Seit Greta Thunberg ist er politisch geworden

Heute ist Welt-Autismus-Tag

Ursprünglich sollte der Welt-Autismus-Tag bei seiner Einführung im Jahr 2008 auf das nach wie vor kaum erforschte Phänomen des Autismus aufmerksam machen. Doch mit dem Auftauchen von Greta Thunberg ist er auch zu einem Politikum geworden.

Facebook
Veröffentlicht:
von

Der Autismus ist von der Weltgesundheitsorganisation als eine tiefgreifende Entwicklungsstörung klassifiziert worden. Die Forschung und Mediziner weltweit stehen immer noch vor einem großen, bisher ungelösten Rätsel. Der Autismus wird als eine angeborene, unheilbare Wahrnehmungs- und Informationsverarbeitungsstörung des Gehirns beschrieben, die sich schon im frühen Kindesalter bemerkbar machen kann. Eine unmittelbare Behandlungsmethode der Störung ist bisher nicht bekannt, lediglich Handlungsempfehlungen im Umgang mit Autisten wurden bisher veröffentlicht.

Laut Studien sind etwa 60 von 10.000 Menschen Autisten. Die Spanne reicht von den weniger ausgeprägten Fällen des Asperger-Syndroms und dem »atypischen Autismus (PDD-NOS)« bis hin zu dem Autismus in seiner extremsten Form. Wobei anders als bei einem Knochenbruch, der eindeutig diagnostiziert werden kann, die Grenzen bei autistischen Störungen fließend und mitunter sehr schwer zu erkennen sind. 2008 rief die Weltgesunheitsorganisation den Welt-Autismus-Tag ins Leben und legte ihn auf den 02. April fest. Man wollte so auf die damals noch recht unbekannte Störung aufmerksam machen. Einen politischen Anspruch hatte diese Aktion damals nicht.

Das ist jetzt, mit dem Auftauchen von Greta Thunberg, anders. Das 16-jährige Mädchen aus Schweden, das zur Klima-Ikone hochstilisiert wurde, leidet unter dem Asperger-Syndrom. Sie selbst sieht die Welt mit ihren eigenen Augen und nicht unbedingt so, wie die Realität ist. Für die hinter ihr stehenden Interessengruppen (Vater und Drehbuchautor Svante Thunberg, der Gründer von »We don´t have time« Ingmar Rentzhog, PR-Berater und so weiter) ist Greta, die zwischenzeitlich als Ratgeberin einer von Rentzhog gegründeten Stiftung fungierte, sehr gewinnbringend. Im November des Vorjahres ging Renzhog mit seinem Unternehmen an die Börse und nutzte für den Emmissionsgang Greta elfmal in dem entsprechenden Werbeprospekt.

Menschen mit autistischen Störungen haben Schwierigkeiten, das Verhalten anderer Menschen einzuschätzen und zu werten. Sie nehmen zwar ihre Umwelt wahr, sortieren die empfangenen Informationen aber nach ihren eigenen Kriterien. Und die weichen mitunter stark von der Realität ab. Darauf wollte der Welt-Autismus-Tag hinweisen; jetzt wird er politisiert.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte
unterstützen Sie mit einer Spende unsere
unabhängige Berichterstattung.

Abonnieren Sie jetzt hier unseren Newsletter: Newsletter

Kommentare zum Artikel

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars die Regeln höflicher Kommunikation.

Gravatar: Unmensch

Es nehmen sowieso alle Menschen die Welt anders wahr. Das merkt man erst, wenn man jemanden länger kennt, oder wenn sich politische Gegensätze auftun. Bei den Autisten ist das anscheinend stärker ausgeprägt, wodurch die Betroffenen im Glücksfall besondere Fähigkeiten erlangen, von Rechenkunst bis Weltgewissen. Die Verwertung dessen übernehmen aber eher nicht Autisten.

Gravatar: Walter T

Ich wehre mich gegen die Behauptung Autisten würden die Welt nicht so sehen wie sie wirklich ist denn dies bedeutet im Umkehrschluss dass alle anderen uneingeschränkte Realisten wären. Genau dies ist aber falsch. Jeder sieht die Welt durch einen Filter bestehend aus Erfahrung, Erziehung und erblich bedingter Prägung. Ich selber habe eine leichte Form des Asperger Syndroms. Ich meide bewusst die Aussage dass ich darunter leide. Ich bin ein wenig anders. In meiner Jugend war es normal auch mal anders zu sein. Ich habe trotzdem meinen Platz in der Gesellschaft gefunden mit Beruf und Familie.
Heute wird an jeder Normabweichung herumtherapiert.
Es gibt viel zu kritisieren am Rummel um Greta Thunberg aber hört auf das ganze damit abzutun dass sie nicht normal wäre. Ihr wird von den politisch Verantwortlichen schon genug Schaden zugefügt. Macht es nicht noch schlimmer in dem sie ständig für verrückt erklärt wird. Das Mädchen ist Opfer ohne es selber zu merken.

Gravatar: Frank

Also lasst uns an diesen Tag denken mit dem Wunsch das keine dieser Kinder / Menschen mehr Mißbraucht werden. Auf das auch Gretchen ihre Ruhe wiederfindet und lernt wieder ein Kind zu sein!

Schande über die Eltern.

Gravatar: Alfred

Autismus, diese Störung machen sich nun Firmen zu nutze. (?)
Es werden nicht nur "Fachkräfte", sondern auch Arbeitnehmer mit autistischen Störungen gesucht.
Weiß warum?

Gravatar: Julia

Greta Thunberg wird nicht von den Medien "missbraucht", sondern ihr ist das Thema extrem wichtig, darum hat sie mit den Protesten angefangen.
Sie sieht ihren Autismus als Stärke und das sollte man respektieren.
Es ist sehr mutig, dass sie ihre Diagnose offengelegt hat. Man merkt an den starken Reaktionen wie wenig tolerant unsere Gesellschaft gegenüber Andersartigkeit ist.
Autismus gab es auch schon in der Steinzeit, sonst würden die Menschen "wahrscheinlich immer noch gesellig ums Feuer tanzen" wie man in einem Buch von Temple Grandin, einer bekannten autistischen Professorin aus Amerika lesen kann.

Gravatar: Ede Wachsam

Dieses Asperger Syndrom, wie auch viele andere unerklärliche und unheilbare Krankheiten sind geistlicher Art und können nur geistlich von Gott selbst durch Jesus Christus geheilt werden.

Da die Bibel lehrt, dass Feindschaft gegen Gott und jeglicher Götzendienst zur Heimsuchung bis in 4 Generationen erfolgt, aber im Sinne des Gehorsam Segen bis in 1000 Generationen zur Folge hat, liegen z.B. bei solchen angeborenen "Krankheiten" in der Regel sog. Okkultsünden voriger Generationen zu Grunde.

Einige Beispiele woher solche Dinge kommen können, wenn man sich damit gegen den erklärten Willen Gottes beschäftigt oder beschäftigt hat.
Hier die klare Anweisung was man eben nicht tun sollte um sich und die eigenen Nachkommen nicht unter den göttlichen Fluch zu bringen.

2.Mose 20,1-6
1 Und Gott redete alle diese Worte:
2 Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe. (Die Knechtschaft für uns heute sind unsere eigenen Sünden und Verfehlungen deren Knechte wir sind)
3 Du sollst keine anderen Götter haben neben mir.
4 Du sollst dir kein Bildnis (von Gott) noch irgendein Gleichnis machen, weder von dem, was oben im Himmel, noch von dem, was unten auf Erden, noch von dem, was im Wasser unter der Erde ist:
5 Bete sie nicht an und diene ihnen nicht! Denn ich, der HERR, dein Gott, bin ein eifernder Gott, (weil es außer IHM keinen weiteren Gott gibt) der die Missetat der Väter heimsucht bis ins dritte und vierte Glied an den Kindern derer, die mich hassen,
6 aber Barmherzigkeit erweist an vielen tausenden, die mich lieben und meine Gebote halten.

Gottes Gericht über jegliche Art von Okkultismus und Zauberei
Wahrsagerei und Zeichendeuterei:

3. Mose 19:31
31 Ihr sollt euch nicht wenden zu den Wahrsagern, und forscht nicht von den Zeichendeutern, dass ihr nicht an ihnen verunreinigt werdet; denn ich bin der HERR, euer Gott.
3.Mose 20:6 +27
6 Wenn eine Seele sich zu den Wahrsagern und Zeichendeutern wenden wird, daß sie ihnen nachfolgt, so will ich mein Antlitz wider dieselbe Seele setzen und will sie aus ihrem Volk ausrotten.
27 Wenn ein Mann oder Weib ein Wahrsager oder Zeichendeuter sein wird, die sollen des Todes sterben. Man soll sie steinigen; ihr Blut sei auf ihnen.
5.Mose 18:10-12
10 daß nicht jemand unter dir gefunden werde, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lasse, oder ein Weissager oder Tagewähler oder der auf Vogelgeschrei achte oder ein Zauberer
11 oder Beschwörer oder Wahrsager oder Zeichendeuter oder der die Toten frage.
12 Denn wer solches tut, der ist dem HERRN ein Greuel, und um solcher Greuel willen vertreibt sie der HERR, dein Gott, vor dir her.
Jesaja 44:24b+25
24b Ich bin der HERR, der alles tut, der den Himmel ausbreitet allein und die Erde weit macht ohne Gehilfen;
25 der die Zeichen der Wahrsager zunichte und die Weissager zu Narren macht; der die Weisen zurücktreibt und ihre Kunst zur Torheit macht,
Jeremia 29:8+9
8 Denn so spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels: Laßt euch die Propheten, die bei euch sind, und die Wahrsager nicht betrügen und gehorcht euren Träumen nicht, die euch träumen.
9 Denn sie weissagen euch falsch in meinem Namen; ich habe sie nicht gesandt, spricht der HERR.
2. Könige 21:6
6 Und ließ seinen Sohn durchs Feuer gehen und achtete auf Vogelgeschrei und Zeichen und hielt Wahrsager und Zeichendeuter und tat des viel, das dem HERRN übel gefiel, ihn zu erzürnen.

Zauberei:

2.Mose 22:17
17 Die Zauberinnen sollst du nicht leben lassen.
2. Könige 17:17+18
17 und ließen ihre Söhne und Töchter durchs Feuer gehen und gingen mit Weissagen und Zaubern um und verkauften sich, zu tun, was dem HERRN übel gefiel, ihn zu erzürnen:
18 da ward der HERR sehr zornig über Israel und tat sie von seinem Angesicht, daß nichts übrigblieb denn der Stamm Juda allein.
Maleachi 3:5
5 Und ich will zu euch kommen und euch strafen und will ein schneller Zeuge sein wider die Zauberer, Ehebrecher und Meineidigen und wider die, so Gewalt und Unrecht tun den Tagelöhnern, Witwen und Waisen und den Fremdling drücken und mich nicht fürchten, spricht der HERR Zebaoth.
Offenbarung 21:8
8 Der feigen Verleugner aber und Ungläubigen und Greulichen und Totschläger und Hurer und Zauberer und Abgöttischen und aller Lügner, deren Teil wird sein in dem Pfuhl, der mit Feuer und Schwefel brennt; das ist der andere Tod.
Offenbarung 22:15
15 Denn draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Hurer und die Totschläger und die Abgöttischen und alle, die liebhaben und tun die Lüge.

Astrologie:

5. Mose 17:2-5
2 Wenn unter dir in der Tore einem, die dir der HERR, geben wird, jemand gefunden wird, Mann oder Weib, der da übel tut vor den Augen des HERRN, deines Gottes, daß er seinen Bund übertritt
3 und hingeht und dient andern Göttern und betet sie an, es sei Sonne oder Mond oder allerlei Heer des Himmels, was ich nicht geboten habe,
4 und es wird dir angesagt, und du hörst es, so sollst du wohl darnach fragen. Und wenn du findest, das es gewiß wahr ist, daß solcher Greuel in Israel geschehen ist,
5 so sollst du den Mann oder das Weib ausführen, die solches Übel getan haben, zu deinem Tor und sollst sie zu Tode steinigen.
Jesaja 47:13+14
13 Denn du hast dich müde gemacht mit der Menge deiner Pläne. Laß hertreten und dir helfen die Meister des Himmelslaufs und die Sterngucker, die an jedem Neumond kund tun, was über dich kommen werde.
14 Siehe, sie sind wie Stoppeln, die das Feuer verbrennt; denn sie können ihr (eigenes) Leben nicht erretten vor der Flamme Gewalt; denn es wird nicht eine Glut sein, an der man sich wärme, oder ein Feuer, darum man sitzen kann.
2. Könige 23:5
5 Und er tat ab die Götzenpfaffen, welche die Könige Juda’s hatten eingesetzt, zu räuchern auf den Höhen in den Städten Juda’s und um Jerusalem her, auch die Räucherer des Baal und der Sonne und des Mondes und der Planeten und alles Heeres am Himmel.

Traumdeuterei:

Jeremia 27:9
9 Darum so gehorcht nicht euren Propheten, Weissagern, Traumdeutern, Tagewählern und Zauberern, die euch sagen: Ihr werdet nicht dienen müssen dem König zu Babel. (Sie haben nämlich gelogen, wei man inzwischen heute weiß)
Jeremia 29:8+9
8 Denn so spricht der HERR Zebaoth, der Gott Israels: Laßt euch die Propheten, die bei euch sind, und die Wahrsager nicht betrügen und gehorcht den Träumen nicht, die sie für euch träumen.
9 Denn sie weissagen euch falsch in meinem Namen; ich habe sie nicht gesandt, spricht der HERR.


Beschwörungen u. Bannungen:

5.Mose 18:11-12
11 oder Beschwörer oder Wahrsager oder Zeichendeuter oder der die Toten frage.
12 Denn wer solches tut, der ist dem HERRN ein Greuel, und um solcher Greuel willen vertreibt sie der HERR, dein Gott, vor dir her.
Jesaja 47:9-12
9 Aber es wird dir solches beides kommen plötzlich auf einen Tag, daß du Witwe und ohne Kinder seist; ja, vollkommen wird es über dich kommen um der Menge willen deiner Zauberer und um deiner Beschwörer willen, deren ein großer Haufe bei dir ist.
10 Denn du hast dich auf deine Bosheit verlassen, da du dachtest: Man sieht mich nicht! Deine Weisheit und Kunst hat dich verleitet, daß du sprachst in deinem Herzen: Ich bin’s, und sonst keine!
11 Darum wird über dich ein Unglück kommen, daß du nicht weißt, wann es daherbricht; und wird ein Unfall auf dich fallen, den du nicht sühnen kannst; und es wird plötzlich ein Getümmel über dich kommen, dessen du dich nicht versiehst.
12 So tritt nun auf mit deinen Beschwörern und der Menge deiner Zauberer, unter welchen du dich von deiner Jugend auf bemüht hast, ob du dir könntest raten, ob du dich könntest stärken.


Pendeln und Rutengehen:

12 Mein Volk befragt sein Holz, und sein Stab soll ihm antworten; denn Geist der Hurerei verführt sie, daß sie gegen ihren Gott Hurerei (mit bösen Mächten) treiben.

Totenbefragung oder mit Toten reden.

5.Mose 18:11+12
11 oder Beschwörer oder Wahrsager oder Zeichendeuter oder der die Toten frage.
12 Denn wer solches tut, der ist dem HERRN ein Greuel, und um solcher Greuel willen vertreibt sie der HERR, dein Gott, vor dir her.
1.Samuel 28:8-11
8 Und Saul wechselte seine Kleider und zog andere an und ging hin und zwei Männer mit ihm, und sie kamen bei der Nacht zu dem Weibe, und er sprach: Weissage mir doch durch den Wahrsagergeist und bringe mir (von den Toten)herauf, den ich dir sage.
9 Das Weib sprach zu ihm: Siehe, du weißt wohl, was Saul getan hat, wie er die Wahrsager und Zeichendeuter ausgerottet hat vom Lande; warum willst du denn meine Seele ins Netz führen, daß ich getötet werde?
10 Saul aber schwur ihr bei dem HERRN und sprach: So wahr der HERR lebt, es soll dir dies nicht zur Missetat geraten.
11 Da sprach das Weib: Wen soll ich dir denn (von den Toten)heraufbringen? Er sprach: Bringe mir Samuel herauf.
Jesaja 8:19
19 Wenn sie aber zu euch sagen: Ihr müßt die Wahrsager und Zeichendeuter fragen, die da flüstern und murmeln so sprecht: Soll nicht ein Volk seinen Gott fragen, oder soll man die Toten für die Lebendigen fragen?

Anmerkung: Natürlich dürfen wir heute wo wir im neuen Bund (NT) leben keinen Menschen mehr umbringen. Damals aber musste es sein, um das Böse aus der Mitte Israels zu tilgen, weil es noch keine Erlösung und Sündenvergebung durch Jesus Christus gab. Diese Menschen damals aber bekamen ihre Chance als Jesus 3 Tage während er leiblich tot war im Toteneich den gefangenen Geistern dort das Evangelium brachte. Siehe: 1. Petr. 3,18-22

Die möglichen Folgen dieser Okkultsünden!!
Wer dem Glauben die Tür versagt, dem steigt der Aberglauben ins Fenster, wer die Engel Gottes verjagt, den plagen Satans Gespenster!! (nach E. Geibel)

Alle Folgen lassen sich gar nicht aufzählen, nur einige seien genannt gegen die alle ärztliche Kunst und Hilfe vergeblich ist:
Ruhelosigkeit, Angstzustände, Neigung zur Schwermut, Selbstmordgedanken bis zur Ausführung, Ausweglosigkeit, starke Sinnlichkeit bis zur widernatürlichen Unzucht, Perversionen, Geiz, Zorn, Jähzorn bis zur Tobsucht, Streitlust, Zwang zum Verbrechen, Mordlust, unheimliche Krampfanfälle, Herzbeklemmung, Alpdrücken und -Träume, Zwangsvorstellungen, Zwangshandlungen, schreckliche Gedanken, Fluchen, Gotteslästern, Starker Widerwillen gegen die Bibel, keinerlei Verlangen zum Gebet, nicht an Gott glauben können, Licht und Lichter sehen, Stimmen hören, religiöser Wahnsinn, diverse geistliche Krankheiten u.v.a.m.

Schreiben Sie einen Kommentar


(erforderlich)

Zum Anfang