „totale Impf-Apartheid“ noch besser(?) begründen???
https://www.anonymousnews.org/2021/08/10/corona-regime-plant-lockdown-terror-und-impf-apartheid/

Ja mei: So fordere auch ich den „Rücktritt der gesamten Bundesregierung wegen Amtsmissbrauch und Hochverrat“!!!
https://www.change.org/p/angela-merkel-cdu-sofortige-r%C3%BCcktritt-der-gesamten-bundesregierung-wegen-amtsmissbrauch-u-hochverrat?signed=true

Gravatar: Doppelgänger

Merkel kann’s ja egal sein, sie kandidiert ja nicht mehr. So kann sie ungehemmt die Probleme der normalen Bürger noch größer machen. Es kommt mir so vor, als ob unsere Regierung das Volk als seinen Feind ansieht, Demokratie auf deutsche Art eben.

Gravatar: P.Feldmann

Merkel-Faschismusland ist von Ländern umgeben, die diese wahnwitzige und sinnlose Apartheid NICHT mitmachen. Meine Prognose ist, daß die Leute wieder mit den Füßen abstimmen werden und Merkel dann mit ihrem fetten Arsch wieder da sitzt, wo sie saß: Mauer, DDR,- halt für kurze Zeit "etwas bunter" (bis die Farbe blättert und die Afrikaner mangels Staatsknete weiterziehen wie die Heuschrecken).

Gravatar: Roland Brehm

Sogar ein Verfassungsrechtler hat das Merkel-Regime schon als kriminelle Vereinigung bezeichnet.

Gravatar: J.S.

Da geht doch noch was Frau Merkel,Herr Söder!Es gibt doch KZ Museen in D,sowie das ehemalige Zuchthaus Bautzen.Die könnte man doch alle wieder öffnen!
Ironie,Ende!!!

Gravatar: Elli

"Saubande dreckige!" Literarisches Zitat von Karl Valentin.

Gravatar: Erdö Rablok

Es braucht ein Blunzengericht! Bitte scharf gewürzt.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang