Merkel-Lockdown wird noch fester geschnürt:

Jetzt kommt die totale Merkel-Sperrung

Merkel-Sperrung ohne Ende? In einer Nachtsitzung haben sich die Bundesregierung und die Länder auf einen noch strengeren Merkel-Lockdown geeinigt.

Fotos: Pixabay
Veröffentlicht:
von

Fast um einen ganzen Monat wird der Merkel-Lockdown nicht nur verlängert, sondern noch einmal weiter verschärft. Speziell über Ostern geht nichts mehr: Von Gründonnerstag bis Ostermontag soll das gesamte öffentliche Leben in Deutschland tot gestellt werden. Das Ziel: Die Dritte Corona-Welle zu brechen.

Die Maßnahmen sind im Prinzip dieselben wie vorher: Die meisten Geschäfte werden geschlossen. Über die Ostertage wird dann sogar alles geschlossen. Nur am Ostersamstag dürfen die Bürger sich Lebensmittel besorgen. »Es gilt damit an fünf zusammenhängenden Tagen das Prinzip #WirBleibenZuHause«, heißt es in dem Papier der Regierung. Gründonnerstag und Karsamstag werden einmalig als »Ruhetage« definiert.

Die digitale Propaganda läuft also weiter auf Hochtouren: Man hat einen Hashtag kreiert. Und das Wording täuscht vor, Deutschland begänne Ostern zu meditieren. – Die Propagandaminister sozialistischer Länder hätten ihre Freude an diesem Apparat, der wie geschmiert läuft.

Am wichtigsten: Über die Osterfeiertage sind Präsenzgottesdienste verboten. Den Behörden wird dagegen erlaubt, Ausgangsbeschränkungen zu verhängen.

Das alles hat zwar schon im November nicht geklappt, als Karl Lauterbach großspurig seinen Wellenbrecher-Lockdown propagierte. Doch dieser Regierung fällt nichts anderes ein: Sie regiert alternativlos und verlässt sich weiterhin auf eine Strategie, die sich immer wieder als im wesentlichen nutzlos erwies: Weder kann sie die Ausbreitung stoppen noch verspricht sie langfristig Gutes. Im Gegenteil:

Die Wirtschaft wird immer weiter in Pleiten und rote Zahlen getrieben. Daran ändern auch die versprochenen Hilfsgelder nichts, die ohnehin nicht genau spezifiziert worden sind.

Die Kinder haben seit fast einem Jahr keine Schule. Den Jugendlichen geht die Jugend verloren. Jetzt soll eine Testoffensive Abhilfe schaffen. Wie, das weiß auch die Regierung nicht. Also überlässt sie es den Behörden vor Ort die Umsetzung und flüchtet so aus der Verantwortung.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Thüringer

Doris Mahlberg 23.03.2021 - 16:05

Liebe Doris, war schön mit Dir zu telefonieren !
Paß auf Dich auf und habe Trotz Allem eine
gute Zeit, so wie wir es besprochen hatten ...lol !

Wer weiß was die Merkel für uns noch alles
in petto hat ... ???

Gravatar: Marco Stein

Corona bleibt bis nach der Wahl im September. Da dieselben Parteien, die die Corona Maßnahmen befürworten weiter regieren dürfen - alles andere ist unwahrscheinlich - kann man dann die Katze aus dem Sack lassen. Dann kommt die dicke Rechnung in Form von Enteignungen, deren Verfassungsmäßigkeit Merkel schon Anfang 2020 vom Wissenschaftlichen Dienst des Bundestags prüfen ließ. Am 9.04.2020, also schon als Corona gerade erst aktuell wurde, gab der Wissenschaftliche Dienst grünes Licht für Enteignung der Bürger. Das Papier dazu kann man als PDF Datei auf der Seite des Bundestags herunterladen, zumindest noch. Meine Vermutung ist, das Volk bekommt 20 Milliarden Corona Hilfen und das Regime enteignet anschließend nach der Bundestagswahl 2 Billionen in Form von zB. Zwangsanleihen auf Immobilien. Das ist Faktor 100 und rechtfertigt die Quälerei des Souveräns, den Merkel zum Untertan degradiert hat wie eine Alleinherrscherin ! Mit dem abgezockten Geld kann man dann Deutschland in einen dystopischen Überwachungsstaat alla “1984” transformieren und zudem Millionen von Arabern hier ansiedeln um den Deckel drauf zu machen. Dann wird es Deutschland wie wir es kennen nicht mehr existieren. Das Johns Hopkins Center for Health Security veranstaltet zusammen mit dem Weltwirtschaftsforum und der Bill & Melinda Gates Foundation ein Event 201. Dabei handelt es sich um eine multimediale weltweite Pandemiebereitschaftsübung, die am Freitag, den 18. Oktober 2019 in New York stattfand. Nicht ein einziger Epidemiologe war dabei. Es wurde genau das durchgespielt, was nun exerziert wird. Wobei, an oder mit Corona sind insgesamt in der Bevölkerung unter 70 Jahren insgesamt gerade mal 8181 Menschen verstorben, das ist die amtliche Zahl vom Statistischen Bundesamt. Davon die meisten mit erheblichen Vorerkrankungen. Unterm Strich also nicht schlimmer als jede Grippe. Das ganze Corona Szenario ist inszeniert und wird als größter Betrug am Volk in die Geschichte eingehen.

Gravatar: Sabine

Ich fürchte, dass das nicht die letzte Fehlentscheidung der Merkel ist.
Sie wird ihre Partei in der jetzigen Zusammensetzung in die Wahlen führen und damit den Grünen zum Aufschwung verhelfen.
Sollten die Grünen trotz eines "schwammigen" Wahlprogramms und diffuser Ansichten zur Wirtschafts- Migrations- und Wohnungspolitik (aufgestellt durch inkompetente Spitzenkandidaten) Anspruch auf Regierungsbeteiligung erheben, wird es zu einer gewaltigen Spaltung des Gesellschaftssystems kommen.
Der erstrebte Umbau der Gesellschaft zu einer Verbotsgesellschaft sowie unkontrollierte Einwanderung als Staatsziel zu erklären, führen zu einer immer stärker werdenden Rechtsradikalität.

Gravatar: Balu der Bär

Planlos, Ratlos, Mutlos

Willkommen in der DDR 2.0 und in der Diktatur

1933-1945 hatten wir einen Führer, jetzt seit 15 Jahren eine Führerin und keiner will es merken.

Es fehlte noch da Wort Gehirnlos.

Was ist der Unterschied zwischen dem Gehirn und dem Magen ?

Der Magen meldet sich, wenn er leer ist. Aber wo nichts ist, kann auch nichts gefüllt werden !!

Man nennt es auch das Stockholm Syndrom

Wenn man Menschen lange einsperrt und ihnen immer wieder kleine Häppchen vorwirft, entwickeln sie Dankbarkeit gegenüber den Tätern.,

7 Maßnahmen, den menschlichen Willen zu zerbrechen, um den Menschen auf Gehorsam zu programmieren.

7 Maßnahmen zur Brechung des Willens und Erzeugung von Gehorsam nach Biedermanns Diagramm des Zwangs:



1. Isolation

2. Monopolisierung der Wahrnehmung

3. Induzierte Erschöpfung und Entkräftung

4. Androhen von negativen Folgen, Strafen und Gewalt bei Nichteinhaltung von Regeln

5. Gelegentliche Zugeständnisse

6. Demütigung und Erniedrigung

7. Opfer vom Täter abhängig machen



Mit der Corona-Diktatur zur «Neuen Normalität»



Dass die WHO und ihr hörige Regierungen die Welt ohne wissenschaftliche Beweise durch die Corona- Maßnahmen ins Unglück gestürzt haben, wurde bereits dargelegt. Darauf aufbauend, wollen wir uns in der vorliegenden Ausgabe mit der Frage beschäftigen, was mit der offensichtlich gezielt herbeigeführten «Corona-Krise» eigentlich erreicht werden soll. Dabei sticht als erstes in Auge, dass die momentanen Hauptakteure der Seuchenbekämpfung bereits im Oktober 2019 zusammengekommen waren, um den Ausbruch eines fiktiven «Corona-Virus» zu simulieren. Mit am Krisen-Tisch saßen die Gates-Stiftung, UNO, Johns Hopkins Universität und sogar China – vertreten durch eine Schlüsselfigur des «realen Ausbruchs». Heute treiben diese Akteure im Zusammenspiel mit Politik und Medien die Welt in Richtung totalitärer Maßnahmen, mit denen zahlreiche unterschiedliche finanzielle und geopolitische Ziele erreicht werden, denen wir uns in dieser Ausgabe widmen. Ist es realistisch, dass genau diejenigen, die heute im Mittelpunkt der «Corona-Krise» stehen, dieses Ereignis prophetisch 70 Tage vor «Ausbruch» durchgespielt haben? Oder wird dieser ungeheure «Zufall» erst dann verständlich, wenn man sich vorstellt, dass das Ereignis von den «Propheten» geplant wurde?



Carlo Maria Vigano, Erzbischof von Ulpania und ehemaliger Apostolischer Nuntius in den USA, hat den Mut, Trump öffentlich um Hilfe zu bitten und die Bevölkerung wachzurütteln - endlich wacht die Kirche auf und spürt die große Gefahr, die der Menschheit droht, wenn es im Sauseschritt Richtung Welt-Diktatur geht!



Wehe den Besiegten ! Gallische Krieger eroberten und plünderten 387 v. Chr. die Stadt Rom, heute erobert und plündert in 2020 das globale Kartell die Erdenbürger mit Hilfe von verbrecherischen Regierungen und ihren Konsorten !



"Corona” seit langem geplant!



Die Strippenzieher dieses Komplotts sind ohne Ausnahme Verbrecher, Psychopathen oder Soziopathen



Mediziner erklären, dass die Pandemie geplant war



Eine Gruppe von über 500 Ärzten in der Bundesrepublik, “Ärzte für Information” genannt, gab während einer nationalen Pressekonferenz eine schockierende Erklärung ab: “Die Corona-Panik ist ein Theaterstück. Sie ist ein Betrug. Ein Schwindel.



ZUSAMMENFASSUNG:

1. Tausende von Ärzten bezeichnen die Pandemie als ein globales Verbrechen und eine Weltdiktatur mit einer sanitären Ausrede.

2. Zwei Jahre bevor Covid-19 auf die Weltbühne kam, begannen die Europäische Union, die USA, China und andere Nationen plötzlich damit, Dutzende Millionen Testkits für Covid-19 zu exportieren.

3. Im Jahr 2013 sagt ein Musiker eine globale Pandemie mit einem Coronavirus voraus und sagt, dass dies im Jahr 2020 geschehen wird. Er wusste dies aufgrund einer persönlichen Untersuchung sogenannter “Verschwörungstheorien”.

4. Im Jahr 2017 garantierte Anthony Fauci einen überraschenden Ausbruch einer Infektionskrankheit während der ersten Amtszeit der Trump-Administration.

5. Kurz vor dem Ausbruch einer Coronavirus-Pandemie organisierte Bill Gates eine weltweite Coronavirus-Pandemieübung

6. Kurz vor dem Ausbruch der Pandemie forderte das Global Preparedness Monitoring Board die Welt auf, sich auf eine Coronavirus-Pandemie vorzubereiten.

7. Im Jahr 2018 kündigte das Institute for Disease Modeling eine globale Pandemie mit einem Grippevirus an, das seinen Ursprung in China in der Gegend von Wuhan hat.



8. Im Jahr 2018 kündigten Bill und Melinda Gates an, dass es in den kommenden Jahren zu einer globalen Pandemie eines manipulierten Virus kommen werde.



9. Das Coronavirus SARS-CoV-2 wurde im Biosicherheitslabor Stufe 4 in Wuhan entwickelt, das von Anthony Fauci Millionen von Dollar erhielt.



10. In mehreren Filmen wurde die Coronavirus-Pandemie sehr detailliert dargestellt und sogar Hydroxychloroquin als Heilmittel erwähnt.



11. Die Olympischen Sommerspiele 2012 spielten während ihrer Eröffnungsvorstellung eine Pandemie eines Coronavirus.



12. Der Enthüllungsjournalist Harry Vox sagte für 2014 eine globale Pandemie voraus, so dass die “herrschende Klasse” ein höheres Maß an autoritärer Kontrolle durchsetzen könnte.



13. Der Enthüllungsjournalist Anthony Patch prophezeite eine globale Pandemie mit einem künstlichen Virus, das dazu benutzt werden würde, der Menschheit einen DNA-verändernden Impfstoff aufzuzwingen.



14. Dr. Carrie Madej untersuchte jahrzehntelang DNA und Impfstoffe und sagt, der Plan sei, mit dem Covid-19-Impfstoff den Prozess des Transhumanismus einzuleiten: die Umprogrammierung der menschlichen DNA.



15. Der CIA-Offizier Dr. John Coleman hat Geheimgesellschaften studiert und sagt, ihr Ziel sei es, die Erde durch organisierte Pandemien von tödlichen, schnell wirkenden Krankheiten zu entvölkern.



16. Im Bundesstaat Georgien wurde 1980 ein riesiges Denkmal mit zehn Richtlinien für die Menschlichkeit in acht Sprachen errichtet. Das erste dieser “Zehn Gebote” besagt, dass die Menschheit auf eine halbe Milliarde Menschen reduziert werden muss.



17. Bill Gates sagte während eines TED-Vortrags, dass mit neuen Impfstoffen die Weltbevölkerung um 10-15% reduziert werden kann.



18. Der “Gesundheits-Ranger” Mike Adams hat vor Jahren vorausgesagt, was wir heute erleben: die Freisetzung einer technisch hergestellten Biowaffe, gefolgt von einem Impfmandat, massiven staatlichen Mitteln für die Impfstoffindustrie und einem Impfstoff, der in Rekordzeit entwickelt wird. Er sagte auch voraus, dass dieser Impfstoff im Laufe der nächsten Jahre unzählige Menschen töten wird.



19. Im Jahr 2010 veröffentlichte die Rockefeller Foundation das “Szenario für die Zukunft…”, in dem sie eine kommende globale Pandemie beschreibt, die zur Einführung einer autoritären Kontrolle über die Menschen führen sollte, die sich nach der Pandemie noch verstärken wird.



20. Im Jahr 2020 veröffentlichen sie ein Handbuch, wie diese Welt der Kontrolle geschaffen werden kann, mit einem Schritt-für-Schritt-Leitfaden. Sie sagen, dass das Leben nicht zur Normalität zurückkehren kann, bis die Welt mit dieser von oben nach unten gerichteten Kontrolle durch autoritäre Regierungen “abgeriegelt” ist.



Der Medizinprofessor und Kritiker der Corona-Maßnahmen Sucharit Bakhdi ruft zur Unterzeichnung einer wichtigen Erklärung gegen die Corona-Maßnahmen auf. Bereits mehr als 14.000 Ärzte, 6.000 Wissenschaftler und 200.000 Laien haben weltweit unterschrieben.



NOCH FRAGEN ?? Die Welt am Scheidepunkt



Die große Transformation - The Great-Reset



Die Große Transformation ist eine Agenda, die unter verschiedenen Bezeichnungen an uns herangetragen wird. Synonyme dafür sind z.B. Green Deal oder Agenda 2030. Im Grunde geht es immer um die Implementierung einer neuen kommunistisch/sozialistischen Weltordnung unter einer Weltregierung, will heißen einer globalen Diktatur.

Sucht man nach den treibenden Kräften hinter diesen Bemühungen, so muss man nach Akteuren Ausschau halten, die auch über die entsprechenden Machtmittel verfügen.

Förderungen neben Gewinnen

Beschäftigt man sich beispielsweise mit den Hintergründen des Klimaschwindels, so wird immer deutlicher, dass große Konzerne und Kapitalsammelbecken (z.B. Black Rock mit 7,5 Billionen Marktkapitalisierung oder Global Action 100 plus mit 45 Billionen Marktkapitalisierung) eine neue plansozialistische Wirtschaftsordnung anstreben, bei der der freie Markt ausgehebelt und die Gewinne der großen Konzerne durch staatliche Interventionen (Gesetze) und Förderungen gesichert werden sollen.

Mit dem freien Markt verschwindet die Freiheit für den Normalbürger

Der Staat soll mit Hilfe der Geldpresse und Massensteuern den gigantischen Transformationsprozess der Energiewende und der Dekarbonisierung finanzieren und durch gesetzliche Regelungen erzwingen, um so ein langfristiges Wirtschaftswachstum ohne Nutzen und zum Schaden für den Konsumenten zu generieren. Lediglich die Gewinne der Hochfinanz würde auf diese Weise abgesichert werden.

Zur Steigerung der Gewinne sollen z.B. Dienstleistungen digitalisiert werden, was nichts anderes heißt, als dass Millionen kleine Geschäfte durch Konzerne wie Amazon ersetzt werden sollen.

Vierte Industrielle Revolution soll Werkzeuge zur Versklavung der Menschheit liefern

Die Digitalisierung ist ein weiterer integraler Bestandteil dieser Bestrebungen: Ziel ist es, durch künstliche Intelligenz, Satellitentechnik, Robotik, Drohnen und dem Internet der Dinge den Menschen vollkommen zu entmündigen, zu überwachen, zu gängeln, aber auch überflüssig zu machen. Darin wird neben der Energiewende und Dekarbonisierung ein weiterer wichtiger Geschäftszweig in Zukunft für große Konzerne gesehen. Gleichzeitig sollen diese Instrumente die Werkzeuge bereitstellen, um die vollkommene Versklavung der Menschheit umzusetzen, die notwendig ist, um den neuen Konzernsozialismus auf Schiene zu bringen.

Das propagandistische Brecheisen zur Umsetzung dieses Planes ist das Schüren von Ängsten vor nicht existenten Bedrohungen wie des natürlichen Klimawandels oder vor Pandemien, oder auch vor künstlich generierten Bedrohungen wie des Terrorismus.

Der neue Sozialismus wirbt mit alten Hüten

Gleichzeitig zeichnet der Konzernsozialismus ein rosiges Bild der Zukunft der Menschheit, wo, wie könnte es anders sein, alle Menschen gleich sind, niemand mehr benachteiligt wird, egal wie behindert oder beschränkt er oder sie ist. Dabei wird natürlich verschwiegen, dass es um eine Nivellierung nach unten geht (Armut für Alle). Durch ein Over-protection-Gehabe versucht der Staat sich zu rechtfertigen und Zwangsmaßnahmen zu rechtfertigen.

In diesem Zusammenhang ist auch die erzwungene Massenmigration zu sehen, die eine weltweite Einheitsrasse generieren soll, was schon Richard Nikolaus Coudenhove Kallergi vor etwa 100 Jahren vorhergesagt hat. Damit verbunden ist die Abschaffung des Nationalstaates und der Implementierung einer Weltregierung, das heißt also, einer zentralen Tyrannei (Global Governance).

Der neue Sozialismus braucht den digitalen Gulag

Umzusetzen ist diese schöne neue Welt nur, indem man die gesamte Menschheit in ein virtuelles, digitales Gefängnis sperrt:

Dazu muss die Bewegungs- und Meinungsfreiheit jedes einzelnen eingeschränkt und kontrolliert werden. Die Position jedes Einzelnen soll laufend in irgendeinem Computer gespeichert werden (eine Art digitale Fußfessel).

Genauso soll die Meinung jedes Einzelnen durch die Kontrolle der sozialen Medien überwacht werden. Jeder Einzelne hat sich gedanklich in einem erlaubten Meinungskorridor zu bewegen. Abweichungen daraus sind verboten und werden geahndet.

Strukturell soll der Konformismus und Kollektivismus durch die Zerstörung der traditionellen Familie erreicht werden, da diese der Hort des Individualismus ist.

Der Mensch soll wieder in Wohnsilos gepfercht werden, wie im 19. Jahrhundert

Um die Kontrolle über jeden Einzelnen zu erleichtern, soll die Stadtflucht umgekehrt werden und die Gesellschaft wieder rbanisiert“ werden. Ein Mittel dazu scheint langfristig das Verbot des Individualverkehrs zu sein. Leben kann man dann nur mehr entlang öffentlicher Verkehrslinien.

Das Symbol der Freiheit und Hassobjekt der Linken der PKW, soll eliminiert werden

Ein Vorbote dieses Verbots ist das Verbot des Verbrenners, das schon so gut wie ausgemacht ist. Ist einmal der Individualverkehr elektrifiziert, so ist dieser über die zentrale Beschränkung der dazu zur Verfügung gestellten Energie ganz leicht zu drosseln, bzw. zeitweise überhaupt abzustellen, wenn wie jetzt im Winter kein Wind weht und auch die Solarpaneele keinen Strom liefern. Die Stromzapfsäulen werden dazu einfach mit Sperrzeiten ausgestattet. Selbiges gilt für Privathaushalte, denen man einen Smartmeter aufzwingen wird. Die Autokonzerne, die die Rolle des Nützlichen Idioten in diesem Plan spielen, sollten sich gut überlegen, wohin der Weg für sie durch die Elektrifizierung des PKWs führt. Höchstwahrscheinlich in den Abgrund!

Jeglicher Konsum soll gesteuert und kontrolliert werden!

Dazu gehört auch die Kontrolle der Konsumgewohnheiten jedes Einzelnen durch die Abschaffung des Bargeldes.

Insbesondere bei der Ernährung soll der zukünftige Mensch in die richtigen Bahnen gelenkt werden: Die zukünftige Ernährung soll eine vegane, also eine komplett durch Industrialisierte sein. Die traditionelle Landwirtschaft soll wegen ihres CO²Fußabdrucks verschwinden. Bauern sollen durch Konzerne ersetzt werden.

Eigentum ist der neuen Aristokratie vorbehalten

Eigentum ist in der schönen neuen Welt für die Masse der Sklaven unnötig, da es wieder nur Ungleichheiten schafft. Eigentum soll nur einer erwählten Nomenklatura, einer neuen Aristokratie vorbehalten werden, deren Hauptaufgabe die Kontrolle der Herde ist.

Die Wissenschaft muss sich prostituieren

Die Wissenschaft steht in dieser schönen neuen Welt ganz im Dienste der Herrschenden: sie hat primär der Rechtfertigung der herrschenden Ideologie, will heißen der herrschenden Machtverhältnisse zu dienen, so wie sie jetzt schon die Rechtfertigung für den Klimaschwindel liefert.

Statt Demokratie, Meinungsmanipulation durch NGOs

Demokratie wird auf Bürgerbeteiligungen reduziert, die von NGOs gesteuert werden. Diese NGOs, finanziert von Philanthropen wie Soros, übernehmen die Rolle der Religion in der Vergangenheit. Sie bilden nur scheinbar einen Gegenpol zu der Regierung, indem sie sich der Ängste und Sorgen der Bevölkerung annehmen und auch im Kleinen karitativ tätig sind.

Die Corona-Pandemie liefert jetzt den Vorwand um diesen ganzen Transformationsprozess zu beschleunigen:

Wir sollen unsere Bewegungen durch contact-tracing öffentlich machen (natürlich unter Einhaltung des Datenschutzes!), wir sollen zwangsweise untersucht und geimpft werden.

Letzteres lauft auf staatlich organisierte Körperverletzung hinaus.

Wir sollen nur mehr bargeldlos bezahlen wegen der angeblichen Infektionsgefahr durch die Geldscheine und wir müssen im Lockdown im Internet einkaufen und so kleine Händler ruinieren.

Private Kontakte sollen möglichst verunmöglicht werden, so wie das eben in einem Gefängnis üblich ist.

Jedes Schaf ist isoliert in seiner Koppel, so ist es für die Mächtigen dieser Welt das Beste.

Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott.

Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk. Dann Gnade Euch Gott.



Die Ruhe tötet, nur wer handelt lebt.

Das Volk steht auf, der Sturm bricht los.

Das Leben gilt nichts, wo die Freiheit fehlt.

Die Lüge gewinnt zwar den Sprint, die Wahrheit aber den Marathon.

Eine Lüge ist, ganz gleich, wie gut sie auch gemeint sein mag, immer schlechter als die bescheidenste Wahrheit.

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.

Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.



Lügen können Kriege in Bewegung setzen, Wahrheit hingegen kann ganze Armeen aufhalten.



Es ist leichter, eine Lüge zu glauben, die man tausend mal hört, als die Wahrheit, die man nur einmal hört.



Der denkbar höchste Grad der Lüge ist dann erreicht, wenn das Urteilsvermögen zwischen Wahrheit und Falschheit aufhört und der Lügende seiner eigenen Lüge glaubt und sich darüber entrüstet, dass andere in seine Worte Zweifel setzen.



Die Aufgabe der Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es.



Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.



Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.

Mit der Wahrheit ist es wie mit einer stadtbekannten Hure. Jeder kennt sie, aber es ist peinlich, wenn man ihr auf der Straße begegnet.

Die Wahrheit bedarf nicht vieler Worte, die Lüge kann nie genug haben.

Das sind die Weisen, die durch Irrtum zur Wahrheit reisen; die beim Irrtum verharren, das sind die Narren.

Zwei Dinge verleihen der Seele am meisten Kraft: Vertrauen auf die Wahrheit und Vertrauen auf sich selbst.

Nichts ist dem Auge so schön wie die Wahrheit der Seele. Nichts ist so hässlich und so wenig mit dem Verstande zu vereinbaren wie die Lüge:

Der Philosoph, der in der Öffentlichkeit eingreifen will, ist kein Philosoph mehr, sondern Politiker; er will nicht mehr nur Wahrheit, sondern Macht.

Krieg kennt keine Sieger, jeder militärische Triumph erweist sich in Wahrheit als Niederlage aller Beteiligten.

Die Wahrheit ist auf dem Wege, und nichts wird sie aufhalten. Wenn man die Wahrheit begräbt, ballt sie sich zusammen und gewinnt eine solche Sprenggewalt, dass sie an dem Tage, an welchem sie sich durchsetzt, alles mit sich in die Luft reißt. Man hüte sich, früher oder später diese fürchterlichste Katastrophe heraufzubeschwören.



Man kann die Wahrheit nicht ins Feuer werfen - sie ist das Feuer.



Wenn man die Wahrheit verschließt und in den Boden vergräbt, dann wird sie nur wachsen und so viel explosive Kraft ansammeln, dass sie an dem Tag, an dem sie durchbricht, alles, was ihr im Wege steht, fortfegt.



Am Ende werden menschliche Entschlossenheit und Wahrheit über Gewalt und Unterdrückung siegen.



Im Gebirge der Wahrheit kletterst du nie umsonst; entweder du kommst schon heute weiter hinauf oder du übst deine Kräfte, um morgen höher steigen zu können.



Wer sich nicht an die Wahrheit hält, verliert nach und nach alles.



Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.



Der große Feind der Wahrheit ist oftmals nicht die Lüge - vorsätzlich, erfunden und unredlich - sondern der Mythos - beständig, überzeugend und wirklichkeitsfremd. Zu oft halten wir an den Klischees unserer Vorfahren fest. Wir unterwerfen alle Fakten einem Satz vorgefertigter Interpretationen. Wir genießen die Bequemlichkeit, Meinungen auszuleihen, ohne die Unannehmlichkeit, nachdenken zu müssen.



Die Wahrheit tut manchmal weh aber die Lüge hinterlässt Wunden.

Der Mensch bleibt für die Wahrheit kalt. Für die Lüge gerät er in Feuer.

Unterschätze nie die Macht dummer Leute, die einer Meinung sind.



Die Kinder lernen in der Schule, dass Ehrlichkeit, Lauterkeit und die Sorge um das Seelenheil die leitenden Prinzipien des Lebens sein sollten, während das Leben lehrt, dass die Befolgung diese Grundsätze uns bestenfalls zu weltfremden Träumern macht.



Wenn eine Macht ein Volk ermahnt, die eigene Nationalität zu vergessen, so ist das kein Ausfluss von Internationalismus, sondern dient nur dem Zweck, die Herrschaft zu verewigen.



Die Macht ist bösartig und unersättlich – erst stumpft sie uns ab gegen das Leid anderer Menschen und dann macht sie uns süchtig danach, denn nur das Leiden anderer verleiht uns die Gewissheit, das unsere Macht über Sie ungebrochen ist. Im Gegensatz dazu will wahre Autorität nur das Beste für die Mitmenschen; ihr Wirken ist geprägt von Mitgefühl und Gerechtigkeit.



Die Macht der Gemeinheit und Dummheit ist nur zu oft größer als die Macht der Ehrlichkeit und des gesunden Menschenverstandes.

Je größer die Macht, umso gefährlicher der Missbrauch.

Der Traum von einem vereinten Europa hat keine Aussicht, verwirklicht zu werden. Man macht kein Omelette aus harten Eiern.

Geld und Macht sind Erfindungen des Misstrauens.

Die Ansichten, die Kraft, Macht und Herrschaft sollten von der Regierung direkt auf das Volk übertragen werden. Die Macht sollte in den Händen des Volkes liegen.

Macht ist die Hölle auf Erden.



Die Freiheit einer Demokratie ist nicht sicher, wenn die Menschen das Wachstum privater Macht bis zu dem Punkt tolerieren, da sie stärker wird als der demokratische Staat selbst.



Wer gibt, um zu bekommen, macht sich zum Sklaven seiner Berechnung. Wer gibt, weil Geben ihm Freude macht, bleibt frei.

Am Ende werden sie uns ihre Freiheit zu Füßen legen und zu uns sagen: Macht uns zu euren Sklaven, aber füttert uns.

Die Lust an der Macht hat ihren Ursprung nicht in der Stärke, sondern in der Schwäche.

Keine Zeit und keine Macht ist imstande, den Wunsch nach Freiheit zu unterdrücken.



Dort, wo der Staat gewesen sein könnte oder sein sollte, erblicke ich nur einige verfaulende Reste von Macht, und diese offenbar kostbaren Rudimente von Fäulnis werden mit rattenhafter Wut verteidigt. Schweigen wir also vom Staat, bis er sich wieder blicken lässt. In diesem Augenblick von ihm zu sprechen, wäre Leichenfledderei oder Nekrophilie.



Der organisierte Wahnsinn ist die größte Macht der Welt.



Jack London hat in bewundernswerter Weise gezeigt, dass die Alkoholiker Gemeinschaft sich letztlich keine Illusionen über sich macht. Der Alkohol, weit davon entfernt, einen träumen zu lassen, verwehrt dem Träumer das Träumen. Seine Wirkung ähnelt derjenigen der reinen Vernunft, die uns davon überzeugt, dass das Leben ein Mummenschanz, die Gemeinschaft ein Dschungel, das Leben Verzweiflung ist.



Möge eine Gesellschaft, die sich einzig auf die Macht des Geldes stützt, erzittern, wenn sie die Ohnmacht der Justiz gegenüber den Verflechtungen eines Systems erkennt, das den Erfolg, der alle Mittel heiligt, zum Gott erhebt.



Unsere Vorfahren und Großväter haben jahrhundertelang ihr Leben geopfert, um alle Invasoren zu vertreiben. Unser Land sollte ein freies Vaterland sein, das nicht das Joch irgendeiner fremden Macht ertragen sollte. Doch seit etwa 20 Jahren erleben wir eine gefährliche, unkontrollierte Unterwanderung. Nicht nur, dass die Einwanderer sich nicht unseren Gesetzen und Bräuchen unterwerfen, nein, sie versuchen sogar, uns ihre aufzudrängen.



Die lebensrettende Funktion der Verdrängung in der Kindheit verwandelt sich später beim Erwachsenen in eine lebenszerstörende Macht.



Die Liebe zur Macht und die Liebe zur Freiheit sind in einem ewigen Widerstreit. Wo die wenigste Freiheit ist, da ist die Leidenschaft für die Macht am brennendsten und gewissenlosesten.



Es gibt drei Arten von Menschen:

Diejenigen die sehen

Diejenigen die sehen, was ihnen gezeigt wird

Diejenigen, die nichts sehen

Gravatar: harald44

Wenn einem nach mehr als einem Jahr alles fehlgeschlagen ist, was doch zur Verbesserung der Corona-Situation beitragen sollte, dann bleibt doch nur noch eine Lösungsweg offen:
Macht gar nichts mehr und laßt die Infektionswelle sich einfach auslaufen!
Bevor ich noch ein weiteres Jahr im Keller verbringe, setze ich mich lieber der ohnehin geringfügigen Gefahr einer Infektion aus.

Gravatar: egon samu

"Totale Merkel-Sperrung"?
Und ich habe mich schon gefreut, daß diese Verbrecherin endlich im Knast landet.
Habe mich wohl zu früh gefreut...

Gravatar: Winni

Ich finde den Lockdown super, nach dem Lockdown ist vor dem Lockdown, der Lockdown soll bitte bis zum Herbst so weitergehen, bis der letzte kapiert hat,dass man gewisse Parteien nicht wählt. Die Deutschen brauchen die totale Zerstörung ihres Landes bis sie es kapieren, das war vor 75 Jahren so und es ist heute so. Traurig, nichts gelernt. Man kann nur sagen: Jedes Volk bekommt diese Regierung, die es verdiehnt. Bei uns ist alles offen, man kann Ski fahren in den Urlaub, Camping, Shopping, sich eine Wellness Massage gönnen und alles funktioniert. Die Schweiz als letzter Rechtsstaat in Europa, nicht zum Ersten mal.

Gravatar: Phil

Die Frau ist ein Sadist!

Gravatar: Zicky

Dieser nichtmehrgebährfähige Körper Merkel und der rückratlose zum Himmel stinkende und korruppte Bandwurm, der Merkels schleimige Vernichtungsspur mit Genuss hinter ihr aufleckt, gehören schnellstens entsorgt, bevor wirklich nichts mehr zu retten ist in Deutschland.
Erbärmlich auch die, die immer noch glauben ihre eigenen Schlächter wählen zu müssen. Siehe die Wahlen letzter Woche.

Gravatar: werner

Die Entscheidungen von Merkel und ihrer Sippe kann man nicht mehr als Dummheit bezeichnen. Es ist ihre pure Absicht die Anordnungen der Weltelite zu erfüllen, Deutschland bis zur Grasnarbe zu vernichten.
Die einzige Waffe dagegen ist absoluter, ziviler Ungehorsam.
Politiker sind nicht unsere Herren, das Volk ist der Herr !!!

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang