Merkel-Regierung und Länderchefs kennen keine Gnade:

Merkel-Lockdown wird auch zu Weihnachten und Silvester knallhart durchgezogen

Keine Lockerungen zu Weihnachten und zu Silvester. In Berlin wird es besonders hart. Da dürfen sich zu Weihnachten maximal fünf Personen treffen, plus Kinder.

Foto: Screenshot YouTube
Veröffentlicht:
von

Es ist so traurig für viele Familien. Weihnachten und Silvester gibt es keine Lockerungen. Stattdessen gibt es Regeln über Regeln, um den Merkel-Lockdown zu befolgen. Die Länderchefs und die Merkel-Regierung ziehen knallhart ihr Corona-Regiment durch.

In Berlin wird es für die Bürger besonders hart. Dort dürfen sich zu Weihnachten und Silvester maximal fünf Erwachsene (plus Kinder) treffen. Größere Familienfeiern oder Silvesterpartys sind dieses Jahr tabu. Das bedeutet für viele Bürger: Einsamkeit und Frust, Depression und Traurigkeit.

In Berlin soll auch das Maskentragen verschärft werden. Nun gilt sie zum Teil auch draußen: Auf belebten Straßen und Plätzen soll man jetzt Maske tragen.

Auch gibt es »in diesem Jahr keine Konzerte, kein Theater, keine geöffneten Museen mehr«,  wie der Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Linke) erklärte.

Dieser Winter wird eine Zeit des Zuhausebleibens. Geselligkeit gibt es nur noch online oder am Telefon. Was das mit der Psyche einer Nation macht, werden wir am Ende sehen.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Rita Kubier

@Walter Gerhartz 29.11.2020 - 12:41

Werter Herr Gerhartz, die Pest hat im Mittelalter (14. Jhd.) in Europa mehr als 20 Millionen(!) Menschen dahingerafft! Und damals gab es keine Überbevölkerung(!) - den es auch jetzt (noch) nicht gibt in Europa - sodass dieser Bevölkerungsschwund kein Problem gewesen wäre! Trotzdem hat Europa überlebt und ist NICHT DARAN untergegangen!! Und auch das Römische Reich ist nicht an der Pest oder sonstigen Krankheiten untergegangen. Wenn Weltreiche untergegangen sind bzw. untergehen, dann liegt das IMMER an einer falschen, verfehlten Politik der Herrschenden und an einer zu höchst dekadenten Gesellschaft in solchen Imperien, die zu einer, dieser Untergangskatastrophe führen!!
Und genau DAS ist jetzt im 21. Jhd. wieder der Fall - insbesondere was das dekadente EU-Imperium betrifft!
NICHT Corona, das Covid-19-Virus oder sonst ein (Influenza-)Virus werden Europa oder die Welt zerstören und völlig auf den Kopf stellen. Nein, jetzt lauern gefräßige und nimmersatte Wölfe, die insbesondere Europa verschlingen und sich an diesem Kontinent und seinen Völker noch fetter fressen wollen, schon gierig im Hintergrund darauf, dass ihnen die europäischen Regierungen, die EU(!) bewusst und in voller Absicht "den europäischen Braten fertig gegart" serviert!
Allein die Herrschenden der Länder mit ihrer zerstörerischen Politik, ihrer Korruptheit und ihrer maßlosen Gier nach Macht und Geld, womit sie ihre Länder und Völker zugrunde richten, tragen für einen, diesen zu erwartenden und jetzt bereits sichtbaren Untergang die Verantwortung!!
Auch im alten Römischen Reich waren DAS ebenso die WAHREN und TATSÄCHLICHEN Ursachen, dass dieses einst wohlhabende und mächtige Reich untergegangen ist bzw. als Folge davon untergehen MUSSTE!!

Gravatar: Rita Kubier

@Gerhard G. 29.11.2020 - 19:43

Sie haben sicher recht! Wenn Covid-19 politisch "ausgedient" hat und nicht mehr die gewünschte Wirkung bringt, kommt ein neues bzw. anderes Virus an die Reihe. Und wenn das dann auch nicht mehr den gewünschten Einschüchterungserfolg bringt, werden sich diese Polit-Kriminellen etwas völlig anderes einfallen lassen, um die Weltbevölkerung weiter oder noch viel mehr zu ängstigen und in Panik zu versetzen, um sie noch viel intensiver unterwerfen und beherrschen zu können. Für das alles gibt es sicher schon einen perfekt perfide ausgeklügelten Plan!

Gravatar: Gerhard G.

Das nächste Ungemach steht an:
Drosten: Mers-Virus könnte „nächster Kandidat” für eine Pandemie sein. (weil ein Abzweig des Corona-Virus)

Ich glaube fast ...diese Regierung etc. sind eine einzige Pandemie...

Gravatar: Walter Gerhartz

DR. WODRAG ÜBER DEN PCR-TEST UND DIE GANZE KORRUPTION UM DEN TEST UND BEI DER WHO. (UNBEDINGT ANHÖREN)
-
https://kenfm.de/kenfm-am-set-dr-wolfgang-wodarg-corona-und-der-pcr-test/#comment-211092
-
SCHWEINEGRIPPE IMPFUNG HAT BEREITS VIELE MENSCHEN GETÖTET UND KRANK GEMACHT !!
-
UNVERANTWORTLICHE UND UNWISSENSCHAFTLICHE MASSNAHMEN - NICHT NUR CORONA SUCHEN, SONDERN AUCH NORMAL INFLUENZA VIREN !
-
SELBST PAPAYA UND ROTWEIN HABEN LAUT TEST CORONA !?!?
-
HIER WIRD NUR GELD GEMACHT - SONST NICHTS !!

Gravatar: Walter Gerhartz

GESAMTE GESELLSCHAFT IST GEFRAGT
-
Corona ist keine „Querdenker“-Sorge allein
-
http://www.pi-news.net/2020/11/corona-ist-keine-querdenker-sorge-allein/
-
Das Römische Reich wurde nicht zuletzt durch Pandemien und Klimaveränderungen geschwächt und auch mitzerstört.
Deshalb rief auch kein Kaiser in Rom einen antiken „Lockout“ aus. Trotz der fürchterlichen Opferzahlen musste das Leben der Menschen, das ohnehin von vielen heute leicht heilbaren Krankheiten stets bedroht war, weiter gehen. Das wäre aus guten Gründen in unserer Gegenwart weder vertretbar noch möglich. Das ist auch gut so.
-
Aber ist es wirklich gut, wenn eine vergleichsweise sehr viel weniger schwere Pandemie, gegen die ein hochentwickeltes Medizin- und Gesundheitswesen im Einsatz ist, die existenziellen und ökonomischen Grundlagen von modernen, hochkomplexen Gesellschaften so gefährdet, dass deren Kollaps möglich wird?
-
Das sind Fragen, die im Frühjahr 2020, also zu Beginn der Viruskrise, zu Recht als Überdramatisierung einer schwierigen Situation gegolten hätten. ...ALLES LESEN !!


Freidenker kommentiert
-
DIE QUERDENKER LEUGNEN NICHT CORONA, SONDERN DIE TOTAL ÜBERZOGENEN / FALSCHEN MASSNAHMEN !!
-

Gravatar: Alfred

Ho, ho, ho, der ANTIFA Weihnachtsmann fungiert als Blockwart und bestraft die "deutschen" Bürger bei Nichteinhaltung.
Es setzt gehörig was mit der Rute!!!
Und Oh, Tannenbaum darf dann nicht mehr gesungen werden, um die ausländischen Zuwanderer nicht zu irritieren oder sogar zu erschrecken.
Darmwinde oder Blähungen zu Silvester sind zu unterlassen, sie könnten als terroristischer Hintergrund gedeutet werden.

Gravatar: Angela Liefer - Heldin

@ D.Eppendorfer 27.11.2020 - 11:27

"Sorry, aber für dieses Gejammer habe ich echt kein Verständnis und erst recht kein Mitgefühl, denn die Merkelwählermehrheit bekommt doch nur serviert, was sie im Wahllokal seit vielen Jahren bestellt."


Es kommt überhaupt nicht darauf an, was die Mehrheit bestellt. Das Wahllokal hat eh nur braune Soße auf der Karte ...

https://www.youtube.com/watch?v=5NaP6j2zlUs&feature=youtu.be&t=178

http://kamelopedia.net/wiki/Braune_So%C3%9Fe ,

... die die Mehrheit gerne wählt, weil ihre alleinerziehende Mutti sie so schön anrichtet.

Das Problem ist doch, wenn die Regierung dann Pizza bestellt. Das geht immer in die Hosen ...

https://menschundrecht.de/PizzafuerdieRegierung.mp4 .

Gravatar: Wolfgang Schlichting

Nur mal zur Klarstellung, in islamischen Staaten und islamischen Besatzungszonen gibt es kein Weihnachtsfest, dort wird nach dem Ramadan das Zuckerfest gefeiert und es gibt auch keinen plausiblen Grund, in Deutschland eine Ausnahme zu machen.

Die Biodeutschen können heilfroh sein, wenn die Schwulen, Lesben, Bisexuellen, Transvestiten, Transsexuellen, Intersexuellen, Zwitter, Sadisten, Masochisten, Fetischisten, Pädophile, Päderasten und geschlechtslose Denunzianten nicht nach Madagaskar abgeschoben werden, denn dann hätten die Wählerinnen und Wähler der GRÜNEN einen ziemlich langen Weg vor sich, bis sie auf eine Wahlkabine für Kinderschänder treffen, die mit Gendertoiletten ausgestattet ist.

Gravatar: werner

Die Merkel-Diktatur beschließt kurzer Hand ein Infektionsgesetz, unter dessen Deckmantel sie ohne parlamentarische Debatte ihre Schweinereien durchsetzt. Wenn die Regierung darunter ihre hochgelobte, parlamentarische Demokratie versteht, dann muss ihr von den Bürgern auf der Straße beigebracht werden, was sie darunter verstehen. In einer gegenwärtigen Diktatur hat das Volk die Pflicht ungehorsam zu sein.

Gravatar: Wer andern in die Möse beist ist böse meist

"Merkel-Lockdown wird auch zu Weihnachten und Silvester knallhart durchgezogen"

... ist dieses (nächstes) Jahr eben Corona der Silvesterknaller, aber einer, der nach hinten losgeht. Die Knallerei ist ja eigentlich sowieso nix für 'ne gefestigte sozialistische Persönlichkeit, wie Mutti. Als böser Geist hat die da sogar 'ne Riesenangst davor, fast noch mehr, als vor Weihnachten ...

https://www.youtube.com/watch?v=ZECNrx5PIpk&feature=youtu.be&t=15 .

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang