Kampagnen-Video der neuen Initiative Christenschutz

Initiative Christenschutz: Das Christentum braucht unseren Schutz und unsere Fürsprache

Unter der Federführung von Sven von Storch ist eine neue Initiative ins Leben gerufen worden. Sie setzt sich aktiv für den Schutz von Christen und christlichen Werten in Deutschland und in aller Welt ein.

YouTube, Freie Welt
Veröffentlicht:
von

[Siehe hierzu Video HIER]

Unter der Federführung von Sven von Storch ist eine neue Initiative ins Leben gerufen worden. Sie setzt sich aktiv für den Schutz von Christen und christlichen Werten in Deutschland und in aller Welt ein.

Die Initiative heißt »Christenschutz« und hat bereits eine eigene Web-Präsenz.

Die Ziele beschreibt die Initiative Christenschutz mit eigenen Worten folgendermaßen:

»Wir Christen bilden die größte Religionsgemeinschaft – in Deutschland und in der Welt. Wir bestehen auf unser Recht, in allen Bereichen des öffentlichen Lebens wahrgenommen und angehört zu werden. Wir wollen christliche Grundsätze in die Politik, in die Kultur, in die Bildung und Wissenschaft bewusst und engagiert einbringen und aktiv mitgestalten.

Wir kämpfen:

für die Freiheit der Christen in Deutschland und Europa.

gegen Christenverfolgung in der Welt.

für die Freiheit, den Glauben öffentlich zu bekennen.

für die Bewahrung der christlichen Traditionen und Kulturgüter.

für den Schutz der christlichen Familie.

für die Freiheit, unsere Kinder nach christlichem Menschenbild zu erziehen und zu bilden.

für die Förderung von christlicher Kunst und Kultur.

für mehr Glauben und weniger Staat in der Kirche.

für den Schutz christlicher Symbole und christlicher Stätten vor Schändung.
gegen die ideologische Unterwanderung des Christentums und der Kirche.

gegen die Diskriminierung der Christen durch die Politik und im öffentlichen Leben.«

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: never green

Christenschutz ist ganz, ganz wichtig. Frau
und Herr von Storch haben eine "Marktlücke"
erkannt, wofür ich ihnen sehr danken
möchte. Der Fall Olaf Latzel zeigt mir
(ich spreche nur für mich), dass die BEK
Bremen (Landeskirche) aufgelöst werden
sollte. Es mieft aus dieser "Behörde"
m. E. nach Mittelalter.

Gravatar: Peter Müller

Wir müssen die Christen schützen, wir müssen sie auch vor der verräterischen Amtskirche und vor dem Vatikan schützen.

Gravatar: Norbert B. Gillmeister

Der Begriff "christlich" ist verwässert. Eine Philosophie zum Thema christlich würde unendlich viel Zeit in Anspruch nehmen.Wenn dieser Begriff nur dazu dienen würde, die Gerechtigkeit in der Welt herzustellen und zu stabilisieren, würde dieses Gläubige" bestärken. Solange es jedoch Menschen gibt, die eine Politik von Korruption und Geldgier zum Nachteil armer gläubiger Menschen betreiben und dabei noch angeben, christlich zu handeln, wird der Begriff Christentum nach und nach verschwinden.
Wie hatte doch ein sogenannter "christlicher" Politiker, Namens Heiner G. bemerkt: " Der Glaube kommt von Gott - Die Religion haben die Menschen gemacht!

Gravatar: Rotbraune Feminazisocke

@ Angela ***** 04.03.2021 - 22:04

"@ Wolfram 04.03.2021 - 18:32

"Die weltweit meist verfolgte religiöse Gruppe sind Christen und nicht Muslime !!! Die Medien suggerieren uns das Gegenteil !!!"

Wir nehmen zur Kenntnis, dass es politische Verdächtigung, Denunziation und politische Verfolgung in Deutschland ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Politische_Verd%C3%A4chtigung

... noch nicht einmal als konkretes Gefährdungsdelikt gibt, um von der Rechtswirklichkeit ganz zu schweigen, und zwar schon deshalb nicht, weil, frei nach Christian Morgenstern, nicht sein kann, was nicht sein darf ...

https://app.box.com/s/oavx9iwo7nx76jctabp50bv1p3qesnxe . ...."



Was kommen Sie denn hier angewackelt mit unserer geliebten Führerin und Ministerpräsidentin des Landes Rheinland Pfalz Malu Dreyer? Die ist dem politischen Grundsatzprogramm der NASPD entsprechend doch nur mit der Überwindung der männlichen Gesellschaft und mit dem Grinsen auf Wahlplakaten beschäftigt. Also lassen Sie die einmal ganz in Ruhe "stamp out" die männliche Gesellschaft ...

https://app.box.com/s/39hdzu4lp1kk9xppnl9l4rufm8b2h1k2 .

Gravatar: Gemnick

Hallo Hajo,
soll der Glaube bestehen bleiben, nur weil der Tod hinter uns steht?? Wer an Reinkarnation glaubt, weiß es richtig, denn die Reinkarnation wurde lediglich aus der Bibel per Dekret auf dem 1.Konzil verbannt - einfach per Dekret - so einfach ist das - und nur das wird von den Kirchen vertreten. Ich lebe schon seit längerer Zeit mit einem Glauben, aber ohne Angst vor dem Tod - und habe den Beweis in Form der Auferstehung verstanden. Jesus Christus ist nicht, wie mir eine Pastorin weismachen wollte, in eine metaphysische Ebene gegangen - sie hatte dann Schwierigkeiten, mir das genauer zu erklären. Der Osten dieses Planeten denkt da wesentlich spiritueller als unser äußerst materiell ausgerichteter Westen. Ich denke, die Buddhisten vertreten hier den realsten Denkansatz.

Gravatar: Angela *****

@ Wolfram 04.03.2021 - 18:32

"Die weltweit meist verfolgte religiöse Gruppe sind Christen und nicht Muslime !!! Die Medien suggerieren uns das Gegenteil !!!"

Wir nehmen zur Kenntnis, dass es politische Verdächtigung, Denunziation und politische Verfolgung in Deutschland ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Politische_Verd%C3%A4chtigung

... noch nicht einmal als konkretes Gefährdungsdelikt gibt, um von der Rechtswirklichkeit ganz zu schweigen, und zwar schon deshalb nicht, weil, frei nach Christian Morgenstern, nicht sein kann, was nicht sein darf ...

https://app.box.com/s/oavx9iwo7nx76jctabp50bv1p3qesnxe .

Was Sie da gerade gelesen haben unter dem Link oben, "das ist im Grunde das Verbrechen", und vielleicht gehört die verantwortliche "vom Wahnsinn beherrschte" Exekutive / gehören die verantwortlichen "vom Wahnsinn beherrschten" PolitikerInnen ...

https://www.youtube.com/watch?v=uhODzchqeLw&t=94s

... ja doch vor den Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag gestellt, wie Herr Rechtsanwalt Haintz es kürzlich in seinem öffentlich erstatteten Bericht zur Lage der Nation vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe angeregt hat ...

https://www.youtube.com/watch?v=WHX494U0muI&lc=UgxJfkabA5Px-HnsWs14AaABAg (Kommentar 1)

https://www.youtube.com/watch?v=WHX494U0muI&lc=UgwarBRj134qX4qbPcF4AaABAg (Kommentar 2).

Dass es in Deutschland sehr wohl politische Verdächtigung, Denunziation und politische Verfolgung gibt und der Staat damit beschäftigt ist, Parallelgesellschaften erst zu definieren, um sie dann auszurotten ("stamp out")...

https://www.youtube.com/watch?v=Cf2nqmQIfxc ,

... das hat man in den USA vor zehn Jahren schon bemerkt, und die Justiz dort spricht in diesem Zusammenhang von einer "Nazi - Ära" und "Nazi - Doktrin", in die Deutschland regrediert und zurückverfällt (s.a. Seiten 8, 14 und 16) und von einer ordentlichen Menge Gifts, die wirkt, Sie wissen schon ...

http://s3.amazonaws.com/becketpdf/Oral-Decision-of-Immigration-Judge-in-Romeike-case.pdf#page=8 .

Gravatar: Wolfram

Die weltweit meist verfolgte religiöse Gruppe sind Christen und nicht Muslime !!! Die Medien suggerieren uns das Gegenteil !!!

Gravatar: Wolfram

Hallo, liebe Familie von Storch !

Eigentlich ist das ja Aufgabe christlichen Kirchen und der CDU/CSU, die Rechte der Christen zu vertreten!!!! - Doch die Kirchen haben sich zum Hauptziel ja die Flutung unseres Landes mit Massen von illegalen Antisemiten und Christenhassern gesetzt bzw. verschrieben und diese nur noch dem Namen nach christliche Partei hat ihren Glauben schon längst weitgehend verraten bzw. verloren. Wie traurig !!!

Naja, es gibt ja zum Glück Christen und Juden in der AfD !

FREIE WELT zeigt die peinlichen Defizite und Mauscheleien in Politik, Justiz, Kirchen und Medien auf.

Jetzt können die Mitarbeiter des Verfassungsschutzes doch wenigstens ein paar Wahrheiten zur Kenntnis nehmen, die sie sonst nirgends hören bzw. lesen !!!

Gravatar: Carola Gröner

Ja, aber in Europa sieht dies ganz anders aus:
-in der Schweiz werden die Burka erlauben (vor 100 Jahren haben dort 200.000 armen Emigranten ausgewiesen), ich finde sie gar nicht hineinzulassen
-Weber und Co. schmeißt Fidesz aus der EP heraus, die
für Familie, Kind (Mutter muß Frau sein und Vater nur
Mann!) und konservative Werte ist
-in Polen hat PIS immer weniger Zustimmung, leider
-Salvini ist noch nicht stark genug
-FPÖ ist auch noch schwach
-AfD wird abgehört und täglich diffamiert.
-Wilders wird unterdrückt
-VOX ist unbedeutend
Deshalb muß es erst richtig schlecht gehen, nur dann werden die Menschen aufwachen, leider.
Heute Christ zu sein, ist leider nicht mehr "INN".

Gravatar: Wolfgang Schlichting

Die christliche Angela Merkel hat dafür gesorgt, dass die AfD ab heute vom Verfassungsschutz als rechtsradikale Organisation eingestuft wird, sämtliche christlichen Politiker und Mitglieder der christlichen Parteien bekämpfen die AfD mit strafrechtlich relevanten Machenschaften und ganz nebenbei ruinieren sie auch noch unser deutsches Vaterland und terrorisieren die deutsche Bevölkerung bis hin zur Versklavung.
Die Mitarbeiter der christlichen Kirchen schänden Kinder und finanzieren Schlepperschiffe, mit denen überwiegend kriminelle Ausländer nach Deutschland geholt werden und die hier Angehörige des deutschen Volkes abschlachten, vergewaltigen, ausrauben und zu Krüppeln prügeln und parallel dazu gründet ein ranghohes AfD Mitglied eine Institution, die sich für die Interessen dieser Christen einsetzen soll.
Eine Patriotenschutz Initiative wäre meines Erachtens gerade in diesen Zeiten weitaus notwendiger als eine Organisation, die die vorgenannten Personen und Institutionen beschützen will.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang