Fürstin Gloria von Thurn und Taxis mit klarer Ansage:

»Klimadebatte ist systematische Irreführung«

Am vergangenen Mittwoch vergab Fürstin Gloria von Thurn und Taxis den von ihrer Familie gestifteten Preis an Nachwuchswissenschaftler. Im Rahmen ihrer Rede machte sie den Klimawandelpropagandisten eine klare Ansage: »Die Klimadebatte ist eine systematische Irreführung«

Screenshot Youtube
Veröffentlicht:
von

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis hat sich ihr ganzes Leben lang niemals dem Zeitgeist unterworfen. Ind en 1980er-Jahren galt sie aufgrund ihres auffallenden Äußeres als »Punk-Prinzessin«. Doch damals wie heute machten und machen viele Medien den Fehler, dass sie Fürstin Gloria auf das Erscheinungsbild beschränken. Sie rettete das in Schräglage geratene Fürstenhaus vor dem finanziellen Kollaps. Ihre eigene Familie wurde von den Kommunisten enteignet; eine Ideologie, die derzeit bei linken Politikern im Lande wieder hoch gehandelt wird.

Heute ist Fürstin Gloria eine scharfe Kritikerin der fatalen und fehlgeleiteten Migrationspolitik Merkels. Dafür sah sie sich bereits zahlreichen Angriffen und Anfeindungen ausgesetzt. Aber die Fürstin ist über die Jahre, auch aufgrund der gemachten Erfahrungen, so stark und gefestigt, dass sie sich von derlei Attacken nicht verbiegen oder gar den Mund verbieten lässt.

Am vergangenen Mittwochabend stand in Regensburg die Vergabe des Thurn-und-Taxis-Förderpreises an junge Nachwuchswissenschaftler auf dem Programm der Fürstin. In ihrer Rede sparte sie nicht mit scharfer Kritik an der propagierten Klimawandelideologie: »Es wird suggeriert, dass der Mensch Schuld am Klimawandel hat«, sagte sie. Das Ziel der Wissenschaft müsse sein, die Debatte wieder zu versachlichen, »damit wir nicht irgendwo landen und totale Spinner das Thema beherrschen«.

Von der 16-jährigen Klimaaktivistin Greta Thunberg hält Fürstin Gloria wenig. Die Klimadebatte werde von einem autistischen Mädchen angeführt, so ihr Kommentar zu dem gehypten schwedischen Teenager, auf den sie keinen unmittelbaren Widerspruch erhielt.

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: BEIER

Es gibt keinen Treibhauseffekt. Da die Wärme,in den Weltreaum entweicht.

Gravatar: Alfred

Wir Senioren sammeln den Müll auf, während Greta zum Weihnachtsfest die Millionen aus der Umweltwerbung zählen kann.

Gravatar: Sting

SO ZEIGT SICH UNSERE SCHEINDEMOKRATIE
-
Wildtier-Stiftung feuert Vorstand – weil er nicht an die Klimakatastrophe glaubt
-
Die Wildtier-Stiftung trennt sich von ihrem Vorstand, weil dieser eine andere Position in der Klimadebatte vertritt als der Mainstream. Die Klimakatastrophe bleibe aus, hatte Fritz Vahrenholt geschrieben – für die NGO offenbar Anlass genug, sich von ihm zu trennen.
-
Vahrenholt, der in den neunziger Jahren für die SPD Hamburger Umweltsenator war und danach Spitzenpositionen beim Energiekonzern RWE bekleidete, vertritt seit Jahren eine vom Mainstream abweichende Position in der Klimadebatte. So ist er der Meinung, dass natürliche Klimaprozesse einen ebenso großen Beitrag zur globalen Erwärmung leisten wie der Mensch.

Gravatar: Sting

Hier einige Urteile von wirklichen Fachleuten zur VERLOGENEN KLIMA-HYSTERIE= > https://lichtweltverlag.at/2019/05/06/der-grosse-betrug-mit-der-globalen-erwaermung/
-
und hier => https://www.youtube.com/watch?v=0sUqTDiMZuI
-
■ALLE SIND SIND SICH EINIG: In den vergangenen 140 Jahren ist es nur ein halbes Grad wärmer geworden. Aber erstaunlicher Weise, gab es den größten Temperaturanstieg zwischen 1905 und 1940. In einer Zeit, in der noch relativ wenig industriell produziert wurde. Nach 1940, als die Industrie wuchs, wurde es auf der Welt kühler.
-
■Professor Syun-Ichi Akasofu:
Der CO2-Ausstoß ist ab 1940 exponentiell gestiegen, aber die Temperatur begann ab 1940 zu fallen – und zwar bis 1975. Sie steht also in einem entgegengesetzten Verhältnis. Wenn die CO2-Emission rapide zunimmt, die Temperaturen aber sinken, kann man nicht sagen, dass CO2 und Temperatur aneinandergekoppelt sind.
-
■Dr. Tim Ball:
Die Temperaturen stiegen bis 1940 deutlich an. In einer Zeit, in der die Menschen noch relativ wenig CO2 produzierten. Und in der Nachkriegszeit, als die Wirtschaft weltweit in Schwung kam und die CO2-Produktion zunahm, wurde es kälter auf der Erde. Mit anderen Worten: Die Fakten passen nicht zur Theorie.
-
■Nigel Calder:
Genau als die Industrie nach dem zweiten Weltkrieg boomte und der CO2-Ausstoß stieg, wurde es auf der Erde kühler, sodass die Angst vor einer neuen Eiszeit aufkam. Das schien völlig unlogisch und scheint es bis heute.
■Professor Ian Clark:
CO2 kann eindeutig nicht die Ursache von Klimaerwärmung sein, sondern ist eine Folge davon.
-
■Dr. Tim Ball:
Die in den Eiskernen gespeicherten Daten treffen den Kern des Problems. Es heißt, mit der Zunahmen von CO2-Treibhausgas steigen die Temperaturen. Doch die Eiskerndaten belegen genau das Gegenteil. Damit ist die zentrale These der ganzen Theorie, des durch den Menschen versursachten Klimawandels, widerlegt.
-
■Dänisches Meteorologisches Institut:
Bis ungefähr 1940 nahm die Sonnenaktivität stark zu, sie fiel bis in die 70-ger Jahre ab und stieg dann erneut an. (…) Anscheinend war die Sonne und nicht Kohlendioxid oder irgendetwas anderes, verantwortlich für den Wandel des Klimas. Durch ihre Strahlung hat die Sonne direkten Einfluss auf die Erde.
-
■Astrophysiker Pierce Corbin:
Die Sonne sorgt für den Klimawandel. CO2 ist irrelevant!

Gravatar: Sting

Viele namhafte Wissenschaftler haben schon lange bestätigt, dass diese KLIMA-HYSTERIE nichts als LÜGE ist.
-
Wenn aber nun die Politiker auf Anweisung des Multi-Spekulanten Soros diesen Blödsinn in die Welt setzten, dann soll aber auch die treppe von OBEN NACH UNTEN GEKEHRT werden!
-
Das heisst:

1) Keine Dienstwagen für den Bundespräsidenten, Kanzlerin und Minister.
-
2) Keine Flugreisen für alle Regierungsmitglieder und Abgeordneten.
-
Sie sollen standesgemäß mit Eselskarren befördert werden, denn dies passt genau zu ihren Image und ihrem Character.

Gravatar: Sting

Für das Gleiche steht auch Russland, Indien, China und Amerika und viele Anderen machen auch nicht mit.
-
Alle klugen Staaten wissen um die Abzocke nur der Deutsche pennt wieder einmal am Baum.

Gravatar: Gerd Müller

Die Menschen hier im Lande sind selbst schuld.
Sie könnten sich überall in frei zugänglichen wissenschaftlichen Beiträgen und Veröffentlichungen informieren, tun es aber nicht.

Stattdessen glauben sie einer Lügenpolitik, die mit aus dem Zusammenhang gerissenen Diagrammen, verschwiegenen historischen Ereignissen und erfundenen Daten und durchgeknallten Hysterikern Angst und Schrecken verbreitet.

Der Grund dafür ist einzig, durch Erzeugung von Angst, neue Knebelgesetze, Steuern und Ideologien einführen und dabei viel Geld verdienen zu können.

Hier ein kleines Beispiel dafür, wie man sich im Netz informieren kann.
Die Erkenntnis daraus bleibt jedem der denken kann, selbst überlassen:

https://www.youtube.com/watch?v=IpAX3WFkyXo

Gravatar: Rita Kubier

Doris Mahlberg 23.12.2019 - 15:57

"@ Rita Kubier, 22.12.19,13:45
Liebe Frau Kubier, nein, von mir sind keine Kommentare gelöscht worden, aber einzelne Wörter und Begriffe, die lediglich Meinungsäußerung waren und der Wahrheit entsprachen. ...."

Nur noch einmal dazu, liebe Frau Mahlberg. Auch ich ärgere mich immer sehr über Worte, Begriffe oder Satzteile, die seit einiger Zeit in meinen Kommentaren immer mal wieder gestrichen werden, wofür es m. E. keine Notwendigkeit gibt und solche Streichungen = **** noch vor wenigen Monaten bei "Freie Welt" nicht erfolgten. (Heute in einem meiner Kommentare erst wieder geschehen!) Warum das nun geschieht, kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen. Denn genau solche Worte, Bezeichnungen und Äußerungen werden auch von den AfD-Bundestagabgeordneten in ihren Reden oder anderswo bei Vorträgen verwendet!
Trotzdem werde ich hier nicht aufgeben, denn bei anderen Foren z. B. bei Focus oder Welt online geschieht das sehr viel schlimmer - bis hin zur Löschung des Accounts, obwohl die jetzt wesentlich mehr zulassen als noch vor ca. 2 Jahren, wo zum Schluss fast jeder meiner Beiträge abgelehnt wurde.
Und eine (noch) andere Alternative als "Freie Welt" gibt es kaum.

Liebe Frau Mahlberg, Sie sind für mich eine sehr beispielgebende Patriotin mit treffenden Kommentaren und eine starke, sehr mutige Kämpferin, wie man sie selten trifft oder findet. Daher freue ich mich ebenso, Sie hier kennengelernt zu haben. SIE motivieren mich immer wieder aufs Neue, auch schriftlich gegen diese skrupellosen Politiker und ihre Helfer, die unser Land und uns, das Volk, verantwortungslos und VORSÄTZLICH vernichten wollen, vorzugehen. Und die uns, das Volk, als melkende Kühe benutzen und missbrauchen, um uns bis auf den letzten Tropfen für ihre unersättliche, kranke Macht- und Geldgier und ihre zerstörerischen Ziele auszuquetschen!! Und daher wird die schlimme Zeit, die wir derzeit durchstehen und durchleben (müssen), wahrscheinlich noch lange nicht enden. Im Gegenteil! Denn Kommunisten, die sich auch noch mit dem Islam verbünden, sind unerbittlich, unmenschlich, skrupel-, gnaden- und immens rücksichtslos!!

Aber nun wollen wir erst einmal versuchen, vom Kampf DAGEGEN ein wenig zu pausieren und uns unserem Weihnachten mit Besinnlichkeit, etwas Ruhe und Freude zu widmen und es bewusst zu feiern und zu genießen.
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen nochmals alles Gute, vor allem viel Gesundheit und bereits auch einen guten Start ins neue Jahr, in dem wir uns wieder stark machen wollen und werden!
Herzliche Grüße, Ihre Rita Kubier

Gravatar: Doris Mahlberg

@ Rita Kubier, 22.12.19,13:45

Liebe Frau Kubier, nein, von mir sind keine Kommentare gelöscht worden, aber einzelne Wörter und Begriffe, die lediglich Meinungsäußerung waren und der Wahrheit entsprachen.

Meiner Meinung nach haben Merkel und die Altparteien unser Land und unser Volk verraten und verkauft. Insofern SIND SIE VERRÄTER ! Und sie SIND Parasiten, die jeden Bezug zur Realität verloren haben und mit Geld nur so um sich werfen, das ihnen gar nicht gehört ! Oder wie nennt man eine v.d.Leyen, die mal eben so 650 Millionen Steuergelder in ihre Vetternwirtschaft versenkt hat ?? Das wurde gelöscht. Aber genug davon, das soll jetzt nicht so wichtig sein.

Ich möchte Ihnen, germanix und allen anderen Lesern und Kommentatoren wie auch dem Team von freie welt ein wunderschönes, harmonisches Weihnachtsfest wünschen und viel Glück und Gesundheit für das Neue Jahr. Ich freue mich, daß ich Sie, liebe Frau Kubier, über dieses Forum habe kennenlernen dürfen. Wir durchleben im Moment eine sehr schwierige Zeit und da sind gleichgesinnte Patrioten ein wahrer Segen. Mahatma Gandhi hat einmal gesagt : " Die menschliche Stimme kann nie soweit reichen, wie die sanfte, leise Stimme des Gewissens." Hoffen wir, daß sich bei dem einen oder anderen gewissenlosen Politiker, die leise Stimme des Gewissens doch noch meldet.

In diesem Sinne, alles Gute für Sie und eine schöne Zeit,

Doris Mahlberg

Gravatar: Hildegard von Trotzsingen

Im Folgenden meine ich:
SIC TRANSIT – GLORIA – MUNDI
Inzwischen ist auch der stets staatskirchlich korrupten Wissenschaft klar, dass wir durch einen oder mehrere Kometen- oder Asteroiden – Einschläge und infolge ihrer dramatischen Klimaveränderungen zugrunde gehen können. Ehe die vom Menschen verursachten Klimaveränderungen überhaupt greifen können. Eine derartige Prognose liefert das Kapitel 8 der 2000 – Jahre alten – Johannes Offenbarung -.Jedenfalls nach vergleichbaren geophysikalischen Beziehungen des genannten Kapitels u. a. durch die Geologen Alexander und Edith Tollmann in ihrem Buch “ Und die Sintflut gab es doch “!
Die Johannes Offenbarung, bekannt auch als – Apokalypse – schlechthin, gibt uns dennoch die Schuld an diesem Geschehen. Und begründet diese mit der Selbstverdummung durch eine zweite, von einem jeden Menschen mit erzwungenen Steuern hochfinanzierte Herrschaftsform, die gleichsam aus einem Meer “ staatlicher Einkünfte “, Lateinisch: VECTIGALIA, zur absoluten Macht “ …über alle Stämme und Völker, Sprachen und Nationen “ der Erde aufsteigt. Siehe ihr Kapitel 13. Diese Herrschaftsform bezeichnet die genannte Schrift als das – Tier -! Mit einem Namen, der die PIN-Zahl für eine lebenslange Staatsversklavung enthält, nämlich die – 666 -, die dreistellig schon eine unveränderliche periodische Weiterfolge der – 6 – zu erkennen gibt und eine Befreiung in einem 7ten Jahr nicht mehr in Aussicht stellt für ein jedes Staatsmitglied dieses Tieres. Wie hier schon so manches Mal veröffentlich, lautet sein Name:
ADMINISTRATIONES REGNI VECTIGALIBVS und erklärend, ergänzend auch
ADMINISTRATIONES BESTIAE VECTIGALIBVS
Vor jedweder zweiten Herrschaft warnte schon das Wort aus dem Matthäus Evangelium, Kapitel, Vers 6.24: “ Kein Knecht kann gleichzeitig zwei Herren dienen!..Ihr könnt nicht Knechte Gottes und gleichzeitig Sklaven des … sein!“ Und hier lässt sich das – Tier – einfügen. Die Apokalypse gibt zu verstehen, dass das – Tier – in Summe aus jedem Staatsbürger der von Staaten geraubten Erde besteht! “ Wir sind das Tier !“ Einsicht ist der beste Weg zur Besserung.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang