»Hilfswillige« bilden Menschenkette um Rathaus

Mannheimer Grünen-Stadträtin instrumentalisiert und spaltet Bürger

Die Mannheimer Stadträtin Angela Wendt von den Grünen hat einige Hilfswillige der Stadt dazu instrumentalisiert, eine Menschenkette um das Rathaus zu bilden. Angeblich wolle man so ein Zeichen gegen die zahlreichen Demonstrationen der Corona-Kritiker setzen.

Foto: Twitter
Veröffentlicht:
von

Wie in vielen anderen Städten auch treffen sich in Mannheim so gut wie jeden Abend eigenständig denkende Menschen, um friedlich gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen zu demonstrieren. Der Grünen-Stadträtin Angela Wendt waren diese Kundgebungen für Freiheits- und Grundrechte offensichtlich ein Dorn im Auge. Sie instrumentalisierte einige »Hilfswillige« der Stadt, um eine Menschenkette um das Rathaus zu bilden. Wendt versucht eigenen Angaben zufolge so ein Zeichen gegen die Corona-Kritiker zu setzen.

Ganz besonders interessant ist, was die Grünen-Stadträtin von sich gibt. Man habe sich getroffen, um »ein Zeichen gegen die Aufmärsche zu setzen - ich will es nicht Spaziergänge nennen.« Obwohl Wendt mutmaßlich die Spaziergänger nicht kennt, weiß sie aber trotzdem, jedenfalls sagt sie das, dass die Demonstranten nicht aus Mannheim kommen, sondern dass es »Demonstrationstouristen« seien, die in Mannheim gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen protestieren. Per se bezeichnet sie die Protestierenden als Gesetzesbrecher, denn, so Wendt, Mannheim sei kein Ort für jene Menschen, die sich »Schlägereien mit der Polizei und anderen Personen lieferten«.

Die Faktenlage ist zwar eine ganz andere, aber bekanntlich sind bei einigen Politikern der Grünen eigene Wahrnehmung und Realität nicht immer deckungsgleich. Fakt ist nämlich, dass die Demonstranten gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen friedlich ihre Runden drehen. Gewalt kommt immer erst dann ins Spiel, wenn die Politiker ihre uni(n)formierten Schergen auf die friedlichen Protestierenden hetzen und jene dann nicht einmal Halt vor Alten, Frauen und Kindern machen.

Die linientreuen Medien versuchen ihrerseits die Fakten zu verdrehen, doch auf den Kanälen der sozialen Medien zeigen sich Bilder, die von denen im Regierungsfunk ausgestrahlten Berichten deutlich  abweichen.

Politiker wie Angela Wendt haben ein Interesse daran, die Bevölkerung zu spalten. Denn ein einig Volk könnte sich wie 1989 gegen die Regierenden zusammenschließen. Das Ergebnis ist hinlänglich bekannt.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Ferenc

Leider ist das Spaziergangsgeschehen in Mannheim (noch) gering. Wo sind die Waldhof-Ultras, die wieder ins Stadion wollen? Alle links? Sollte mehr werden!

Gravatar: Abwrackprämie

@ maasmaennchen 06.01.2022 - 04:29

"Da ich davon ausgehe, dass die meisten in diesem Land dieses grüne antideutsche Gesindel mit voller Absicht gewählt haben, habe ich auch keine Verständnis für das derzeitige Gejammer. Die Deutschen, die momentan in diesem Land leben haben nicht mehr alle Latten am Zaun, sonst würden sie mal darüber nachdenken, von WELCHEN Gauklern und Bertrügern sie eigentlich regiert werden."

Ihr Feindbild und sich selbst ernährt die Bundesregierung eben von 'Kool Aid' und der 'Red Pill' ...

https://www.youtube.com/watch?v=nfyZuSv3Cyg .

Aber es stimmt schon, Sie sind selbst schuld. Schließlich haben Sie den kranken Schrott gewählt.

Gravatar: maasmaennchen

Da ich davon ausgehe das die meisten in diesem Land dieses grüne antideutsche Gesindel mit voller Absicht gewählt haben,habe ich auch keine Verständnis für das derzeitige Gejammer.Die Deutschen die momentan in diesem Land leben haben nicht mehr alle Latten am Zaun sonst würden sie mal darüber nachdenken von WELCHEN Gauklern und Bertrügern sie eigentlich regiert werden.

Gravatar: famd

Ein typischer Gesichtsausdruck von weiblichen Waldorfabgängern - verspielt, selbstherrlich, arrogant, dumm, anmaßend und wenn das Licht ausgeht fragen die noch warum. Grüne Tussen sehen immer so aus wie im Märchen der Kräuterhexen...

Diese Einlassungen hätte sie sich sparen können - die Besichtigungs-Touren gehen weiter - sie muss ja nicht teilnehmen - es ist kein Zwang wie beim Impfen.

Gravatar: Erdö Rablok

Gott-Pfui-Teifel, warum hat die Hexe keine Burka an. Man sagt außen hui und innen pfui, Wie schaut dann wohl bei der innen aus?

Gravatar: Walter

Das manche Grünen nicht die hellsten Kerzen sind wird durch diese Stadträtin wieder einmal bestätigt.

Gravatar: egon samu

Diese Grünin ist vom Leben schon ausreichend bestraft.
Wie die meisten ihrer Parteikollegen, Kolleginnen und Kollegix.

Gravatar: Ebs

Die tolle Frau hat es nicht verstanden, die Menschenkette wollte nur keinen mehr aus dem Rathaus lassen.

Gravatar: Verdammte dieser Erde im Männerhaus Mannheim

In der Freien Welt wird Frau Wendt mit ihrer Initiative völlig missverstanden.

Die will mit ihrer "Menschenkette" doch einfach nur eklige weisse Menschen vom Mannheimer Rathaus weg kehren ...

https://www.tichyseinblick.de/wp-content/uploads/2021/10/Bildschirmfoto-2021-10-11-um-19.53.15-e1634167386572.png

https://pbs.twimg.com/media/FBX6A4LXMAALJqY.jpg

https://wetzlar-kurier.de/img/dyn/zoom/2615.jpg

https://www.publicomag.com/wp-content/uploads/2021/10/Sarah-Lee-Heinrich-Tweet-1.png .


Für Frau Wendt ist natürlich schon der Name der Stadt eine üble Beleidigung, "Mannheim", also sowas!

Dann auch noch die ständigen sexistischen Provokationen durch die alten weissen Männer, die der grüne eiserne Besen noch nicht aus diesem Mann - Heim heraus gekehrt hat ...

https://pps-digitalprinting.com/sites/default/files/2020-08/barockschloss-mannheim_4.jpg .

Das Schlimmste ist der Wasserturm, so ein widerliches Phallussymbol ...

https://www.mannheim24.de/bilder/2019/06/17/12520148/1027799441-wasserturm-mannheim-3Ee9.jpg .

Der gehört abgerissen. Am besten gestern.

Und das Mannheimer Nazionaltheater kann so nicht heißen, wie es heißt. Es müsste Internazionaltheater heißen ...

https://youtu.be/UXKr4HSPHT8?t=9

https://www.youtube.com/watch?v=wLoG9zBvvLQ&t=114s .

Mannheim sollte sich ein Beispiel nehmen an Karlsfriedhofsruhe. Da gibt der Karl nämlich endlich Ruhe ...

https://app.box.com/s/hy97zbdbvjdg3ybf6ttqgdqyky0fno2p .

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang