Neue Apartheid-Politik: Trennung in »Geimpfte« und »Ungeimpfte«

Merkel-Regime beschließt Unterteilung der Menschen in zwei Kategorien

Politik, die Menschen aufgrund eines Merkmals von der Wahrnehmung bestimmter Rechte und Freiheiten ausgrenzt, ist rassistisch. Eine solche Politik gab es per Gesetz in den USA vor der Rassentrennung oder auch in Südafrika (Apartheid). Jetzt gibt es sie auch unter dem Merkel-Regime. Ungeimpfte werden aufgrund ihres Merkmals ausgegrenzt.

Bildschirmfoto
Veröffentlicht:
von

Nicht gegen das Corona-Virus geimpfte Personen werden nach dem Willen des Merkel-Regimes zukünftig von der Wahrnehmung zahlreicher Rechte und Freiheiten in Deutschland ausgegrenzt. Das haben Merkel und die Ministerpräsidentenkonferenz (in sozialen Netzwerken als das »Politbüro« bezeichnet) bei ihrem gestrigen Treffen beschlossen. Das Merkel-Regime führt nun also definitiv eine Kategorisierung der Menschen in zwei Klassen mit unterschiedlichen Rechten und Freiheiten ein.

Eine solche Politik ist keine deutsche Erfindung. Die gab es bereits in den USA vor dem offiziellen Ende der Rassentrennung (1964 wurde die Rassentrennung in öffentlichen Einrichtungen mit dem »Civil Rights Act« in den USA aufgehoben). Auch in Südafrika gab es eine solche Politik, wo die Wahrnehmung von Rechten und Freiheiten von bestimmten Merkmalen und Indikatoren abhängig war. »Apartheid« ist das entsprechende Stichwort. 1994 endete jene Politik.

2021 führt nun das Merkel-Regime eine Politik ein, die die Wahrnehmung von Rechten und Freiheiten von einem Merkmal, einem Indikator, abhängig macht. Nicht geimpfte Personen sollen keinen freien Zugang zu Friseurbesuchen haben oder ins Fitnessstudio. Gut, das könnten die meisten Ungeimpften mutmaßlich noch verkraften. Aber nach Willen des Merkel-Regimes sollen sie auch von Besuchen in Krankenhäusern ausgegrenzt werden.

Merkels Apartheid-Politik widerspricht elementar den im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland garantierten Grund- und Freiheitsrechten. Merkels Apartheid-Politik ist ein Angriff auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Das Merkel-Regime hat bis jetzt die Art 3 GG (Gleichheitsgrundsatz), Art 4 GG (Religionsfreiheit), Art 5 GG (Meinungsfreiheit) und Art 11 GG (Freizügigkeitsrecht) außer Kraft gesetzt. Was muss noch passieren, bis die Menschen merken, dass hier ein Staatsstreich von oben initiiert wird?

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Ingeborg Mayer

Merkel lebt noch in der DDR-Vorstellung und Chinapolitik.
Sie hat die DDR-Struckturen mit Bravour gelernt und setzt sie eifrig um.
Nur - wir wollen das nicht!!!

Gravatar: Ypsilon

Das ist der reine Maria-Wahnsinn, den diese "Verantwortlichen" befallen hat, sie sollten mal selbst einen Test machen, ob sie nicht völlig durchgedreht sind. Das ist Durchdrehen mit bösen Absichten...

Gravatar: Wissen ist+Macht

Warum lassen die Menschen in dem Land das zu?
Der Staat sind die Menschen im Land, wohl Vergessen?

Warum holt keiner diese Geisteskranke Kakalake vom Thron????

So eine Kreatur hätte nie Kanzlerin werden dürfen!

Gravatar: TANJA

Hat Frau Merkel wirklich in der DDR ihr Handwerk gelernt????

Frau Merkel ist im Tavistock Institut ausgebildet worden! Mag schon sein, dass sie in DDR erste Erfahrungen sammeln konnte.

Was sind die "großen" Unterschiede von Sozialismus und Kapitalismus ???

> In den "noch" "BESITZ"-Verhältnissen der zu Unterdrückten (man darf noch etwas besitzen und wird im Materialismus vom selbständigen Denken entwöhnt!) von ein und der selben Herrscherklicke.
Kapitalismus, Faschismus (siehe USA > Symbolik im Wappen und ....) Sozialismus ..... > zum Endziel Kommunismus > der Totalitarismus als Diktatur schlecht hin.
Das andere sind Zwischenstationen und zum Teil Probeläufe, die der Vorbereitung für die gesamte Welt dienen.

Das Tavistock Institut, gegründet in London - u. heute gibt es viele Ableger, spielt hier eine ganz große Rolle in der Durchführung und psychologischen Kriegsführung!

Sie arbeiten seit 250 Jahren oder wer weiß wie lange schon ((Tausende v. Jahren > die Priester von Ägypten, die ihren Ursprung in Atlantis hatten!)) an ihrer Weltmacht!
Dieser dient Frau Merkel, auch nur als Untertan (gehört nicht zu den Blutlinien!) > hochdekoriert, weil man mit ihrer "Arbeit" scheinbar sehr zufrieden ist!

Gravatar: Eistütchen

@ hw 11.08.2021 - 22:47

"Was soll man noch zu unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel sagen und schreiben?
Ihr Verständnis für Demokratie ist unerträglich!
Geimpfte und Ungeimpfte gegeneinander aufzuwickeln, sie bewusst gesellschaftlich zu spalten, eiskalt den Tod von Kindern, Schülern (Teenager) - durch das Spritzen von unausgeforschten Impfstoffen in Kauf zu nehmen, ist schwer kriminell!
Gleiches gilt für ältere Menschen, die für
Frau Bundeskanzlerin nur noch ein unnötiger Kostenfaktor sind.
Es sind nachweislich noch nie so viele ältere Menschen in Krankenhäusern, Seniorenheimen und zuhause, durch Merkels Corona-Zwangs-Isolation und damit verbunden, an Einsamkeit gestorben - NICHT an Corona!
Merkel hat es kurz vor ihre Ablösung tatsächlich geschafft, ihre arrogante, unmenschliche, zutiefst abstoßende Politik
"ihrem" Volk aufzudrängen...."


... aber sie lässt uns von Zeit zu Zeit teilhaben an ihren Gartengeheimnissen. Da kann eigentlich nichts mehr schiefgehen, wenn es erst einmal so "menschelt" ...

https://www.youtube.com/watch?v=EMMa6A-lnDY&t=1671s .

Gravatar: Fatale Blödheit

@ Walter 11.08.2021 - 22:01

"Die verlogene Politik dieser Regierung und ihrer Chefin zeigen uns doch, dass wir diesen Politikern nicht vertrauen können. Diese Politiker erklären öffentlich das es keinen Impfzwang geben wird und hintenrum wird der ungeimpfte Bürger durch Zwangsmaßnahmen genötigt, was ein Zwang durch die Hintertür ist.

Derweil macht Herr Schranz in den ÖRR einen Riesenaufriss wegen einer Impfpflicht und besteht darauf, dass es die nicht gebe und nicht geben werde ...

https://www.youtube.com/watch?v=1PSWKxsHSUQ&t=1387s .

Und diese Idioten bezahlen Sie mit Zwecksteuern aka "Rundfunkbeitrag" für das Zünden von einer Nebelkerze nach der anderen.

Es ist schon bitter.

Gravatar: Voltaire

Meine kurze Zusammenfassung der rechts- und verfassungswidrigen Beschlüsse aus dem Seuchenkabinett Merkel.

Wie krank ist es denn, dass nicht geimpfte gesunde Bürger auf eigene Kosten nachweisen müssen, dass sie nicht krank sind - und das mit einem PCR-Test, dem die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC zum Ende des Jahres die Zulassung entzieht, da dieser KEINE Infektion nachweisen kann.

Gravatar: Stanley Milgram

Endgültig: Es gibt weder eine tödliche Pandemie, noch irgendetwas Außergewöhnliches außer übliche Grippe!

Ein paar alte und schwache sterben, der Rest wird überleben.

Wie immer!!!

Gravatar: hw

Was soll man noch zu unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel sagen und schreiben?
Ihr Verständnis für Demokratie ist unerträglich!
Geimpfte und Ungeimpfte gegeneinander aufzuwickeln, sie bewusst gesellschaftlich zu spalten, eiskalt den Tod von Kindern, Schülern (Teenager) - durch das Spritzen von unausgeforschten Impfstoffen in Kauf zu nehmen, ist schwer kriminell!
Gleiches gilt für ältere Menschen, die für
Frau Bundeskanzlerin nur noch ein unnötiger Kostenfaktor sind.
Es sind nachweislich noch nie so viele ältere Menschen in Krankenhäusern, Seniorenheimen und zuhause, durch Merkels Corona-Zwangs-Isolation und damit verbunden, an Einsamkeit gestorben - NICHT an Corona!
Merkel hat es kurz vor ihre Ablösung tatsächlich geschafft, ihre arrogante, unmenschliche, zutiefst abstoßende Politik
"ihrem" Volk aufzudrängen.
Diese Frau kann keine Seele und kein Herz haben.

Vielleicht muss es aber genau solche "Menschen" wie Merkel, Söder, Lauterbach, Wieler, Habeck, Spahn u.v.m. geben, damit die letzten geimpften und staatshörigen Gutmenschen endlich aufwachen!
Diese seelenlosen politischen Kreaturen muss es scheinbar geben.

Gravatar: Tom aus+Sachsen

@Hans 11.08.2021 - 13:15 ,

machen wir schon lange so, Treffpunkte bei irgndwem im Garten , Scheune oder Partykeller, ( wir leben auf dem Lande ) beim Einkaufen nur nötige Lebensmittel, also Bier , Grillzeug und Tabak , der Rest per Amazon. Wozu ins Wirtshaus gehen wenn man sich auch so treffen kann ? Und preiswerter ist es ja auch und außerdem kann man sich die Gäste aussuchen so daß es weder Reibereien noch irgendwelche Belehrungsversuche gibt.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang