Vielen droht ein trauriges Weihnachtsfest

Kinderarmut in Deutschland auf neuem Höchststand

Die Kinderarmut hat in Deutschland einen neuen Höchststand erreicht. Die Berliner Ampel verbrät Geld für das Militär oder verschenkt es großzügig mit beiden Händen ins Ausland. Aber zur Bekämpfung der Armut im Inland, egal bei welcher Altersgruppe, haben Scholz, Lindner und Habeck keinen Pfennig übrig.

Screenshot
Veröffentlicht:
von

Die Berliner Ampel hat in den vergangenen Wochen mit Millionen- und Milliardenbeträgen nur so um sich geworfen. 100 Milliarden Sofortpaket hier, 200 Milliarden Sondervermögen da. Ins Ausland wird auch mit beiden Händen großzügig das Geld verschenkt - oder auch zum Fenster heraus geworfen, der Effekt ist identisch. Doch wenn es darum geht, die Armut im Inland zu bekämpfen, da kneifen Scholz, Lindner und Habeck samt dem Rest auf der Regierungsbank den Ar*** ganz fest zu. Da gibt es nicht einen einzigen Pfennig; weder für die Alten noch für die Alleinerziehenden oder schon gleich gar nicht für die Kinder. Vor allem die Kinder haben nämlich keine Lobby. Es sei denn, es handelt sich bei ihnen um die ganz besonders ideologisch verbrämten freitäglichen Klima-Hüpfer, die sich alternativ auch gerne einmal selbt auf den Leim gehen.

Aber die nicht ideologosierten Kinder aus den »ganz normalen« Familien, die stehen da im kurzen Hemd und sehen sich nicht selten von Armut bedroht oder bereits mit Armut konfrontiert. Noch nie war die Kinderarmut in Deutschland so hoch wie jetzt. Fast jedes vierte Kind ist davon betroffen. Vor allem aber ist bedenklich, dass Kinderamut längst nicht mehr nur noch Kinder aus dem Prekariat betrifft. Die Armutsgefährdung hat längst Einzug in den Mittelstand gehalten; wobei es sich hier stets um relative Armut handelt. Absolute Armut gibt es in Deutschland in der Tat kaum bis gar nicht.

Doch für die von relativer Armut betroffenen Kinder macht das keinen Unterschied. Sie dürfen nicht mit auf Klassenfahrt, weil ihre Eltern sich das nicht leisten können. Sie können nicht an Arbeitsgruppen teilnehmen, weil die Kosten für die Werkstoffe und das Material dort nicht über die Schule abgedeckt sind, sondern die Kinder respektive deren Eltern das bezahlen müssten - und oftmals nicht können.

Am schlimmsten aber sind einmal die großen Ferien, wenn andere Kinder in den Urlaub fahren und bei anderen nicht einmal das Geld für einen Ausflug ins Sauerland, den Bayrischen Wald, die See oder den Harz reicht; und natürlich die Weihnachtszeit, die für viele Kinder dieses Jahr noch trauriger wird als die Jahre zuvor. Denn das es kaum oder keine Geschenke gibt, daran haben sich viele Kinder gewöhnt. Dass sie jetzt aber auch noch im Dunkeln sitzen und sich den Hintern abfrieren sollen, das ist auch für sie neu.

Und die Eltern? Was geht wohl in den Eltern vor, die eben nicht die paar Kröten, die ihnen zum Leben bleiben, versaufen oder verzocken, wie es ihnen von nicht selbst denkenden Menschen vorgehalten und sinnfrei nachgeplappert wird? Was denkt ein liebevoller, hart arbeitender Vater, wenn am Ende des Geldes noch sehr viel Monat übrig ist, er aber gleichzeitig hört oder liest, dass Scholz wieder Millionen über Millionen nach Weitwegistan oder Hinterwaldinien verschenkt, währen die Kinder daheim sich den Rest des Monats von Dosen-Ravioli ernähren müssen?

Nein, für viele Kinder wird es dieses Jahr hierzulande kein frohes Weihnachtsfest werden. Für ihre Eltern und Großeltern auch nicht. Denn die Berliner Ampel hat kein Herz für sie und auch kein Geld - denn das geht ins Ausland.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Schabulke

Kinderarmut ist eine Folge zerrütteter Familien oder auch Alleinerziehenden ,welche von Grün als "emanzipierte Frau" immer gewünscht wurde . Enstprechende Scheidungsrechte ,auch als Folgen des Ehebruchs ,der heute als akzeptable Doppelmoral legimitiert wurde.Nun die Homofamilie mit neuen Folgen irrationaler Denkmuster als Ideologie von Völkerzerstörer ,die sich ihr Geschlecht aussuchen ,wie Kleinkinder die Farben mischen .Zudem vergisst man die Rentengeneration ,welche bei Glück noch Kapital oder Wohnungen/Häuser ihrer Eltern erhielten ,aber ansonsten nicht mehr von ihren Renten leben können und das bei über 45 Jahren Einzahlungen . Das politische System ist ein Verbrechen der Menschlichkeit an der Bevölkerung ,welche man vermutlich auf vielen verschiedenen Wegen schneller dezimieren möchte. Doch die Täter werden ihr blaues Wunder erleben ,wenn alles auf diese wieder zurückfallen wird. Hausgemachte Rücksichtslosigkeit !

Gravatar: Walter

@
dieter Berger 18.11.2022 22:23

Tut mir leid aber ihr Vergleich hinkt. 1945 war Deutschland ein armes
Land und die große Armut seiner Bürger eine Folge des Krieges.
Heute ist Deutschland NOCH eines der reichsten Länder der Welt. Da ist
Kinderarmut, welche ja auch auf die Armut deren Eltern beruht, eine
Schande für die Führung dieses Landes.
Sowas gab es doch nicht einmal in der armen DDR - da musste KEINER
hungern und frieren und Kinder schon garnicht.

Gravatar: Desperado

Dem Deutschen Volk gönnt man keine Zukunft nur eine Vergangenheit.Die Deutschen sollen Kannibalen werden und ihr Labor Fleisch und Gift Gemüse essen . Selbstversorgung wird bestraft,hungern erlaubt...Wie lange müssen wir uns diese Kranken noch gefallen lassen ?Sie können ja gerne 3 D Food aus dem Drucker zu sich nehmen aber das Volk ist kein 3dD Drucker oder Labor Food Gourmet.Sicher machen sie auch aus ungenießbaren Tier oder Leichen Zellen Laborfleisch.In dem Moment, in welchem Denken, Fühlen und Tun übereinstimmen, sind wir nämlich nicht mehr Opfer der Umstände. Ganz im Gegenteil findet eine Neustrukturierung des eigenen Lebens statt, welche jeden Lebensbereich verändert, bis wir in Harmonie mit unseren Werten und Vorstellungen leben.
Liste für sauberes Saatgut, gerne TEILEN!
Achtet bitte darauf WO ihr euer Saatgut kauft. Unterstützt niemanden, der auch konventionelles Saatgut, Hybridsaat oder Saatgut von Monsanto & Co. verkauft. Unterstützt diejenigen, die unseren Weg mitgehen und unser Recht auf sauberes, samenfestes Saatgut verfechten.
Hier einige Beispiele, wo ihr bedenkenlos bestellen könnt:
www.arche-noah.at
www.biogartenversand.de
www.biogartenladen.de
www.dreschflegel-saatgut.de
www.bingenheimer-saatgut.de
http://www.ochsenherz.at
www.vern.de
www.kraeutergarten-storch.de/
www.prospecierara.ch
http://www.nutzpflanzenvielfalt.de/
http://www.raritätengärtnereimanfredhans.de/
http://www.zollinger-samen.ch/de/
http://www.freie-saaten.org/
http://www.reinsaat.co.at/
http://www.bio-saatgut.de/
http://www.culinaris-saatgut.de/home/
http://waldhof.steiner-institut.de/vertrieb.html
http://www.autarkewelt.de/shop/produkte/saatgut.html
http://www.garten-des-lebens.de/gemuese-und-saatgut/
http://www.gruenertiger.de/
http://www.samenfest.at/
http://bioseeds.bplaced.net/Shop/
http://www.saatgut-vielfalt.de/ (nicht bio zertifiziert, allerdings ziehen sie ihr Saatgut selbst und haben haufenweise tolle Heil- und Wildkräuter)
http://www.irinas-tomaten.de
https://www.blauetikett.de https://de.dawanda.com/shop/naturgarten-samen-aus-leipzig
http://Reinsaat.at

Gravatar: Walter

Kinderarmut in Deutschland auf neuem Höchsstand ist eine Schande für das verantwortliche politische Establishment in diesem Land.
Die verantwortlichen Politiker verschenken lieber unsere Steuergelder ins Ausland und finanzieren fremde Kriege und die Massenmigration in unser Land.

Gravatar: dieter berger

Roland Brehm
Skorbut ? Gibt es doch nur bei zu viel Fleisch ohne Gemüse zu essen?

Gravatar: dieter berger

Die heutigen Rentner sind die Menschen die wirklich nach 1945 Kinderarmut erlebt haben und die darauf folgende Generation !
Was heute als Kinderarmut hingestellt wird, wäre damals für diese Generationen, ein Luxusleben gewesen!
Und weil diese Generationen spartanisch leben mussten, wird es ihnen nach einem 45 jährigem Arbeitsleben aus Gewohnheit, zu Gunsten fremder Menschen, mit der mickrigen Rente, weiter zugemutet!

Gravatar: Gert

Die Verarmung und Hunger sind schon seit Jahrzehnten gerannt. Man muss nur mal das Buch von Klaus Schwab lesen und seine Aussagen und interviews anhören. Neben die Weltbevölkerung (laut Herr Schwab nutzlose Auf Fresser) zu verringern mit mNRA bio-waffen injektionen und auch mit Armut und Hunger.
Wann wird die Masse aufwachen? Vorläufig nicht weil die werden demnächst wieder mit Fußball WM abgelenkt.

Gravatar: Gert

Ist es ihnen allen bekannt das ALLE EU Mitarbeiter in August 8,5% Gehalts Erhöhung erhalten haben!!!!!

Gravatar: Gert

Ein Volk das sich eindeutig in WWIII befindet und nicht bereit ist zu kämpfen und zur Revolution auf zu stehen wird in Elend, Armut, Hunger und Sklavernei versenken.

Das trifft jetzt eindeutig zu für das Deutsche Volk, die Völker in andere Europäische Lander, USA, Australien, Neu Seeland und Kanada.

Wir sind schon 2,5 Jahr im Kreis, ein Krieg der Globalisten gegen die Menschheit.
Es ist höchste Zeit auf zu stehen und denen zu besiegen, wir brauchen Weltweit nur etwa 1000 Globalist zu erledigen und wir haben gewonnen und der Sieg wird schon unabwendbar sein wenn nur ein Handvoll im Knast landen.Die erste 3 Gates, Soros und Schwab

Gravatar: Norbert Novak

Wenn sich ein Land von fremden Mächten regieren läßt und sich in einen unerbittlichen Krieg hereinziehen läßt, muss das Volk Opfer bringen. Mit Solidarität bemäntelt man dies dann. Je länger der Krieg dauert, umso schlimmer wird alles. Verelendung ist immer die Folge. 1945 sollte uns allen eine Mahnung sein. Aber leider sind die Grünen und manch andere Mitläufer unbelehrbar, vollkommen geschichtsvergessen und von ihren kruden Ideologien gesteuert. Also dann, mit Caracho dem Untergang entgegen!
Liebe Deutsche, wählt diese Regierung schnellstens ab! Vielleicht ist noch etwas zu retten.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang