Angela Merkel greift Kritiker ihres totalitären Lockdowns an

Merkel: »Corona-Leugner« sind »Angriff auf unsere ganze Lebensweise«

Angela Merkel kritisierte Kritiker ihres totalitären Lockdowns. Sie sagte: »Das ist ja im Grunde ein Angriff auf unsere ganze Lebensweise.« Sie fordert einen konsequenten Kampf gegen »Verschwörungstheorien.«

Foto: European Union
Veröffentlicht:
von

Bei einem Online-Gespräch mit Studenten rief Angela Merkel zum Kampf gegen sogenannte »Verschwörungstheorien« auf, wie unter anderen »Epoch Times« berichtete.

Angela Merkel erwähnte konkret die von den Mainstream-Medien als »Corona-Leugner« bezeichneten »Querdenker«. Sie sagte: »Das ist ja im Grunde ein Angriff auf unsere ganze Lebensweise.«

Merkel erklärte ihre Sichtweise so:

»Seit der Aufklärung ist Europa den Weg gegangen, sich auf der Basis von Fakten sozusagen ein Weltbild zu verschaffen. Und wenn ein Weltbild plötzlich losgelöst oder antifaktisch ist, dann ist das natürlich mit unserer ganzen Art zu leben sehr schwer vereinbar.«

Merkel meint, die Kritiker seien Aufgabengebiete für Psychologen. Normale Argumentationen würden nicht mehr helfen.

Da stellt sich die Frage, inwieweit die Debatten-Kultur in Deutschland während der Merkel-Regierung heruntergekommen ist, wenn Kritiker der Regierungspolitik immer gleich als »Verschwörungstheoretiker« und Spinner abgetan werden. Der Verlust der offenen Diskussionskultur ist der Verlust der Demokratie.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Markus

Vernünftige Maßnahmen gegen Corona würde jeder einsehen.
Halbherzige Corona Maßnahmen helfen nicht.
Solange Grenzen weiterhin offen bleiben wird diese Maßnahme nicht greifen.
Da ist man kein Corona Leugner sondern da ist man einfach ein Bürger mit gesunden Menschenverstand.
Solange Grenzen offen bleiben solange weiterhin Migranten eingeflogen werden die zum teil ja krank sind Solange Fußball und ähnliches stattfinden darf hat jeder das Recht diese halbherzige Maßnahmen in Frage zu stellen
Und wenn man sich nicht impfen lassen will dann weil man weiß das dieser Impfstoff keine Langzeitstudie nachweisen kann. Die Nebenwirkung die jetzt schon auftreten sind mir einfach zu gefährlich. Und wenn man dafür als Leugner abstempelt oder nicht im Sinne der Demokratie handelt ist schon eine bodenlose Frechheit.
2021 sind Wahlen

Gravatar: asisi1

Sie meint die Lebensweise der SED und STASI Schergen!

Gravatar: Michael

Angriffe auf unsere ganze Lebensweise hat Frau Merkel schon so einige gestartet...

Gerade Frau Merkel ist für Argumente auch nicht zugänglich, wenn diese nicht in ihr Weltbild passen.

Diskussionskultur soll nicht sein, weil die Bundesregierung vielen kritischen Argumenten nichts entgegenzusetzen hat.

Gravatar: L. Mohr

Ein Angriff auf unsere Lebensweise ist Frau Merkel!
Wenn sie nun hergeht und friedlich demonstrierende Bürger als Angriff auf unsere Lebensweise bezeichnet, so ist das wohl das verlogenste, was man je gehört hat.

Merkels handeln ist geprägt von Täuschung und Widersprüchen. Ich weise in diesem Zusammenhang auf das Buch von Klaus Schwab Vorsitzender des WEF (World Economy Forum) , "The Great Reset“, hin. Darin beschreibt er genau wie man die Corona-Pandemie zur Umgestaltung der Welt nutzen kann. Dieses Buch ist im Juli ds. Jahres erschienen. Um ein Buch herausbringen zu können muß es erst einmal geschrieben, gedruckt und verlegt werden. Alle Arbeiten zusammen nehmen sicherlich mehr als ein halbes Jahr in Anspruch. Also hat Herr Schwab schon vor Coronaausbruch genau gewusst was auf uns zukommt. Frau Merkel ist mit dem WEF , der UN und WHO stark verbandelt. Sie weiß genau was gespielt wird. Sie ist mit die treibende Kraft. Corona ist die Waffe zur Umgestaltung der gesamten Welt und damit ein Angriff auf uns alle. Wir müssen anfangen uns zur Wehr zu setzen, denn nicht Corona bedroht uns, sondern diese verbrecherischen sogenannten Eliten.

Gravatar: Roland Brehm

Der einzige Angriff auf unsere Lebensweise ist Merkel selbst !

Gravatar: Frank

Sagt die die unsere Lebensweise zwangsweise um 100% gedreht hat. Die die uns immer mehr Rechte nimmt, immer mehr ausbluten lässt, immer mehr in die Armut treibt, immer mehr Mörder und Verbrecher ungeschützt auf uns loslässt, Ein mieser Mensch der hoffentlich noch zu Lebzeiten für all das zur Rechenschaft gezogen wird.....

Gravatar: Jürgen kurt wenzel

Genau DAS ist die Fratze des Toalitarismus !Die tief verinnerlichte Denkweise des Bolschewismus mit über 100 Millionen Toten !! Wer nicht mit uns , ist gegen uns !!! Bei den Einen war es die Rasse , unwertes Leben ! Bei den Anderen ??? , oft die selben Personen ,nur mit gewendeten Uniformen !! Aber immer Faschistisch mit der Axt !!! Hier stehen die Höllentore weit offen !!!Das ist die ,, Kulturrevolution , das ist Inquisition ! Die ist Geisteskrank oder der Teufel selbst !

Gravatar: Willi Winzig

Dazu fällt einem nichts mehr ein. 1.) sind die Kritiker dieser Zwangspolitik keine Corona-Leugner, denn die Viren gab es schon lange vor den 1950er Jahren. Jetzt wurden sie nur in China "bewaffnet" wobei die 2. Generation (Covid 21) bereits freigesertzt wird. 2.) Klar tun die Fakten weh die über die wahren Hintergründe mehr und mehr ans Licht kommen aber das ist nun mal so, denn Lügen haben viel zu kurze Beine. 3.) Wer hat denn unsere Lebensweise durch diese schwachmatischen Zwangsmaßnamen drastisch zerstört und will dass noch bis 2025 so weiter treiben.(Weltregierungspläne der boshaften NWO Idioten) Diese SED Frau scheint keine Ahnung davon zu haben, dass wir den Plan 21 kennen und der ist jetzt gerade mal bei Punkt 4 angelangt. Aber wer nicht unbedingt mit einem wenigstens durchnittlichen IQ gesegnet ist, hält alle anderen Menschen für ausgemachte Idioten. Da gibt es einen bekannten lateinischen Spruch: "Si tacuisses philosophus mansisses." Ich gehe einmal davon aus, dass die Führerin 2.0 kein Latein versteht, also frei übersetzt: "Hättest Du geschwiegen wärest Du ein Philosoph geblieben." auf gut Schwäbisch-Zitat: "wenn de dei Gosch g’halde heddsch, no hedd koi Sau gmergt, daß’d bled bisch!"

Gravatar: Peter Stadler

Da hat die Merkel schon recht, wenn sie von einem
"Angriff auf unsere ganze Lebensweise" spricht.

Allerdings hat sie sich da versprochen und meinte
wohl nicht "Querdenker" etc., sondern eher krimi-
nelle Araber, messerstechende Migranten oder
noch schlimmer, "Deutsche mit Migrationshinter-
grund" und weitere Typen, die kein Lebensrecht
in Deutschland haben sollten.

Gravatar: karlheinz gampe

Angriff auf unsere Lebensweise begeht die Vielgehasste, die rote Alte aus dem DDR Mörderstaat. Noch nie war ein Politiker so verhasst wie Merkel. Laut Systenmedien sei sie jedoch sehr beliebt. Diese kriminelle Rote, die CDU Merkel ist Mitglied in geheimen kriminellen Vereinigungen, welche Politik zum Eigenwohl und zum Schaden der Bürger betreiben. Sie, die kriminellen Verschwörer wollen mit ihrer Neuen Weltordnung das alte freiheitliche System umstürzen. Merkel ist auch nicht einmal wegen ihres Mittun im DDR STASI Staat angeklagt worden. Klagt CDU Merkel an. Es gibt der Anklagen gar viel.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang