»Einmischung in innerindische Angelegenheiten«

Indische Film- und Sportstars protestieren gegen Greta Thunberg

In Indien ziehen Menschen durch die Straßen, protestieren lautstark gegen Klima-Greta Thunberg und verbrennen Bilder mit ihrem Konterfei. Auch indische Filmstars und Sportler wehren sich gegen die Einmischung der Thunberg in innerindische Angelegenheiten.

Foto: Facebook
Veröffentlicht:
von

Die Klimapolitik ist aufgrund der Corona-Krise weit in den Hintergrund gerückt. Es sind schwere Zeiten für Greta Thunberg und dem gesamten hinter ihr stehenden Konstrukt. Kriegt Greta keine Aufträge, muss Pappa Thunberg bald wieder Drehbücher für schwedische Vorabend-Serien schreiben - eine Horrorvorstellung im Thunberg-Clan. Oder Mamma Ernman müsste wieder von der Bühne fröhliche Liedchen trällern - dabei will die schon lange niemand mehr hören oder sehen oder beides.

Also hat sich Greta ein neues Feld gesucht, das sie glaube bespielen zu können: Indien, um genau zu sein die dortigen Bauerenproteste. Sie schrieb - ungefragt, ungebeten, unerwünscht - via Twitter »Wir stehen in Solidarität mit den indischen Bauernprotesten.« Wer sich allerdings hinter diesem »Wir« verbirgt, das schreibt sie nicht. Ganz alleine ist sie bei ihrer Aktion nicht. Auch die von Barbados stammende und überhaupt keine indischen Wurzeln habende Sangeskünstlerin Rihanna ist der Überzeugung, sie müsse sich zu den Ereignissen in Indien via Twitter äußern.

Beide werden aktuell mit einem Shitstorm ungeahnten Ausmaßes überzogen. Eine beachtliche Anzahl aus den Reihen der Stars beim indischen Film, aus der indischen Musikbranche und vor allem aus dem Sport und hier aus dem in Indien besonders populärem Cricket feuern eine mediale Breitseite nach der anderen gegen die beiden Nichtinderinnen ab. Es sei eine Frechheit, sich in innerindische Angelegenheiten einzumischen, so der Grundtenor der Reaktionen.

Ajay Devgan, einer der erfolgreichsten Filmschauspieler des Landes, ruft seine Landsleute auf, sich der versuchten Spaltung und der falschen Propaganda zu widersetzen. Es sei wichtig, gemeinsam und vereint zu stehen, so Devgan. Ähnlich äußert sich Karan Johar, einer der bekanntesten indischen Filmregisseure und -produzenten: »Lasst uns nicht von jemanden von außen auseinanderdividieren«, schreibt er.

Alle diese vielen Beiträge beinhalten drei elementare Nachrichten: Ausländer, haltet euch aus der indischen Politik heraus. Inder, fallt nicht auf falsche Propaganda herein und lasst euch nicht gegeneinander ausspielen. #Indiatogether #IndiaAgainstPropaganda #IndiaStandsTogether

 

 

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Hans

Greta Thunfisch hat auf Twitter aus versehen ein Skript gepostet in dem ihr detailliert gesagt wird was sie schreiben und wen sie anschreiben soll. Die autistische Göre ist komplett ferngesteuert. Die kann selber gar nichts, ausser nachplappern. Auch das wäre eine Nachricht wert.

Gravatar: M Gutt

Diese Eltern sollte man vierteilen was sie ihrem autistischen Kind antun die Mutter hat schon vor Jahren auf
auf Facebook gepostet das Greta Citalopram nimmt, weil
sie diese Umweltzerstörung nicht mehr ertragen kann,ich denke sie musste es nehmen weil sie diesen Druck der Eltern nicht mehr ertragen kann die viel zu große Anforderungen an das Mädchen stellen. Ich kenne selber einen Jungen mit Asperger der kann zu viel Rummel im Aussen garnicht ertragen, und zieht sich ganz schnell zurück weil er total überreizt ist.Wer weiss was man dem armen Mädchen gibt damit sie durchhält, nur das die Kohle stimmt, diese Eltern sollten sich in Grund und Boden schämen, und diese Freitagshopser die nicht selber fähig sind zu denken müssten sich mal Gedanken machen wem sie da hinterher rennen, ein kleines Mädchen das mit sich selber im Leben nicht klar kommt
und eingeflüsstertes Zeug von sich gibt mit null Lebenserfahrung und möchte angeblich die Welt verändern,wie armselig ist das denn, dieses runde Ding auf dem Hals nennt sich Kopf und ist nicht nur zum Haare schneiden da sondern auch zum denken.

Gravatar: Bertha Müller

Greta? Was hat die denn in dem Zusammenhang zu melden?
Ist das nicht die, die gerne vielen indischen Bauern (Indien ist schließlich der größte Exporteur von Rindfleisch weltweit) die Existenzgrundlage entziehen möchte?
Ist das jetzt dumm, skrupellos oder weil es der Puppenspieler im Hintergrund so wollte?

Gravatar: Ekkehardt Fritz Beyer

»Einmischung in innerindische Angelegenheiten«
Indische Film- und Sportstars protestieren gegen Greta Thunberg“ ...

Weil die Inder scheinbar längst bemerkelten, dass dieses Thunberg – welches von Kirchenfürsten mit Jesus verglichen wird https://www.evangelisch.de/inhalte/155887/13-04-2019/bischof-koch-vergleicht-greta-mit-jesus
- ihr Land ebenso spaltet wie auch die USA?
https://www.nzz.ch/international/greta-thunberg-in-den-usa-das-klimathema-spaltet-das-land-ld.1510850

https://www.welt.de/satire/article192134119/Greta-Thunberg-in-Rom-aus-Versehen-ueber-Wasser-gelaufen.html etc. pp.???

Lässt die von Greta gelebte Realität https://taz.de/Thunbergs-Segelreise-in-die-USA/!5615733/
nicht vermuten, dass es ihr im Grunde nur darum geht, zumindest als Jesus(?) der Göttin(?) zu zeigen, wer ´auf Erden` die/der ´tatsächliche` Chef/in ist???

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang