Größenwahn bei Merkel? Will sie Deutschland zur neuen Weltpolizei machen?

Merkel im ZDF: Deutschland kann die Ordnung der Welt aufrecht erhalten

Während des Besuches von Barack Obama sprach sich Merkel gegenüber dem ZDF für Deutschland als neue Weltpolizei aus. Deutschland sei in der Lage, so Merkel, »die Ordnung der Welt aufrecht zu halten«. Es zeigt sich, dass nach der gescheiterten Clinton-Wahl die Falken, die zunächst hinter Bush, Obama und Clinton standen und die globale Vormachtstellung notfalls auch kriegerisch voran treiben wollten, sich jetzt hinter Merkel versammeln. Merkel erklärt Deutschland zur neuen Weltpolizei; und das während des Besuches von Obama.

Veröffentlicht: | von

Im Tweet der Nachrichtensendung »Heute« wird Merkel wörtlich zitiert: »Deutschland hat von den USA viel Hilfe bekommen. Jetzt ist Deutschland in der Lage, die Ordnung der Welt aufrecht zu halten.«

Dass Merkel diese Worte jetzt, im Zusammenhang mit dem Besuch Obamas wählt, ist nicht nur symbolisch und auch nicht zufällig, sondern zeigt einen Strategiewechsel in der internationalen Politik, der Vieles ankündigt. Würden dem nicht wichtige Interessen zustimmen, so würde eine solche Ankündigung in den globalen Mainstream-Medien einen weltweiten Aufstand erzeugen. Plötzlich, quasi aus dem Nichts, scheint es möglich zu sein, dass eine deutsche Politikerin sich selbst ohne Rücksprache mit dem Parlament und der Öffentlichkeit zum Weltpolizisten ernennt. Die Karten werden anscheinend neu gemischt.

Dazu kommentierte Beatrix von Storch in einem Freie-Welt-Interview, dass Merkel den Bezug zur Realität völlig verloren habe. Damit spalte sie Europa, isoliere Deutschland und schade den deutschen Interessen. Die Kanzlerin habe die Bürger völlig vergessen.

Denn Deutschland ist mit dieser Merkel-Regierung nicht einmal in der Lage, die Ordnung im eigenen Land aufrecht zu erhalten. Seit etwas mehr als einem Jahr geht die Kriminalstatistik gerade bei den Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung drastisch in die Höhe. Seit dem von Merkel gesetzeswidrig angeordneten Wegfall der Grenzkontrollen am 04. September 2015 sind hunderttausendfach Bestimmungen des Aufenthaltsrechts gebrochen worden. Antänzer und Taschendiebe haben Hochkonjunktur, terroristische Vereinigungen gründen sich auf deutschem Boden und dem internationalen Terrorismus wird in diesem Land Raum zur Rekrutierung neuer Kämpfer geboten.

Das ist die (UN-)Ordnung, die in diesem Land dank Merkel vorherrscht. Es ist schwerlich vorstellbar, dass andere Staaten solch fast schon chaotisch anmutende Verhältnisse als sonderlich erstrebenswert bezeichnen. Daher wirkt Merkels Satz auf der einen Seite hochnotpeinlich, andererseits aber auch bedrohlich. Denn wenn aus einem deutschen Mund die Worte »Ordnung« und »Welt« in einem Satz kombiniert werden, dann ruft das bei unseren Nachbarn, die aufgrund der Entscheidungen und gewisser Aktionen der Merkel-Regierung ohnehin auf Distanz zu Deutschland gegangen sind, unangenehme Gefühle hervor.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Joerg Criticus

Diese Frau nimmt uns in Sippenhaft! Das hatten wir leider schon einmal und wurden später beschimpft, nicht rechtzeitig dagegen angegangen zu sein.
Die Lobeshymnen die auf sie gesungen werden saugt sie auf und merkt nicht, dass diese vergiftet sind.
Früher nannte man das Caesarenwahn.
Wer hätte gedacht, dass das im Jahre 2016 in Deutschland möglich ist.
Wer befreit uns davon?

Gravatar: Kate

Ich hoffe auf die Deutschland-Trumpfkarte.¨

In Amerika ist dies Trump, mit dem endlich eine Wende geschah, möge der liebe Gott sich auch mit DL erbarmen und hier ebenso eine Trumpfkarte ausspielen, ich meine damit eine Wende mit einer neuen wachen Person ebenso in Deutschland.

Amen

Gravatar: Stasiopfer_in_USA

@ H.von Bugenhagen Ich wollte sowas Aehnliches schreiben. Die afrikanische Migration nach Deutschland wird die heile alte Welt in D. entgueltig kaputt machen. Man wird sich nicht wehren koennen, dafuer ist der Migrationsdruck zu gross und die Kanzlerin nicht nur zu schwach, sondern schwachsinnig.

Gravatar: Klaus Friedrich Bartholomay

Schade ,wollte sofort 112 Notruf gebrauchen,aber e -plus Handynetz hat heut Störung.Aber im nachhinein betrachtet,da können auch die qulifiziertesten Fachärzte nichts mehr machen.Und es ist ein erneuter Beweis was ein Date mit Herrn O. am Geisteszustand seiner Gesprächspartner bewirken kann.Besonders A.M. ist voll von ihm begeistert.Gute Nacht "Pergamonien" wenn das System des Merkelismus und der Altlastparteien nicht gestoppt wird.GOTT sei Dank gibt es wieder neue Hoffnung durch Annäherung von Putin mit Trump.
Aber eins ist auch gewiß,das aus für Obama-Clinton "Dämonkratie" aus dem weißen Haus,ist nicht das Ende der Destablisierungspolitik und der Obama-Psychologie.Das zeigt allein die Gewaltorgie und Nichtanerkennung des Wahlergebnisses gegen die Macht der Arroganz und Ignoranz durch deren Fan(atiker)szene in den USA. Und der noch "Amtierende & Killary" akzeptieren das.
2017 haben Otto - Normalos die letzte Chance den Größenwahn dieser "Außerirdischen" auch in D.schland demokratisch und damit gewaltfrei zu beenden.Leider gibt es nur eine Alternative zu einem Weiter wie bisher,durch das Altlastparteienbündnis von "Wir schaffen das" und Chaos schaffen ohne Waffen.

Gravatar: H.von Bugenhagen

Na iss denn dass.
Schon wieder ein Beweis das der Orient nicht mit Menschen besiedelt ist.
Junge Frau wird von zwei Männern vergewaltigt und wird ins Gefängnis gesteckt wegen,, Nicht Ehelichem Sex,, Ein schreiendes Psychopathen verhalten.Ein Vorwand um diese Frau aus dem Westen im Gefängnis weiter vergewaltigen zu können.

[Gekürzt. Die Red.]

Gravatar: Manfred J.

"die Vernunft" fragt in ihrem Artikel am 18.11.2016 um 10:35

Wie sollen sollen wir das schaffen, was das deutsche Volk niemals zu schaffen wünscht

Meiner Meinung nach, ganz einfach = Die CDU muss bei der Bundestags Wahl 2017 unter die 5% Hürde fallen!!! Damit hätte es sich ausgemerkelt!! Ergo = NIEMALS und NIEMAND sein Kreuz bei der CDU setzen!!! Wer die CDU wählt, wählt automatisch Merkel!!!

Gravatar: Der nachdenkliche Bürger

Was für ein Wahnsinn. Diese Frau, sorry, tickt nicht mehr ganz sauber. Sie kann nicht mehr ganz bei Trost sein. Ab in die Psychiatrie mit der Dame, aber auf nimmer Wiedersehen. Wer als Bundestagsabgeordnete(r) dieser FDJ-Dame aus der DDR noch folgt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Diese Frau macht mir langsam wirklich Angst!!!

Gravatar: Courfeyrac

"Franzosen und Russen gehört das Land. Das Meer gehört den Briten. Wir aber besitzen im Luftreich des Traums die Herrschaft unbestritten."

Heinrich Heine
Deutschland - Ein Wintermärchen

Gravatar: Michel ut Jasmund

Ich lehne Gewalt kategorisch ab, jedoch, nachts, wenn ich wach liege und an Deutschland denke, so wie Heinrich Heine, dann frage ich mich: Hat Graf Staufenberg keine Kinder und Enkelkinder? So weit ist es schon gekommen, dass ich mich als friedfertiger Mensch so radikalisiert habe? Dank IM Erika!

Gravatar: FDominicus

Ich bin sehr viel bescheidener. Mir reichte es schon wenn wir Frau Merkel als Buka nicht mehr "aufrecht erhalten"

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang